Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 11580 Ergebnisse ergeben.
Seite 565 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 562, 563, 564, 565, 566, 567, 568 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Autofilter bei Dateiöffnung zurücksetzen 
Phelan XLPH

Antworten: 14
Aufrufe: 3690

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 17. Aug 2009, 09:10   Titel: AW: Autofilter bei Dateiöffnung zurücksetzen Version: Office 2003
Mit ALT+F11 gelangst du in den VBA-Editor.
Linkes oberes Fenster auf "DieseArbeitsmappe" doppelklick ausführen
und Code hineinkopieren.
  Thema: Autofilter bei Dateiöffnung zurücksetzen 
Phelan XLPH

Antworten: 14
Aufrufe: 3690

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 17. Aug 2009, 09:03   Titel: AW: Autofilter bei Dateiöffnung zurücksetzen Version: Office 2003
Das muss natürlich in das codefenster: "DieseArbeitsmappe"

Hast du es dort?
  Thema: Abfrage Diagramm aktiv 
Phelan XLPH

Antworten: 18
Aufrufe: 1814

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 17. Aug 2009, 09:00   Titel: AW: Abfrage Diagramm aktiv Version: Office 2007
Wenn nicht, kann deine Aussage nicht stimmen!
...mit solchen Aussagen ist der Kundenverlust vorprogrammiert.

Aussgabe: 3

Vielleicht bin ich ja zu blöd 2 Chartobjekte zu markieren sieht aber so aus:
  Thema: Autofilter bei Dateiöffnung zurücksetzen 
Phelan XLPH

Antworten: 14
Aufrufe: 3690

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 17. Aug 2009, 08:54   Titel: AW: Autofilter bei Dateiöffnung zurücksetzen Version: Office 2003
probiers mals so:
Private Sub Workbook_Open()
With Worksheets("Datenbank")
If .AutoFilterMode Then If .FilterMode Then _
.ShowAllData
End With
End Sub
  Thema: Text finden und alle zeilen bis zur nächsten Leerzeile kopie 
Phelan XLPH

Antworten: 26
Aufrufe: 993

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 17. Aug 2009, 08:41   Titel: AW: Text finden und alle zeilen bis zur nächsten Leerzeile k Version: Office 97
Ja , aber das ist duch die Bedingung.

Im ersten Code war diese nicht richtig, denn es wurden auch Blöcke kopiert die
nicht in der ersten Zeile das Suchkriterium erfüllen.

Beispiel Block wird gefunden:
1blzweiabla NUKULAR blaeinsblablabla
2blablablablaMUHablablabldreiablabla
3blablablablablablablablablabla
4blablablablablablablablablabla

Beispiel Block wird nicht gefunden:
6blabla MUH blabeinslablablabla
7blablabldreiablablablablablablablabla
8blablablablaeinsblzweiablablablablabla
9blablablabNUKULARlablabldreiablablablablablablabla
10blablabblablablablablabla
11blablablablablablablablab
12blablablablablablablablablabla

...in Zeile 8-9 ist die Bedingung fast erfüllt, leider stehen diese nicht in den
ersten beiden Zeilen des Blockes.

Kennzeichnung eines Blockes ist die Lerrzeile zw. den Texten
  Thema: Abfrage Diagramm aktiv 
Phelan XLPH

Antworten: 18
Aufrufe: 1814

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 17. Aug 2009, 08:22   Titel: AW: Abfrage Diagramm aktiv Version: Office 2007
Hallo Gerd es werden wieder alle 3 Diagramme ausgegeben.
Er tritt erst in die Schleife nach folgender Bedingung:
If TypeOf Selection Is ChartObjects Then
bei DrawingObjects kommt eine Fehlermeldung
  Thema: Abfrage Diagramm aktiv 
Phelan XLPH

Antworten: 18
Aufrufe: 1814

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 16. Aug 2009, 21:01   Titel: AW: Abfrage Diagramm aktiv Version: Office 2007
Hallo Holger das ist das Ergebnis im Direktfenster deines Makros:

1
Diagramm 1
ChartObject

2
Diagramm 2
ChartObject

3
Diagramm 3
ChartObject

====

1
Diagramm 1
ChartObject

2
Diagramm 2
ChartObject

3
Diagramm 3
ChartObject


NUMMER 3 dürfte nicht angezeigt werden da du die gar nicht im Array hast.
Das tut es aber und das ist das Problem. Bloß ich würde gerne diese von Hand
markieren (Strg+Klick), aber des ist ja nebensache.

Warum gibt er "Diagramm3" aus obwohl dieses nicht markiert ist?

Ist das denn bei euch auch so?
  Thema: Abfrage Diagramm aktiv 
Phelan XLPH

Antworten: 18
Aufrufe: 1814

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 16. Aug 2009, 00:47   Titel: AW: Abfrage Diagramm aktiv Version: Office 2007
Hat denn noch jemand eine Idee?

Da muss es doch ne Möglichkeit geben, wer weiss was?
  Thema: gibt es unterschiede beim Betriebssystem und Execl 
Phelan XLPH

Antworten: 12
Aufrufe: 417

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 16. Aug 2009, 00:41   Titel: AW: gibt es unterschiede beim Betriebssystem und Execl Version: Office XP (2002)
ersetz mal xlValues durch xlFormulas
  Thema: Autofilter + Fehlerwerte filtern 
Phelan XLPH

Antworten: 5
Aufrufe: 448

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 16. Aug 2009, 00:18   Titel: AW: Autofilter + Fehlerwerte filtern Version: Office 2k (2000)
Hallo Nepumuk, hab 2007 und erhalte das gleich Ergebnis.
  Thema: Abfrage Diagramm aktiv 
Phelan XLPH

Antworten: 18
Aufrufe: 1814

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 15. Aug 2009, 16:26   Titel: AW: Abfrage Diagramm aktiv Version: Office 2007
Ja Holger und nu?

Ich hätte dass er mir nur die markierten ausgibt, sollte das ein Lösungsvorschlag
sein?
  Thema: Zeilen in Array speichern 
Phelan XLPH

Antworten: 8
Aufrufe: 1721

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 15. Aug 2009, 16:16   Titel: AW: Zeilen in Array speichern Version: Office 2007
Sub Vergleich()
Dim rngQ As Range 'Quelle
Dim rngZ As Range 'Ziel
Dim zell As Range
Dim lngZeile As Long
Dim lngLetzteSpalte As Long
With Tabelle8 'anpassen
Set rngQ = .Range("A2:A" & .Cells(.Rows.Count, 1).End(xlUp).Row)
lngLetzteSpalte = .Cells(1, .Columns.Count).End(xlToLeft).Column
End With
With Tabelle10 'Anpassen
Set rngZ = .Range("A2:A" & .Cells(.Rows.Count, 1).End(xlUp).Row)
End With
For Each zell In rngQ
On Error Resume Next
lngZeile = WorksheetFunction.Match(zell, rngZ, 0)
If lngZeile > 0 Then _
rngZ(lngZeile).Offset(, 1).Resize(, lngLetzteSpalte - 1).Value = _
zell.Offset(, 1).Resize(, lngLetzteSpalte - 1).Value
lngZeile = 0
Next
End Sub
  Thema: Letzte Zeile ermitteln bei ZeilenAusblendung 
Phelan XLPH

Antworten: 8
Aufrufe: 849

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 15. Aug 2009, 15:34   Titel: AW: Letzte Zeile ermitteln bei ZeilenAusblendung Version: Office 2007
M.E. gibts da nix.
  Thema: Abfrage Diagramm aktiv 
Phelan XLPH

Antworten: 18
Aufrufe: 1814

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 15. Aug 2009, 15:27   Titel: AW: Abfrage Diagramm aktiv Version: Office 2007
Hast du XL2007?

tja, bei mir durchläuft er alle, und nu?
  Thema: Zeilen in Array speichern 
Phelan XLPH

Antworten: 8
Aufrufe: 1721

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 15. Aug 2009, 15:05   Titel: AW: Zeilen in Array speichern Version: Office 2007
sowas?
Sub Vergleich()
Dim rngQ As Range 'Quelle
Dim rngZ As Range 'Ziel
Dim zell As Range
Dim lngZeile As Long
With Tabelle8 'anpassen
Set rngQ = .Range("A2:A" & .Cells(.Rows.Count, 1).End(xlUp).Row)
End With
With Tabelle10 'Anpassen
Set rngZ = .Range("A2:A" & .Cells(.Rows.Count, 1).End(xlUp).Row)
End With
For Each zell In rngQ
On Error Resume Next
lngZeile = WorksheetFunction.Match(zell, rngZ, 0)
If lngZeile > 0 Then _
zell.Offset(, 1).Copy rngZ(lngZeile).Offset(, 1)
lngZeile = 0
Next
End Sub
 
Seite 565 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 562, 563, 564, 565, 566, 567, 568 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Access Tabellen