Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 11580 Ergebnisse ergeben.
Seite 576 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 573, 574, 575, 576, 577, 578, 579 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Datum in Zelle (A1) eingeben und dort auch in KW umrechnen 
Phelan XLPH

Antworten: 19
Aufrufe: 4480

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 11. Aug 2009, 14:19   Titel: AW: Datum in Zelle (A1) eingeben und dort auch in KW umrechn Version: Office 2k (2000)
Private Sub Worksheet_Change(ByVal Target As Range)
Dim zell As Range

If Target.Rows.Count = Rows.Count Then Exit Sub
If Not Intersect(Target, Range("J:J,L:L")) Is Nothing Then

On Error GoTo ENDE:
Application.EnableEvents = False

For Each zell In Intersect(Target, Range("J:J,L:L"))
If zell.Text Like "WK *" Then _
zell.NumberFormat = "m/d/yyyy"
If IsDate(zell.Text) Then
zell.Offset(0, 1).Value = Format(zell.Text, "mmm/ yy", vbMonday, vbFirstFourDays)
zell = Format(zell.Text, "WW", vbMonday, vbFirstFourDays)
zell.NumberFormat = """WK ""0"
zell.Font.Size = 12
zell.HorizontalAlignment = xlCenter
Else
...
  Thema: Wert aus einer spalte in TXT Datei schreiben 
Phelan XLPH

Antworten: 2
Aufrufe: 579

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 11. Aug 2009, 12:56   Titel: AW: Wert aus einer spalte in TXT Datei schreiben Version: Office 2003
oder so:

Sub schreib_txt()
Dim arr As Variant
arr = Range("C5:C" & Cells(Rows.Count, 3).End(xlUp).Row)
Open "d:\test\dat.txt" For Output As #1
Print #1, Join(WorksheetFunction.Transpose(arr), vbCrLf)
Close #1
End Sub
  Thema: Werte auf Kommastellen prüfen 
Phelan XLPH

Antworten: 3
Aufrufe: 544

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 11. Aug 2009, 12:45   Titel: AW: Werte auf Kommastellen prüfen Version: Office 2003
Was willst du machen, was ist dein Ziel?

Denn auf eine Formatierung zu prüfen ist nicht ratsam.
Denn durch Verweise und hin und herkopieren wechselt die Formatierung.
  Thema: Schleife in der Schleife oder anders ???? 
Phelan XLPH

Antworten: 14
Aufrufe: 236

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 11. Aug 2009, 12:42   Titel: AW: Schleife in der Schleife oder anders ???? Version: Office 2003
Ach herje, heut ist nicht mein Tag...

jetzt aber ist auch getetstet und geht.

Sub abgleich()
Dim lngA As Long
Dim loletzte As Long
Dim WertA1 As Variant
Dim WertA2 As Variant
Dim rngGleich As Range

With Sheets("Tabelle1")
WertA1 = .Range("A1").Value
WertA2 = .Range("A2").Value
End With

With Sheets("Tabelle2")
loletzte = .Cells(Rows.Count, 1).End(xlUp).Row
For lngA = 1 To loletzte
If .Cells(lngA, 1) = WertA1 And _
.Cells(lngA, 3) = WertA2 Then
'MsgBox "Übereinstimmung in Zeile " & lngA & " gefunden!", , "Treffer!"
If rngGleich Is Nothing Then
Set rngGleich = .Rows(lngA)
Else
Set rngGleich = Union(.Rows(lngA), rngGleich)
End If
End If
Next
If Not rngGleich Is Nothing Then
.Ce ...
  Thema: Makro Auto ausfüllen 
Phelan XLPH

Antworten: 1
Aufrufe: 263

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 11. Aug 2009, 12:37   Titel: AW: Makro Auto ausfüllen Version: Office XP (2002)
Private Sub CommandButton1_Click()
With Range("A" & Rows.Count).End(xlUp)
.Resize(2).Formula = .Formula
End With
End Sub
  Thema: Schleife in der Schleife oder anders ???? 
Phelan XLPH

Antworten: 14
Aufrufe: 236

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 11. Aug 2009, 12:21   Titel: AW: Schleife in der Schleife oder anders ???? Version: Office 2003
ersetz mal:
If rngGleich Is Nothing Then _
rngGleich.Interior.ColorIndex = 36
  Thema: #nv per makro löschen (ganze zeile) 
Phelan XLPH

Antworten: 12
Aufrufe: 1707

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 11. Aug 2009, 12:19   Titel: AW: #nv per makro löschen (ganze zeile) Version: Office XP (2002)
@Elvis

*gutdassdudichducksthabschonausgeholt*

mag sein dass der wert NICHTS ist aber der Text trotzdem "#NV" gegen ist.
Danach kann ich abfragen.

Nochwas Zählenwenn über die Formel in einer Zelle funktioniert!!!!!!!
Nur als VBA also Worksheetfunction.Contif & Evaluate("=......") funzt nicht.

Kannst du mir das erklären?
  Thema: #nv per makro löschen (ganze zeile) 
Phelan XLPH

Antworten: 12
Aufrufe: 1707

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 11. Aug 2009, 12:06   Titel: AW: #nv per makro löschen (ganze zeile) Version: Office XP (2002)
#NV ist was spezielles , wird in verschiedenen Formeln gesondert behandelt.
Deswegen schlug bei mir auch folgendes fehl, ob als Formel oder Festwert:
If WorksheetFunction.CountIf(.Rows(i), "#NV") > 0 Then
  Thema: Makro Beschleunigung/Verschönerung 
Phelan XLPH

Antworten: 17
Aufrufe: 620

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 11. Aug 2009, 12:00   Titel: AW: Makro Beschleunigung/Verschönerung Version: Office 2k (2000)
warum lässt du spalte B stehen, soll nicht die ganze Zeile gelöscht werden?
  Thema: Datei kopieren/ersetzten 
Phelan XLPH

Antworten: 9
Aufrufe: 536

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 11. Aug 2009, 11:53   Titel: AW: Datei kopieren/ersetzten Version: Office 2003
...oooops i did it again!

das muss natürlich so heissen: Set f = fs.GetFolder(ZielPfad)
  Thema: #nv per makro löschen (ganze zeile) 
Phelan XLPH

Antworten: 12
Aufrufe: 1707

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 11. Aug 2009, 11:39   Titel: AW: #nv per makro löschen (ganze zeile) Version: Office XP (2002)
Sub ZeileLoeschen()
Dim i As Long, lz As Long
Application.ScreenUpdating = False
With Tabelle3 'Anpassen
lz = .Cells(.Rows.Count, 1).End(xlUp).Row
For i = lz To 1 Step -1
If .Cells(i, 2).Text = "#NV" Then .Rows(i).Delete
Next
End With
Application.ScreenUpdating = True
End Sub
  Thema: #nv per makro löschen (ganze zeile) 
Phelan XLPH

Antworten: 12
Aufrufe: 1707

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 11. Aug 2009, 11:09   Titel: AW: #nv per makro löschen (ganze zeile) Version: Office XP (2002)
Sub ZeileLoeschen()
Dim zell As Range
Dim rngFehler As Range
On Error GoTo ENDE
For Each zell In Tabelle3.Cells.SpecialCells(xlCellTypeFormulas, 16)
If zell.Text = "#NV" Then
If rngFehler Is Nothing Then
Set rngFehler = zell.EntireRow
Else
Set rngFehler = Union(zell.EntireRow, rngFehler)
End If
End If
Next
ENDE:
If Not rngFehler Is Nothing Then rngFehler.Delete
If Err Then MsgBox "Blatt enthält keine Formeln mit Fehlern!"
End Sub
  Thema: Objektdefinierter Fehler / Typen unverträglich 
Phelan XLPH

Antworten: 6
Aufrufe: 480

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 11. Aug 2009, 10:19   Titel: AW: Objektdefinierter Fehler / Typen unverträglich Version: Office 2007
ist ungetestet...
Dim colLetzte As Long, iCounter As Long
Dim iCounter2 As Long, iCounter3 As Long
Dim colLetzte2 As Long, Diff As Long
With Sheets("Woche")
colLetzte = .Cells(1, .Columns.Count).End(xlToLeft).Column
End With
With Sheets("Woche_Handout")
colLetzte2 = .Cells(1, .Columns.Count).End(xlToLeft).Column
If colLetzte2 + 1 > colLetzte Then _
.Range(.Cells(1, colLetzte), .Cells(50, colLetzte2)).Delete
End With
End If
  Thema: Datei kopieren/ersetzten 
Phelan XLPH

Antworten: 9
Aufrufe: 536

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 11. Aug 2009, 09:58   Titel: AW: Datei kopieren/ersetzten Version: Office 2003
hallo uwe,

Vorsicht, bereits vorhandene Dateien mit dem gleichen Namen werden ersetzt.

Sub ShowFolderList()
Dim fs, f, f1, fc
Dim Datei As String
Dim QuellPfad As String
Dim ZielPfad As String
Datei = "test.txt" 'Anpassen
QuellPfad = "d:\test\" 'Anpassen
ZielPfad = "d:\test\" 'Anpassen
Set fs = CreateObject("Scripting.FileSystemObject")
Set f = fs.GetFolder(QuellPfad)
Set fc = f.SubFolders
For Each f1 In fc
FileCopy QuellPfad & Datei, ZielPfad & f1.Name & "\" & Datei
Next
MsgBox "Fertig!"
End Sub
  Thema: Schleife in der Schleife oder anders ???? 
Phelan XLPH

Antworten: 14
Aufrufe: 236

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 11. Aug 2009, 09:12   Titel: AW: Schleife in der Schleife oder anders ???? Version: Office 2003
Sub abgleich()
Dim lngA As Long
Dim loletzte As Long
Dim WertA1 As Variant
Dim WertA2 As Variant
Dim rngGleich As Range

With Sheets("Tabelle1")
WertA1 = .Range("A1").Value
WertA2 = .Range("A2").Value
End With

With Sheets("Tabelle2")
loletzte = .Cells(Rows.Count, 1).End(xlUp).Row
For lngA = 1 To loletzte
If .Cells(lngA, 1) = WertA1 And _
.Cells(lngA, 3) = WertA2 Then
'MsgBox "Übereinstimmung in Zeile " & lngA & " gefunden!", , "Treffer!"
If rngGleich Is Nothing Then
Set rngGleich = .Rows(lngA)
Else
Set rngGleich = Union(.Rows(lngA), rngGleich)
End If
End If
Next
.Cells.Interior.ColorIndex = xlColorIndexNone
rngGleich.Interior.ColorIndex = 36
End With
End Sub

Das ganze geht au ...
 
Seite 576 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 573, 574, 575, 576, 577, 578, 579 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Dreamweaver Forum