Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 11580 Ergebnisse ergeben.
Seite 598 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 595, 596, 597, 598, 599, 600, 601 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: ActiveWorkbook.Names("xxx") oder Range("xxx&q 
Phelan XLPH

Antworten: 12
Aufrufe: 2418

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 23. Jul 2009, 13:59   Titel: AW: ActiveWorkbook.Names("xxx") oder Range("x Version: Office 2003
Tabelle2 u. Tabelle3
  Thema: newbee - Verschiedene Zeilenblöcke ein- und ausblenden 
Phelan XLPH

Antworten: 9
Aufrufe: 420

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 23. Jul 2009, 13:46   Titel: AW: newbee - Verschiedene Zeilenblöcke ein- und ausblenden Version: Office 2007
Hast du dir die Bsp-Datei mal angeschaut?

Da spielt es keine Rolle wieviele Checkboxes du auf dem Blatt hast
die lösen alle das selbe Klassen-Click_Ereignis aus.
welches die Zeilen unterhalb der Checkbox ein/ausblendet

Füg mal weitere hinzu. Schliesse und öffne die Datei um die Klasse
neu zu initialisieren.
  Thema: newbee - Verschiedene Zeilenblöcke ein- und ausblenden 
Phelan XLPH

Antworten: 9
Aufrufe: 420

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 23. Jul 2009, 12:38   Titel: AW: newbee - Verschiedene Zeilenblöcke ein- und ausblenden Version: Office 2007
oder hier mal ein Beispiel mit Checkboxen
  Thema: newbee - Verschiedene Zeilenblöcke ein- und ausblenden 
Phelan XLPH

Antworten: 9
Aufrufe: 420

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 23. Jul 2009, 12:03   Titel: AW: newbee - Verschiedene Zeilenblöcke ein- und ausblenden Version: Office 2007
Hallo mkmueller;

Du kannst die Zeilen auch über Gruppierung ein/ausblenden, leider
gibts da kein Ereignis dass darauf reagiert.

aber du kannst dich mit einem Trick behelfen.
Schreibe die Formel: =HEUTE() oder =JETZT() in irgendeine Zelle
des Blattes. (Falls du sie unsichtbar macchen willst, änder dich Schriftfarbe in
weiß.)

Dann kopier folgenden Code ins codefenster des Blattes:
Private Sub Worksheet_Calculate()
If ActiveSheet.Name = "Tabelle1" Then
'Dein Code
End If
End Sub
Durch die zuvor gesetzte Formel wird beim Ain/Ausblenden diese aktualisiert
und das Calculate-Ereignis ausgelöst.

Hilft dir das weiter?...stellt sich die Frage wie die Position ermittelt wird.??!!
  Thema: ActiveWorkbook.Names("xxx") oder Range("xxx&q 
Phelan XLPH

Antworten: 12
Aufrufe: 2418

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 23. Jul 2009, 11:18   Titel: AW: ActiveWorkbook.Names("xxx") oder Range("x Version: Office 2003
M.E. gibts da keinen Unterschied.
  Thema: mehrere txt.Dateien auslesen und in eine neue txt. schreiben 
Phelan XLPH

Antworten: 7
Aufrufe: 292

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 22. Jul 2009, 23:39   Titel: AW: mehrere txt.Dateien auslesen und in eine neue txt. schre Version: Office 2003
Ich dachte das seien Zeit-Werte?! ...deshalb TimeValue; schau in der VBA-Hilfe
nach.
  Thema: Automatisch Zeilen einfügen 
Phelan XLPH

Antworten: 2
Aufrufe: 207

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 22. Jul 2009, 23:00   Titel: AW: Automatisch Zeilen einfügen Version: Office 2003
cö,

Sub Ausdehnen()
Dim i As Long
Dim k As Integer
Dim m As Integer
Dim Tmp As String
Dim lz As Long
lz = Cells(Rows.Count, 1).End(xlUp).Row
For i = lz To 1 Step -1
Tmp = Cells(i, 1).Text
If Tmp <> "" And InStr(Tmp, ",") > 0 Then
Rows(i + 1 & ":" & i + (Split(Tmp, ",")(1) - Split(Tmp, ",")(0))).Insert xlDown
m = 0
For k = Split(Tmp, ",")(0) To Split(Tmp, ",")(1)
Range("A" & i + m) = k
m = m + 1
Next
End If
Next
End Sub
  Thema: Böser Txt-Export 
Phelan XLPH

Antworten: 1
Aufrufe: 170

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 22. Jul 2009, 11:11   Titel: Böser Txt-Export Version: Office 2007
Hi,

neuerdings schreibe ich Daten, aus Excel in Text-Dateien, die in der
Text-Datei mit Anführungszeichen abgebildet werden.

Das war vorher nicht der Fall, weiss jemand von den Profs was ich da verstellt
habe?

Ich bin ratlos ....und sprachlos Shock Laughing

Das blöde ist, wenn ich die Txt-datei in Excell wieder einlese dann erkennt
Excel die Daten natürlich nur als Text, und nicht als Zahl oder datum oder
sonstiges.

Wie bekomme ich das wieder rückgängig?
  Thema: mehrere txt.Dateien auslesen und in eine neue txt. schreiben 
Phelan XLPH

Antworten: 7
Aufrufe: 292

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 22. Jul 2009, 10:51   Titel: AW: mehrere txt.Dateien auslesen und in eine neue txt. schre Version: Office 2003
Hi,

hab hier mal nen Ansatz:

Sub Export()
Dim fs As Object, f As Object, ts As Object, Pfad As String, Datei As String
Dim arrIn As Variant, arrOut() As Variant, txt As String
Dim Beginn As Double, Ende As Double
Dim i As Long, k As Long, m As Integer


Beginn = TimeValue("09:00:00")
Ende = TimeValue("11:00:00")

Pfad = "D:\test\"
Datei = Dir(Pfad & "*.txt")

Do While Datei <> ""
Set fs = CreateObject("Scripting.FileSystemObject")
Set f = fs.OpenTextFile(Pfad & Datei, 1, False, 0)
txt = f.ReadAll
f.Close

arrIn = Split(txt, vbLf)

ReDim Preserve arrOut(0 To k)
arrOut(k) = arrIn(LBound(arrIn))
k = k + 1
For i = LBound(arrIn) + 1 To ...
  Thema: Formel aus Zelle auslesen 
Phelan XLPH

Antworten: 2
Aufrufe: 228

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 22. Jul 2009, 09:00   Titel: AW: Formel aus Zelle auslesen Version: Office 2003
Sub y()
If Range("B1").HasFormula Then _
Range("A1").Value = Mid(Split(Range("B1").Formula, "!")(0), 2)
End Sub
  Thema: mehrere txt.Dateien auslesen und in eine neue txt. schreiben 
Phelan XLPH

Antworten: 7
Aufrufe: 292

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 22. Jul 2009, 08:40   Titel: AW: mehrere txt.Dateien auslesen und in eine neue txt. schre Version: Office 2003
Woher weiss man Welche Zeilen aus welcher Datei gelesen werden soll?
  Thema: Zeilen ausblenden wenn Zelle Rot 
Phelan XLPH

Antworten: 6
Aufrufe: 2518

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 21. Jul 2009, 15:28   Titel: AW: Zeilen ausblenden wenn Zelle Rot Version: Office 2003
(soweit solltest Du mich eigentlich inzwischen auch kennen)
...genau deshalb erlaub ich es mir, Very Happy

A Witzle hat noch keinem geschadet Laughing Rolling Eyes Laughing
  Thema: Formelergebniswert in Zelle, danach Zelle formatieren 
Phelan XLPH

Antworten: 8
Aufrufe: 286

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 21. Jul 2009, 15:08   Titel: AW: Formelergebniswert in Zelle, danach Zelle formatieren Version: Office 2007
so...
  Thema: Formelergebniswert in Zelle, danach Zelle formatieren 
Phelan XLPH

Antworten: 8
Aufrufe: 286

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 21. Jul 2009, 13:09   Titel: AW: Formelergebniswert in Zelle, danach Zelle formatieren Version: Office 2007
wiviele stellen haben die PLZ? Haben doch auch nicht alle eine führende NULL
  Thema: Fehler beim Kopieren mehrerer Zellen bei worksheet_change 
Phelan XLPH

Antworten: 9
Aufrufe: 881

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 21. Jul 2009, 13:01   Titel: AW: Fehler beim Kopieren mehrerer Zellen bei worksheet_chang Version: Office 2007
Wenn dann so:

Private Sub Worksheet_Change(ByVal Target As Range)
Dim rng As Range
On Error GoTo fehler
If Not Intersect(Target, Range("C3")) Is Nothing Then
Set rng = Intersect(Target, Range("C3"))
If IsNumeric(rng) Then
Tabelle1.Range("c10").Value = rng
Tabelle1.Range("c11").Value = ""
End If
If WorksheetFunction.IsText(rng) Then
Tabelle1.Range("c11").Value = rng
Tabelle1.Range("c10").Value = ""
End If
End If
Exit Sub

fehler:
MsgBox "Fehler"

End Sub

@Elvis
Ich versteh nicht warum die Schleife ausserhalb der Prüfung steht,
Jetzt kommt der DAU (auch Profis) auf die Idee Alle Zellen eines anderen
Blattes in das betreffende Blatt zu kopieren, dann kannste getrost Feierabend
machen, bis er alle Zellen durchhat, erst recht bei E ...
 
Seite 598 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 595, 596, 597, 598, 599, 600, 601 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: PHP Forum