Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 2190 Ergebnisse ergeben.
Seite 7 von 146 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10 ... 140, 141, 142, 143, 144, 145, 146  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Inhaltsverzeichnis fix formatieren 
MarkMH_K

Antworten: 10
Aufrufe: 119

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 09. Feb 2014, 01:33   Titel: AW: Inhaltsverzeichnis fix formatieren Version: Office 2011 (Mac)
Hi,

ich misch' mich da 'mal ein. In den alten Versionen war es immer so, daß (u.a.) die Verzeicnis- und Index-Formatvorlagen "serienmäßig" das Automatisch aktualisieren-Feature angehakt hatten.
Wenn das heuer auch noch so ist, kommt der Anfrager natürlich ins Schleudern, weil etwas hinter seinem Rücken passiert, womit er nicht rechnet und was er deshalb auch nicht beschreiben kann.

Gruß

Markus
  Thema: Grafikfehler in der Kopfzeile? 
MarkMH_K

Antworten: 3
Aufrufe: 68

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 08. Feb 2014, 13:55   Titel: AW: Grafikfehler in der Kopfzeile? Version: Office 2007
Hi,

die Kopfzeile erste Seite könnte einen Tipp-, keinen Graphikfehler enthalten. Lade die Vorlage Deiner Dozentin doch einmal hoch oder zeige einen Link, wo man sie anschauen kann.

M.
  Thema: Ermittlung von Zeiträumen und Abzug von einem Startdatum 
MarkMH_K

Antworten: 6
Aufrufe: 125

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 08. Feb 2014, 13:53   Titel: Re: Ermittlung von Zeiträumen und Abzug von einem Startdatum Version: Office 2013
Hi,Ich möchte gerne hierzu ein Word-Dokument erstellen, welches u. a. im Hintergrund eine Datumsberechnung mittels VBA durchführt. (...) Im Einzelnen möchte ich Zeiträume (...) in Tabellen eintragen, wo anschließend in weiteren Spalten die Jahre und Monate ausgewiesen werden sollen. Anschließend (...)Langer Rede kurzer Sinn: "Tabellen", "Spalten", "Berechnungen", ... schreit nach Excel. Word ist Textverarbeiter. Halte die Angaben in einer Excel-Tabelle, berechne dort (komfortabler als VBA, und Du kannst sogar eine kleine Statistik drauf machen) und zeige die Ergebnisse (als Seriendruck- oder IncludeText-Feld) im Word-Dokument. Wenn dem User das Handling nicht zuzutrauen ist, maskiere mittels VBA die Verwendung der Excel-Tabelle.

HTH.

Markus
  Thema: In Worddokument Werte auflisten 
MarkMH_K

Antworten: 3
Aufrufe: 63

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 07. Feb 2014, 20:52   Titel: AW: In Worddokument Werte auflisten Version: Office 2010
Hi,

so hab' ich's mir auch gedacht: die Daten kommen irgendwo her. Meine Frage war also: könntest Du - Du, der Anfrager, der die Berichtsdatei erstellen/verwalten/sonstwas muß - damit leben, daß mit der Berichtsdatei eineExceltabelle verknüpft ist, in der diese ganzen komischen Berechnungsergebnisse gesammelt werden?
Oder ist das - aufgrund des innerbetrieblichen Ablaufs - nicht wünschenswert oder gar möglich?

Gruß

Markus
-----------------------
Für die Mitleser:
Ich versuche, die Datenermittlung (Berechungsergebnisse) von der Dokumenterstellung (Bericht vollständig schreiben) zu trennen.
Mein (gezungenermaßen vorläufiges) Ziel ist, den Anfrager dazu zu bringen, eine Word-Berichts-Datei zu erstellen, in der die Berechnungsergebnisse über IncludeText-Felder aus einer Excel-Tabelle kommen, die alle Berechnungen des Projekts enthält.
  Thema: In Worddokument Werte auflisten 
MarkMH_K

Antworten: 3
Aufrufe: 63

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 07. Feb 2014, 09:48   Titel: AW: In Worddokument Werte auflisten Version: Office 2010
Hi,

Fragen:
- Sind das (fast) immer die gleichen Handrechnungen?
- kämest Du auch mit einer mit der Worddatei verknüpften Excel-Tabelle zurecht?

M.
  Thema: Fußnotentrennlinie ist verschwunden 
MarkMH_K

Antworten: 1
Aufrufe: 60

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 06. Feb 2014, 11:01   Titel: AW: Fußnotentrennlinie ist verschwunden Version: Office 2010
Hi,

hier im Forum gibt's haufenweise Anleitungen, wie man an das Fußnoten-Trennlinien-Fenster herankommt (ich schreib' hier nix dazu, weil ich nur Word2002 habe). Oben am Fensterrand gibt's eine Schaltfläche Zurücksetzen.

M.
  Thema: einfache Eingabe bei Textformularfeldern 
MarkMH_K

Antworten: 1
Aufrufe: 87

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 05. Feb 2014, 01:27   Titel: AW: einfache Eingabe bei Textformularfeldern Version: Office 2007
Hi,

für mich - zu später Stunde und nach diversen Freizeitaktivitäten - überhaupt nicht verständlich.
Ich sehe nur: Du hast ein Formular, läßt den User Eingaben machen, und wandelst das Formular dann in normalen Text um.
Wäre es nicht einfacher, die Option In Formularen nur Daten speichern zu aktivieren und zu sehen, was Du aus einer solchen Ergebnisdatei extrahieren kannst?

Gruß

Markus
  Thema: TabStopp in einem Rahmen 
MarkMH_K

Antworten: 4
Aufrufe: 86

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 05. Feb 2014, 01:21   Titel: AW: TabStopp in einem Rahmen Version: Office 2010
Hi,

bevor Du das tust: Wenn Du statt Tab immer Strg+Tab drückst, geht es dann?
Dann hat der Vorredner Dir die Lösung schon präsentiert.

M.
  Thema: Frage zur Schriftart Documenta 
MarkMH_K

Antworten: 8
Aufrufe: 116

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 05. Feb 2014, 01:17   Titel: AW: Frage zur Schriftart Documenta Version: Office 2003
Hi,

geht es Dir nur darum, die Texte an Deinem PC original lesen zu können, oder willst Du sie auch weiterverbreiten?

Im ersteren Fall würde ich bei der Verfasserin unter der Windows-Systemsteuerung im Schirftarten-/Fonts-Ordner wühlen, die entsprechende Schriftart-Datei (vielleicht documenta-ndrrh.ttf kopieren und in Deinen Fonts-Ordner einfügen. Dann sollte sie (spätestens nach einem Rechner-Neustart) bei Dir installiert sein und Du siehst die TExte so, wie die Frau sie verfaßt hat.

Im zweiteren Fall solltest Du auf Unicode gehen. Rein gefühlsmäßig: solche Zeichen (wie ein E mit Cedille) gibt's standardmäßig in einigen slawischen Sprachen und damit auch in Unicode. Da man beliebige Unicode-Zeichen anhand ihres Codes in Word-Dateien einfügen kann (mit vierstelligerCode Alt+c), sollte die Verfasserin sich vielleicht angewöhnen, zukünftig die Unicode-Zeichen in ihre Dokumente einzufügen (die alten Dateien kann man mit dem Ersetzen-Dialog locker bearbeiten).

HTH.

Markus
  Thema: unterschiedliches Seitenlayout auf mehreren Arbeitsplätzen 
MarkMH_K

Antworten: 3
Aufrufe: 83

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 05. Feb 2014, 01:05   Titel: AW: unterschiedliches Seitenlayout auf mehreren Arbeitsplätz Version: Office 2007
Hi,

ich tippe da eher auf ein Versionsproblem. In allen Words ist die FV Standard einzeilig - nur in 2010 (2013 kenne ich gottseidank nicht) haben die Vollpfosten von Microsoft 1,15-zeilig und einen Absatzabstand_vor eingestellt.
Vollpfosten deshalb,
- MS hat in den vielen verschiedenen Versionen elaboriert versucht, die User an FVs zu gewöhnen, was aber total erfolglos blieb (wie sich auch hier im Forum immer wieder zeigt*)
- und plötzlich werfen sie das eigene Konzept total über den Haufen und packen die Merkmale, die eigentlich in BodyText/Textkörper hineingehören, in Standard. Mit dem bitteren Nebeneffekt, daß alle von Standard abhängigen FVs - und das sind praktisch alle - mühsam von Hand angepaßt werden müssen.

Wenn einer das Konzept nicht verstanden hat, zerhagelt's ihm halt das Dokument. Aber wen kümmert's? Den Chef? Die EDV-Abteilung? Den MS-Support?

Gruß

Markus
---------------------
* die meisten können nicht einmal zwischen Dokument- und Formatvorlage unte ...
  Thema: Mergefield: Zeichen ersetzen 
MarkMH_K

Antworten: 10
Aufrufe: 268

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 05. Feb 2014, 00:50   Titel: AW: Mergefield: Zeichen ersetzen Version: Office 2010
Hi,

ein Schuß ins blaue:
- Word-Feldklammern nur mit Strg+F9 eingeben
- Alt+F9 drücken, wenn Feldklammern sichtbar sind, und zwar so lange, bis irgendein Feldergebnis auf dem Schirm erscheint

M.
  Thema: Forum zu langsam 
MarkMH_K

Antworten: 37
Aufrufe: 1336

BeitragForum: Fragen & Anregungen zum Office Forum   Verfasst am: 05. Feb 2014, 00:46   Titel: Re: AW: Forum zu langsam
Hi,
bin ebenfalls wieder zufrieden.
Aber es wird wirklich Zeit für eine aktuelle Forensoftware.Aber bitte nicht sowas wie wer-weiss-was.de. Deren Softwareerneuerung war so scheiße, daß ich fast keinerlei Interesse mehr daran habe - einfach viel zu viel Aufwand für zu wenig Nutzen und Spaß.

Gruß

Markus
  Thema: Tabstopp Formatvorlage 
MarkMH_K

Antworten: 2
Aufrufe: 51

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 03. Feb 2014, 16:44   Titel: AW: Tabstopp Formatvorlage Version: Office 2010
Hi,

im Absatzformat einen hängenden Einzug und einen entsprechenden negativen Einzug links eingeben.

M.
  Thema: Mergefield: Zeichen ersetzen 
MarkMH_K

Antworten: 10
Aufrufe: 268

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 03. Feb 2014, 16:38   Titel: AW: Mergefield: Zeichen ersetzen Version: Office 2010
Hi,

warum das so ist, erschließt sich mir nicht. Ich hätte vielleicht gleich schreiben sollen, daß mein Tip ungetestet war. Getestet habe ich aber
{= Int({Mergefield yadda})}.{= Mod({Mergefield yadda};Int({Mergefield yadda})) * 10}
Ein typischer Markus-Workaround. Funktioniert nur für einstellige Zahlen mit einer Nachkommastelle.

HTH.

Markus
  Thema: Dokumentvorlage wird "automatisch" ersetzt 
MarkMH_K

Antworten: 3
Aufrufe: 78

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 03. Feb 2014, 14:54   Titel: AW: Dokumentvorlage wird "automatisch" ersetzt Version: Office 2010
Hi Jorinde,

guck' doch 'mal auf das Speicherdatum. Mir scheint, daß der Kunde das Dokument speichert und daß dessen Word den Verweis auf die DotX/M killt.
Um den Streß zu vermeiden, würde ich per Makro einen Workaround basteln:

1. In Eure Dokumentvorlagen kommt eine Document_New-Prozedur:
With ActiveDocument
.Variables.Add Name:="MyTemplate", Value:=.AttachedTemplate
End With 'ActiveDocument
2. In Eure Normal.dots kommt eine Document_Open-Prozedur:On Error Resume Next
Dim dummy As String
With ActiveDocument
dummy = .Variables("MyTemplate").Value
If Err.Number = 5825 Then
Err.Clear
Else
.AttachedTemplate = dummy
.Save
End If 'Err.Number=5825
End With 'ActiveDocumentDas schaut nach, ob die DokVar existiert und setzt den Dokumentvorlagen-Verweis auf den darin gespeicherten Wert. Dadurch läßt sich der Code bei vielen Dokumentvorlagen einsetzen (sie müssen nur alle die Document_New enthalten). ...
 
Seite 7 von 146 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10 ... 140, 141, 142, 143, 144, 145, 146  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Expression Web Forum