Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 11580 Ergebnisse ergeben.
Seite 584 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 581, 582, 583, 584, 585, 586, 587 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Dubletten filtern - jeweils die Erste mit der zugehörigen ID 
Phelan XLPH

Antworten: 75
Aufrufe: 3014

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 05. Aug 2009, 08:24   Titel: AW: Dubletten filtern - jeweils die Erste mit der zugehörige Version: Office 2003
hi,

Sub Ersetzen0Durch49()
Dim arr As Variant, rng As Range
Dim i As Long

With Worksheets("Tabelle1") 'Anpassen
Set rng = .Range("A1:A" & .Range("A" & .Rows.Count).End(xlUp).Row)
End With

arr = rng
For i = 1 To UBound(arr)
If arr(i, 1) Like "0*" Then
arr(i, 1) = "49" & Mid(arr(i, 1), 2)
End If
Next
rng = arr
End Sub
  Thema: Titel für öffnen Dialog 
Phelan XLPH

Antworten: 3
Aufrufe: 981

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 05. Aug 2009, 07:19   Titel: AW: Titel für öffnen Dialog Version: Office XP (2002)
Hi,

das ist mir neu, ein Dialogfenster als ActiveX-Steuerelemnt

ich verwende eines der 3 Varianten immer:
Sub Varinte1()
Dim fileToOpen As Variant
fileToOpen = Application.GetOpenFilename(FileFilter:="Text Files (*.txt), *.txt", MultiSelect:=True)
If Not IsArray(fileToOpen) Then Exit Sub
MsgBox Join(fileToOpen, vbLf), , "Dateien öffnen"
End Sub

Sub Varinte2()
Dim fd As FileDialog, f As String
Dim vrtSelectedItem As Variant
Set fd = Application.FileDialog(msoFileDialogFilePicker)
With fd
If .Show = -1 Then
For Each vrtSelectedItem In .SelectedItems
f = f & vbLf & vrtSelectedItem
Next vrtSelectedItem
MsgBox f, , "Dateien öffnen"
Else
End If
End With
Set fd = Nothing
End Sub

Sub Varinte3()
If Application.Dialogs(xlDialogOpen) ...
  Thema: Interpolieren 
Phelan XLPH

Antworten: 6
Aufrufe: 2708

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 04. Aug 2009, 21:29   Titel: AW: Interpolieren Version: Office 2003
Hier mal ein Beispiel als Formel:
=SUMMEWENN(A1:A20;">=0")/ZÄHLENWENN(A1:A20;">=0")

negative Werte werden in die Rechnung nicht mit einbezogen
  Thema: Fehler 2015 bei Datumsvergleich in Makro 
Phelan XLPH

Antworten: 7
Aufrufe: 769

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 04. Aug 2009, 12:08   Titel: AW: Fehler 2015 bei Datumsvergleich in Makro Version: Office 2007
Ich weiss ja nicht was du als ergebnis erwartest, aber falls es die Anzahl ist

warum dann nicht so:
Sub test()
Dim istEnde As Range
Set istEnde = sh.Range("T2:T65000")
vergleichsDatum = Cells(7, spalte)
test = WorksheetFunction.CountIf(istEnde, "<=" & vergleichsDatum)
End Sub
  Thema: ComboBox mit und ohne Bold-Textdarstellung 
Phelan XLPH

Antworten: 1
Aufrufe: 688

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 04. Aug 2009, 11:50   Titel: AW: ComboBox mit und ohne Bold-Textdarstellung Version: Office XP (2002)
das geht nicht, du kannst entweder alles oder nix fett darstellen.
Du kannst dich nicht auf einzelne Einträge beziehen
  Thema: Automatisches ändern von Uhrzeiten 
Phelan XLPH

Antworten: 14
Aufrufe: 275

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 04. Aug 2009, 11:42   Titel: AW: Automatisches ändern von Uhrzeiten Version: Office XP (2002)
s. oben
  Thema: Automatisches ändern von Uhrzeiten 
Phelan XLPH

Antworten: 14
Aufrufe: 275

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 04. Aug 2009, 11:31   Titel: AW: Automatisches ändern von Uhrzeiten Version: Office XP (2002)
Sub test()
Dim c As Range
Dim firstAddress As String
With Worksheets(1).Range("A:A")
Set c = .Find("24:00:00", LookIn:=xlValues)
If Not c Is Nothing Then
firstAddress = c.Address
Do
c.Value = "23:59:59"
Set c = .FindNext(c)
If c Is Nothing Then Exit Do
Loop While c.Address <> firstAddress
End If
End With
End Sub

DA! 8)
  Thema: Textboxformat in "[h]:mm" Hilfe 
Phelan XLPH

Antworten: 6
Aufrufe: 224

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 04. Aug 2009, 11:19   Titel: AW: Textboxformat in "[h]:mm" Hilfe Version: Office 2003
Wähle eines der Beiden aus. Auswahl beider zusammen geht nicht.

Private Sub TextBox1_Exit(ByVal Cancel As MSForms.ReturnBoolean)
With TextBox1
If Not .Text Like "##:[0-5]#" And _
Not .Text Like "###:[0-5]#" Then
Cancel = True
.Text = "00:00"
MsgBox "Keine Uhrzeit!"
End If
End With
End Sub

Private Sub TextBox1_KeyPress(ByVal KeyAscii As MSForms.ReturnInteger)
Dim k As Integer
With TextBox1
k = KeyAscii
Select Case k
Case 48 To 57 'Ziffern
If InStr(.Text, ":") > 0 Then
If Len(Mid(.Text, InStr(.Text, ":") + 1)) >= 2 Then k = 0
Else
If Not .Text Like "" And _
Not .Text Like "#" And _
Not .Text Like "##" Then k = 0
End If ...
  Thema: Automatisches ändern von Uhrzeiten 
Phelan XLPH

Antworten: 14
Aufrufe: 275

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 04. Aug 2009, 10:40   Titel: AW: Automatisches ändern von Uhrzeiten Version: Office XP (2002)
Als Formel: =A1-"00:00:01"
Als Vba: MsgBox DateAdd("s", -1, Range("A1"))
  Thema: Titel für öffnen Dialog 
Phelan XLPH

Antworten: 3
Aufrufe: 981

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 04. Aug 2009, 10:36   Titel: AW: Tetel für öffnen Dialog Version: Office XP (2002)
Sub test()
Dim fileToOpen As Variant
ChDrive "N"
ChDir "N:\"
fileToOpen = Application.GetOpenFilename("Word Dateien (*.doc), *.doc", , "Bitte Indexliste auswählen")
If TypeName(fileToOpen) = "Boolean" Then Exit Sub

MsgBox fileToOpen

End Sub
  Thema: Automatisches ändern von Uhrzeiten 
Phelan XLPH

Antworten: 14
Aufrufe: 275

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 04. Aug 2009, 08:27   Titel: AW: Automatisches ändern von Uhrzeiten Version: Office XP (2002)
Dann hast du das falsche Format, nimm das hier:

hh:mm:ss statt [h]:mm:ss!
  Thema: Textboxformat in "[h]:mm" Hilfe 
Phelan XLPH

Antworten: 6
Aufrufe: 224

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 04. Aug 2009, 08:19   Titel: AW: Textboxformat in "[h]:mm" Hilfe Version: Office 2003
Das tuts auch:

Private Sub TextBox1_Exit(ByVal Cancel As MSForms.ReturnBoolean)
With TextBox1
If Not .Text Like "[0-9][0-9]:[0-5][0-9]" Then
Cancel = True
.Text = "00:00"
MsgBox "Keine Uhrzeit!"
End If
End With
End Sub
  Thema: Minimalsten Wert aus einem Array auslesen 
Phelan XLPH

Antworten: 3
Aufrufe: 2661

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 03. Aug 2009, 23:44   Titel: AW: Minimalsten Wert aus einem Array auslesen Version: Office 2003
Hi,

Sub WarumSoKopliziert()
Dim arr As Variant
arr = Range("A1:C8")
MsgBox "Min: " & WorksheetFunction.Min(arr)
End Sub
  Thema: VBA Code aus Excel 2007 wird in EXCEL 2003 nicht erkannt 
Phelan XLPH

Antworten: 6
Aufrufe: 447

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 03. Aug 2009, 15:35   Titel: AW: VBA Code aus Excel 2007 wird in EXCEL 2003 nicht erkannt Version: Office 2003
Mensch Kerle du kannst es doch auch kopieren
  Thema: String Handling - Performance Optimierung 
Phelan XLPH

Antworten: 7
Aufrufe: 528

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 03. Aug 2009, 15:34   Titel: AW: String Handling - Performance Optimierung Version: Office 2k (2000)
schau dir dir Join-Methode an!
 
Seite 584 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 581, 582, 583, 584, 585, 586, 587 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Web Editor Forum