Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 11580 Ergebnisse ergeben.
Seite 498 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 495, 496, 497, 498, 499, 500, 501 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Verschlüsseln von Passwörtern 
Phelan XLPH

Antworten: 29
Aufrufe: 2482

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 03. Jan 2010, 11:34   Titel: AW: Verschlüsseln von Passwörtern Version: Office 2007
Das kanns du aus dem Code ersehen, wo findet denn der Vergleich statt?

Lösung: Schau mal im TabellenBlatt "Code", Zelle [H8] nach. Smile
  Thema: Makro-Vorschlag Kopieren u Transponieren mit Fehlermeldung 
Phelan XLPH

Antworten: 5
Aufrufe: 1513

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 03. Jan 2010, 11:03   Titel: AW: Makro-Vorschlag Kopieren u Transponieren mit Fehlermeldu Version: Office 2007
Hallo, wieso Spalte für Spalte transponieren, wemm du auch die
ganze Matrix auf einen Schlag transponieren kannst.

Test beide mal. Der 2. hinterlässt keine Markierung (...ist etwas professioneller)
Sub KopieTransponieren1()
With Worksheets("August")
.Range(.Cells(5, 3), .Cells(100, 33)).Copy
.Cells(5, 35).PasteSpecial Paste:=xlPasteValues, Transpose:=True
Application.CutCopyMode = False
End With
End Sub
Sub KopieTransponieren2()
Dim rngKT As Range
With Worksheets("August")
Set rngKT = .Range(.Cells(5, 3), .Cells(100, 33))
.Cells(5, 35).Resize(rngKT.Rows.Count, rngKT.Columns.Count) = _
WorksheetFunction.Transpose(rngKT)
End With
End Sub
  Thema: Verschlüsseln von Passwörtern 
Phelan XLPH

Antworten: 29
Aufrufe: 2482

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 03. Jan 2010, 10:01   Titel: AW: Verschlüsseln von Passwörtern Version: Office 2007
das denke ich nicht....aber vielleicht.... Razz

Hier ein Bsp.
  Thema: Verschlüsseln von Passwörtern 
Phelan XLPH

Antworten: 29
Aufrufe: 2482

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 03. Jan 2010, 09:34   Titel: AW: Verschlüsseln von Passwörtern Version: Office 2007
Das geht nur schlecht, denn die Zelle aktualisiert sich erst wenn der
Eingabemodus verlassen wird, solande ist das Passwort lesbar.

Nimm doch eine Userform mit einer TextBox und setze die Eigenschaft
PasswordChar z.B. mit "*".
  Thema: Automatische Erstellung von nummerierten Zeilen/Spalten 
Phelan XLPH

Antworten: 8
Aufrufe: 1204

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 03. Jan 2010, 09:17   Titel: AW: Automatische Erstellung von nummerierten Zeilen/Spalten Version: Office 2007
Hallo, also bei mir funktionierts einwandfrei.
  Thema: es sollen nur die Duplikate übrig bleiben 
Phelan XLPH

Antworten: 5
Aufrufe: 276

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 02. Jan 2010, 23:41   Titel: AW: es sollen nur die Duplikate übrig bleiben Version: Office XP (2002)
Unikate entfernen.

Sub DeleteWithHighSpeed()
Dim arr As Variant, rng As Range
Dim i As Long, rngF As Range, t As Double
Dim arrDel() As Variant, Dic As Object

t = Timer
With Tabelle1
Set rng = .Range("A1").CurrentRegion
End With

Set Dic = CreateObject("Scripting.Dictionary")

arr = rng
ReDim arrDel(1 To UBound(arr), 1 To 1)

'Kriterien abfragen
For i = 2 To UBound(arr)
Dic(arr(i, 1)) = IIf(Not Dic.Exists(arr(i, 1)), 1, "")
Next
For i = 2 To UBound(arr)
arrDel(i, 1) = Dic(arr(i, 1))
Next

If WorksheetFunction.CountA(arrDel) > 0 Then
Application.ScreenUpdating = False
With rng.Parent
.Range("A:A").Insert
.Range(&qu ...
  Thema: Warnhinweis wenn in Zelle Wert gelöscht wird 
Phelan XLPH

Antworten: 14
Aufrufe: 486

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 02. Jan 2010, 17:20   Titel: AW: Warnhinweis wenn in Zelle Wert gelöscht wird Version: Office 2007
Jetzt tuts bei mir auch nicht mehr! Shock !!!!!!!! ???????????????????????

...muss dem auf den grund gehen.


EDIT: dann machs per VBA

Option Explicit

Dim blnSperre As Boolean

Private Sub Worksheet_Change(ByVal Target As Range)
If Target.Address(0, 0) = "C2" Then
Application.EnableEvents = False
blnSperre = False
If IsDate(Target) Then
If Target.Text Like "##.##.####" Then
If Target.Text <> Format(Target, "dd.mm.yyyy") Then
MsgBox "Bitte ein deutsches Datums-Format eingeben"
Target = ""
Target.Select
blnSperre = True
End If
Else
MsgBox "Bitte ein Datum in folgendem Format eingeben: '##.##.####'"
Target = ""
Target.Select
...
  Thema: Warnhinweis wenn in Zelle Wert gelöscht wird 
Phelan XLPH

Antworten: 14
Aufrufe: 486

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 02. Jan 2010, 15:57   Titel: AW: Warnhinweis wenn in Zelle Wert gelöscht wird Version: Office 2007
Also so funktioniert das ganze bei mir:

Nachdem du den Dialog mi OK bestätigt hast, verlasse die Zelle und
schreib dann was hinein.
  Thema: Warnhinweis wenn in Zelle Wert gelöscht wird 
Phelan XLPH

Antworten: 14
Aufrufe: 486

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 02. Jan 2010, 15:35   Titel: AW: Warnhinweis wenn in Zelle Wert gelöscht wird Version: Office 2007
Wähle bei Zulassen Benutzerdefiniert und gebe
folgende Formel ein:
=UND($C$2>=HEUTE();$C$2<=DATUM(2100;1;1);$C$2<>"")

Im Register Fehlermeldungen kannst du dann noch dem benutzer mitteilen
(Text) welche Werte er denn eingeben kann.

PS: ändere C2 ab, falls es eine andere Zelle betrifft.
  Thema: Warnhinweis wenn in Zelle Wert gelöscht wird 
Phelan XLPH

Antworten: 14
Aufrufe: 486

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 02. Jan 2010, 15:04   Titel: AW: Warnhinweis wenn in Zelle Wert gelöscht wird Version: Office 2007
Hallo, hier ein Beispiel bei dem nur das Heutige Datum eingetragen werden kann.
  Thema: Automatische Erstellung von nummerierten Zeilen/Spalten 
Phelan XLPH

Antworten: 8
Aufrufe: 1204

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 02. Jan 2010, 14:48   Titel: AW: Automatische Erstellung von nummerierten Zeilen/Spalten Version: Office 2007
Hallo, Durchlaufzeit an meinem PC ca. 0,8 sec. bei 60.000 Zeilen

Sub ZeilenSpaltenAuffuellen3()
Dim arrTmp() As Variant
Dim arr As Variant
Dim arrOut() As Variant
Dim i As Long, m As Long
Dim t As Single
Dim max As Long

t = Timer
Application.ScreenUpdating = False

With Worksheets("Tabelle1") 'Anpassen***************


'Zeilen
arr = WorksheetFunction.Transpose(WorksheetFunction.Transpose(.Range(.Cells(1, 1), .Cells(1, .Columns.Count).End(xlToLeft))))
If IsArray(arr) Then
max = WorksheetFunction.max(arr)
ReDim arrTmp(1 To max)
For i = 1 To UBound(arr)
If arr(i) <> "" Then arrTmp(arr(i)) = 1
Next
If WorksheetFunction.CountA(arrTmp) < max Then
ReDim arrOut(1 To max - WorksheetFunction.CountA(arrTmp ...
  Thema: mehrere .txt-Dateien einlesen bearbeiten und anordnen 
Phelan XLPH

Antworten: 8
Aufrufe: 1693

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 02. Jan 2010, 08:51   Titel: AW: mehrere .txt-Dateien einlesen bearbeiten und anordnen Version: Office 2003
Hallo, so vielleicht?

Sub ImportTxt()
Dim strPfad As String
Dim StrDatei As String
Dim intFF As Integer
Dim strText As String
Dim arrZ As Variant
Dim arrS As Variant
Dim lngI As Long
Dim intK As Integer
Dim arrOut() As Variant
Dim wks As Worksheet

Set wks = Worksheets("Tabelle1") 'Anpassen ***********
strPfad = "D:\test\" 'Anpassen ***********
StrDatei = Dir(strPfad & "*.txt") 'Anpassen ***********

Do While StrDatei <> ""
intFF = FreeFile()
Open strPfad & StrDatei For Input As #intFF
strText = Input(LOF(1), #intFF)
Close #intFF

arrZ = Split(strText, vbCrLf)
For lngI = LBound(arrZ) To UBound(arrZ)
arrS = Split(arrZ(lngI), vbTab)
For intK = LBound(arrS) To UBound(arrS)
...
  Thema: Frage zu: Collection und user defined types 
Phelan XLPH

Antworten: 3
Aufrufe: 1531

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 31. Dez 2009, 23:32   Titel: AW: Frage zu: Collection und user defined types Version: Office XP (2002)
Oder etwas unkonventionelles:
  Thema: Pfad per Formel in Zelle eintragen 
Phelan XLPH

Antworten: 14
Aufrufe: 562

BeitragForum: Excel Formeln   Verfasst am: 31. Dez 2009, 16:53   Titel: AW: Pfad per Formel in Zelle eintragen Version: Office 2007
Die Formel von urs macht genau das was du willst.
  Thema: Pfad per Formel in Zelle eintragen 
Phelan XLPH

Antworten: 14
Aufrufe: 562

BeitragForum: Excel Formeln   Verfasst am: 31. Dez 2009, 16:05   Titel: AW: Pfad per Formel in Zelle eintragen Version: Office 2007
@Ted03

Wieso benutzt du nicht diese Formel?
=Zelle("Dateiname")

Bedenke die Mappe muss vorher gespeichert sein.
 
Seite 498 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 495, 496, 497, 498, 499, 500, 501 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Word VBA