Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 2190 Ergebnisse ergeben.
Seite 60 von 146 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 57, 58, 59, 60, 61, 62, 63 ... 140, 141, 142, 143, 144, 145, 146  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Serienbrief aus Access - Seitenzahlen 
MarkMH_K

Antworten: 5
Aufrufe: 335

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 05. Dez 2012, 23:05   Titel: AW: Serienbrief aus Access - Seitenzahlen Version: Office 2010
Hi,

in der mir bekannten Version macht Word den Abschnittswechsel automatisch. Bei jedem Abschnitt ist ebenso automatisch eingestellt: Seitenzahl bei 1 beginnen.
Also kannst Du
- mit Strg+a das ganze Dokument markieren, Einfügen > Seitenzahl (bzw. den entsprechenden Word2010-Menüpunkt) aufrufen und dort Foprtsetzen vom vorherigen Abschnitt ankreuzen       oder
- mit dem Ersetzen-Befehl suchen nach ^b und durch nix ersetzen.
In den von Word eingefügten Abschnittswechseln ^b ist aber ebenso automatisch auch eingestellt: Abschnittsbeginn Neue Seite. Wenn Dir also das Entfernen der Abschnittswechsel die Formatierung verhagelt, gibt's wiederum drei Möglichkeiten: (die oben erwähnte der Abschnittsformatierung und)
..... ^b durch ^m (manueller Seitenumbruch) ersetzen
..... die Formatvorlage des erstens Absatzes einer Seite (häufig eine Überschrift) - wenn nicht Standard - mit dem Absatzformatmerkmal Seitenwechsel oberhalb zu versehen.

HTH.

Markus
  Thema: Bedingter Trennstrich Word 2010 
MarkMH_K

Antworten: 1
Aufrufe: 402

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 05. Dez 2012, 22:48   Titel: AW: Bedingter Trennstrich Word 2010 Version: Office 2010
Hi,

bei meiner antiken Software Word2002 funktioniert es, die Wörter als AutoTexte zu speichern.
Ich würde dann erstmal die originalen AutoTexte löschen (die brauche ich nie). Dann würde ich mir ein kleines System der Benennung ausdenken. Wenn bei allen Bindungsarten das "Orig.-" davorsteht, braucht man es auch nicht mehr in den Namen des AutoTexts aufzunehmen (höchstens als Kürzel "o"). Also vielleicht "oBros", "oHPer", "oLein".

Ich könnte noch vielvielmehr zu AutoTexten schreiben. Ich finde sie sehrsehr gut und verwende sie seit zig Jahren.
Es sei nur noch angemerkt, daß AutoText-Namen Groß-/Kleinschreibung nicht unterscheiden. Also: "olein" F3 bewirkt das gleiche wie "oLein" F3. Ich nutze das zum Beispiel für die Abkürzungen (Rechtsformen, Gesetzesnamen,...):
Mein AutoText "GmbH" enthält nur "GmbH". Wenn ich das tippe, schreibe ich es gewöhnlich richtig. Habe ich aber dennoch einen ...
  Thema: If Then Else Abbruch 
MarkMH_K

Antworten: 2
Aufrufe: 264

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 05. Dez 2012, 16:41   Titel: AW: If Then Else Abbruch Version: Office 2010
Hi,

das verstehe ich nun gar nicht.
Selection.Range.InsertAutoText entspricht dem Drücken der Taste F3. Folglich enthält die selektierte Zelle gültige AutoText-Namen. Diese AutoTexte sind aber in Word gespeichert. Oder sehe ich das (wegen meiner antiken Software) falsch? Hat MSO 2010 jetzt AutoTexte auch für Excel oder gar für's ganze Paket zugänglich (wäre ja ein echter Fortschritt)?
Deshalb nur ein Hinweis: die vielen Selection.MoveRight-Zeilen kannst Du reduzieren, wenn du den Count-Wert angibst. Aus der VBA-Hilfe:Ausdruck.MoveRight(Unit, Count, Extend)
--------------------------------------------------------------------------------------
Ausdruck Ein Ausdruck, der ein Selection-Objekt zurückgibt.
Unit: Optional. WdUnits-Wert. Die Einheit, um die die Auswahl verschoben werden soll. Kann eine der folgenden WdUnits-Konstanten sein:
wdCell
wdCharacter
wdWord
wdSentenceDer Standardwert ist wdCharacter.
Count: Optional. Variant-Wert. Die Anzahl der Einheiten, um die die Au ...
  Thema: Text in Kopfzeile ab Seite 2 
MarkMH_K

Antworten: 3
Aufrufe: 149

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 05. Dez 2012, 15:11   Titel: AW: Text in Kopfzeile ab Seite 2 Version: Office 2010
Hi,
Sub InsertSection1PrimaryHeader() 'MH 05.12.12
'füllt die Kopfzeile der Folgeseiten aus. q+d as ever
Dim msg As String 'Empfängername
Application.ScreenUpdating = False
With ActiveDocument
.PageSetup.DifferentFirstPageHeaderFooter = True
.Sections(1).Headers(1).Range.Select '1=wdHeaderFooterPrimary
End With 'ActiveDocument
With Selection
.TypeText "Seite "
.Fields.Add .Range, -1, "Page", False '-1=wdFieldEmpty
.Collapse 0 '0=wdCollapseEnd
.TypeText " von "
.Fields.Add .Range, -1, "NumPages", False '-1=wdFieldEmpty
.Collapse 0 '0=wdCollapseEnd
.TypeText " zum Schreiben vom "
.Collapse 0 '0=wdCollapseEnd
.Fields.Add .Range, -1, "Date \@ ""dd.MM.yyyy"" ", False '-1=wdFieldEmpty"
msg = InputBox("Empfänger")
If msg <> "" Then
.Collapse 0 '0=wdCollapseEnd
...
  Thema: Unterschiedliche Kopf- / Fußzeile spinnt 
MarkMH_K

Antworten: 1
Aufrufe: 110

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 05. Dez 2012, 01:33   Titel: AW: Unterschiedliche Kopf- / Fußzeile spinnt Version: Office 2010
Hi,

ich hab' mir das Bild angesehen. Nix zu erkennen, was ungewöhnlich ist. Liegt vermutlich daran, daß Du beim Bilderstellen die Anzeige der Steuerzeichen (Klick auf das Knöpfchen mit dem ¶) nicht eingeschaltet hast.
wenn ich in der ersten zeile etwas schreibe und word automatisch eine neue seite erstelltAbgesehen von der Kleinschreibung habe ich auch Probleme mit dem Inhalt ideses Passus'. Warum sollte Word automatisch eine neue Seite erstellen?

Kurz: lade die Datei einmal hoch. Vielleicht kriegen wir dann 'raus, was da nicht wie geplant funktioniert.

Gruß

Markus
  Thema: VBA und verschachtelte Tabellen 
MarkMH_K

Antworten: 6
Aufrufe: 291

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 03. Dez 2012, 17:12   Titel: AW: VBA und verschachtelte Tabellen Version: Office 2010
Hi,

was ist mit Positionsrahmen: VBA-Shapes? Die kannst Du auch einer Absatz-Formatvorlage zuweisen.

M.
  Thema: Serienbrief aus Access - Seitenzahlen 
MarkMH_K

Antworten: 5
Aufrufe: 335

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 03. Dez 2012, 16:44   Titel: AW: Serienbrief aus Access - Seitenzahlen Version: Office 2010
Hi,

leite den Seriendruck in ein Dokument um und passe dort die Seitenzählung an.

M.
  Thema: VBA und verschachtelte Tabellen 
MarkMH_K

Antworten: 6
Aufrufe: 291

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 03. Dez 2012, 16:42   Titel: AW: VBA und verschachtelte Tabellen Version: Office 2010
Hi,

wozu dient die jeweilige einzeilige einspatige Tabelle? Rahmen kann man auch Absätzen und sogar Zeichen zuweisen. Auch der Textfluß ist Absatzformat-Merkmal. Kann man auf eine der zwei Tabellen nicht verzichten?

Zur Frage: Was gibt den ..Tables.Count zurück? Durchlaufe doch die Tables des Dokuments in einer Schleife und selektiere sie. Dann kriegst Du doch den Index.
Oder nimm den Range der ersten Tabelle und sieh' nach, ob der eine weitere enthält.

HTH.

Markus
  Thema: inhalt von Textmarke in Kopfzeile übernehmen 
MarkMH_K

Antworten: 8
Aufrufe: 231

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 03. Dez 2012, 16:26   Titel: AW: inhalt von Textmarke in Kopfzeile übernehmen Version: Office 2010
Hi,

Du hast eine Dokumentvorlage namens Projektname angelegt. Eine Formatvorlage ist eine im Dokument selbst abgespeicherte Liste mit Formatierungen, die per Klick auf ein Textelement angewandt werden. Eine Dokumentvorlage ist eine Datei, die wie ein Dokument aussieht und ähnlich erstellt wird, aber als Schablone für neue Dokumente dient.

M.
  Thema: Kapitelüberschriften in Kopfzeile --> Formatierung?!? 
MarkMH_K

Antworten: 8
Aufrufe: 2013

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 03. Dez 2012, 16:21   Titel: AW: Kapitelüberschriften in Kopfzeile --> Formatierung?!? Version: Office 2003
Hi,

weise dem Überschriftenabsatz einen rechten Einzug zu (ziehe an dem kleinen Dreieck im Lineal am rechten Rand der weißen Skala). Dann passiert der Zeilenumbruch automatisch und Du kannst auf das Shift+Enter verzichten. Dann macht auch das StyleRef eine einzelne Zeile.

HTH.

Markus
  Thema: Access zu Word, Problem mit Dateiname aus Textmarke! 
MarkMH_K

Antworten: 8
Aufrufe: 307

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 03. Dez 2012, 12:51   Titel: AW: Access zu Word, Problem mit Dateiname aus Textmarke! Version: Office 2010
Hi,

Typename(...Bookmarks("Firma")) zeigt Dir, daß Du versuchst, einem Range ein Bookmark zuzuweisen. Du mußt ...Bookmarks("Firma").Range nehmen.

M.
  Thema: Wenn - Funktion mehrere Bedingungen 
MarkMH_K

Antworten: 4
Aufrufe: 387

BeitragForum: Excel Hilfe   Verfasst am: 03. Dez 2012, 12:10   Titel: Re: Wenn - Funktion mehrere Bedingungen Version: Office 2010
Hi,

Kannst Du selbst so umsetzen wie Du's geschrieben hast. Formel in J6
=WENN(UND(A3>I6;K6<>"erledigt");"ja";"nein")

HTH.

Markus
  Thema: Kopfzeile wird falsch angezeigt 
MarkMH_K

Antworten: 2
Aufrufe: 197

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 03. Dez 2012, 02:09   Titel: AW: Kopfzeile wird falsch angezeigt Version: Office 2008 (Mac)
Hi,

kuckst Du [url=http://www.office-loesung.de/fpost2364886.php#2364886]hier.

M.
  Thema: Felder automatisch aktualisieren 
MarkMH_K

Antworten: 5
Aufrufe: 620

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 02. Dez 2012, 11:44   Titel: AW: Felder automatisch aktualisieren Version: Office 2010
Hi,

in den alten Word-Versionen würde ich das so machen:
- ich würde eine Dokumentvorlage erstellen, die nur ein einziges Makro und ein einziges neues Symbol auf der Standard-Symbolleiste enthält
- das Makro enthielte im wesentlichen obigen Code, aber erwetiert:Sub UpdateAllFields() 'MH 02.12.12
'aktualisiert alle Felder des aktiven Dokuments
On Error Resume Next 'quick and dirty, reicht aber aus
Dim f as Field 'Laufvariable
With Application
.ScreenUpdating = False
For Each f In ActiveDocument.Fields
f.Update
Next f
.GoBack 'zur letzten Eingabe, falls bekannt
.ScreenUpdating = True
.ScreenRefresh
End With 'Application
End Sub 'UpdateAllFields
- der Code wäre dem einen Button in der Standard-Symbolleiste (am besten ganz rechts, damit's jeder sieht) zugeordnet
- das Button-Bildchen wäre das rote Ausrufezeichen (ist schon seit mehreren Word-Versionen der Feldaktualisierung zugeordnet)
- die Vorlage käme ins Word-Start-V ...
  Thema: Mehrmals Drucken mit einmal Drucken ;) Word 2003 
MarkMH_K

Antworten: 1
Aufrufe: 117

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 02. Dez 2012, 03:17   Titel: AW: Mehrmals Drucken mit einmal Drucken ;) Word 2003 Version: Office 2003
Hi,

der Makrorekorder ist Dein Freund.
- Mache Dein Dokument wirklich druckfertig.
- Schalte den Makrorekorder an (Doppelklick auf MAK in der Statusleiste).
Merke Dir, wo das Makro aufgezeichnet wird.
- Drucke einmal bunt.
- Drucke dreimal s/w,
Achte darauf, daß Du nix anderes machst: nur die beiden Druckvorgänge.
- Klicke in der Symbolleiste auf Aufzeichnung beenden.
- Öffne mit Alt+F8 den Makro-Dialog und laß' Dir dort wo Du Dir gemerkt hast den aufgezeichneten Makro anzeigen.
Sollte es Probleme geben, diesen Code einer Schaltfläche in der Standard-Symbolleiste bzw. einem Menübefehl zuzuordnen, poste den Code und seine Randbedingungen hier.

HTH.

Markus
 
Seite 60 von 146 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 57, 58, 59, 60, 61, 62, 63 ... 140, 141, 142, 143, 144, 145, 146  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Word Serienbriefe