Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 11580 Ergebnisse ergeben.
Seite 534 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 531, 532, 533, 534, 535, 536, 537 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Tabellen zusammenfügen für Fortgeschrittene 
Phelan XLPH

Antworten: 8
Aufrufe: 776

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 03. Okt 2009, 21:15   Titel: AW: Tabellen zusammenfügen für Fortgeschrittene Version: Office 2003
Doch ganz einfach, hatte wieder viel zu kompliziert gedacht...
Blätter kannste beliebieg erweitern. Habs mit nem 3.Blatt getestet>>funzt. Smile

Sub TransSpecial2()
Dim arr As Variant
Dim Dic As Object
Dim i As Long
Dim k As Integer
Dim m As Integer
Dim arrT As Variant

Set Dic = CreateObject("Scripting.Dictionary")

For k = 1 To 2
With Worksheets(k)
arr = .Range("A1:C" & .Cells(Rows.Count, 1).End(xlUp).Row)
End With
For i = 1 To UBound(arr)
If arr(i, 1) <> "" Then _
Dic(arr(i, 1) & "#" & arr(i, 2)) = _
Dic(arr(i, 1) & "#" & arr(i, 2)) & ";" & k & "#" & arr(i, 3)
Next
Next
arr = Dic.Keys
With Tabelle3
For i = 1 To Dic.Count
.Cells(i, 1) = Split(arr( ...
  Thema: suchen über comboboxe und alle gleichen werte zusammenzählen 
Phelan XLPH

Antworten: 14
Aufrufe: 350

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 03. Okt 2009, 20:39   Titel: AW: suchen über comboboxe und alle gleichen werte zusammenzä Version: Office XP (2002)
s.u.
  Thema: Wert einer dynamischen Zelle fixieren wenn Abfrage wahr 
Phelan XLPH

Antworten: 8
Aufrufe: 1067

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 03. Okt 2009, 20:24   Titel: AW: Wert einer dynamischen Zelle fixieren wenn Abfrage wahr Version: Office XP (2002)
s.u.
  Thema: Tabellen zusammenfügen für Fortgeschrittene 
Phelan XLPH

Antworten: 8
Aufrufe: 776

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 03. Okt 2009, 19:53   Titel: AW: Tabellen zusammenfügen für Fortgeschrittene Version: Office 2003
ich finds so besser 1.Blatt>>3.Spalte; 2.Blatt>>4.Spalte

aber geht auch im Kreuz, folgenden Teil ändern:

statt:
For k = 1 To 2
das:
For k = 2 To 1 Step -1
  Thema: RadioButton wieder deaktivieren 
Phelan XLPH

Antworten: 3
Aufrufe: 343

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 03. Okt 2009, 19:27   Titel: AW: RadioButton wieder deaktivieren Version: Office 2003
Dafür gibts den CheckButton (Kontrollkästchen).
  Thema: Textbox mit Enter nicht verlassen und ... 
Phelan XLPH

Antworten: 2
Aufrufe: 999

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 03. Okt 2009, 18:46   Titel: AW: Textbox mit Enter nicht verlassen und ... Version: Office 2003
so?!
  Thema: Comboboxen auf getroffene Auswahl prüfen 
Phelan XLPH

Antworten: 14
Aufrufe: 2872

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 03. Okt 2009, 18:26   Titel: AW: Comboboxen auf getroffene Auswahl prüfen Version: Office 2007
Da musst du die Funktion TRIM verwenden, das schneidet voran- und
nachgestellte Leerstellen ab.

Private Sub CommandButton1_Click()
If Trim$(ComboBox1.Text) = "" And _
Trim$(ComboBox2.Text) = "" And _
Trim$(ComboBox3.Text) = "" And _
Trim$(ComboBox4.Text) = "" Then
MsgBox "Bitte Auswahl treffen"
Exit Sub
End If
End Sub
  Thema: Probleme mit Ausblenden von Tabellenreitern 
Phelan XLPH

Antworten: 2
Aufrufe: 946

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 03. Okt 2009, 18:20   Titel: AW: Probleme mit Ausblenden von Tabellenreitern Version: Office 2007
Veryhidden bedeutet von Excel aus nicht einblendbar, das geht nur von
VBA aus manuell oder per Code
  Thema: Tabellen zusammenfügen für Fortgeschrittene 
Phelan XLPH

Antworten: 8
Aufrufe: 776

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 03. Okt 2009, 18:08   Titel: AW: Tabellen zusammenfügen für Fortgeschrittene Version: Office 2003
Auch ne Variante:

Sub TransSpecial()
Dim arr As Variant
Dim Dic As Object
Dim i As Long, k As Long
Dim arrT As Variant

Set Dic = CreateObject("Scripting.Dictionary")

For k = 1 To 2
With Worksheets(k)
arr = .Range("A1:C" & .Cells(Rows.Count, 1).End(xlUp).Row)
End With
For i = 1 To UBound(arr)
If arr(i, 1) <> "" Then _
Dic(arr(i, 1) & "#" & arr(i, 2)) = _
Dic(arr(i, 1) & "#" & arr(i, 2)) & ";" & arr(i, 3)
Next
Next
arr = Dic.Keys
With Tabelle3
For i = 1 To Dic.Count
.Cells(i, 1) = Split(arr(i - 1), "#")(0)
.Cells(i, 2) = Split(arr(i - 1), "#")(1)
arrT = Split(Mid$(Dic(arr( ...
  Thema: leere und Zeilen mit Inhalt 0 ausblenden 
Phelan XLPH

Antworten: 38
Aufrufe: 2588

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 03. Okt 2009, 17:33   Titel: AW: leere und Zeilen mit Inhalt 0 ausblenden Version: Office 2003
@I.key, oh das habe ich übersehen.Sorry.

If strT <> "" Then .Range(Mid(strT, 2)).Delete xlShiftToLeft

... so habe ich auch mal geCodet, eigentlich ganz praktisch,ABER
bedenke dass der String der Adresse maximal 256 Zeichen beinhalten kann.
Das heisst wenn du Viele nicht zusammenhängende Zeilen/Blöcke hast, ist
die maximale Zeichenanzahl von 256 schnell überschritten. Folge: Fehler.

Wenn dann Bereich mit Union "Vereinigen".

...ist nur zur Info
  Thema: Auswahllisten in abhängigkeit 
Phelan XLPH

Antworten: 2
Aufrufe: 1300

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 03. Okt 2009, 17:24   Titel: AW: Auswahllisten in abhängigkeit Version: Office 2007
so?!
  Thema: Zahl aus Text auslesen 
Phelan XLPH

Antworten: 5
Aufrufe: 348

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 03. Okt 2009, 16:27   Titel: AW: Zahl aus Text auslesen Version: Office 2003
Hab da auch ne Variante:

Sub test_ZahlExTex()
Tabelle2.Cells.Clear
ZahlExTex Tabelle1.Range("C1:C65536"), Tabelle2.Range("A1")
End Sub

Sub ZahlExTex(BereichIn As Range, BereichOut As Range)
Dim arr As Variant
Dim arrOut() As Variant
Dim Regex As Object
Dim Ms As Object
Dim maxSpalte As Integer
Dim i As Long, k As Long

If BereichIn.Columns.Count > 1 Or BereichIn.Areas.Count > 1 Then
MsgBox "Bereich darf nicht mehr als eine Spalte haben und muss zusammenhängen."
Exit Sub
End If
If WorksheetFunction.CountBlank(BereichIn) = BereichIn.Count Then Exit Sub

arr = BereichIn

Set Regex = CreateObject("VBScript.Regexp")
With Regex
.Pattern = "-?\d+,?\d*"
.Global = True
For i = 1 To UBound(arr)
Set Ms = .Execute(arr(i, 1))
If Ms.Count >= maxSpalte Then _
maxSpalte = Ms.Co ...
  Thema: Makro - Zahl zu Text 
Phelan XLPH

Antworten: 14
Aufrufe: 628

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 03. Okt 2009, 16:22   Titel: AW: Makro - Zahl zu Text Version: Office 2007
Dann erstze "J" durch "I". Einfach mal testen
  Thema: leere und Zeilen mit Inhalt 0 ausblenden 
Phelan XLPH

Antworten: 38
Aufrufe: 2588

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 03. Okt 2009, 16:20   Titel: AW: leere und Zeilen mit Inhalt 0 ausblenden Version: Office 2003
@I.key, Spalten sollten beim Löschen immer von rechts nach links durchlaufen
werden, sowie Zeilen von unten nach oben. Sonst könnte eine LeerSpalte
übersprungen werden, da nachfolgende Spalten nach links rücken!!!

Sub LeerZellenLöschen2()
Dim lz As Long, i As Long
Dim ls As Integer, k As Integer
Dim arr As Variant
Dim rng As Range
Application.ScreenUpdating = False
With Worksheets("Fortbildungsbedarf")
On Error Resume Next
lz = .Cells.SpecialCells(xlCellTypeLastCell).Row
ls = .Cells.SpecialCells(xlCellTypeLastCell).Column
Set rng = .Range(.Cells(2, 2), .Cells(lz, ls))
arr = rng
rng = arr
rng.SpecialCells(xlCellTypeBlanks).Delete xlShiftUp
For k = ls To 1 Step -1
If WorksheetFunction.CountA(.Columns(k)) <= 1 Then _
.Columns(k).Delete xlShiftToLeft
Next
On Error GoTo 0
End With
Application.ScreenUpdating = ...
  Thema: Tabell sortieren 
Phelan XLPH

Antworten: 2
Aufrufe: 235

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 03. Okt 2009, 09:09   Titel: AW: Tabell sortieren Version: Office XP (2002)
Sub x()
Dim zell As Range
Dim lz As Long
With Tabelle1
For Each zell In .Range("A2:A" & .Cells(.Rows.Count, 1).End(xlUp).Row)
If Not WksExist("Nr. " & zell.Text) Then
Worksheets.Add(After:=Worksheets(Worksheets.Count)).Name = "Nr. " & zell.Text
.Rows(1).Copy Worksheets("Nr. " & zell.Text).Range("A1")
End If
.Rows(zell.Row).Copy _
Worksheets("Nr. " & zell.Text).Cells(Rows.Count, 1).End(xlUp).Offset(1)
Next
End With
End Sub

Function WksExist(BlattName As String) As Boolean
Dim wks As Worksheet
For Each wks In Worksheets
If wks.Name = BlattName Then WksExist = True: Exit For
Next
End Function
 
Seite 534 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 531, 532, 533, 534, 535, 536, 537 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: HTML Editor Forum