Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 11580 Ergebnisse ergeben.
Seite 525 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 522, 523, 524, 525, 526, 527, 528 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Summe markierter Zellen in Zwischenablage kopieren 
Phelan XLPH

Antworten: 7
Aufrufe: 1584

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 30. Okt 2009, 17:40   Titel: AW: Summe markierter Zellen in Zwischenablage kopieren Version: Office 2003
Bsp:
Selection.Copy Destination:=Range("H1")
  Thema: Application OnTime deaktivieren 
Phelan XLPH

Antworten: 22
Aufrufe: 2579

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 30. Okt 2009, 17:38   Titel: AW: Application OnTime deaktivieren Version: Office 2007
schmeiss mal folgende zeile aus "Sub Schließen_nach_Zeit() "raus:
Application.OnTime EarliestTime:=altezeit, Procedure:="Schließen_nach_Zeit", Schedule:=False

...und test nochmal, ansonsten wird noch woanders initialisiert
  Thema: Mittelwert 
Phelan XLPH

Antworten: 11
Aufrufe: 311

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 30. Okt 2009, 17:30   Titel: AW: Mittelwert Version: Office 2003
Also du möchtest zw. Zeile 5 und 6 den Mittelw und dann den zw. 6 und 7 usw.

und als Zeit die Zwischenzeit eintragen hier 00:05:00 (wegen 00:00:00 - 00:10:00)

ist das richtig?
  Thema: " bei einer Variablen entfernen 
Phelan XLPH

Antworten: 11
Aufrufe: 316

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 30. Okt 2009, 17:20   Titel: AW: " bei einer Variablen entfernen Version: Office 2007
wie kommst du zu den Anführungszeichen? Das bekomme ich gar nicht hin!

Poste mal deinen code.
  Thema: nur die ersten beiden zeichen löschen 
Phelan XLPH

Antworten: 18
Aufrufe: 2423

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 30. Okt 2009, 17:17   Titel: AW: nur die ersten beiden zeichen löschen Version: Office 2007
=WENN(LINKS(C12;2)="00";TEIL(C12;3;50))
  Thema: Nach bestimmten Werten suchen und Blöcke kopieren 
Phelan XLPH

Antworten: 6
Aufrufe: 391

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 30. Okt 2009, 17:11   Titel: AW: Nach bestimmten Werten suchen und Blöcke kopieren Version: Office 2003
Public Sub SuchenKopierenVariant1()
Dim wksQ As Worksheet
Dim wksZ As Worksheet
Dim cell As Range

Set wksQ = Worksheets("Sheet1")
Set wksZ = Worksheets("Sheet2")

For Each cell In wksQ.Range("C2:C" & wksQ.Cells(Rows.Count, 3).End(xlUp).Row)
If cell = "H" Or cell = "A" Or cell = "fb" Then
cell.EntireRow.Copy wksZ.Cells(Rows.Count, 1).End(xlUp).Offset(1)
End If
Next
End Sub

Public Sub SuchenKopierenVariant2()
Dim wksQ As Worksheet
Dim wksZ As Worksheet
Dim cell As Range
Dim rngH As Range

Set wksQ = Worksheets("Sheet1")
Set wksZ = Worksheets("Sheet2")

For Each cell In wksQ.Range("C2:C" & wksQ.Cells(Rows.Count, 3).End(xlUp).Row)
If cell = "H" Then
Set rngH = cell
Else
If cell <> & ...
  Thema: Application OnTime deaktivieren 
Phelan XLPH

Antworten: 22
Aufrufe: 2579

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 30. Okt 2009, 16:12   Titel: AW: Application OnTime deaktivieren Version: Office 2007
Public Sub Timer_zum_schließen()

On Error Resume Next
neuezeit = Time + TimeSerial(0, 200, 0)
Application.OnTime EarliestTime:=altezeit, Procedure:="Schließen_nach_Zeit", Schedule:=False
altezeit = neuezeit
Application.OnTime neuezeit, "Schließen_nach_Zeit"

End Sub

...sorry, aber bitte wo denn?

probiers mal so:
Public Sub Timer_zum_schließen()

On Error Resume Next
neuezeit = Time + TimeSerial(0, 200, 0)
If Not IsEmpty(altezeit) then _
Application.OnTime EarliestTime:=altezeit, Procedure:="Schließen_nach_Zeit", Schedule:=False
altezeit = neuezeit
Application.OnTime neuezeit, "Schließen_nach_Zeit"

End Sub
  Thema: Nur bestimmte Zellen kopieren dann untereinander einfügen 
Phelan XLPH

Antworten: 23
Aufrufe: 3840

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 30. Okt 2009, 16:07   Titel: AW: Nur bestimmte Zellen kopieren dann untereinander einfüge Version: Office 2007
Was ist das genau für ein Kontrollkästchen? aus der Steuerelemte ToolBox
oder Formular?
  Thema: Application OnTime deaktivieren 
Phelan XLPH

Antworten: 22
Aufrufe: 2579

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 30. Okt 2009, 15:54   Titel: AW: Application OnTime deaktivieren Version: Office 2007
wo wird "altezeit" zum ersten mal gesetzt?
  Thema: Kombination: Anzahl möglicher Reihenfolgen darstellen 
Phelan XLPH

Antworten: 7
Aufrufe: 1239

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 30. Okt 2009, 15:48   Titel: AW: Kombination: Anzahl möglicher Reihenfolgen darstellen Version: Office 2003
Zu guter letzt, mit richtig Speed:

Sub Komb5ExtendedSpeed()

Dim i As Long, j As Long
Dim r As Long, x As Long
Dim m As Long, n As Long
Dim arr As Variant, q As Long
Dim arrOut() As Variant
Dim Dic As Object
Dim blnOK As Boolean
Dim klassen As Variant

On Error GoTo Fehler

Set Dic = CreateObject("Scripting.Dictionary")


klassen = Array(3, 4, 2) ' Klassen Anpassen ggf. erweitern


r = WorksheetFunction.Sum(klassen)
x = WorksheetFunction.Count(klassen)


ReDim arr(1 To x ^ r, 1 To r)


With Sheets("Tabelle6")
.UsedRange.Clear

For j = r To 1 Step -1
For i = 1 To x ^ r Step x ^ (r - j)
For q = i To i + x ^ (r - j) - 1
arr(q, j) = ((i - 1) / x ^ (r - j)) ...
  Thema: Kombination: Anzahl möglicher Reihenfolgen darstellen 
Phelan XLPH

Antworten: 7
Aufrufe: 1239

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 30. Okt 2009, 14:37   Titel: AW: Kombination: Anzahl möglicher Reihenfolgen darstellen Version: Office 2003
Sub Komb5Extended()

Dim i As Long, j As Long
Dim r As Long, x As Long
Dim m As Long, n As Long
Dim klassen As Variant

klassen = Array(3, 2, 2) ' Klassen Anpassen ggf. erweitern


r = WorksheetFunction.Sum(klassen)
x = WorksheetFunction.Count(klassen)



If x ^ r > 2 ^ 16 Then
MsgBox "Zu wenig Zeilen in Tabelle!", , "Abbruch"
Exit Sub
End If
With Sheets("Tabelle4")
Application.ScreenUpdating = False
.UsedRange.Clear
For j = r To 1 Step -1
For i = 1 To x ^ r Step x ^ (r - j)
.Range(.Cells(i, j), .Cells(i + x ^ (r - j) - 1, j)).Value = ((i - 1) / x ^ (r - j)) Mod x + 1
Next
Next

For i = x ^ r To 1 Step -1
For j = 0 To UBound(klassen)
...
  Thema: Kombination: Anzahl möglicher Reihenfolgen darstellen 
Phelan XLPH

Antworten: 7
Aufrufe: 1239

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 30. Okt 2009, 12:52   Titel: AW: Kombination: Anzahl möglicher Reihenfolgen darstellen Version: Office 2003
Welche der 4 Möglichkeiten möchtest du denn nun auflisten:
http://de.wikipedia.org/wiki/Kombinatorik#Zusammenfassung
  Thema: Summe markierter Zellen in Zwischenablage kopieren 
Phelan XLPH

Antworten: 7
Aufrufe: 1584

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 30. Okt 2009, 12:40   Titel: AW: Summe markierter Zellen in Zwischenablage kopieren Version: Office 2003
da gehst du aber einen komplizierten Weg... Confused 8)
  Thema: Blatt in neues Workbook speichern... 
Phelan XLPH

Antworten: 11
Aufrufe: 921

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 30. Okt 2009, 12:36   Titel: AW: Blatt in neues Workbook speichern... Version: Office 2007
statt:
wbkNeu.SaveAs ThisWorkbook.Path & Sh.Range("F7").Value
das:
wbkNeu.SaveAs ThisWorkbook.Path & "\" & Sh.Range("F7").Value
  Thema: Daten sortieren mit mehr als 3 Kriterien ??? 
Phelan XLPH

Antworten: 26
Aufrufe: 2665

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 30. Okt 2009, 12:29   Titel: AW: Daten sortieren mit mehr als 3 Kriterien ??? Version: Office XP (2002)
Da hab ich tatsächlich eine Kleinigkeit vergessen...
 
Seite 525 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 522, 523, 524, 525, 526, 527, 528 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Expression Web Forum