Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Sicherheitshinweis ---> für registrierte Mitglieder <-
Die Suche hat 11580 Ergebnisse ergeben.
Seite 52 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 49, 50, 51, 52, 53, 54, 55 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Daten gefiltert und bereinigt. Der älteste DS bleibt. 
Phelan XLPH

Antworten: 6
Aufrufe: 76

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 06. Mai 2013, 12:07   Titel: AW: Daten gefiltert und bereinigt. Der älteste DS bleibt. Version: Office XP (2002)
Hallo Michael,

willst du die Beträge nicht zusammengefasst haben?
  Thema: Ausgewählte Daten filtern und in separate Datei exportieren 
Phelan XLPH

Antworten: 14
Aufrufe: 250

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 06. Mai 2013, 11:47   Titel: AW: Ausgewählte Daten filtern und in separate Datei exportie Version: Office 2010
@ Reanimator,

lad die Datei verfremdet hoch.

Tabellen mit verbundenen Zellen enthalten eine hohe Fehlerrate
bei Verwendung von Datenbank-Werkzeugen.

Solche Sachen müssen getestet werden.
  Thema: Mit Doppelclick Wert aus Tabellen (Listobject) Spalte holen 
Phelan XLPH

Antworten: 1
Aufrufe: 101

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 06. Mai 2013, 11:39   Titel: AW: Mit Doppelclick Wert aus Tabellen (Listobject) Spalte ho Version: Office 2010
Hallo,


Private Sub Worksheet_BeforeDoubleClick(ByVal Target As Range, Cancel As Boolean)
If Not Intersect(ListObjects("Tabelle1").DataBodyRange, Target) Is Nothing Then
glngID = Intersect(ListObjects("Tabelle1").DataBodyRange.Columns(1), Target.EntireRow).Value
Cancel = True
MsgBox glngID
End If
End Sub


Public glngID As Long
  Thema: Ausgewählte Daten filtern und in separate Datei exportieren 
Phelan XLPH

Antworten: 14
Aufrufe: 250

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 06. Mai 2013, 11:25   Titel: AW: Ausgewählte Daten filtern und in separate Datei exportie Version: Office 2010
Gans Easy Isi,

das schreibt er doch hier:
Die Spalten haben unterschiedliche Breiten, einige Zellen sind verbunden und ein paar Linien sind fett. Nach dem exportieren sind dann alle Spalten gleich breit.
  Thema: letzten 5 zeichen einer zelle 
Phelan XLPH

Antworten: 22
Aufrufe: 359

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 05. Mai 2013, 12:32   Titel: AW: letzten 5 zeichen einer zelle Version: Office 2010
Ok, es sind beide deine Lösungen.

EDIT!

Deswegen hab ich die Zeile auch auskommentiert:
'.SpecialCells(xlCellTypeConstants, xlLogical).EntireRow.Delete

Neuer Testdurchlauf:
SpecialCells - Lösung: 34,47 sec.
Ersatz - Lösung: 8,34 sec.
  Thema: letzten 5 zeichen einer zelle 
Phelan XLPH

Antworten: 22
Aufrufe: 359

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 05. Mai 2013, 12:11   Titel: AW: letzten 5 zeichen einer zelle Version: Office 2010
Das mit Specialcells hatte ich [url=http://www.office-loesung.de/ftopic592246_0_0_asc.php#2497752]hier schon gelöst.

Wenn ich Delete statt Clear nehme, hat das Einfluss auf Usedrange?
Wahrscheinlich erst nach dem Speichern, aber für wen, für beide oder nur
für einen der beiden?

...nun ja wir sind einen großen Optimierungschritt weiter durch Ersetzen
des Specialcells bei Datenmengen > 2^16 (65536).

Aber das ist schon richtig gut. Vielleicht gibt es irgendwann eine Delete-Methode
ähnlich der RemoveDuplicate.
  Thema: Spezialfilter mit Beispiel 
Phelan XLPH

Antworten: 2
Aufrufe: 95

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 05. Mai 2013, 11:13   Titel: AW: Spezialfilter mit Beispiel Version: Office 2007
Hallo,

hier ein Beispiel mit DropDowns im Kriterien-Bereich des Spezialfilters.
  Thema: letzten 5 zeichen einer zelle 
Phelan XLPH

Antworten: 22
Aufrufe: 359

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 05. Mai 2013, 10:58   Titel: AW: letzten 5 zeichen einer zelle Version: Office 2010
Hallo,

Clear ist gegenüber Delete einige x/100 sec. schneller.

Match 4. Parameter = 1 -> 2/100 sec. schneller

also keine großen Bremsen.
  Thema: letzten 5 zeichen einer zelle 
Phelan XLPH

Antworten: 22
Aufrufe: 359

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 04. Mai 2013, 18:46   Titel: AW: letzten 5 zeichen einer zelle Version: Office 2010
Hallo,

ich hab jetzt noch einige Test gefahren bei 2^20 Zeilen.

Jede 2. Zeile stimmt mit CheckValue überein und soll somit gelöscht werden
(...also Worst-Case-Szenario).

SpecialCells()-Methode kommt da mächtig ins Stolpern!

Durchlaufzeit auf meinem Rechner: 8,7 sec.
Sub SortDel()
Dim strCheck As String
Dim varZeile As Variant
Dim t As Single

t = Timer
strCheck = "10000" 'anpassen ***

Application.ScreenUpdating = False

With Tabelle1.UsedRange
With .Columns(.Columns.Count).Offset(, 1)
.Formula = "=IF(RIGHT(D1,5)=""" & strCheck & """,TRUE,ROW())"
.Copy
.PasteSpecial xlPasteValues
.EntireRow.Sort .Cells(1), xlAscending, Header:=xlYes
varZeile = Application.Match(True, .Cells, 0)
If IsNumeric(varZeile) Then
Range(.Cel ...
  Thema: Prüfen ob Datei und Tabelle1 existiert 
Phelan XLPH

Antworten: 10
Aufrufe: 273

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 04. Mai 2013, 17:33   Titel: AW: Prüfen ob Datei und Tabelle1 existiert Version: Office 2010
Hallo,

tut wenig zum Fehler,
das:
Cells(1, 1).Address(ReferenceStyle:=xlR1C1)
durch das:
"R1C1"
ersetzen.

Mindert die Fehlerwahrscheinlichkeit.
(Bsp: Das aktive Blatt ist kein TabellenBlatt sondern ein Diagramm)

EDIT!!!
  Thema: countdown stoppen und am selben punkt wieder starten 
Phelan XLPH

Antworten: 6
Aufrufe: 147

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 04. Mai 2013, 16:29   Titel: AW: countdown stoppen und am selben punkt wieder starten Version: Office 2010
Hallo,

-Start
...nach 2 sek.
-Reset
...nach 2 sek.
-Reset
...ablaufen lassen...bei 00:00:00 -> Laufzeitfehler 1004
  Thema: letzten 5 zeichen einer zelle 
Phelan XLPH

Antworten: 22
Aufrufe: 359

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 04. Mai 2013, 16:12   Titel: AW: letzten 5 zeichen einer zelle Version: Office 2010
Um die Neuberechnung beim Wiedereinschalten der 'Automatischen Berechnung'
kommt dennoch nicht drum herum.
  Thema: letzten 5 zeichen einer zelle 
Phelan XLPH

Antworten: 22
Aufrufe: 359

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 04. Mai 2013, 14:48   Titel: AW: letzten 5 zeichen einer zelle Version: Office 2010
Wenn du das meinem Chef servierst, würde der dich ganz schön rund machen.

..denke ich nicht. Wo wird da was zerschossen?

Wenn du die Formel genau analysierst, dann siehst du, dass bei Übereinstimmung
ein TRUE zurückgegeben wird, ansonsten die Zeilennummer.

Wenn jetzt nach dieser Spalte sortiert wird, werden die TRUE-Zeilen ans Ende gesetzt,
alle anderen Zeilen behalten ihre Reihenfolge.

Zerschossen wird da aber auch GAR NISCHT! Very Happy
  Thema: letzten 5 zeichen einer zelle 
Phelan XLPH

Antworten: 22
Aufrufe: 359

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 04. Mai 2013, 14:21   Titel: AW: letzten 5 zeichen einer zelle Version: Office 2010
@ Isi,

teste und staune... Rolling Eyes
  Thema: letzten 5 zeichen einer zelle 
Phelan XLPH

Antworten: 22
Aufrufe: 359

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 04. Mai 2013, 09:00   Titel: AW: letzten 5 zeichen einer zelle Version: Office 2010
Hallo,

Sub xx()
Dim strCheck As String

strCheck = "xyz" 'anpassen ***

Application.ScreenUpdating = False

With ActiveSheet.UsedRange
With .Columns(.Columns.Count).Offset(, 1)
.Formula = "=IF(RIGHT(D1,5)=""" & strCheck & """,TRUE,ROW())"
.Copy
.PasteSpecial xlPasteValues
.EntireRow.Sort .Cells(1), xlAscending, Header:=xlYes
If WorksheetFunction.CountIf(.Cells, True) > 0 Then _
.SpecialCells(xlCellTypeConstants, xlLogical).EntireRow.Delete
.ClearContents
End With
.Cells(1).Activate
End With
End Sub
 
Seite 52 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 49, 50, 51, 52, 53, 54, 55 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: PHP JavaScript