Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 7635 Ergebnisse ergeben.
Seite 509 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509
Index
Autor Nachricht
  Thema: Word XP: Probleme bei Fußnoten 
Lisa

Antworten: 12
Aufrufe: 13022

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 22. Jun 2004, 19:55   Titel: AW: Word XP: Probleme bei Fußnoten
Hallo Puschel,

leider gibst du nicht so viele Informationen. Aber ich vermute mal:

Du schreibst eine längere Arbeit mit etlichen Fußnoten pro Seite (evtl. Hausarbeit, Diplomarbeit oder so) und hast den Haupttext 1,5-zeilig oder 1-zeilig formatiert. Wenn das zutrifft, liegt da der Hase im Pfeffer!

Warum, weiß ich nicht, aber das führt häufig dazu, dass die Fußnoten auf die nächste Seite kommen, obwohl doch jeder Laie mit bloßem Auge sieht, dass unten eigentlich genug Platz wäre.

Dann versuch Folgendes: Den Zeilenabstand des Haupttextes in Format - Zeichen auf Genau 22 pt (für 1,5-zeilig) oder Genau 14 pt für 1-zeilig formatieren (bezieht sich auf 12 pt Schriftgröße).

Du kannst das entweder "zu Fuß" machen oder auch die Formatvorlage Textkörper oder Standard (je nachdem, welche du für den Haupttext benutzt hast) in Genau 22 pt oder Genau 14 pt ändern. Und - oh Wunder - dann kann Word das mit den Fußnoten wieder.

Wenn das jetzt nicht weiterhilft, melde dich nochmal ...
  Thema: hintergrundbild in word´95? 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 877

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 22. Jun 2004, 19:50   Titel: AW: hintergrundbild in word´95?
Hallo Jacky,

wenn dich partout die leere Zeile stört, könntest du noch folgendes machen. Diese Zeile markieren (sieht aus wie ein Leerzeichen) und dann in Format - Zeichen - Verborgen formatieren, dann ist sie gar nicht mehr zu sehen.

Ansonsten ignoriere doch die leere Zeile einfach!

Gruß
Lisa Razz
  Thema: hintergrundbild in word´95? 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 877

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 22. Jun 2004, 17:03   Titel: AW: hintergrundbild in word´95?
Hallo Jacky,

verstehe ich nicht ganz. Was steht denn in der Fußzeile, die sich nicht löschen lässt? Bloß eine Seitenzahl? Dann bei aktivierter Ansicht - Kopfzeile mit Bild down runter zu Fußzeile laufen, die "böse" Seitenzahl markieren und dann Entf.

Melde dich nochmal!

Gruß
Lisa Razz
  Thema: Inhaltsverzeichnis fehlerhaft 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 761

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 22. Jun 2004, 17:01   Titel: AW: Inhaltsverzeichnis fehlerhaft
Hallo Thunder,

deine Informationen sind leider spärlich, so dass man nicht so recht weiß, was jetzt nicht funktioniert.

Eins gilt aber grundsätzlich:

Alle Überschriften, die man später im Inhaltsverzeichnis haben möchte, müssen mit Format - Formatvorlage eine Vorlage zugewiesen kriegen, die Überschrift 1, Überschrift 2 usw. heißt. (Geht auch ziemlich einfach, indem man auf die Zeile geht und Alt 1 oder Alt 2 drückt, aber natürlich auch über Format - Formatvorlage.)

Wenn man danach das Inhaltsverzeichnis erstellen lässt, sollte es klappen.

Wenn nicht, melde dich nochmal und gib etwas genauere Angaben, und auch deine Word-Version!

Gruß
Lisa Razz
  Thema: Frage zu Randbalken in Büchern 
Lisa

Antworten: 12
Aufrufe: 2383

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 22. Jun 2004, 16:58   Titel: AW: Frage zu Randbalken in Büchern
Hallo Virus,

habe dir eine PN geschickt.

Gruß
Lisa Razz
  Thema: Tabellenzellen einzeln in WORD versiegeln oder sperren 
Lisa

Antworten: 11
Aufrufe: 1900

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 22. Jun 2004, 16:58   Titel: AW: Tabellenzellen einzeln in WORD versiegeln oder sperren
Hallo Toby,

wenn es bei einem neuen Dokument klappt (warum auch immer), dann mach doch einfach Folgendes:

Öffne ein neues (leeres) Dokument. Öffne zweitens die bestehende Tabelle. Dann mit Strg A alles markieren, mit Strg C in die Zwischenablage. Dann mit Fenster 1 in das leere Dokument, mit Strg V einfügen.

Dann kannst du deine Abschnittsumbrüche einfügen und einzelne Abschnitte als Formular schützen, wie schon besprochen.

Gruß
Lisa Razz
  Thema: hintergrundbild in word´95? 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 877

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 22. Jun 2004, 16:55   Titel: AW: hintergrundbild in word´95?
Hallo Jacky,

du könntest noch Folgendes versuchen:

Das Bild in die Kopfzeile einfügen. Wenn du dann draufklickst, kannst du seine Position trotzdem milligemetergenau mit Format - Grafik - Position festlegen. Unter Eigenschaften müsste dann evtl. "Wasserzeichen" angeklickt werden.

Den normalen Text schreibst du dann sozusagen drüber. Ich bin mir jetzt aber nicht mehr ganz sicher, ob das in Word 95 schon ging (eventuell erst ab 97).

Gruß
Lisa Razz
  Thema: Liste aller Formatierungszeichen? 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 11331

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 22. Jun 2004, 16:50   Titel: AW: Liste aller Formatierungszeichen?
Hallo Julius Caesar,

was meinst du mit Formatierungszeichen? Sonderzeichen? Die sieht man am besten in der windows-eigenen Zeichentabelle (Programme - Zubehör).

Wenn du die nicht druckbaren Zeichen meinst, dann in Extras - Optionen - Ansicht - mal probieren, wenn einzelne nicht druckbare ein- und ausgeschaltet sind, daran erkennt man, was die Zeichen bedeuten.

Was bei deinem Freund passiert, scheint mir etwas anderes zu sein: Er hat irgendeine andere Sprache als Standard eingestellt (evtl. Französisch). Dann macht Word vor dem : ein geschütztes Leerzeichen (weil das in Französisch so sein muss). Dessen Darstellung siehst du als kleines °. Wenn du in Extras - Optionen - Ansicht die Leertasten herausnimmst, dürfte das ° nicht mehr zu sehen sein, sondern statt dessen ein Leerzeichen.

Dagegen hilfreich ist: in Extras - Sprache auf Deutsch umzustellen, dann passiert das mit dem Doppelpunkt nicht mehr (weil im Deutschen da keiner hinkommt).

Gruß
Lisa Razz
  Thema: Makro in jedes Dokument einbinden 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 1819

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 22. Jun 2004, 16:36   Titel: AW: Makro in jedes Dokument einbinden
Hallo Matthias,

spontan fällt mir Folgendes ein:

Wenn man mit Strg A das ganze Dokument markiert und dann F9 drückt, werden alle Felder im Dokument aktualisiert.

Dazu braucht es zunächst kein Makro. Man kann natürlich eins aufzeichnen und dann mit einem Button versehen. Aber vielleicht kann man diese Prozedur auch noch anders einsetzen (vielleicht ins Makro AutoNew?) - ist erstmal nur so eine unausgegorene Idee, muss man drüber nachdenken.

Aber grundsätzlich lassen sich in Format - Formatvorlagen - Organisieren die einzelnen Module zwischen verschiedenen Dokumentvorlagen und Dokumenten hin- und herkopieren.

Vielleicht erstmal als Denkanstoß. Habe heute nicht so viel Zeit. Wenn mir noch was einfällt, melde ich mich nochmal.

Gruß
Lisa Razz
  Thema: Nummerierung bei Abbildungen und Tabellen 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 779

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 20. Jun 2004, 17:24   Titel: AW: Nummerierung bei Abbildungen und Tabellen
Hallo Ljuba,

das dürfte nicht gehen.

Wahrscheinlich ist es einfacher, mit Suchen/Ersetzen, dort kann man nach Formatvorlagen suchen lassen, deine Überschrift-Formatvorlage in "richtige" Überschrift 1, 2 usw. ersetzen zu lassen. Dann kannst du auch deine Beschriftungen vernünftig mit der Kapitelnummer benutzen.

Gruß
Lisa Razz
  Thema: Blocksatz und 1,5 Zeilenabstand als Standart? 
Lisa

Antworten: 7
Aufrufe: 11125

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 20. Jun 2004, 13:40   Titel: AW: Blocksatz und 1,5 Zeilenabstand als Standart?
Hallo Philo,

okay, ich geb's zu. Ich habe in meiner Normal.dot noch alte Menüpunkte mitgeschleppt. Habe gerade nochmal auf XP umgesteckt, hier nun zwei Möglichkeiten ausführlich, wie es geht:

1. Variante:

Format - Formatvorlagen und Formatierung: Dort siehst du mehrere Formatvorlagen untereinander aufgeführt, unter anderem eine, die "Standard" heißt.
Mit dem Cursor auf die Zeile runterlaufen oder mit der Maus markieren. Dann sieht man rechts einen kleinen Pfeil, dort das Menü öffnen.
Dann auf Ändern klicken.
Dann auf Format klicken.
Dan auf Schriftart oder Absatz klicken.
Entsprechende Einstellung vornehmen, auf OK gehen.
Dann "Zur Vorlage hinzufügen" anklicken. Falls er nachfragt, ob auch wirklich geändert werden soll, natürlich bestätigen.
Dann ist diese Änderung zukünftig gültig.

2. Variante:

Format - Absatz -1,5zeilig einstellen, auf den Button "Standard" klicken.

Leider kann ich hier die Screenshots nicht einfügen (der XP-Rechner darf nicht i ...
  Thema: Frage zu Randbalken in Büchern 
Lisa

Antworten: 12
Aufrufe: 2383

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 20. Jun 2004, 13:24   Titel: AW: Frage zu Randbalken in Büchern
Hallo Virus,

da klären sich doch schon einige Sachen. Wie du schon richtig bemerkst, ist die Reihenfolge entscheidend.

1. Den Verlag finden.
2. Der Verlag sagt, was er haben will.
3. Dann an die Formatierung gehen.

Die meiste vorherige Arbeit ist dann umsonst gewesen.

Aber zum pdf. "Richtig" erstellt man PDF-Files natürlich mit Acrobat 5.0 (nicht dem Reader, sondern dem richtigen Acrobat).

Wenn der installiert wird, legt er selbst eine Symbolleiste in Word an. Dann gehst du einfach auf den entsprechenden Button und der pdf-File wird erstellt.

Das funktioniert m. W. bis Word 2000. Wenn der Acrobat keine Symbolleisten anlegt (die Version ist älter als die Office-Version), stellt man einfach als Druckertreiber den Acrobat Distiller ein. Das sollte überhaupt (auch bei der obigen Variante) zuerst machen, eh man den endgültigen Umbruch macht. Dann formatiert man sein wunderschönes Word-Dokument und druckt es dann mit dem Distillertreiber in eine Datei, die dann g ...
  Thema: Blocksatz und 1,5 Zeilenabstand als Standart? 
Lisa

Antworten: 7
Aufrufe: 11125

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 20. Jun 2004, 11:18   Titel: AW: Blocksatz und 1,5 Zeilenabstand als Standart?
Hallo Philo,

geht im Prinzip genauso. In Format - Formatvorlagen und Formatierung - die Formatvorlage Standard auswählen - Ändern - Schriftart, dann die Schriftart ändern, zum Schluss auf Übernehmen.

Gruß
Lisa Razz
  Thema: Blocksatz und 1,5 Zeilenabstand als Standart? 
Lisa

Antworten: 7
Aufrufe: 11125

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 19. Jun 2004, 20:08   Titel: AW: Blocksatz und 1,5 Zeilenabstand als Standart?
Hallo Philo,

in Format - Formatvorlage - Schriftart - die Schriftart ändern, in Absatz 1,5-zeilig einstellen. Dann auf "zur Dokumentvorlage hinzufügen" klicken, dann Menü mit OK verlassen.

Gruß
Lisa Razz
  Thema: Frage zu Randbalken in Büchern 
Lisa

Antworten: 12
Aufrufe: 2383

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 19. Jun 2004, 20:05   Titel: AW: Frage zu Randbalken in Büchern
Hallo Virus,

also Schreiben ist zwar mein Beruf und Hobby (Schreibbüro), aber hier im Forum werde ich natürlich nicht bezahlt. Aber mich interessieren auch gerade die Lösungen, wie man das, was eigentlich nicht geht, eben doch hinkriegt. Very Happy

Ich benutzte zwar seit nunmehr 15 Jahren eine Word-Version nach der anderen, habe aber auch schon andere Programme gesehen, die zeitweise wirklich besser waren (am Anfang u. a. Word Perfect 5.1). Leider geht es nicht danach, welches Programm das beste ist. Aber Word ist schon ein gutes Programm - nur wissen die meisten leider nicht, wie man damit umgeht - Anwesende natürlich ausgenommen.

Das mit dem Spaltensatz in Word ist eigentlich eine vernünftige Voreinstellung. Da müssen die ursprünglichen Programmierer evtl. einen Buchsetzer dabei gehabt haben, der ihnen gesagt hat, dass diese Option erforderlich ist (fortlaufender Wechsel auf der Seite), um zwischen Überschrift (einspaltig) und Spaltensatz zu wechseln und außerdem auf der letzten ...
 
Seite 509 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Excel Tipps