Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 7635 Ergebnisse ergeben.
Seite 496 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 493, 494, 495, 496, 497, 498, 499 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Kurz & knapp versus Ausführlich 
Lisa

Antworten: 57
Aufrufe: 19836

BeitragForum: Fragen & Anregungen zum Office Forum   Verfasst am: 19. Jul 2004, 23:19   Titel: AW: Kurz & knapp versus Ausführlich
Hallo zusammen,

es gibt auch noch den Fall, dass einer eine (für ihn selbst sehr wichtige und sehr interessante) Frage stellt und trotzdem zwei, drei Wochen nicht eine Antwort kriegt (ist mir selbst auch hier im Forum schon so gegangen).
In dem Fall ist es dem Fragenden (der häufig sehnsüchtig nach einer Antwort giert) trotzdem lieb, wenn er eine kurze Rückmeldung kriegt, dass die Frage sehr interessant ist, aber mit dem entsprechenden Programm so nicht zu lösen; oder meinetwegen die Empfehlung vielleicht einer anderen Office-Komponente oder einfach auch nur, dass es dafür eben keine Lösung gibt.
Das kann auch ruhig kurz und knapp sein. Dann hat man wenigstens die Klarheit, dass auch die Profis dazu nichts wissen. Ansonsten wartet man und wartet und denkt, das Problem interessiert niemanden. Das führt dazu, dass man das Forum evtl. gar nicht mehr aufsucht.

Kurz: Manchmal ist eine kurze Antwort besser als gar keine.

Fazit: Es sollte keine Frage unbeantwortet bleiben, au ...
  Thema: Makro aktivieren 
Lisa

Antworten: 8
Aufrufe: 65286

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 19. Jul 2004, 22:55   Titel: AW: Makro aktivieren
Hallo Crstar,

Extras - Optionen - Sicherheit - Makro Sicherheit: von Hoch auf Mittel einstellen.
  Thema: Speicherort für Sicherungskopie und *.tmp-Dateien 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 4404

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 19. Jul 2004, 22:41   Titel: AW: Speicherort für Sicherungskopie und *.tmp-Dateien
Hallo Skec,

den Speicherort für die tmp-Dateien kannst du in Extras - Optionen - Speicherort für Dateien recht komfortabel festlegen. (Bei mir steht da etwa: C:\Dokumente und Einstellungen\Administrator\Lokale Einstellungen\Temp) Der Pfad ist beliebig zu ändern, du könntest ein lokales Laufwerk angeben. (Bei mir ist es zwar ein Stand alone, aber ich sehe keinen Grund, warum das bei dir nicht auf einem lokalen Laufwerk gehen sollte.)
Im Übrigen: Wenn alles richtig läuft (Wink), werden die ~WRL*.tmp am Ende jeder Sitzung gelöscht. Sie sammeln sich nur bei Abstürzen an, weil dann Word bereits abgestürzt ist und seine tmp's nicht mehr löschen kann.
Und weil alles immer richtig läuft (Wink), sollte man dieses Temp-Verzeichnis sowieso möglichst häufig komplett leermachen, das erhöht die Performance ungemein.

Aber: Die wbk's werden grundsätzlich im selben Verzeichnis wie die dok's gespeichert. Da kennt Word kein Pardon. Evil or Very Mad Schon deshalb, weil ja beim nächsten Speichern d ...
  Thema: eigene Symbolleiste nicht benutzbar 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 1366

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 19. Jul 2004, 22:04   Titel: AW: eigene Symbolleiste nicht benutzbar
Hallo Havok,

nicht nur eine Vermutung: Dass die Symbolleiste selbst nach Kopieren in die Normal.dot nicht zur Verfügung steht (bzw. grau ist), liegt wahrscheinlich daran, dass sie Autotexte zur Verfügung stellt.

Ich habe solche Symbolleisten schon mit anderen Funktionen und Befehlen kreiert und problemlos auf andere Rechner übertragen. Zumindest wenn ich sie dort in die Normal.dot kopiert habe, ging das immer. Mr. Green Mr. Green

Die Autotext-Funktion unterscheidet (bzw. sortiert) die Texte aber auch noch danach, in welcher Formatvorlage sie ursprünglich definiert wurden, und verbindet sie gewissermaßen damit; deswegen werden sie auch nach den Formatvorlagen sortiert. Wozu dieses sonderbare Kriterium dient, konnte ich bis jetzt noch nicht herausfinden. Rolling Eyes

Es führt unter Umständen (die ich nicht noch nicht verifizieren konnte) dazu, dass auch die entsprechende Formatvorlage in der Normal.dot vorhanden sein muss, und zwar diejenige Formatvorlage, unter der der Autote ...
  Thema: Mit Tastatur durch Zwischenablage blättern? 
Lisa

Antworten: 11
Aufrufe: 1743

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 19. Jul 2004, 21:43   Titel: AW: Mit Tastatur durch Zwischenablage blättern?
Hy Skec,

also ich habe gerade nochmal nachgesehen: Die Zwischenablage ist unter Kategorie: Bearbeiten, der Befehl heißt Office-Zwischenablage. Mr. Green
  Thema: Hilfe! Word 98 (? Officepaket ist von 98) Inhaltsverzeichnis 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 1492

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 19. Jul 2004, 15:48   Titel: AW: Hilfe! Word 98 (? Officepaket ist von 98) Inhaltsverzeic
Hallo Anna,

leider wissen wir jetzt zwar immer noch nicht, welche Version du hast, ich probier es aber trotzdem:

1. Grundvoraussetzung für ein automatisches Inhaltsverzeichnis ist, dass die Überschriften mit den Formatvorlagen Überschrift 1, 2, 3 usw. erstellt werden.
Dazu den Cursor in die Zeile platzieren, in der die Überschrift der ersten Ebene steht: Format - Formatvorlage - Formatvorlagen: Überschrift 1 - Zuweisen. Falls dir die Formatierung jetzt noch nicht gefällt, kannst du sie auf gleichem Wege noch vor dem Zuweisen ändern und auch eine Gliederungsnummerierung zuweisen (wenn du willst, es geht aber auch ohne).

2. Diese Prozedur für alle Überschriften wiederholen, wobei die Hauptkapitel 1, 2, 3, 4 usw. die Formatvorlage Überschrift 1 kriegen; 1.1, 1.2, 2.1, 2.2 usw. Formatvorlage Überschrift 2; 1.1.1, 1.1.2, 2.2.1, 2.2.2 usw. die Formatvorlage Überschrift 3 usw. Also durch den ganzen Text arbeiten und die Überschriften mit den Formatvorlagen versehen. Das hat den ...
  Thema: abhängige dot-Dateien 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 816

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 19. Jul 2004, 15:38   Titel: AW: abhängige dot-Dateien
Hallo Holger,

das geht m. W. nur mit der Normal.dot, auf der beruhen ja auch die Dokumentvorlagen.

Das Problem ist doch: Wenn du eine Vorlage (Blabla.dot) erstellt (die auf Normal.dot) basiert, und dann eine Vorlage Blublu.dot), die auf Blabla.dot basiert, werden die Änderungen nur für in Zukunft erstellte Dokumente wirksam; das Gleiche trifft auch auf die dots zu, also Evil or Very Mad Evil or Very Mad
Da wirst du wohl um etwas "Handarbeit" bei den Änderungen nicht drumrumkommen.

Du kannst aber Folgendes machen: In der ersten Vorlage die entsprechenden Formatvorlagen ändern, die du ändern willst, und dann mit Extras - Makros - Makros - Organisieren - Registerkarte Formatvorlagen die Formatvorlagen von deiner ersten geänderten Vorlage in die anderen einfach kopieren (also natürlich auch überschreiben mit geänderten Formatvorlagen). Das sollte schon ein vertretbarer Aufwand sein.
  Thema: Mit Tastatur durch Zwischenablage blättern? 
Lisa

Antworten: 11
Aufrufe: 1743

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 19. Jul 2004, 15:31   Titel: AW: Mit Tastatur durch Zwischenablage blättern?
Hallo Skec,

das ganze müsste aber wenigstens mit Alt B (Bearbeiten), Z (Zwischenablage) auch funktionieren (einfach den Menü-Befehl mit den unterstrichenen Buchstaben aufrufen).

Bei mir ist der Befehl Zwischenablage in Extras - Anpassen unter Kategorie "Bearbeiten". Ich kann aber jetzt hier nicht nachsehen (bin am Word-97-Rechner), ich gucke heute abend nochmal.
  Thema: Nach Autotext-Umwandlung am Wort weiterschreiben 
Lisa

Antworten: 9
Aufrufe: 7729

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 18. Jul 2004, 21:12   Titel: AW: Nach Autotext-Umwandlung am Wort weiterschreiben
Hallo Skec,

ich benutze diese Autotexte auch sehr viel und habe das Problem so gelöst, dass ich definiert habe (also nur als Beispiel):
Arbe = Arbeitsstation
Arben = Arbeitsstationen
Arbenn = Arbeitsstationennummer

Wenn man das Ganze ziemlich exzessiv betreibt, grenzt es schon fast an Stenographie. In dem Falle muss man bei den Zusammensetzungen wirklich gut überlegen, also jetzt mal echte Beispiele von mir:
mögl = möglich
Möglk = Möglichkeit
Möglkn = Möglichkeiten
usw.

Voraussetzung dafür ist gutes Überlegen, welche Wörter wirklich häufig gebraucht werden. Und natürlich eignen sich am besten nicht beugungsfähige Wörter dafür.

Grundprinzip ist aber, dass es mindestens 4 Buchstaben sein müssen. Mehr ist natürlich möglich und lässt sich bei Zusammensetzungen gut nutzen.

Theoretisch funktioniert es auch noch so, dass du die ersten 3 Buchstaben schreibst, dann den Buchstaben, der danach kommen soll, dann 1 zurück und dann erst den 4. auslösenden Buchstaben, ...
  Thema: Formularfelder verknüpfen - aber wie? 
Lisa

Antworten: 7
Aufrufe: 16671

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 18. Jul 2004, 21:01   Titel: AW: Formularfelder verknüpfen - aber wie?
Hallo Stephan,

Günni hat doch schon alles geschrieben, was notwendig ist. Nochmal ausführlich:

Das Formularfeld, in das die Nutzer den Namen eingeben sollen, wird eingefügt, dann markiert, rechte Maustaste - Eigenschaften: Dort wird auch in den Eigenschaften die Textmarke festgelegt, mit der dieses Feld angesprochen wird. Da steht vermutlich jetzt Text1 oder Dropdown1, nenne es lieber Name. Außerdem noch die Option "Beim Verlassen berechnen" aktivieren.

An den Stellen, wo sich der Name automatisch wiederholen soll, wird eingefügt: Einfügen - Referenz - Querverweis - Verweistyp: Textmarke - Verweisen auf: Textmarkeninhalt - Für welche Textmarke: Name, Einfügen.
Das Gleiche natürlich auf den nächsten Seiten einfügen, wo auch der Name hin soll.

Wenn dann der Formularschutz eingeschaltet ist und der Nutzer im ersten Feld seinen Namen eingibt und das Feld dann mit Tabulator oder Enter verlässt, wird hinten auf den anderen Seiten der Name bereits eingetragen.

Probier's ...
  Thema: Feldfunktion erzeugt Fehlermeldung 
Lisa

Antworten: 7
Aufrufe: 650

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 18. Jul 2004, 20:17   Titel: AW: Feldfunktion erzeugt Fehlermeldung
Hallo Peter,

ab Word 2000 ist das Modul Feldfunktionen nicht mehr übersetzt worden, man muss also komplett die neuen Namen erstmal herausfinden und lernen. Das ist die Ursache, dass formel jetzt EQ heißt und Seite = Page usw.

Aber mit deinem ø Ø, dazu brauchst du an sich keine Feldfunktion, ist im Ansi-Satz entalten: ø = Alt 0248 (eingeschalteter NumLock und Alt-Taste festhalten, dann 0248 auf dem Ziffernblock eingeben), Ø = Alt 0216.

Die ANSI-Werte kann man sich über die Zeichentabelle, die immer noch irgendwo im Windows-Zubehör versteckt ist, leicht ansehen. Wenn man bestimmte Zeichen häufiger braucht, kann man natürlich statt dieser Alt-Ziffernblock-Eingabe dafür ein Makro aufzeichnen.
  Thema: Mit Tastatur durch Zwischenablage blättern? 
Lisa

Antworten: 11
Aufrufe: 1743

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 18. Jul 2004, 16:49   Titel: AW: Mit Tastatur durch Zwischenablage blättern?
Hallo Skec,

das Problem hat mich doch eine Weile beschäftigt, ich hoffe, die Antwort kommt noch nicht zu spät - aber jedenfalls für die Nachwelt:

Eine gute Lösung (für Tastatur-Fans) ist:

1. Wenn die Bildschirmgröße es zulässt, den Arbeitsbereich Zwischenablage am rechten Rand anordnen und möglichst schmal ziehen (bei mir jetzt ca. 3 cm) - damit es erträglich bleibt, dass sie ständig angezeigt wird.
2. Mit Extras - Anpassen den Befehl "Bearbeiten - Zwischenablage" auf eine dir genehme Tastenkombination legen, die sonst für nichts anderes benutzt wird (z. B. Alt F12 oder sonstwas).
3. Die Navigation geht jetzt folgendermaßen:
Mit Alt F12 kommt der Fokus in die Zwischenablage.
Dort mit den Cursortasten dein Ziel erreichen.
Mit Enter wird der Baustein eingefügt.
Mit Esc kommst du zurück in den Textfokus.
Mr. Green Mr. Green Mr. Green
Nach ein paarmal Benutzen hat man den Ablauf eingefleischt und geht wesentlich schneller als mit der Maus.

Gruß
Lisa Razz
  Thema: Word 2000 ?Änderungen?Einstellungen? 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 561

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 18. Jul 2004, 14:22   Titel: AW: Word 2000 ?Änderungen?Einstellungen?
Hallo Flatpro,

wenn du im Betriebssystem die Anzeige der zuletzt benutzten Dokumente reduzieren willst, geht Folgendes: Start-Button - Einstellungen - Taskleiste und Startmenü - Programme im Menü Start - Menü "Dokumente": Dort gibt es einen Button Löschen. Dann hast du allerdings die Anzeige maximal reduziert, nämlich auf 0.

Gruß
Lisa Razz
  Thema: Word 2000 ?Änderungen?Einstellungen? 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 561

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 18. Jul 2004, 14:05   Titel: AW: Word 2000 ?Änderungen?Einstellungen?
Hallo Flatpro,

bin mir nicht sicher, ob ich richtig verstanden habe, wo du das ändern willst. Im Menü Datei? Oder auf der Windows-Oberfläche?

Die Anzahl der im Menü Datei angezeigten, kannst du leicht mit Extras - Optionen - Allgemein - Liste zuletzt geöffneter Dateien reduzieren.

Gruß
Lisa Razz
  Thema: Seitenumbruch schon nach der ersten Zeile 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 994

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 18. Jul 2004, 13:56   Titel: AW: Seitenumbruch schon nach der ersten Zeile
Hallo Fritzie,

dafür könnte es verschiedene Ursachen geben. Gehe ich richtig, dass die Linien, die du in der Normalansicht siehst, aber keine manuellen Seitenwechsel sind. Wenn sie das wären, könntest du diese ja einfach entfernen, indem du den Cursor auf die Linie platzierst und dann Entf drückst.

Wenn es nicht so ist, prüf doch mal Folgendes: Cursor in diese einzelne Zeile oben auf der Seite: Format - Absatz - Textfluss - Absätze nicht trennen sollte nicht aktiviert sein (wenn aktiviert, könnte es der Schuldige sein).

Wenn's das auch noch nicht ist, geh mal mit dem Cursor auf die erste Zeile, die dann nach der leeren Seite folgt, dort ebenfalls: Format - Absatz - Textfluss: Seitenwechsel oberhalb darf nicht aktiviert sein, wenn doch, dann deaktivieren.

Wenn das alles noch nicht hilft, melde dich nochmal!

Gruß
Lisa Razz
 
Seite 496 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 493, 494, 495, 496, 497, 498, 499 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Project