Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Sicherheitshinweis ---> für registrierte Mitglieder <-
Die Suche hat 1694 Ergebnisse ergeben.
Seite 50 von 113 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 47, 48, 49, 50, 51, 52, 53 ... 107, 108, 109, 110, 111, 112, 113  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: IT Datenbank 
astern

Antworten: 62
Aufrufe: 7406

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 01. Apr 2010, 20:39   Titel: AW: IT Datenbank Version: Office 2007
Hallo!
-alpha- zitiert nicht aus dem Thread, sondern aus den Texten auf den Beispielformularen in der DB, die man dort herunterladen kann! Dazu muss ich sagen, dass das Tutorial wohl doch nicht für den "ganz blutigen Anfänger" geeignet ist, der noch nie ein Formular erstellt hat. Es ist eher etwas für Leute, die schon wissen, wie es geht - denen ich aber zeigen möchte, wie man es möglichst benutzerfreundlich macht.

MfG
A*
  Thema: Datenbank für Bundeswehr erstellen 
astern

Antworten: 15
Aufrufe: 1923

BeitragForum: Access Hilfe   Verfasst am: 01. Apr 2010, 07:58   Titel: AW: Datenbank für Bundeswehr erstellen Version: Office 2003
Hallo!
Wenn Du nur eine einfache Liste willst, musst Du Excel statt Access nehmen!
Ansonsten sieh Dir mal mein Tutorial an: [url=http://www.office-loesung.de/ftopic318127_0_0_asc.php]Datenmodell entwickeln: Welche Tabellen und Beziehungen?
Es hilft Dir bei der Erstellung eines Datenmodells!

MfG
A*
  Thema: Hilfe bei Datenmodell Design 
astern

Antworten: 7
Aufrufe: 1611

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 31. März 2010, 21:53   Titel: AW: Hilfe bei Datenmodell Design Version: Office 2003
Ok,
das könnte dann so aussehen: (s.u.)
Ich bin dabei davon ausgegangen, dass sowohl für die Nutzung einer Ressource als auch eines Systemzuganges zeitlich variierende Kosten entstehen. Das müsstest Du nochmal ganz genau erklären: einmalige Kosten / laufende Kosten / fixe Kosten / variable Kosten?

MfG
A*
Hallo!
Wenn Du magst, kann ich versuchen ADaMo auf spanisch zu übersetzenDas ist ein Super-Angebot, das ich gerne annehmen würde -
ABER: Ich werde ADaMo weiter entwickeln und es wird von Zeit zu Zeit notwendig werden, einige Texte zu ändern oder zu ergänzen. Da wäre ich dann aufgeschmissen, weil ich selber kein Wort Spansich spreche. Ich könnte auch nicht die kleinste Änderung selber machen!
Das Übersetzen von ADaMo wäre also keine einmalige Aktion. Ich würde Dich anschließend immer mal wieder fragen müssen, wie das eine oder andere geschrieben wird. Wäre das ok für Dich??

MfG
A*
  Thema: Problemdesign meiner Tabellen und Beziehungen 
astern

Antworten: 26
Aufrufe: 1917

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 30. März 2010, 10:45   Titel: Re: AW: Problemdesign meiner Tabellen und Beziehungen Version: Office 2003
Hallo!
Oder ist das hier der falsche ThreadVon mir aus können wir das hier weiter machen. Lade mal die neueste Version Deiner DB hoch, dann kann ich mir das mal ansehen.

dass, sobald für eine Person ein Rechtsnachfolger definiert wird, alle Titel der Person auch als Titel des neuen Rechtsnachfolgers eingetragen werden?Die Frage ist, ob das in der Realität wirklich so läuft. Übernehmen wirklich ALLE Rechtsnachfolger ALLE Rechte des Verstorbenen automatisch? Es gibt doch bestimmt Ausnahmen!?
Dann müsste man das so machen, dass die automatische Übernahme erst mal erfolgt - dass der Benutzer aber aufgefordert wird, das nochmal zu überprüfen. Sonst gibt es nachher Rechte in der DB, die real gar nicht existieren!

MfG
A*
  Thema: Hilfe bei Datenmodell Design 
astern

Antworten: 7
Aufrufe: 1611

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 29. März 2010, 19:34   Titel: Re: Hilfe bei Datenmodell Design Version: Office 2003
Hallo!
Ich habe schonmal ADAMO-v06 ausprobiert, doch habe ich grosse Zweifel...Das freut mich, dass Du es mit ADaMo probiert hast - aber inwiefern hast Du "große Zweifel"? Woran?

Wenn Du mir folgende Fragen beantwortest, kann ich Dir bei der Erstellung des Datenmodells helfen:
Ist "User" dasselbe wie "Benutzer"?
Geht es bei den Ressourcen um einzeln identifizierbare Geräte (z.B. anhand einer Gerätenummer) oder sind die Geräte "anonym", d.h. heißt es "Meier hat das Siemens Gigaset 3500 mit der Inventarnummer 121234" oder "Meier hat ein Siemens Gigaset 3500"? (soll keine Werbung sein - fällt mir gerade so ein ...)
Was verstehst Du unter "Systemzugang"? Die Zuweisung eines Gerätes an einen Benutzer?
Was verstehst Du unter "bestellen" und "abbestellen"? Habt Ihr ein Lager mit Geräten und da holt Ihr eins raus, wenn einer eins braucht und wenn derjenige kündigt, kommt das Gerät wieder ins Lage ...
  Thema: Suche Hilfe bei der Erstellung einer Access Kita-Abrechnung 
astern

Antworten: 29
Aufrufe: 3411

BeitragForum: Access Hilfe   Verfasst am: 29. März 2010, 19:20   Titel: Re: AW: Suche Hilfe bei der Erstellung einer Access Kita-Abr Version: Office 2003
Hallo!
Ich habe am Wochenende z. B. die Normalisierung 1-3 angeschaut.Verstehe ich nicht. Was meinst Du damit??

das ist ja eher ein globales Feld, in dem immer die 03 steht. In welche Tabelle kommt so ein Feld?Wenn es wirklich IMMER "03" ist, kannst Du es "hardcodieren", d.h. in den Programmcode zum Füllen der Tabelle tblFibu_Schnittstelle reinschreiben.
Wenn es evtl. doch mal eine "04" sein könnte, dann kannst Du z.B. eine extra Tabelle für solche Parameter anlegen.

Je mehr ich rumprobiere, um so mehr verstehe ich die Wichtigkeit des Datenmodells.Das freut mich! Wieder ein "Bekehrter" ;-)

MfG
A*
  Thema: Problemdesign meiner Tabellen und Beziehungen 
astern

Antworten: 26
Aufrufe: 1917

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 29. März 2010, 18:07   Titel: Re: AW: Problemdesign meiner Tabellen und Beziehungen Version: Office 2003
Hallo!
Wenn jetzt z.B. Person A schon verstorben ist, gehen seine Rechte an seine Rechtsnachfolger (Person X und Y) über.Du meinst "geht sein Recht an dem Hörspiel ..." Wink
In der Firma könnt Ihr so lax sprechen - aber wenn Du hier "Rechte" sagst, nimmt ein Datenmodellierer das wörtlich und geht von mehreren Rechten aus. Dadurch habe wir ja auch lange aneinander vorbei geredet!

Ansonsten denke ich, dass das Datenmodell vom 16.3. so ok ist. Ich kann da im Moment keine Probleme erkennen.
In den Tabellen tblVerl_Tit, tblPers_Tit und tblRenf_Tit steht pro Zeile EIN Recht - zu dem jeweils EINE Person und EIN Titel gehören. Zu jedem dieser Rechte gehört ein Rechtestatus, der angibt, ob Euch dieses Recht erteilt wurde.
Der Übergang eines Rechtes von einer Person auf den oder die Rechtsnachfolger muss programmiert werden. Dazu muss es zunächst ein Formular geben, mit dem die Rechtsnachfolger einer Person definiert werden können:
- zwei Listen mit Personen
- in der ...
  Thema: Suche Hilfe bei der Erstellung einer Access Kita-Abrechnung 
astern

Antworten: 29
Aufrufe: 3411

BeitragForum: Access Hilfe   Verfasst am: 29. März 2010, 12:32   Titel: Re: AW: Suche Hilfe bei der Erstellung einer Access Kita-Abr Version: Office 2003
Hallo!
Dabei ist es egal ob sich die Daten ändern oder nicht. Beispiel: In der Spalte Buchungsart wird immer "01" stehen. Richtig?Najaa - was heißt "egal" ...
Du musst ja nachher die Tabelle tblFibu_Schnittstelle mit Daten füllen. Diese Daten musst Du entweder
(1) direkt aus einer anderen Tabelle entnehmen oder
(2) aus einem oder mehreren Werten aus einer oder mehreren anderen Tabellen berechnen oder
(3) fest vorgeben.
Das kannst Du per VBA machen oder mit einer Aktualisierungs- bzw. Anfüge-Abfrage.

MfG
A*
  Thema: Grundlegendes Verständnisproblem 
astern

Antworten: 3
Aufrufe: 496

BeitragForum: Access Hilfe   Verfasst am: 29. März 2010, 10:41   Titel: AW: Grundlegendes Verständnisproblem Version: Office 2007
Uff,
Du bringst in Deinem Posting vom 22.3. ziemlich viel durcheinander:
- Datenmodell
- Formulargestaltung
- Statistische Auswertungen
- Datenimport
Das ist ein bißchen viel auf einmal. Zuerst einmal sollte das Datenmodell stimmen. Und da bringt uns die Aufzählung der Spalten auch nicht weiter. Du musst erst mal rein verbal Dein Problem beschreiben. Das habe ich nämlich immer noch nicht ganz verstanden.

Es gibt offenbar Kunden und Werber:
EIN Werber wirbt MEHRERE Kunden.
EIN Kunde wird von EINEM Werber geworben.
Ok?

Was ist "Wie?", was ist "Wodurch?" und was hat das Kassenzeichen mit der ganzen Sache zu tun?

MfG
A*
  Thema: Suche Hilfe bei der Erstellung einer Access Kita-Abrechnung 
astern

Antworten: 29
Aufrufe: 3411

BeitragForum: Access Hilfe   Verfasst am: 29. März 2010, 10:30   Titel: AW: Suche Hilfe bei der Erstellung einer Access Kita-Abrechn Version: Office 2003
Hallo!
Erfassungsarten:
Das hängt davon ab, ob es einen Standard (übrigens hinten mit "d") gibt. Wenn ich die krummen Summen sehe, kann ich mir das eigentlich nicht vorstellen. Wenn also viele Kinder ein und dieselbe Verteilung der Kosten auf die Kostenpflichtigen haben, macht es Sinn, Deine Variante 2) zu wählen; wenn aber fast alle unterschiedlich sind, dann eher Variante 1).

FiBu-Schnittstelle:
Da müsstest Du mal kontrollieren, ob sich alle Spalten der Tabelle tblFibu_Schnittselle aus den übrigen Tabellen ermitteln lassen. Wenn nicht, müsste das Datenmodell um entsprechende Spalten bzw. Tabellen ergänzt werden.

Versionen:
In der Software-Entwicklung ist eine saubere Versionsverwaltung "lebenswichtig", sonst kommt alles durcheinander. Wenn ich Dir also eine Version 1 schicke und Du änderst etwas daran, dann ist es Version 2!

MfG
A*
  Thema: Neue Access 2007 Vereinsdatenbank 
astern

Antworten: 6
Aufrufe: 5451

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 26. März 2010, 13:12   Titel: AW: Neue Access 2007 Vereinsdatenbank Version: Office 2007
So,
anbei mein Datenmodell!

MfG
A*
  Thema: Suche Hilfe bei der Erstellung einer Access Kita-Abrechnung 
astern

Antworten: 29
Aufrufe: 3411

BeitragForum: Access Hilfe   Verfasst am: 26. März 2010, 12:13   Titel: AW: Suche Hilfe bei der Erstellung einer Access Kita-Abrechn Version: Office 2003
Hallo!
Die genaue Anbindung der Sammelrechnung müsste man sich nochmal überlegen. Die Frage ist, ob das möglich ist!
Das geht nämlich nur, wenn die Abrechnungszeiträume übereinstimmen. Du sagtest, dass die Sammelrechnungen monatlich erstellt werden. Wenn die Einzelrechnungen auch monatlich erstellt werden (wovon ich mal ausgehe), dann könnte man mehrere Einzelrechnungen eines Monats zu einer Sammelrechnung (für diesen Monat) zusammenfassen. Dann gäbe es kein Problem.
Wenn die Einzelrechnungen aber über eine Monatsgrenze hinweggehen (weil ein Kind zum Beispiel erst ab Mitte des Monats im Hort war und dann eine Rechnung für den Zeitraum vom 15.4. bis 31.5. erstellt wird), dann kann man das nicht mehr zu einer monatlichen Sammelrechnung zusammenfassen.
In dem Fall müsstest Ihr ja aber sowieso eine Lösung dieses Problems haben: Wie wird der Betrag einer Einzelrechnung über den Zeitraum 15.4.-31.5. in der Sammelrechnung berücksichtigt? Ich denke mal, dass dann auf der Einzelrechnung z ...
  Thema: Suche Hilfe bei der Erstellung einer Access Kita-Abrechnung 
astern

Antworten: 29
Aufrufe: 3411

BeitragForum: Access Hilfe   Verfasst am: 25. März 2010, 22:10   Titel: AW: Suche Hilfe bei der Erstellung einer Access Kita-Abrechn Version: Office 2003
Hallo!
Das könnte so aussehen (s.u.):
Ein Kind nimmt von ... bis ... eine bestimmte Betreuungsart in Anspruch (bet_von / bet_bis)
Eine "Betreuung" ist dann z.B.: "Vom 1.3.2009 bis zum 30.10.2009 im Hort".
Die Betreuungsart hat einen (zeitabhängigen: pre_von ... pre_bis) Preis.
Für ein Kind sind mehrere Kostenpflichtige zuständig (zeitabhängig: kinkos_von ... kinkos_bis).
Eine Einzelrechnung gehört zu einer Betreuung und geht an einen Kostenpflichtigen.
Eine Sammelrechnung fasst mehrere Einzelrechnungen zusammen und geht an einen Kostenpflichtigen.

Kommt das so hin?

MfG
A*

PS: Hallo Greifswald! Ich bin dort geboren und habe die ersten 18 Jahre meines Lebens dort gewohnt!
  Thema: Neue Access 2007 Vereinsdatenbank 
astern

Antworten: 6
Aufrufe: 5451

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 25. März 2010, 21:30   Titel: AW: Neue Access 2007 Vereinsdatenbank Version: Office 2007
Hallo!
Ich denke auch, dass wir mit Deinem Datenmodell noch einmal ganz von vorne anfangen müssen. Dazu einige Fragen:
Warum hast Du eine Tabelle "Verein"? Es gibt doch nur einen - oder!?
Was ist eine Notfallperson? Wie ist deren Zuordnung zu Pächtern?
Was ist das mit den Schlüsseln? Welche Schlüssel? Wofür?
Was ist ein Zivilstand?
Was ist mit dem Pächterstatus gemeint? Aktiv / Inaktiv?
Um welche anzuhängenden Dokumente geht es?
Was ist mit Vorstand und Amt gemeint?
Die Tabelle T_PLZ-Ort sieht sehr merkwürdig aus. Was soll das?Die Spaltennamen sollten keine Umlaute und keine Leerzeichen enthalten.
Keine Nachschlagefelder benutzen!

MfG
A*
  Thema: Problemdesign meiner Tabellen und Beziehungen 
astern

Antworten: 26
Aufrufe: 1917

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 25. März 2010, 20:31   Titel: Re: AW: Problemdesign meiner Tabellen und Beziehungen Version: Office 2003
Hallo!
Du fragst: Kann es zwischen "ein Recht HABEN" und "ein Recht ERTEILEN" Unterschiede geben? D.h. kann eine Person die Rechte R1, R2 und R3 an einem Titel HABEN und Euch davon aber nur R2 und R3 ERTEILEN? Dann müsste das Datenmodell nochmal entsprechend überarbeitet werden.Oje, das klingt jetzt garnicht gut! Denn JA, eine Person (Autor oder Rechtsnachfolger) kann Rechte an meheren Titel haben und uns nur für ausgewählte Titel die Rechte erteilen und bei anderen sagen: "die dürft ihr nicht veröffentlichen". Jetzt reden wir aneinander vorbei: Ich meine EINEN Titel und Du redest von MEHREREN Titeln.
Aus Deinem Posting entnehme ich aber, dass es so ist, wie von mir vermutet: Eine Person kann MEHRERE Rechte (z.B. R1, R2, R3) an EINEM Titel haben und euch davon EINIGE (z.B. R1, R2) erteilen. Das ist im Datenmodell so bisher nicht vorgesehen.

Und ich will sehen, ob wir die Rechte an diesem Titel schon haben, oder nichtSiehste: Du sagst DIE Rechte! Also ...
 
Seite 50 von 113 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 47, 48, 49, 50, 51, 52, 53 ... 107, 108, 109, 110, 111, 112, 113  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: HTML CSS