Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 1694 Ergebnisse ergeben.
Seite 58 von 113 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 55, 56, 57, 58, 59, 60, 61 ... 107, 108, 109, 110, 111, 112, 113  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Hochschulnoten 
astern

Antworten: 66
Aufrufe: 5508

BeitragForum: Access Hilfe   Verfasst am: 22. Feb 2010, 17:49   Titel: AW: Hochschulnoten Version: Office 2007
Hallo!
Vor den Formularen kommt erst mal das Datenmodell! Darum solltest Du uns mal einen Blick darauf werfen lassen - also entweder die ganze DB uploaden (mit anonymisierten Daten!) oder wenigstens einen Screenshot von den Beziehungen.

MfG
A*
  Thema: OfficeTab 1.22 
astern

Antworten: 12
Aufrufe: 1112

BeitragForum: Anwendungsübergreifende Fragen   Verfasst am: 22. Feb 2010, 14:16   Titel: OfficeTab 1.22
Hallo!
Kennt sich jemand mit OfficeTab 1.22 aus? Mit XP + Word 2007 und Excel 2007 funktioniert es - mit PowerPoint 2007 aber nicht, obwohl es unter Optionen / Add-Ins als "Aktive Anwendung" aufgelistet wird. Es wird unter PowerPoint überhaupt kein Tab angezeigt und wenn ich Strg-N drücke, wird ein neues Powerpoint gestartet (also das übliche Verhalten).
Ich wäre dankbar für einen Tipp, woran es liegen kann, denn das Tool ist ganz hübsch ...

MfG
A*
  Thema: Problemdesign meiner Tabellen und Beziehungen 
astern

Antworten: 26
Aufrufe: 1917

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 22. Feb 2010, 00:04   Titel: AW: Problemdesign meiner Tabellen und Beziehungen Version: Office 2003
Hallo!
Das Datenmodell scheint soweit erst mal ok zu sein.
Beim Formularentwurf würde ich Dir raten, nach den Grundsätzen vorzugehen, die ich in meinem Tutorial beschrieben habe:
[url=http://www.office-loesung.de/ftopic330767_0_0_asc.php]Formularentwurf: Gutes Layout und nutzerfreundliche Funktion
Zum Beispiel sollte es links immer eine Liste der Objekte geben (Personen, Verlage, Titel, ...), damit der Nutzer dort schnell und ganz gezielt ein Objekt auswählen kann.

Außerdem solltest Du nach dem Prinzip vorgehen "Erst richtig - dann schön!". Deine Formulare haben alle ein unterschiedliches Layout und es macht nachher viel Arbeit, das alles zu vereinheitlichen.

Auf Hintergrundstrukturen würde ich ganz verzichten. Jemand, der nacher evtl. mehrere Stunden am Tag damit arbeiten muss, wird es Dir danken! Schlicht ist immer am besten! Nicht mehrere Farben, sondern Abstufungen EINER Farbe! usw.

MfG
A*
  Thema: Access Buch! Nachgefragt 
astern

Antworten: 22
Aufrufe: 5015

BeitragForum: Access Hilfe   Verfasst am: 21. Feb 2010, 19:49   Titel: Re: AW: Access Buch! Version: Office XP (2002)
allerdings bezieht sich das ja auf Access 2007
Nein! Bezieht sich nicht auf 2007! Draußen auf dem Umschlag steht ausdrücklich "Für Access 2000 bis 2007". Im Text wird jedesmal die unterschiedliche Bedienung der unterschiedlichen Access-Versionen erläutert!

Ich muss allerdings zugeben, dass es mit den Beispieldatenbanken von der Buch-CD Probleme geben kann. Ich habe mich bei der Erstellung der Beispiele zu sehr auf die "Speichern unter ..."-Funktion von Access verlassen, d.h. ich habe die Beispiele unter Access 2007 entwickelt und dann mit "Speichern unter ... Access2003" gespeichert. Es gibt aber korrigierte Versionen für Access 2003 auf meiner Webseite zum Download! (www.buch.andreasstern.de) Ich habe auch schon verschiedenen Lesern per Mailaustausch geholfen, die Beispiele auf ihren Rechnern zum Laufen zu bringen.

MfG
A*
(=der Autor!)
  Thema: Palettenzettel 
astern

Antworten: 27
Aufrufe: 2574

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 20. Feb 2010, 16:48   Titel: AW: Palettenzettel Version: Office XP (2002)
Gut,
dann musst Du zum Drucken der Packzettel in Access einen sog. Bericht erstellen. Funktioniert ähnlich wie das Erstellen von Formularen.

MfG
A*
  Thema: Palettenzettel 
astern

Antworten: 27
Aufrufe: 2574

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 20. Feb 2010, 15:13   Titel: Re: AW: Palettenzettel Version: Office XP (2002)
Hallo!

zu 1) Dann solltest Du Dir aber gleich ein Datenmodell für die GANZE DB überlegen.

zu 2) Formulare gibt's auch in Excel.

zu 3) Das ist in Excel u.U. viel einfacher zu machen!

MfG
A*
  Thema: Palettenzettel 
astern

Antworten: 27
Aufrufe: 2574

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 20. Feb 2010, 15:02   Titel: AW: Palettenzettel Version: Office XP (2002)
Gut,
dann wird die Sache so einfach, dass Du eigentlich kein Access mehr dafür brauchst. Das Problem könnte man sicher einfacher mit Excel erledigen, denn es bleiben ja nur noch "Kunde" und "Auftrag" übrig.
Dann legst Du Dir in Excel eine Kundenliste an und holst Dir die für den Auftrag erforderlichen Kundendaten per SVERWEIS aus dieser Liste. Fertig!

MfG
A*
  Thema: Problemdesign meiner Tabellen und Beziehungen 
astern

Antworten: 26
Aufrufe: 1917

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 20. Feb 2010, 14:43   Titel: AW: Problemdesign meiner Tabellen und Beziehungen Version: Office 2003
Hallo!
Was verstehst Du unter "Titeldetails"? Welche Spalten hat diese Tabelle?

Bezieht sich der Verlagskontakt auf den Autor oder auf den Titel?
D.h. könnte X zwei Bücher geschrieben haben und zu jedem Buch einen anderen Verlagskontakt haben? Oder hat ein Autor immer EINEN Verlagskontakt für ALLE seine Bücher?

Anbei ein erster Entwurf.
Dabei bin ich erst mal davon ausgegangen, dass es bei einem Verlag einen Ansprechpartner pro Titel gibt. Unter "Titeldetails" kann ich mir noch nichts vorstellen. Darum habe ich da erst mal "xxx" hingeschrieben.

MfG
A*
  Thema: Palettenzettel 
astern

Antworten: 27
Aufrufe: 2574

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 20. Feb 2010, 14:41   Titel: AW: Palettenzettel Version: Office XP (2002)
Gut,
dann muss ich nochmal nachfragen:
Zu einem Auftrag gehören ja offenbar mehrere Paletten.
Auf jeder dieser Paletten ist nur EINE einzige Warensorte.

So weit waren wir ja schon - aber:
Enthalten denn jetzt ALLE Paletten EINES Auftrages DIESELBE Warensorte oder können zu EINEM Auftrag auch MEHRERE Paletten gehören mit UNTERSCHIEDLICHEN Warensorten?

MfG
A*
  Thema: Palettenzettel 
astern

Antworten: 27
Aufrufe: 2574

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 20. Feb 2010, 14:29   Titel: AW: Palettenzettel Version: Office XP (2002)
Hallo!
Dein Datenmodell ist schon ganz gut - nur auf der Palette fehlt noch die Ware!

MfG
A*
  Thema: Palettenzettel 
astern

Antworten: 27
Aufrufe: 2574

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 20. Feb 2010, 14:15   Titel: AW: Palettenzettel Version: Office XP (2002)
Hallo!
Ist auf einer Palette immer nur eine Warensorte oder können es auch mehrere verschiedene Warensorten sein?

MfG
A*
  Thema: Palettenzettel 
astern

Antworten: 27
Aufrufe: 2574

BeitragForum: Access Tabellen & Abfragen   Verfasst am: 20. Feb 2010, 13:32   Titel: AW: Palettenzettel Version: Office XP (2002)
Hallo!
Du brauchst erst mal ein Datenmodell
(siehe [url=http://www.office-loesung.de/ftopic318127_0_0_asc.php]Datenmodell entwickeln: Welche Tabellen und Beziehungen?)
Dazu reichen aber die Infos, die Du bisher gegeben hast, nicht aus.
Wie hängen Ware, Palette und Kunde zusammen?

Sind auf einer Palette mehrere Waren?
Geht eine Palette komplett an einen Kunden?
Bekommt der Kunde mehrere Paletten?

Ich vermute mal folgendes:

Auf EINER Palette sind MEHRERE Waren.
EINE Ware kann auf MEHREREN Paletten sein.

EINE Palette geht an EINEN Kunden.
EIN Kunde kann MEHRERE Paletten bekommen.

Stimmt das so?
Am besten Du lädst mal einen Palettenzettel hoch zum Angucken (anonymisiert!)

MfG
A*
  Thema: Datensatz von TabelleA automatisch nach TabelleB 
astern

Antworten: 1
Aufrufe: 372

BeitragForum: Access Hilfe   Verfasst am: 20. Feb 2010, 08:51   Titel: AW: Datensatz von TabelleA automatisch nach TabelleB Version: Office 2003
Hallo!
Was Du da suchst, brauchst Du gar nicht! Man überträgt keine Daten von Tabelle zu Tabelle. Du brauchst erst mal ein Datenmodell:Nämlich extra Tabellen für die Kategorie und die Unterkategorie und dann enstpr. Fremdschlüssel auf diese Tabellen in den Tabellen "Antwort" und "Frage".
Lies Dir mal das hier durch: [url=http://www.office-loesung.de/ftopic318127_0_0_asc.php]Datenmodell entwickeln: Welche Tabellen und Beziehungen?

MfG
A*
  Thema: DB-Modell fuer Freiwillige Feuerwehr 
astern

Antworten: 173
Aufrufe: 15203

BeitragForum: Access Hilfe   Verfasst am: 17. Feb 2010, 00:02   Titel: AW: DB-Modell fuer Freiwillige Feuerwehr Version: Office 2007
=Wenn(([txtbis]-[txtvon])<0;24+([txtbis]-[txtvon])*24;([txtbis]-[txtvon])*24)
  Thema: Langsames Access bei mehreren Usern 
astern

Antworten: 5
Aufrufe: 408

BeitragForum: Access Hilfe   Verfasst am: 16. Feb 2010, 11:23   Titel: AW: Langsames Access bei mehreren Usern Version: Office 2007
Hallo!
Wenn Du was Schlaues gefunden bzw. (noch besser) eine Optimierung erfolgreich realisiert hast, kannst Du es ja mal hier posten! Würde mich auch interessieren - obwohl man wohl die einzige ultimative Lösung nicht erwarten darf. Es hängt immer von vielen Faktoren ab, was man machen kann und was Erfolg hat.

MfG
A*
 
Seite 58 von 113 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 55, 56, 57, 58, 59, 60, 61 ... 107, 108, 109, 110, 111, 112, 113  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Excel Tricks