Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 7635 Ergebnisse ergeben.
Seite 55 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 52, 53, 54, 55, 56, 57, 58 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Speichern unter per Macro... 
Lisa

Antworten: 11
Aufrufe: 1789

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 24. Sep 2009, 15:27   Titel: AW: Speichern unter per Macro... Version: Office 2003
Hallo Fossi,

Du kannst dazu eine kleine Prozedur in einem normalen Modul (also nicht in ThisDocument) verwenden:
Sub CB1Entfernen()

ActiveDocument.CommandButton1.Select
Selection.Delete

End Sub
Die rufst Du dann nach dem Speichern auf, also in den obigen Code diese Zeile nach dem End With und vor End Sub einfügen:
Call CB1Entfernen
Wenn der CommandButton nicht 1 heißt, sondern anders, dann natürlich den Namen anpassen. (In Deinem Beispiel heißt er so.)

Gruß
Lisa
  Thema: Kästchen einfügen und ankreuzen 
Lisa

Antworten: 10
Aufrufe: 100174

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 24. Sep 2009, 14:36   Titel: AW: Kästchen einfügen und ankreuzen Version: Office 2k (2000)
Hallo Stephi,

das geht mit Word so nicht. Beim Export in PDF geht die Funktionalität der Formularfelder verloren (übrigens auch beim Druck in einen Word-Serienbrief!).

Du hast zwei Alternativen:
Du erstellst mit Adobe Acrobat (Vollversion, nicht dem Reader!!) ein eigenes PDF-Formular. Dann müssen alle Formularelemente in dem PDF neu eingefügt werden.
Du baust das Formular in OpenOffice.org 3.1. Gibt es kostenlos im Intenet. Damit kann man sehr schön Formulare bauen, auch mit Dropdowns und Checkboxen. OpenOffice.org bringt den PDF-Export mit. Auch nach dem Export als PDF funktionieren die Formularelemente noch.
Ganz nebenbei bieten die OOo-Formulare auch noch einige Möglichkeiten mehr. Die Umstellung ist ganz leicht, funktioniert im Prinzip genau wie in Word. Blende Dir in OpenOffice einfach die Symbolleiste "Formular-Steuerelemente" ein.
Ich empfehle Variante 2.
  Thema: Kuriosität TextBox 
Lisa

Antworten: 8
Aufrufe: 396

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 24. Sep 2009, 14:20   Titel: AW: Kuriosität TextBox Version: Office 2003
Hallo Palmenmann,

nein, das steht doch schon oben. Wenn dieser Code in einem normalen Modul der Vorlage steht, nicht in ThisDocument (!!!):
Sub Test()
ActiveDocument.TextBox1.Value = "test"
End Sub
wird die Textbox im Dokument gefüllt, auch wenn es sich um ein neues Dokument aus der Vorlage handelt. Die Intellisense zeigt das zwar nicht an, es funktioniert aber. Der Code darf aber nicht in ThisDocument stehen, sondern in einem normalen (!) Modul in der Vorlage (!).

Im Übrigen: Hier ist alles sehr ausführlich und gut erklärt (leider nur noch im Web-Archiv):

[url=http://web.archive.org/web/20071029202156/mypage.bluewin.ch/reprobst/WordFAQ/FFForm20.htm]Rene Probst: Formulare mit OLE Controls aus der Steuerelement-Toolbox

Gruß
Lisa
  Thema: Autotext einfügen 
Lisa

Antworten: 4
Aufrufe: 2365

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 24. Sep 2009, 14:05   Titel: AW: Autotext einfügen Version: Office 2003
Hallo Rolf,

ja, das ist klar. Der Autotext steht ja in Deiner Add-In-Datei und nicht in der Normal.dot (was auch sehr richtig ist!). NormalTemplate bezieht sich jedoch auf die Normal.dot. Du suchst also nur nach Autotexten in der Normal.dot, dort befindet sich der Autotext nicht, deswegen wird er nicht gefunden.

Mit dieser Prozedur kannst Du auf die Autotexte eines AddIns zugreifen. Mein AddIn heißt "Textbausteine.dot", dort kommt natürlich der Name Deines AddIns hinein.
Unten muss natürlich auch der Name des Autotextes eingetragen werden, den Du einfügen willst, klar
Sub ExtATEinfuegen()

Dim tmpl As Template
Dim tplTB As Template

For Each tmpl In Application.Templates
If tmpl.Name = "Textbausteine.dot" Then
Set tplTB = tmpl
Exit For
End If
Next

tplTB.AutoTextEntries("RestsbvA").Insert Where:=Selection.Range, RichText:=True
Set tplTB ...
  Thema: Word Formulardaten mit einem Button nach Excel übertragen 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 1296

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 24. Sep 2009, 12:37   Titel: AW: Word Formulardaten mit einem Button nach Excel übertrage Version: Office 2003
Hallo Zwacket,

der Beitrag ist doppelt und wird hier geschlossen. Hier geht's weiter:

[url=http://www.office-loesung.de/ftopic338237_0_0_asc.php#1363081]Word Formulardaten mit einem Button nach Excel übertragen

Gruß
Lisa
  Thema: Liste aller Feldfunktionen und Schalter für Word 
Lisa

Antworten: 9
Aufrufe: 24541

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 24. Sep 2009, 11:21   Titel: AW: Liste aller Feldfunktionen und Schalter für Word Version: Office 2003
Hallo Ulli,

sieh mal hier, da findet sich schon einiges:

[url=http://www.karin-schmitt.de/bau.html]Word-Rezepte

und hier:

[url=http://web.archive.org/web/20070812155039/mypage.bluewin.ch/reprobst/WordFAQ/Felder.htm]Rene Probst: Feldfunktionen

Beides natürlich nicht vollständig. In der Word Hilfe sind sie auch dokumentiert, leider nicht zentral gesammelt, man muss sich die Informationen zusammensuchen.
Ansonsten finden sich solche Aufstellungen üblicherweise in Word-Büchern ;)

Gruß
Lisa
  Thema: VBA-Wordmakro auf Word für Mac (OS X) 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 2187

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 24. Sep 2009, 11:14   Titel: AW: VBA-Wordmakro auf Word für Mac (OS X) Version: Office 2004 (Mac)
Hallo stereomaus,

in Word 2004 (Mac) laufen VBA-Makros noch (in der nächsten Version 2008 dann nicht mehr!!).

Nimm Dir jedes Makro einzeln vor, debugge im Einzelschrittmodus und konsultiere bei Fehlermeldungen die VBA-Hilfe. Dort sind die entsprechenden Abweichungen gegenüber Windows an sich dokumentiert. Meist sind es einzelne Befehle/Konstanten, die auf dem Mac nicht zur Verfügung stehen, die sich meist ersetzen lassen.

Gruß
Lisa
  Thema: Kuriosität TextBox 
Lisa

Antworten: 8
Aufrufe: 396

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 24. Sep 2009, 11:05   Titel: AW: Kuriosität TextBox Version: Office 2003
Hallo Palmenmann,

nein, es ist nicht kurios, nur einfach anders als in Excel ;)

Mit ThisDocument greifst Du in Word immer auf das mit dem aktuellen Dokument verknüpfte Template (*.dot) zu, nicht auf das Dokument selbst! Das Dokument selbst kriegst Du mit ActiveDocument.

Die ActiveX-Steuerelemente (aus der Toolbox) sind in Word nicht so besonders gut zu benutzen. Hier findet sich ein Beispiel, wie man sie ansprechen kann, man muss jeweils durch die InlineShapes des Dokuments schleifen, testen, ob es sich um ein Steuerelement handelt, wenn ja, um welche Sorte, dann hat man darauf Zugriff. Es geht auch über den Index des Steuerelements (sofern man ihn denn weiß), leider nicht über den Namen, InlineShapes haben keinen Namen!

[url=http://www.office-loesung.de/ftopic74128_15_0_asc.php#368432]Auf Steuerelemente zugreifen

Viel besser geht es, wenn man mit einer Userform arbeitet, deren Steuerelemente benehmen sich genau gesittet wie in Excel ;) und geschlossene Textmarken im ...
  Thema: Verknüpfungen vom Typ "MS Word" aufheben 
Lisa

Antworten: 15
Aufrufe: 1865

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 23. Sep 2009, 15:45   Titel: AW: Verknüpfungen vom Typ "MS Word" aufheben Version: Office 2003
Hallo Zausel,

das kann ich nicht nachvollziehen. In meiner Codeschleife ist die Abfrage drin. Seq-Felder werden davon nicht behandelt, sondern nur Felder vom Typ IncludeText. Kannst Du mal genau beschreiben, wie Du vorgehst? Oder vielleicht mal ein Beispiel geben, wie der Feldcode der Felder aussieht, die du auflösen willst!

Gruß
Lisa
  Thema: Speichern unter per Macro... 
Lisa

Antworten: 11
Aufrufe: 1789

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 21. Sep 2009, 10:39   Titel: AW: Speichern unter per Macro... Version: Office 2003
Hallo zusammen,

der Dialog lässt sich so anzeigen:
Sub Speichern()
Dim name As String

name = ActiveDocument.Bookmarks("Text58").Range.Text & "_" & _
ActiveDocument.Bookmarks("Text59").Range.Text & "_" & _
ActiveDocument.Bookmarks("Text27").Range.Text & ".doc"

With Dialogs(wdDialogFileSaveAs)
.name = "C:\eigene Dateien\Pflegedoku\Data\" & name
.Show
End With
End Sub
  Thema: Einbinden von Logos auf jeder 2. Seite eines Dokuments 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 1837

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 18. Sep 2009, 13:38   Titel: AW: Einbinden von Logos auf jeder 2. Seite eines Dokuments Version: Office 2003
Hallo Stephan,

die Verwendung der geraden Kopfzeile sorgt dafür, dass das Logo auf jeder geraden Seite erscheint. Das muss nicht oben sein, sondern kann durchaus direkt in die Mitte der Seite geschoben werden!!

Ansonsten bleibt nur Handarbeit.

Gruß
Lisa
  Thema: Makro läuft jetzt nur noch im Einzelschritt durch. 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 1158

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 18. Sep 2009, 13:35   Titel: AW: Makro läuft jetzt nur noch im Einzelschritt durch. Version: Office 2003
Hallo,

noch zur Ergänzung: Mir fällt auf, dass die Zeile
ActiveDocument.ActiveWindow.ActivePane.View.SeekView = wdSeekCurrentPageFooter
zweimal vorkommt. Fehlermeldung hast Du ja nicht genannt, nur diese Zeile gekennzeichnet. Nimm doch vorsichtshalber mal so:
If Not ActiveDocument.ActiveWindow.ActivePane.View.SeekView = wdSeekCurrentPageFooter Then
ActiveDocument.ActiveWindow.ActivePane.View.SeekView = wdSeekCurrentPageFooter
End If
Gruß
Lisa
  Thema: Verknüpfungen vom Typ "MS Word" aufheben 
Lisa

Antworten: 15
Aufrufe: 1865

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 18. Sep 2009, 13:29   Titel: AW: Verknüpfungen vom Typ "MS Word" aufheben Version: Office 2003
Hallo Zausel,

wenn es Dir nur um bestimmte Felder geht, schleif durch die Felder und frag den Typ ab, z.B. so:
Sub IncludeFelderAufloesen()

Dim fld As Word.Field

For Each fld In ActiveDocument.Fields
If fld.Type = wdFieldIncludeText Then
fld.Unlink
End If
Next fld

End Sub
  Thema: alternatives Druckmenue 
Lisa

Antworten: 7
Aufrufe: 989

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 17. Sep 2009, 18:30   Titel: AW: alternatives Druckmenue Version: Office 2003
Hallo Garath,

habe ich inzwischen auch gebaut, sieh mal hier:

[url=http://www.schreibbuero-richter.de/vba/druckdialog.html]Druckdialog

Der ist zwar zur Behebung eines Bugs, das braucht Dich jedoch nicht zu stören. Es ist die gleiche Form, Du kannst den Dialog einfach dafür verwenden, bestimmte Einstellungen vorzugeben. Wenn es Dir um die Kopfzeilen geht, kannst Du diese Userform dafür auch abwandeln. (Die Ähnlichkeit ist ja klar, ich hatte zuerst die Form für den Bug gebaut und sie danach abgewandelt für die Auswahl der Kopfzeilen. Kopier Dir das wieder zusammen.)

Gruß
Lisa
  Thema: Apostroph 'Suchen & Ersetzen' funktioniert nicht 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 1955

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 16. Sep 2009, 13:32   Titel: AW: Apostroph 'Suchen & Ersetzen' funktioniert nicht Version: Office 2003
Hallo Christian,

schalt mal zuvor die Autokorrektur aus: Extras - Autokorrektur-Optionen - in beiden Registern Autoformat und Autoformat während der Eingabe die Option Gerade Anführungszeichen durch typographische ersetzen deaktivieren!

Danach kannst Du auch das Apostroph normal suchen/ersetzen.
 
Seite 55 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 52, 53, 54, 55, 56, 57, 58 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Project