Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 7635 Ergebnisse ergeben.
Seite 507 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... , 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: seiten neu sotieren 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 704

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 27. Jun 2004, 21:30   Titel: AW: seiten neu sotieren
Hallo Gast,

bei jedem der Textfelder und Bilder muss Folgendes gemacht sein:

1. Markieren (durch Draufklicken).
2. Dann Format - Textfeld (bzw. Grafik) - Position: Mit Text verschieben muss angehakt sein.

Dann gehen diese auch beim Markieren und Verschieben mit dem Text mit.

Gruß
Lisa Razz
  Thema: seiten neu sotieren 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 704

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 27. Jun 2004, 19:29   Titel: AW: seiten neu sotieren
Hallo Gast,

wenn du so herum nicht klarkommst, mach es doch anders herum: Geh mit dem Cursor genau an den Endpunkt des zu verschiebenden Textes und schalte dann die Markierung (F8) ein.

Dann mit gedrückter Strg-Taste mit der Pfeiltaste aufwärts (einzeln drücken! nicht gedrückt halten!), da wird immer mit jedem Drücken jeweils ein Absatz markiert. Das muss klappen. Also bis dorthin, wo der zu verschiebende Text beginnt. Falls er mitten in einem Absatz endet, musst du vor dem letzten Absatz die Strg-Taste loslassen und nur mit der Pfeiltaste weiter markieren, ruhig mehrmals drücken, da geht es dann nur noch zeilenweise.

Und dann, wie oben beschrieben, weiter.

Gruß
Lisa Razz
  Thema: Zentraldokument verschieben 
Lisa

Antworten: 5
Aufrufe: 4068

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 27. Jun 2004, 19:25   Titel: AW: Zentraldokument verschieben
Hallo Urs,

das ist ja interessant. Bei mir werden nach dem erstmaligen Öffnen und Speichern des Zentraldokuments (am neuen Standort) die Pfade aktualisiert. Dann das ZD schließen. Wenn ich danach wieder öffne, stehen sie richtig, also aktualisiert, da. Sonderbar!

Wenn mit dem Dokument im Netz gearbeitet wird, ist es ratsam, dass das Zentraldokument mitsamt aller Filialdokumente auf dem Server gespeichert wird. Es dürfen außerdem keine User-Beschränkungen für die Filialdokumente vergeben sein (sonst lassen sie sich von woanders nicht öffnen). Wenn es auf einem Terminal steht, sind die Pfade ja nicht eindeutig.

Im Ernstfall lassen sich die Dokumente aber auch erst zusammenführen, wenn sie denn ihr Endstadium erreicht haben. Dazu ist allerdings Voraussetzung, dass wenigstens die Formatvorlagen im Zentraldokument zu Beginn eingerichtet und dann auch stringent in allen Filialen benutzt werden, damit das Ganze halbwegs einheitlich bleibt.

Jetzt fällt mir noch was ein: Bitte ...
  Thema: Zentraldokument verschieben 
Lisa

Antworten: 5
Aufrufe: 4068

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 27. Jun 2004, 15:58   Titel: AW: Zentraldokument verschieben
Hallo urs.liska,

wenn man das Zentraldokument mitsamt allen seinen Filialdokumenten gemeinsam in ein neues Verzeichnis speichert und danach zuerst das Zentraldokument öffnet, klappt es bei mir schon von allein, dass Word die Dokumente findet.

Ansonsten mit Strg a alles markieren, mit F9 aktualisieren und dann speichern. Dann sollten jedenfalls die Pfade wieder stimmen.

Gruß
Lisa Razz
  Thema: Word 2002: normal.dot mit makros bläht sich aus, abhilfe ?? 
Lisa

Antworten: 9
Aufrufe: 6457

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 27. Jun 2004, 15:43   Titel: AW: Word 2002: normal.dot mit makros bläht sich aus, abhilfe
Hallo Borgplasma,

ich streue Asche auf mein Haupt. Hoffentlich bist du inzwischen nicht verzweifelt.

Habe gerade gesehen, dass die Überarbeitungsfunktion nicht mit Üb in der Statuszeile angezeigt wird, sondern mit "ÄND". Also nochmal nachgucken, das kann es schon gewesen sein. Unbedingt ausschalten! Extras - Änderungen verfolgen - Änderungen hervorheben: alle Häkchen entfernen!

Hat auch (gravierende!) Auswirkungen gerade auf "leere" Dateien mir nur Makros!
  Thema: Dokumentstruktur zeigt Text als Überschrift an 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 1044

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 27. Jun 2004, 14:28   Titel: AW: Dokumentstruktur zeigt Text als Überschrift an
Hallo Christine,

so richtig verstehe ich noch nicht, wo das Problem liegt. Wenn man die Gliederungsansicht einschaltet, sieht man links nur die Überschriften, die mit Format - Formatvorlage - Überschrift 1 (usw.) formatiert sind.

Wenn dort jetzt Textzeilen links erscheinen, dann sind diese evtl. mit der Formatvorlage Überschrift 2 (oder sonstwelche Nr.) formatiert.

Wenn du dann auf der rechten Seite in den Absatz gehst (Cursor in den entsprechenden Absatz positionieren) und mit Format - Formatvorlage wieder Standard oder Textkörper zuweist, müssten sie sofort auf der linken Leiste verschwinden. Funktioniert bei mir sehr zuverlässig.

Notfalls müsste man evtl. den ganzen Absatz markieren und die Formatvorlage zuweisen (falls nämlich einzelne Zeichen mysteriöseweise als Überschrift 2 formatiert sind).

Wenn ich dich nicht richtig verstanden habe und du nicht klarkommst, melde dich ruhig nochmal!

Gruß
Lisa Razz
  Thema: Word 2000 Textfeld in Kopfzeile übernimmt nicht Formatierung 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 2783

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 26. Jun 2004, 18:35   Titel: AW: Word 2000 Textfeld in Kopfzeile übernimmt nicht Formatie
Hallo Carly,

da wirst du wohl die Abschnitte einrichten müssen für die einzelnen Kapitel. Aber so wahnsinnig viele Kapitel werden es doch nicht sein.

Warum die Feldunktion Styleref die Formatierungen nicht mit übernimmt, selbst wenn man den entsprechenden Schalter einbaut, weiß ich auch nicht. Es ist offenbar ein Bug, der auch schon in Word 97 vorhanden war.

Meist merkt man es ja nicht, weil man selten in der Überschrift Formeln mit Hoch- und Tiefstellung hat.

Da fällt mir gerade noch eine Umweg-Lösung ein, damit du Styleref verwenden kannst:

Die Hoch- oder Tiefstellung in der Überschrift vermeiden (z. B. Kohlendioxid statt CO2), wenn das geht.

Na ja, nicht gerade brillant.

Gruß
Lisa Razz
  Thema: Word 2000 Textfeld in Kopfzeile übernimmt nicht Formatierung 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 2783

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 26. Jun 2004, 17:30   Titel: AW: Word 2000 Textfeld in Kopfzeile übernimmt nicht Formatie
Hallo Carly,

das dürfte daran liegen, dass du in der Kopfzeile die Feldfunktion {Styleref} benutzt hast. (Ist mir schon klar, sie ist ja dazu da.)

Wenn du in der Überschrift hoch- und tiefgestellte Zeichen hast, ist es günstiger, in der Kopfzeile einen Querverweis auf Überschrift einzufügen, da bleibt die Schreibweise erhalten: also Einfügen - Querverweis - Überschrift 1 (oder was auch immer) und natürlich auf den Überschriftentext.

Gruß
Lisa Razz
  Thema: Farbe eines Textfeldes wird nicht angezeigt 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 2735

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 26. Jun 2004, 17:15   Titel: AW: Farbe eines Textfeldes wird nicht angezeigt
Hallo Hanga,

da scheint mir die Ursache nicht im Word zu liegen.

Passiert es auch, wenn du mal eine andere Farbe auswählst, also nur bei einer bestimmten Farbe oder grundsätzlich, egal, welche Farbe?

Wenn es nur einzelne Farben sind, könnte es irgendwie an der Einstellung der Bildschirmeigenschaften liegen. Kann man probieren: Auf dem normalen Desktop-Hintergrund (also nicht im Word) Windows-Menütaste (rechts unten) oder rechte Maustaste drücken, dann "Eigenschaften" auswählen. Dort dann die Registerkarte "Einstellungen" auswählen.

Und dann muss man halt bei Farben mal etwas probieren. Als Erstes am besten die aktuelle Einstellung notieren, damit man sie später notfalls noch weiß. Wenn beispielsweise nur 16Bit eingestellt ist, könnte es sein, dass einzelne Farben eben nicht dargestellt werden. Bei manchen Einstellungen, die man da wählen kann, wird man auch gar nichts mehr sehen, dann nur warten, es wird automatisch zurückgestellt.

Wenn's das nicht ist, die Frage n ...
  Thema: seiten neu sotieren 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 704

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 26. Jun 2004, 10:59   Titel: AW: seiten neu sotieren
Hallo Gast,

ich bin nicht sicher, ob ich dich richtig verstanden habe. Probier es mal so:

Geh mit dem Cursor an den Anfang des zu verschiebenden Textes auf S. 5. Dann mit F8 die Markierung einschalten. Jetzt mit gedrückter Strg-Taste und dem Cursorpfeil abwärts absatzweise markieren, bis zu das Ende des zu verschiebenden Teils erreicht hast.

Dann mit Strg X in die Zwischenablage ausschneiden.

Mit dem Cursor an die Stelle auf S. 12 gehen, wo der Text hinsoll, und ihn dort mit Strg V einfügen. Fertig!

Wenn du nicht klarkommst, melde dich nochmal!

Gruß
Lisa Razz
  Thema: Unterdokumente 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 2157

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 25. Jun 2004, 18:44   Titel: AW: Unterdokumente
Hallo Laudl,

es könnte daran liegen, dass du entweder nur das Zentraldokument oder nur einzelne Unterdokumente "mitgenommen" hast. Um neue Unterdokumente einzufügen, muss aber das Zentraldokument mit allen seinen Unterdokumenten gemeinsam da sein (also auf diesem anderen Rechner).

Eine weitere Möglichkeit wäre, dass du (evtl. versehentlich) die Zugriffsrechte für die Unterdokumente eingeschränkt hast und die Admin-Rechte jetzt nur auf deinem "richtigen" Rechner hast.

Gruß
Lisa Razz
  Thema: BRAUCHE PROFIHILFE!!! bzgl im Index verwendeten Hyperlinks 
Lisa

Antworten: 14
Aufrufe: 8259

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 25. Jun 2004, 16:54   Titel: AW: BRAUCHE PROFIHILFE!!! bzgl im Index verwendeten Hyperlin
Hallo Jumbes,

so, wie du das jetzt beschreibst, ist es allerdings fatal.

Eine Lösung könnte sein (ich habe es noch nicht probiert, sollte aber gehen):

Die Indexeinträge nicht mit dem Menü zu erstellen, sondern mit Feldfunktion {XE "Text" \r Textmarke} (natürlich als Feldfunktion mit Strg F9 einfügen), dann wird jedem Indexeintrag gleichzeitig eine Textmarke zugewiesen.

Damit kannst du einerseits einen normalen Index erstellen (wie bisher) und außerdem mit Einfügen - Hyperlink - Aktuelles Dokument - Textmarke auf die Textmarke verweisen. Das müsste dann auch erhalten bleiben.

Natürlich bedeutet das, dass du deine Hyperlinks jetzt alle nochmal machen musst. Aber immerhin bleiben sie dann bei Erweiterungen und Änderungen des Dokuments erhalten.

Melde dich nochmal, ob es geklappt hat!

Gruß
Lisa Razz
  Thema: Marko ausführen, wenn Datei geöffnet wird 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 1529

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 25. Jun 2004, 16:13   Titel: AW: Marko ausführen, wenn Datei geöffnet wird
Hallo Pepper,

dass der Code in This Document liegt, ist die Ursache:

Wenn die Symbolleiste gleich zu sehen sein soll, muss sie entweder in Extras - Makros - Organisieren in die Normal.dot kopiert werden. Dann ist sie in jedem Fall sichtbar.

Wenigstens muss sie aber in die Dokumentvorlage, die dem Dokument zugrunde liegt. Soll heißen: Wenn sie in einer Dokumentvorlage gespeichert ist und dann auf Basis dieser Dokumentvorlage ein neues Dokument erstellt wird, hat es automatisch die Symbolleiste.

Gruß
Lisa Razz
  Thema: Unterschiedliche Anzahl Etiketten eines Datensatzes drucken 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 1505

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 25. Jun 2004, 16:10   Titel: AW: Unterschiedliche Anzahl Etiketten eines Datensatzes druc
Hallo Hugo,

wenn du in der Seriendruck-Hauptdatei die Feldfunktionen in Extras - Optionen - Ansicht - Feldfunktionen sichtbar machst, geht Folgendes:

Im ersten Etikett steht
{Seriendruckfeld Anrede}
{Seriendruckfeld Vornem} blabla
blabla

Im zweiten Etikett steht:
{Nächster}{Seriendruckfeld Anrede}
blabla

Wenn man also diese Feldfunktion "Nächster" entfernt, wird derselbe Datensatz nochmal gedruckt. Das kann man dann also machen, um den von dir gewünschten Effekt zu erzeugen.

Einfach die gewünschte Anzahl (am besten die ganze Seite) das Feld "Nächster" (ab Word 2000 heißt es evtl. "Next") entfernen. Dann bei Seriendruckabfrage deinen Datensatz auswählen, und schon druckst du die entsprechende Anzahl der Etiketten.

Gruß
Lisa Razz
  Thema: Per Makro in ein Textfeld springen 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 1572

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 23. Jun 2004, 19:14   Titel: AW: Per Makro in ein Textfeld springen
Hallo Daniel,

ich staune Bauklötzer, dass das bei dir überhaupt ging. Ging bei mir noch nie, dass ich bei aktiviertem Makrorekorder ein Textfeld anwähle, man kann nicht mal hineinklicken. Surprised

Hast du eventuell vorher das Textfeld erst mit dem Makro eingefügt. Dann könnte es gehen?

Ansonsten gibt es noch die Alternative, das Textfeld in Positionsrahmen umzuwandeln. Der lässt sich leichter anspringen.

Melde dich mal, wenn du noch was rausfindest, das interessiert mich sehr.

Gruß
Lisa
 
Seite 507 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... , 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Web Editor Forum