Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 2190 Ergebnisse ergeben.
Seite 61 von 146 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 58, 59, 60, 61, 62, 63, 64 ... 140, 141, 142, 143, 144, 145, 146  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Höhe Kopf/Fußzeile fixieren 
MarkMH_K

Antworten: 2
Aufrufe: 361

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 02. Dez 2012, 02:58   Titel: AW: Höhe Kopf/Fußzeile fixieren Version: Office 2010
Hi,

alternativ kannst Du der Formatvorlage Kopfaeile/fußzeile einen Positionsrahmen zuweisen, der eine genaue Höhe hat. Da können die User so oft Enter drücken wie sie wollen: alle Absätze bleiben im selben Positionsrahmen, genau wie bei einer Tabellenzelle.
Getestet in Word XP.

HTH.

Markus
  Thema: Funktion Inhalte einfügen in Word 
MarkMH_K

Antworten: 1
Aufrufe: 276

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 02. Dez 2012, 02:53   Titel: AW: Funktion Inhalte einfügen in Word Version: Office 2003
Hi,

zu später/früher Stunde noch ein Antwort-Versuch: Schau Dir einmal die Syntax des Link-Feldes an. Dort wird der Klassenname aufgeführt. Vermutlich kann eine Installation, die selbst nur Word.Document.7 kennt, keine Excel.Workbook.8-Dateien kennen. Da müßtest Du selbst ein wenig experimentieren.

HTH.

Markus
  Thema: Formatierungseinschränkungen 
MarkMH_K

Antworten: 1
Aufrufe: 208

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 02. Dez 2012, 02:44   Titel: AW: Formatierungseinschränkungen Version: Office 2003
Hi,

prinzipiell nur mit Makro-Hilfe. Du stellst den Nutzern eine Symbolleiste mit den Bildchen von der Word-Format-Symbolleiste zur Verfügung, hinter der aber Makros liegen, die
- den Dokumentschutz aufheben
- die Markierung fett/kursiv/... formatieren
- den Dokumentschutz wieder setzen.

Inherhalb von Word-Formularfeldern funktioniert aber selbst das nicht, soweit ich weiß. Da wäre dann eine komplette Überarbeitung Deines Konzepts angebracht: bspw. könnte man auf den Überarbeitungsmodus umsteigen.

HTH.

Markus
  Thema: Serienbrief mit Quelle aus dem Selben Dokument 
MarkMH_K

Antworten: 4
Aufrufe: 326

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 02. Dez 2012, 02:18   Titel: AW: Serienbrief mit Quelle aus dem Selben Dokument Version: Office 2011 (Mac)
Hi,

zu später Stunde habe ich mir Deine Anfrage noch einmal durchgelesen (denn beim ersten Mal hatte ich rein gar nix verstanden). Ich habe jetzt den Eindruck daß Du nicht einen Serienbrief machen willst, sondern ein Word-Formular.

Ein Serienbrief wäre ein- und derselbe Brief an viele verschiedene Empfänger - aber in derselben Sekunde ausgedruckt und in vielen Umschlägen gleichzeitig abgeschickt. Ein Formular wäre über den Tag verteilt immer nur ein Brief an einen Empfänger. Die Begriffsverwirrung kommt wohl daher, daß am Tagesende beim Formular wie beim Serienbrief mehrere gleicha Briefe an verschiedene Empfänger verpostet werden.
Nochmal die Unterscheidung:
- Formular: Kunde ruft an, macht eine Bestellung. Du füllst den Bestellzettel in Word aus und druckst ihn aus.
- Serienbrief: Viele Kunden haben angerufen und Bestellungen gemacht. Die Bestellungen sind aber erst einmal nur in einer (Excel- oder Word-) Tabelle festgehalten worden. Mit der Serienbrief-Funktion werden a ...
  Thema: Vererbungsfunktion von Formatvorlagen geht verloren 
MarkMH_K

Antworten: 3
Aufrufe: 433

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 02. Dez 2012, 00:27   Titel: AW: Vererbungsfunktion von Formatvorlagen geht verloren Version: Office 2010
Hi Arastit,

ich verstehe nicht so ganz, was Du eigentlich willst. In Ergänzung zu Wordobat sei mitgeteilt: Word kann immer nur die Formatvorlagen vom Parent-Dokument kopieren. In VBA: ActiveDocument.UpdateStyles, laut 2002-VBA-Hilfe: Kopiert alle Formatvorlagen aus der zugeordneten Dokumentvorlage in das Dokument, wobei vorhandene gleichnamige Formatvorlagen überschrieben werden.
Wenn Du mehrere Ebenen tief verschachteln willst, müssen alle Formatvorlagen in Baum1.doc sein. Da kannst Du dann soweit ich weiß neun Ebenen tief verschachteln. Und die kopierst Du dann an Deine Baum11, Baum111 und Baum1111. Ist ja auch viel weniger Pflegeaufwand.
Soweit ich weiß, haben Formatvorlagen in Word 2010 ein neue Eigenschaft bekommen: ActiveDocument.Styles(...).Visible. Geschickte Nomenklatur vorausgesetzt (vorzugsweise steht das Ebenenkennzeichen am Anfang des Namens, sodaß man mit Left(.Styles(1).NameLocal, 4) das Ebenenkennzeichen hat), kannst Du in den jeweiligen Dokumenten mit kleinen VB ...
  Thema: Office Mustervorlagen ändern 2010 
MarkMH_K

Antworten: 2
Aufrufe: 172

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 01. Dez 2012, 16:01   Titel: AW: Office Mustervorlagen ändern 2010 Version: Office 2010
Hi,

in den älteren Versionen mußten die Dateien im XlStart noch reservierte Namen haben - Mappe.xlt für eine Blanko-Arbeitsmappe, Tabelle.xlt für ein Blanko-Arbeitsblatt - sonst funktionierte das nicht.

HTH.

Markus
  Thema: *T*Word Seiten formatieren 
MarkMH_K

Antworten: 2
Aufrufe: 114

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 01. Dez 2012, 15:57   Titel: AW: *T*Word Seiten formatieren Version: Office 2007
Hi,

nimm eine Tabelle. Lege die Zeilenhöhe auf genau soundsoviel Zentimeter fest. Zuviel eingegebener Text verschwindet dann in der einen Tabellenzelle nach unten. Und der Text aus der nächsten Zelle kann gar nicht in die vorige Tabellenzelle rutschen.

HTH.

Markus
  Thema: Inhaltsverzeichnis will einfach nicht funktionieren 
MarkMH_K

Antworten: 7
Aufrufe: 172

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 30. Nov 2012, 22:16   Titel: Re: AW: Inhaltsverzeichnis will einfach nicht funktionieren Version: Office 2010
Hi,Inbegriffen davon auch die Überschriften, die ich per "Ebene 1" "Ebene 2" "Ebene 3" & "Ebene 4" in die Struktur vom Inhaltsverzeichnis gepackt habe...In 2002 passiert folgendes: wenn ich einem Absatz mit harter Formatierung eine Gliederungsebene zuweisen, erkennt das TOC-Feld ihn trotzdem nicht. Word will anscheinend Formatvorlagen, keine harte Formatierung (scheint mir eine begrüßenswerte erzieherische Maßnahme zu sein).
Am einfachsten ist wohl, die mitgelieferten Formatvorlagen Überschrift 1... zu verwenden. Du kannst aber auch beliebige eigene FVs ins IHV aufnehmen, Du mußt es dem Feld nur sagen (Feldschalter siehe Word-Hilfe).
Also meine Textmarke "Handbuch" umfasst die kompletten 44 Seiten meines Geschriebenen. Davor muss halt auch noch Text, der nicht in dieses eine Inhaltsverzeichnis mit rein soll.Hast Du denn kontrolliert, ob die Textmarke Handbuch noch existiert oder der Eintrag Handbuch ins TOC-Feld evtl. anders ge ...
  Thema: Inhaltsverzeichnis will einfach nicht funktionieren 
MarkMH_K

Antworten: 7
Aufrufe: 172

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 30. Nov 2012, 15:21   Titel: AW: Inhaltsverzeichnis will einfach nicht funktionieren Version: Office 2010
Hi,

auf die Schnelle: vermutlich hast Du Deine Überschriften nicht mit den Formatvorlagen Überschrift 1 .... formatiert. die sind zwingend für den Schalter \o.
Oder es sind unter der mit dem Schalter \b festgelegten Textmarke gar keine Überschriften. Kontrolliere 'mal, was Handbuch eigentlich markiert.

HTH.

Markus
  Thema: Word 2003 Verhaltensforschung: Textmarken von Überschriften 
MarkMH_K

Antworten: 5
Aufrufe: 195

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 30. Nov 2012, 14:58   Titel: AW: Word 2003 Verhaltensforschung: Textmarken von Überschrif Version: Office 2003
Hi,

ganz verstehe ich nicht, was Du willst. Ich möchte nur darauf aufmerksam machen:
- Neue Seite ist ein Steuerzeichen (so wie eine Absatzmarke, ein Tabulator etc.)
- es ist das erste Zeichen des folgenden Absatzes
- weil es eine neue Seite erzwingt, steht es logischerweise auf der Seite vor dem Absatz, zu dem es gehört
- Word springt logsicherweise auch das erste Zeichen des Absatzes, auf den verlinkt ist, an

Um das zu umgehen, gibt es das Feature Seitenwechsel oberhalb in der Registerkarte Zeilen- und Seitenumbruch des Dialogs Format > Absatz. Am besten packst Du das gleich in die entsprechende Überschriften-Formatvorlage.

HTH.

Markus
  Thema: falsche Anzeige der Schrift beim öffnen 
MarkMH_K

Antworten: 5
Aufrufe: 511

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 30. Nov 2012, 12:39   Titel: AW: falsche Anzeige der Schrift beim öffnen Version: Office 2007
Hi,

ein Schuß ins blaue: in den Ansichts-Optionen gibt's ein Häkchen: Optionen für Gliederungs- und Normalansicht: Auf Fensterbreite umbrechen. Unterscheiden sich die auf Deinen beiden Rechnern irgendwie?

M.
  Thema: Abfragen ob Text sichtbar oder nicht 
MarkMH_K

Antworten: 13
Aufrufe: 263

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 30. Nov 2012, 12:36   Titel: AW: Abfragen ob Text sichtbar oder nicht Version: Office 2003
Hi Gerd,

so ist Word halt.
Wenn man in Excel einen Bereich selektiert, zeigt Excel die Formatvorlage der aktiven Zelle, egal wie die anderen Teile der Selektion formatiert sind.
Wenn man in Word mehrere Absätze markiert, zeigt Word die Formatvorlage der Selektion, wenn alle Absätze die gleiche Formatvorlage haben. Sowie ein Abweichler darunter ist, ist das FV-Dropdown leer.
Allerdings: ist die Selektion richtig groß (mehr als fünfzig Absätze, schätze ich 'mal), ist das FV-Dropdown leer, auch wenn alle Absätze die gleiche FV haben. Kann man leicht sehen: man weist der Großmarkierung eine FV zu. Für Sekunden ist das FV-Dropdown gefüllt, dann ist es gleich wieder leer.
Warum das so ist, weiß ich nicht. Ich wollte's nur 'mal gesagt haben.

Gruß

Markus
------------
"Gut, daß wir darüber gesprochen haben." Rolling Eyes
  Thema: Seitenzahl über mehrer Dokumente 
MarkMH_K

Antworten: 3
Aufrufe: 204

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 29. Nov 2012, 22:47   Titel: AW: Seitenzahl über mehrer Dokumente Version: Office XP (2002)
Hi,

es könnte auch so gehen:
- direkt vor die allerletzte Absatzmarke von Dokument 1 ein Seitenzahlenfeld setzen, das die tatsächliche Seitenzahl (nicht die des letzten Abschnitts) anzeigt
- auf dieses Feld eine Textmarke setzen
- in Dokument 2 mit einem IncludeText-Feld diesen Wert auselesen und die Seitenzahlenanzeige in Kopf-/Fußzeile manipulieren {= {IncludeText ...} + {Page}}.

Nachteile: Im Dokument 2 würden PageRefs (oder andere Felder, die Seitenzahlen innerhalb des Dokuments 2 auslesen) falsche Werte anzeigen. Auch das IHV würde nicht stimmen.

Der einzige Vorteil: In Abschnitt 1 von Dokument 2 müßte man nicht mehr eingeben: Seitenzählung beginnen bei.

HTH.

Markus
  Thema: Textbausteine 
MarkMH_K

Antworten: 1
Aufrufe: 146

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 29. Nov 2012, 14:09   Titel: AW: Textbausteine Version: Office 2007
Hi,

der alte Ansatz:
- erzeuge eine Dokumentvorlage *.dot und tue die Textbausteine rein.
- ändere im Explorer die Dateiendung auf *.doc (auch wenn Windows jammert)

M.
  Thema: Überschrift automatisch bedingt ausblenden 
MarkMH_K

Antworten: 1
Aufrufe: 243

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 29. Nov 2012, 14:06   Titel: AW: Überschrift automatisch bedingt ausblenden Version: Office 2010
Hi,

in Word2002 würde ich das wie folgt lösen.
- Ich gehe davon aus, daß Du so eine Art Gliederung in Dein Dokument eingetippt hast und vom Benutzer erwartest, die zutreffenden Punkte auszufüllen.
- Ich gehe weiter davon aus, daß die Benutzereingabe sich auf einfachen Text beschränkt.

Dann:
- Machde das Dokument zum Word-Formular. Verwende Legacy-Formularfelder (FF). Unter jedem FF liegt eine Textmarke, die bei Text-FFs standardmäßig textN heißt. Ein "leerers" Text-FF enthält fünf Leerzeichen.
- Führe in den Text-FFs als Standardtext den Text der jeweiligen Überschrift auf.
- Kreuze Beim Verlassen berechnen an (wichtig).
- Oberhalb des Text-FF kommt die Überschrift in ein WENN-Feld:
{If {Ref Text1} = "     " "" "Überschrift über Text1¶"}

Prüfen tust Du die Textmarke auf die erwähnten fünf Leerzeichen. Durch das Beim Verlassen berechnen wird auch das WENN aktualisiert (jedenfalls bei mir). Du mußt die Absatzmarke der Überschrift ...
 
Seite 61 von 146 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 58, 59, 60, 61, 62, 63, 64 ... 140, 141, 142, 143, 144, 145, 146  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Excel Tricks