Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 11580 Ergebnisse ergeben.
Seite 567 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 564, 565, 566, 567, 568, 569, 570 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Rückgabe eines Wertes, wenn ein Filter aktiviert ist 
Phelan XLPH

Antworten: 27
Aufrufe: 2930

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 15. Aug 2009, 09:45   Titel: AW: Rückgabe eines Wertes, wenn ein Filter aktiviert ist Version: Office 2003
mir gings nur um die Formatierung.

ok liegt daran dass ich XL2007 hab. Ich dachte aber dass sei unverändert?!
  Thema: Rückgabe eines Wertes, wenn ein Filter aktiviert ist 
Phelan XLPH

Antworten: 27
Aufrufe: 2930

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 15. Aug 2009, 09:25   Titel: AW: Rückgabe eines Wertes, wenn ein Filter aktiviert ist Version: Office 2003
Yap. Soll auch mal vorkommen das ich mal nichts weiss.

Dein Code funzt nicht bei mir.
Liegt an der Criteria1/2-Eigenschaft. Die lässt sich nicht auslesen.
Fehler: Typen unverträglich

...weiss jetzt auch warum.

Wenn man mehr als 3 Werte Filtert dann kommt Fehler -> logisch.

Dann ist aber deine Funktion beim Ensatz der Bedingten Formatierung nur bedingt geeignet wenn es um bis zu 2 Filterwerte geht, sinds mehr >> Fehler >> BedingteFormatierung >> False >> Keine
farbliche Markierung

Aber wäre ne gute Idee gewesen 2 Fliegen mit einer Klappe zu schlagen

deswegen hab i jetzt den Code hier(Eine Shcleife ist unnötig):
Public Function isFilterOn2(rng As Range) As Boolean
Dim f As Filter
With rng.Parent
If .AutoFilterMode Then
If .FilterMode Then
With .AutoFilter
If .Filters(rng.Column - .Range.Column + 1).On Then _
isFilterOn2 = True
End With
En ...
  Thema: Rückgabe eines Wertes, wenn ein Filter aktiviert ist 
Phelan XLPH

Antworten: 27
Aufrufe: 2930

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 14. Aug 2009, 21:31   Titel: AW: Rückgabe eines Wertes, wenn ein Filter aktiviert ist Version: Office 2003
Hallo Thomas kannst du mir deinen Code erklären.
Ich versteh den nicht.
  Thema: Farbe bei Autofilter - Kennzeichnung änderbar? 
Phelan XLPH

Antworten: 58
Aufrufe: 22299

BeitragForum: Excel Formate   Verfasst am: 14. Aug 2009, 21:12   Titel: AW: Farbe bei Autofilter - Kennzeichnung änderbar?
@Thomas

kannst du mir bitte erklären was dein Code da genau macht?
versteh ich irgendwie nicht.
  Thema: Text finden und alle zeilen bis zur nächsten Leerzeile kopie 
Phelan XLPH

Antworten: 26
Aufrufe: 993

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 14. Aug 2009, 17:45   Titel: AW: Text finden und alle zeilen bis zur nächsten Leerzeile k Version: Office 97
erstmal alles in eine Datei, bin mal gespannt wie lande das ganze dauert.

Sub TxtToTxt2()
Dim txtIn As String, txtOut As String
Dim suchwort1ErsteZeile As String
Dim suchwort2ErsteZeile As String
Dim suchwortZweiteZeile As String
Dim QuellDatei As String, ZielDatei As String
Dim b As Long, arrBlock() As Variant
Dim z As Long, arrZeile() As Variant
Dim i As Long, Pfad As String

Pfad = "D:\test\Block\" 'Anpassen
ZielDatei = "OUT.txt" 'Anpassen
suchwort1ErsteZeile = "eins" 'Anpassen
suchwort2ErsteZeile = "zwei" 'Anpassen
suchwortZweiteZeile = "drei" 'Anpassen


QuellDatei = Dir(Pfad & "*.txt", vbDirectory)
Do While QuellDatei <> ""
If QuellDatei <> ZielDatei Then
'Einlesen
Open Pfad & QuellDatei For Input As #1
Do While Not EOF(1)
Line I ...
  Thema: zellen verschieben und wenn letzte zelle leer ist stop 
Phelan XLPH

Antworten: 6
Aufrufe: 1366

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 14. Aug 2009, 16:02   Titel: AW: zellen verschieben und wenn letzte zelle leer ist stop Version: Office 2003
So?:

Sub y()
Dim i As Long
Dim rng As Range
On Error GoTo ENDE:
Set rng = Range("A:A").ColumnDifferences(Cells(Rows.Count, 1))
With rng
For i = 1 To rng.Areas.Count
.Areas(i).Cells(1).Offset(, 1).Resize(, .Areas(i).Rows.Count) = _
WorksheetFunction.Transpose(.Areas(i).Cells)
If .Areas(i).Count > 1 Then
.Areas(i).Offset(1).Resize(.Areas(i).Rows.Count - 1).ClearContents
Else
.Areas(i).Offset(1).ClearContents
End If
Next
End With
ENDE:
If Err Then MsgBox Err.Description, , "Fehler: " & Err.Number
End Sub
  Thema: Jahreszahl aus nem String herausholen 
Phelan XLPH

Antworten: 7
Aufrufe: 233

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 14. Aug 2009, 15:36   Titel: AW: Jahreszahl aus nem String herausholen Version: Office XP (2002)
Zellinhalt ist nicht gleich zellinhalt???!!!!

-rechtsklick auf diese Zelle
-Zellen formatieren..
-Zahlen -> Kategorie ??? Was ist da eingestellt? und rechts der TYP?
  Thema: Laufwerkbuchstaben aussuchen 
Phelan XLPH

Antworten: 13
Aufrufe: 891

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 14. Aug 2009, 15:32   Titel: AW: Laufwerkbuchstaben aussuchen Version: Office XP (2002)
Zähle 1+1 zusammen. Smile

Die Leut wissen doch auf welchem Laufwerk die Date sich befindet oder hab i das falsch verstanden, es geht doch nur um das ganze variabel zu halten , oder?

Siehe oben
  Thema: Jahreszahl aus nem String herausholen 
Phelan XLPH

Antworten: 7
Aufrufe: 233

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 14. Aug 2009, 15:29   Titel: AW: Jahreszahl aus nem String herausholen Version: Office XP (2002)
steht die da wirklich als text drin?
Scau mal was für ne Formatierung eingestellt ist
  Thema: Zeilengruppierung / Spaltegruppierung gleichzeitig öffnen 
Phelan XLPH

Antworten: 3
Aufrufe: 1651

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 14. Aug 2009, 15:24   Titel: AW: Zeilengruppierung / Spaltegruppierung gleichzeitig öffne Version: Office 2003
hier mal ein Beispiel mit Trick 007:

ins codefenster der Tabelle:
Private Sub Worksheet_Calculate()
If Selection.Address = "$A$1" Then
Application.EnableEvents = False
GruppierungAufUndZuklappen
Application.EnableEvents = True
End If
End Sub

in ein StandardModul:
Sub GruppierungAufUndZuklappen()
Static bytLevel As Byte
If bytLevel = 1 Then
bytLevel = 2
Else
bytLevel = 1
End If
'Worksheets("Tabelle6").Outline.ShowLevels bytLevel
Worksheets("Tabelle6").Outline.ShowLevels , bytLevel
End Sub

Also da Zeilen Ein/Ausblenden kein Ereignis auslöst, aber dadurch das
Calculate-Ereignis ausgelöst wird, nehmen wir doch dieses...das
aber nur ausgelöst wird wenn irgendeiner Zelle folgende Formel zB steht
=HEUTE() oder =JETZT(). Also in irgendeine unbedeutende Zelle diese
Formel hinein (kannste auch mit Formatierung ";;;" verstecken).

Dann muss du noch eine Zelle wählen die akt ...
  Thema: Letzte Zeile ermitteln bei ZeilenAusblendung 
Phelan XLPH

Antworten: 8
Aufrufe: 849

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 14. Aug 2009, 15:01   Titel: AW: Letzte Zeile ermitteln bei ZeilenAusblendung Version: Office 2007
In Spalte A hab ich Daten die alle Zeilenweise ausgeblendet sind.
Methode 1 liefert mir Zeile1
Methode 2 liefert mir Zeile9 -> letzte Zelle richtig ermittelt

Das berücksichtigt aber so gut wie keiner!
  Thema: Laufwerkbuchstaben aussuchen 
Phelan XLPH

Antworten: 13
Aufrufe: 891

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 14. Aug 2009, 14:50   Titel: AW: Laufwerkbuchstaben aussuchen Version: Office XP (2002)
Sub test()
Dim strPfad As String
Dim fs As Object

strPfad = "Z:\Versuch\Beispiel\Versuch1.xls"
Do
strPfad = InputBox("Bitte Laufwerk ggf. ändern:", "Laufwerk-Wahl", strPfad)
If strPfad = "" Then Exit Sub
Set fs = CreateObject("Scripting.FileSystemObject")
If Not fs.FileExists(strPfad) Then MsgBox strPfad, , "Pfad inkorrekt!"
Loop Until fs.FileExists(strPfad)
Workbooks.Open strPfad, Password:="xxxxx"
End Sub
  Thema: Text finden und alle zeilen bis zur nächsten Leerzeile kopie 
Phelan XLPH

Antworten: 26
Aufrufe: 993

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 14. Aug 2009, 14:29   Titel: AW: Text finden und alle zeilen bis zur nächsten Leerzeile k Version: Office 97
siehe oben
  Thema: Letzte Zeile ermitteln bei ZeilenAusblendung 
Phelan XLPH

Antworten: 8
Aufrufe: 849

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 14. Aug 2009, 14:01   Titel: Letzte Zeile ermitteln bei ZeilenAusblendung Version: Office 2007
Teste grad 2 Varianten um die letzte Zeile zu ermitteln:
1. Debug.Print Range("A" & Rows.Count).End(xlUp).Row
2. Debug.Print Range("A:A").Find("*", , , , , xlPrevious).Row

tatsächliche Zeilenangabe
1. falsch
2. richtig

ist das sonst noch jemandem aufgefallen?
  Thema: Zeilengruppierung / Spaltegruppierung gleichzeitig öffnen 
Phelan XLPH

Antworten: 3
Aufrufe: 1651

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 14. Aug 2009, 13:35   Titel: AW: Zeilengruppierung / Spaltegruppierung gleichzeitig öffne Version: Office 2003
Ich wüsste da jetzt keine direkte Abfrage wie man prüfen kann welche
Gruppierung offen ist
 
Seite 567 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 564, 565, 566, 567, 568, 569, 570 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Excel Tricks