Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 11580 Ergebnisse ergeben.
Seite 538 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 535, 536, 537, 538, 539, 540, 541 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Abgerundetes Rechteck 
Phelan XLPH

Antworten: 6
Aufrufe: 2936

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 27. Sep 2009, 00:34   Titel: Abgerundetes Rechteck Version: Office 2007
Hallo,

ich bräuchte den Code der die Ecken "Abgerundetes Rechteck" abrundet.

Hab XL2007, kann es nicht aufzeichen, kenne die Eigenschaft/Methode nicht.
Kann es jemand aufzeichnen (veränderung der Ecken) und hier posten?

Danke XL2007 spuckt nix aus, Danke im Voraus?
  Thema: VLookup 
Phelan XLPH

Antworten: 13
Aufrufe: 624

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 26. Sep 2009, 21:39   Titel: AW: VLookup Version: Office 2003
Sub Bsp()
Dim rngF As Range
Set rngF = Worksheets(Name).Range("A1:E200").Find(Text, , xlValues, xlWhole)
If Not rngF Is Nothing Then MsgBox rngF.Address
End Sub
  Thema: VLookup 
Phelan XLPH

Antworten: 13
Aufrufe: 624

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 26. Sep 2009, 20:56   Titel: AW: VLookup Version: Office 2003
So sind sie, die Firmen...Schweinerei!!!!!!!

@Regine,

machs doch über die Range.Find-Methode.
in welchem Bereich muss denn welcher Wert gefunend werden?
  Thema: VLookup 
Phelan XLPH

Antworten: 13
Aufrufe: 624

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 26. Sep 2009, 20:43   Titel: AW: VLookup Version: Office 2003
Ach ja, welche?

Vielleicht werde ich auch vba-Coder, dann kann ich etwas Knete machen,
irgendwann muss man das ganze Wissen auch ummünzen. Oder nicht?!
  Thema: Summenprodukt in VBA_geht das??? 
Phelan XLPH

Antworten: 10
Aufrufe: 271

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 26. Sep 2009, 20:35   Titel: AW: Summenprodukt in VBA_geht das??? Version: Office 2003
Hallo Dieter,

wofür stehen die äußeren Klammern, sehe ich zum ersten mal?

Sheets("Tabelle1").Range("F1") = SUMPRODUCT((A$1:A$10=D1)*(B$1:B$10=E1))]


EDIT:
alles klar, ist mir wieder eingefallen: Evaluate()
  Thema: VLookup 
Phelan XLPH

Antworten: 13
Aufrufe: 624

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 26. Sep 2009, 20:31   Titel: AW: VLookup Version: Office 2003
Informatikstudium???????????????

Um ein wenig zu programmieren muss man doch nicht immer gleich studiert
haben.

Die höchste treibende Kraft ist die Neugier und Interesse.
  Thema: Arbeiten mit mehreren Projekten 
Phelan XLPH

Antworten: 6
Aufrufe: 336

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 26. Sep 2009, 18:41   Titel: AW: Arbeiten mit mehreren Projekten Version: Office XP (2002)
Wo wird das eingestellt?

Denn wenn ich eine Excel-datei, die aufm
server-Laufwerk liegt, öffnen möchte, die aber von einem anderen User
zur Bearbeitung bereits geöffnet ist, wird eine Meldung ausgegeben dass diese
Datei von User XY bereits geöffnet ist.

Hast du mir da einige Infos wie man das am besten Lösen könnte?

Ich hab da auch die Idee die Excel-Datei zu splitten und einen Tail als
Datenbank zu nutzen die nur zum Daten schreiben und lesen geöffnet wird und
eine User-Datei die nur zur Ver-/Bearbeitung der Daten dient.

Was ist denn der einfachste, effizienteste und konventionelle Weg?
Mit datenbanken-Wesen hab ichs nicht so? Ich sollte mich mehr mit Access
beschäftigen, um zu verstehen wie das Prozedere ist.

Wenn du mir Infos hast, wäre schon mal ein Anfang. Dank im Voraus
  Thema: Arbeiten mit mehreren Projekten 
Phelan XLPH

Antworten: 6
Aufrufe: 336

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 26. Sep 2009, 17:42   Titel: AW: Arbeiten mit mehreen Projekten Version: Office XP (2002)
Hinweis : Man kann die Hauptabelle auch für mehrere Benutzer freigeben, dann können mehrerer Syncronisationsvorgänge quasi gleichzeitig stattfinden.
...wie geht das? lässt sich die Datei dann gleichzeitig von mehreren Usern bearbeiten?
  Thema: Letzter Wochentag 
Phelan XLPH

Antworten: 5
Aufrufe: 443

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 26. Sep 2009, 16:48   Titel: AW: Letzter Wochentag Version: Office 2007
da möchte ich im nichts nachstehen...
  Thema: Listenfeld erstellen - oder doch Combobox? 
Phelan XLPH

Antworten: 9
Aufrufe: 493

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 26. Sep 2009, 08:37   Titel: AW: Listenfeld erstellen - oder doch Combobox? Version: Office 97
hallo astro,

Private Sub CommandButton1_Click()
'In Tabelle übertragen
Worksheets("Tabelle1").Range("A1").Value = ComboBox1.Value
End Sub

Private Sub UserForm_Initialize()
With ComboBox1
.Style = fmStyleDropDownList
.AddItem "Frau"
.AddItem "Mann"
.ListIndex = 0
End With
End Sub
  Thema: Letzter Wochentag 
Phelan XLPH

Antworten: 5
Aufrufe: 443

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 25. Sep 2009, 23:14   Titel: AW: Letzter Wochentag Version: Office 2007
Also jetzt läuft das ganze:

Sub Test_LastWeekday()
Dim intMonth As Integer
For intMonth = 1 To 12
Debug.Print LastWeekday(2009, intMonth, 7) ' 1= Sonntag
Next
End Sub
Function LastWeekday(ByVal Year As Integer, ByVal month As Integer, ByVal weekdayx As Integer) As Date
Dim d As Date
d = DateSerial(Year, month + 1, 0)
LastWeekday = IIf(Weekday(d, weekdayx) = 1, d, d - Weekday(d, weekdayx) + 1)
End Function

Sub Test_X_Weekday()
Dim intMonth As Integer
For intMonth = 1 To 12
Debug.Print X_Weekday(2009, intMonth, 2, 2) '1 = Sonntag / 2 = 2.Sonntag im Monat
Next
End Sub
Function X_Weekday(ByVal YearNumber As Integer, ByVal MonthNumber As Integer, ByVal WeekdayNumber As Integer, ByVal Count As Integer) As Date
Dim d As Date
d = DateSerial(YearNumber, MonthNumber, 1)
Select Case Weekday(d) / WeekdayNumber
Case 1: X_Weekday = ...
  Thema: Letzter Wochentag 
Phelan XLPH

Antworten: 5
Aufrufe: 443

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 25. Sep 2009, 21:14   Titel: Letzter Wochentag Version: Office 2007
Hallo,

habe folgenden Code von bst versucht weiterzuentwickeln:
Sub Main()
Dim intMonth As Integer
For intMonth = 1 To 12
Debug.Print LastSunday(2009, intMonth, 1) ' 1= Sonntag
Next
End Sub
Function LastSunday(ByVal Year As Integer, ByVal month As Integer, ByVal weekdayx As Integer) As Date
Dim d As Date

d = DateSerial(Year, month + 1, 0)
LastSunday = IIf(weekday(d) = weekdayx, d, d - weekday(d) + weekdayx)
End Function

Dieser hier läuft M.E. einwandfrei ohne Falschausgabe.Aber nicht sehr elegant.
Sub Main2()
Dim intMonth As Integer
For intMonth = 1 To 12
Debug.Print X_Weekday(2009, intMonth, 1, 2) '1 = Sonntag / 2 = 2.Sonntag im Monat
Next
End Sub

Function X_Weekday(ByVal YearNumber As Integer, ByVal MonthNumber As Integer, ByVal WeekdayNumber As Integer, ByVal Count As Integer) As Date
Dim d As Date
d = DateSerial(YearNumber, Mo ...
  Thema: Ausgabe nach Buchstaben 
Phelan XLPH

Antworten: 8
Aufrufe: 364

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 25. Sep 2009, 19:48   Titel: AW: Ausgabe nach Buchstaben Version: Office 2003
Terme tauschen:
nachname.Text = .Cells(lngRow, "F").Value
  Thema: Benutzerdefinierte Funktion 
Phelan XLPH

Antworten: 5
Aufrufe: 235

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 25. Sep 2009, 19:04   Titel: AW: Benutzerdefinierte Funktion Version: Office 2003
poste doch mal deinen Code!
  Thema: Benutzerdefinierte Funktion 
Phelan XLPH

Antworten: 5
Aufrufe: 235

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 25. Sep 2009, 18:48   Titel: AW: Benutzerdefinierte Funktion Version: Office 2003
Dann bau doch einen "Enable-Merker" ein.
 
Seite 538 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 535, 536, 537, 538, 539, 540, 541 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Macromedia Dreamweaver