Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 11580 Ergebnisse ergeben.
Seite 536 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 533, 534, 535, 536, 537, 538, 539 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Makro - Zahl zu Text 
Phelan XLPH

Antworten: 14
Aufrufe: 628

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 01. Okt 2009, 22:36   Titel: AW: Makro - Zahl zu Text Version: Office 2007
hallo,

ins codefenster der Tabelle:

Private Sub Worksheet_Change(ByVal Target As Range)
Dim cell As Range
If Not Intersect(Target, Range("F:F")) Is Nothing And Target.Row >= 8 Then
For Each cell In Range("F8:F" & Cells(Rows.Count, 6).End(xlUp).Row)
Select Case cell
Case 1: cell = "Versendet": cell.Interior.ColorIndex = 6 'Gelb
Case 2: cell = "In Arbeit": cell.Interior.ColorIndex = 45 'oder 46 Orange
Case 3: cell = "Bestätigt": cell.Interior.ColorIndex = 4 'Grün
Case 4: cell = "Abgelehnt": cell.Interior.ColorIndex = 3 'Rot
End Select
Next
End If
End Sub
  Thema: bei X soll die Zelle blinken 
Phelan XLPH

Antworten: 2
Aufrufe: 627

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 01. Okt 2009, 22:12   Titel: AW: bei X soll die Zelle blinken Version: Office 2003
ein Bsp:
  Thema: dynamisches Diagramm erstellen, **** 
Phelan XLPH

Antworten: 6
Aufrufe: 644

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 30. Sep 2009, 22:25   Titel: AW: dynamisches Diagramm erstellen, **** Version: Office 2003
wie wärs nach Dynamisches Diagramm googeln?

Titel zensiert - Thomas Ramel
  Thema: variable Anzahl Felder - Inhalt ansprechen/ ausgeben 
Phelan XLPH

Antworten: 6
Aufrufe: 931

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 30. Sep 2009, 22:17   Titel: AW: variable Anzahl Felder - Inhalt ansprechen/ ausgeben Version: Office 2003
Verrat mir doch was dein Ziel ist.
  Thema: Datum aus Zelle in Variable schreiben Kalenderwoche rechnen 
Phelan XLPH

Antworten: 3
Aufrufe: 2102

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 30. Sep 2009, 21:03   Titel: AW: Datum aus Zelle in Variable schreiben Kalenderwoche rech Version: Office 2k (2000)
ich denke das geht auch etwas kürzer:

Sub x()
Dim strBlattName As String
If Not IsDate(Range("A1").Text) Then Exit Sub 'Abbruch wenn kein Datum
strBlattName = "KW" & Format(Format(CDate(Range("A1").Text), "ww", vbMonday, vbFirstFourDays), "00")
ActiveSheet.Range("A1").Copy Worksheets(strBlattName).Range("A1")
End Sub
  Thema: mehrere Comboboxen mit abhängiger Auswahl 
Phelan XLPH

Antworten: 4
Aufrufe: 737

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 30. Sep 2009, 20:54   Titel: AW: mehrere Comboboxen mit abhängiger Auswahl Version: Office 2003
hab da was weiss aber net obs das is wadde wills.

Also ich bin in meinem horchen alter begeistert davon
  Thema: variable Anzahl Felder - Inhalt ansprechen/ ausgeben 
Phelan XLPH

Antworten: 6
Aufrufe: 931

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 30. Sep 2009, 16:53   Titel: AW: variable Anzahl Felder - Inhalt ansprechen/ ausgeben Version: Office 2003
Mit Array geht das nicht, es kennt nur die Position.

Da müssen wir auf das Dictionary zurückgreifen.

Sub Bsp()
Dim Dic As Object
Dim strWahl As String
Dim i As Integer

Set Dic = CreateObject("Scripting.Dictionary")

Dic("Baum") = 50 & ";" & 1000
Dic("Haus") = 20 & ";" & 10


strWahl = Tabelle1.ComboBox1.Value
If Not Dic.Exists(strWahl) Then Exit Sub

For i = 0 To Dic.Count - 1
MsgBox Split(Dic(strWahl), ";")(i)
Next
End Sub

Private Sub ComboBox1_Change()
Bsp
End Sub
  Thema: Set Focus Combobox 
Phelan XLPH

Antworten: 2
Aufrufe: 2224

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 30. Sep 2009, 06:23   Titel: AW: Set Focus Combobox Version: Office XP (2002)
ComboBox1.ListIndex = ComboBox1.ListCount - 1
  Thema: variable Anzahl Felder - Inhalt ansprechen/ ausgeben 
Phelan XLPH

Antworten: 6
Aufrufe: 931

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 29. Sep 2009, 19:06   Titel: AW: variable Anzahl Felder - Inhalt ansprechen/ ausgeben Version: Office 2003
Hallo Tom

Sub Bsp()
Dim alle(0 To 1) As Variant
Dim Baum(0 To 1) As Double
Dim Haus(0 To 1) As Double
Dim Auswahl As Integer
Dim i As Integer

Baum(0) = 50
Baum(1) = 1000
Haus(0) = 20
Haus(1) = 10

alle(0) = Baum
alle(1) = Haus

Auswahl = Tabelle1.ComboBox1.ListIndex

If Auswahl < 0 Then Exit Sub

For i = 0 To 1
MsgBox alle(Auswahl)(i)
Next
End Sub
  Thema: Comboboxwert in Msgbox schreiben 
Phelan XLPH

Antworten: 4
Aufrufe: 767

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 29. Sep 2009, 15:50   Titel: AW: Comboboxwert in Msgbox schreiben Version: Office 2003
Du versuchst einen variablen Text einer Konstate zuzuweisen.
Ein wiederspruch in sich.

so tuts, hab getestet.
Dim titel As String
Dim cstrMessage As String
titel = TextBox1.Value
cstrMessage = "Sie haben " & titel & " ausgewählt. Soll dieses jetzt gelöscht werden?"
If MsgBox(cstrMessage, vbYesNo, "Entfernen") <> vbYes Then Exit Sub
  Thema: Comboboxwert in Msgbox schreiben 
Phelan XLPH

Antworten: 4
Aufrufe: 767

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 29. Sep 2009, 15:40   Titel: AW: Comboboxwert in Msgbox schreiben Version: Office 2003
Dim titel As String
titel = UserFormHinzuEntf.ComboBoxEntf.Value
Dim cstrMessage As String
cstrMessage = "Sie haben " & titel & "ausgewählt. Soll dieses jetzt gelöscht werden?"
If MsgBox(cstrMessage, vbYesNo, "Entfernen") <> vbYes Then Exit Sub
  Thema: leere und Zeilen mit Inhalt 0 ausblenden 
Phelan XLPH

Antworten: 38
Aufrufe: 2588

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 29. Sep 2009, 15:38   Titel: AW: leere und Zeilen mit Inhalt 0 ausblenden Version: Office 2003
Chucky die Mörderpuppe, du bringst mich noch ins Grab.

Sub LeerZellenLöschen2()
Dim lz As Long, i As Long
Dim ls As Integer, k As Integer
Dim arr As Variant
Dim rng As Range
Application.ScreenUpdating = False
With Worksheets("Fortbildungsbedarf")
On Error Resume Next
lz = .Cells.SpecialCells(xlCellTypeLastCell).Row
ls = .Cells.SpecialCells(xlCellTypeLastCell).Column
Set rng = .Range(.Cells(2, 2), .Cells(lz, ls))
arr = rng
rng = arr
rng.SpecialCells(xlCellTypeBlanks).Delete xlShiftUp
On Error GoTo 0
End With
Application.ScreenUpdating = True
End Sub

1. Zeile und 1. Spalte werden nicht berücksichtigt.
  Thema: ListBox mit bestimmten Daten fuellen 
Phelan XLPH

Antworten: 3
Aufrufe: 560

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 29. Sep 2009, 08:17   Titel: AW: ListBox mit bestimmten Daten fuellen Version: Office XP (2002)
Header funzt nur wenn über ListFillRange, also wenn direkt
ein Bereich angegeben wird
  Thema: ListBox mit bestimmten Daten fuellen 
Phelan XLPH

Antworten: 3
Aufrufe: 560

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 29. Sep 2009, 06:31   Titel: AW: ListBox mit bestimmten Daten fuellen Version: Office XP (2002)
in Codefenster der Tabelle:

Private Sub Worksheet_Change(ByVal Target As Range)
Dim cell As Range, rng As Range, i As Long, k As Integer
Set rng = Range("I2:I" & Cells(Rows.Count, 9).End(xlUp).Row)
If Not Intersect(Target, Range("I:I")) Is Nothing Then
ListBox1.ColumnCount = 6
ListBox1.Clear
For Each cell In rng
If LCase$(cell) = "x" Then
ListBox1.AddItem
For k = 1 To 6
ListBox1.List(i, k - 1) = _
Cells(cell.Row, k)
Next
i = i + 1
End If
Next
End If
End Sub

Annahme: ListBox befindet sich in der Tabelle
  Thema: Textdatei in Listbox mit mehreren Spalten einlesen. 
Phelan XLPH

Antworten: 5
Aufrufe: 1230

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 28. Sep 2009, 18:46   Titel: AW: Textdatei in Listbox mit mehreren Spalten einlesen. Version: Office XP (2002)
Hallo Roland,

.ColumnHeads = True ??!!???
 
Seite 536 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 533, 534, 535, 536, 537, 538, 539 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: PHP JavaScript