Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 11580 Ergebnisse ergeben.
Seite 7 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Mit VBA nach Farbe selektieren 
Phelan XLPH

Antworten: 9
Aufrufe: 99

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 05. Feb 2014, 13:15   Titel: AW: Mit VBA nach Farbe selektieren Version: Office 2010
Wieviele Datensätze pro Datei sind das ungefähr?
  Thema: Globale Variablen vs Unload UserForm 
Phelan XLPH

Antworten: 11
Aufrufe: 129

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 05. Feb 2014, 13:02   Titel: AW: Globale Variablen vs Unload UserForm Version: Office 2010
Ja, du hast recht.

Ich habe es soeben getestet, Speicherwert bleibt erhalten.

Das muss ich weiter verfolgen... Confused

Danke trotzdem.
  Thema: Globale Variablen vs Unload UserForm 
Phelan XLPH

Antworten: 11
Aufrufe: 129

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 05. Feb 2014, 12:46   Titel: AW: Globale Variablen vs Unload UserForm Version: Office 2010
Hallo Isi,

du meinst während der Laufzeit Steuerelemente (Active-X) hinzufügen?
Aufs Worksheet oder Userform, spielt wahrscheinlich keine Rolle?!
Gut zu wissen.

Das kann es aber auch nicht sein, da es diesen Vorgang nicht gibt; was gehört
denn noch alles zu den Active-X-Objekten? Ist ADO ... ????

Verdammt! ADO >> ActiveX Data Objects (ADO)

Kann es daran liegen?

Das benutze ich um auf Daten von SQL-DB, Excel oder Access zuzugreifen.

D.h. nach jeder ADO-Aktion sind alle globale Variablen zurückgesetzt?

Oh je, das ist aber schlecht Evil or Very Mad Twisted Evil .

Kann das jemand bestätigen?
  Thema: Sumproduct als VBA -> Warum Fehlermeldung 
Phelan XLPH

Antworten: 5
Aufrufe: 70

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 05. Feb 2014, 12:29   Titel: AW: Sumproduct als VBA -> Warum Fehlermeldung Version: Office 2013
Hallo jsutus,

schau erst mal ob es als Formel in einer Zelle funktioniert.

Und dann poste die Formel.
  Thema: zufall nicht doppelt 
Phelan XLPH

Antworten: 6
Aufrufe: 89

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 05. Feb 2014, 12:11   Titel: AW: zufall nicht doppelt Version: Office 2010
Hallo,

falls die Zufallszahl eine ID darstellen soll, dann geht das auch einfacher.

Merk dir die MaxID+1 diese wird dann bei jeder Vergabe um 1 hochgezählt.

Bei Zufasszahlen müssen diese immer wieder gegeneinender abgeglichen werden.
  Thema: Hilfe!!! Möchte Ewig-Lange Formel durch ein Makro ersetzen. 
Phelan XLPH

Antworten: 7
Aufrufe: 123

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 05. Feb 2014, 11:44   Titel: AW: Hilfe!!! Möchte Ewig-Lange Formel durch ein Makro ersetz Version: Office 2010
Hallo,

ich habe auch etwas entworfen.

Eine mögliche Variante von vielen.
  Thema: Hilfe!!! Möchte Ewig-Lange Formel durch ein Makro ersetzen. 
Phelan XLPH

Antworten: 7
Aufrufe: 123

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 05. Feb 2014, 09:57   Titel: AW: Hilfe!!! Möchte Ewig-Lange Formel durch ein Makro ersetz Version: Office 2010
@tipptopptopp,

poste deine Lösung hier im Forum, so haben alle was davon.
  Thema: Einzelne Zellen per VBA sperren, ohne Passwortschutz? 
Phelan XLPH

Antworten: 2
Aufrufe: 59

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 05. Feb 2014, 09:39   Titel: AW: Einzelne Zellen per VBA sperren, ohne Passwortschutz? Version: Office 2010
Hallo,

Locked ist eine Eigenschaft der Zellen oder eines ZellBereichs, die kennzeichnet,
dass die entsprechenden Zellen gesperrt sind wenn das Blatt geschützt wird.

D.h. du musst zu Prozedurbedinn den Blattschutz aufheben, .Locked auf True/False
setzen und am Ende der Prozedur das Blatt wieder schützen.
  Thema: Laufzeitverbesserung einer SQL-Access Abfrage aus Excel 
Phelan XLPH

Antworten: 19
Aufrufe: 219

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 04. Feb 2014, 13:39   Titel: AW: Laufzeitverbesserung einer SQL-Access Abfrage aus Excel Version: Office 2007
versuch das mal

Public Sub SQL()
Dim Cn As Object
Dim rs As Object
Dim strSQL As String
Dim strConnection As String
Dim avntData As Variant

Dim t As Single
t = Timer

Application.Cursor = xlWait

Set Cn = CreateObject("ADODB.Connection")
strConnection = "Provider=Microsoft.ACE.OLEDB.12.0;" & _
"Data Source=path.accdb"

strSQL = "SELECT Name,adress,city,street,month,company, sum(amount), sum(price) " & _
"FROM Table Group by Name, adress,city,street, month, company order by sum(amount) DESC"

Cn.Open strConnection

Set rs = Cn.Execute(strSQL)

Debug.Print Timer - t, "Execute"

avntData = rs.GetRows

Debug.Print Timer - t, "Getrows"

rs.Close
Set rs = Nothing
Cn.Close
Set Cn = Nothing

With Worksheets(" ...
  Thema: Makro gibt anderes Datums-/Uhrzeitformat aus 
Phelan XLPH

Antworten: 2
Aufrufe: 40

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 04. Feb 2014, 13:16   Titel: AW: Makro gibt anderes Datums-/Uhrzeitformat aus Version: Office 2010
und wie sieht das Makro aus?
  Thema: Laufzeitverbesserung einer SQL-Access Abfrage aus Excel 
Phelan XLPH

Antworten: 19
Aufrufe: 219

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 04. Feb 2014, 13:07   Titel: AW: Laufzeitverbesserung einer SQL-Access Abfrage aus Excel Version: Office 2007
Hallo,

ich habe in deinen Code einige Zeitnehmer eingebaut.

Führe ihn aus und poste die Werte aus dem Direktfenster.

Dann sehen wir wo er Kaffee trinken geht.

Sub SQL()
Dim Cn As Object
Dim rs As Object
Dim strSQL As String
Dim strConnection As String

Dim t As Single
t = Timer

Application.Cursor = xlWait

Set Cn = CreateObject("ADODB.Connection")
strConnection = "Provider=Microsoft.ACE.OLEDB.12.0;" & _
"Data Source=path.accdb"


strSQL = "SELECT Name,adress,city,street,month,company, sum(amount), sum(price) FROM Table Group by Name, adress,city,street, month, company order by sum(amount) DESC"

Cn.Open strConnection

Debug.Print Timer - t, "Connection Open"

Set rs = Cn.Execute(strSQL)

Debug.Print Timer - t, "Connection Execute"

Worksheets("Table1").Range("a:x&quo ...
  Thema: Laufzeitverbesserung einer SQL-Access Abfrage aus Excel 
Phelan XLPH

Antworten: 19
Aufrufe: 219

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 04. Feb 2014, 13:06   Titel: AW: Laufzeitverbesserung einer SQL-Access Abfrage aus Excel Version: Office 2007
Hallo,

ich habe in deinen Code einige Zeitnehmer eingebaut.

Führe ihn aus und poste die Werte aus dem Direktfenster.

Dann sehen wir wo er Kaffee trinken geht.
  Thema: Globale Variablen vs Unload UserForm 
Phelan XLPH

Antworten: 11
Aufrufe: 129

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 04. Feb 2014, 12:42   Titel: AW: Globale Variablen vs Unload UserForm Version: Office 2010
Hallo Isi,

vielleicht wird es durch irgendwas anderes ausgelöst?! Confused
  Thema: Globale Variablen vs Unload UserForm 
Phelan XLPH

Antworten: 11
Aufrufe: 129

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 04. Feb 2014, 12:21   Titel: Globale Variablen vs Unload UserForm Version: Office 2010
Hallo,

ich denke ich habe dieses Thema bereits einmal gestellt,
finde es aber nicht mehr.

Neuer Versuch...

Bei der Arbeit mit globalen Variablen ist mir aufgefallen,
dass diese ihren Wert verlieren, sobald eine UF entladen wird.

Woran liegt das? Manchmal kann ich es reproduzieren manchmal nicht.
Ich bin noch nicht drauf gekommen was dieses Verhalten auslöst.

Um sicher zu stellen, dass meine Tools funktionieren, schreibe ich die Werte jetzt
in fest definierte (benamte) Zellen statt der globalen Variablen.

Aber das kann nicht die Lösung sein, weiß jemand was dieses Verhalten hervorruft?

Danke im Voraus.
  Thema: Gleiche Zelle, unterschiedl. Dateien, Daten zusammenf. 
Phelan XLPH

Antworten: 1
Aufrufe: 42

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 04. Feb 2014, 11:22   Titel: AW: Gleiche Zelle, unterschiedl. Dateien, Daten zusammenf. Version: Office 2010
Hallo Mark,

diese Prozedur ermittelte alle ExcelDateien in einem Ordner
und bildet aus den Dateinamen den externen Formelverweis,
welcher in einem Datenfeld gesammelt wird.

Anschließend wird das Datenfeld in einem neue erzeugten Blatt
ab Sub ExternerFormelVerweis_Dynamisch_xlph()

Dim Pfad As String
Dim Dateiname As String
Dim Blatt As String
Dim ZellAdresse As String

Dim Formel() As String
Dim IndexF As Long

' --------------------------------------------
Pfad = "X:\Kunde ABC\Anfrage123\Kalkulation\"
Blatt = "Berechnung"
ZellAdresse = "$D$8"
' --------------------------------------------

Dateiname = Dir(Pfad & "*.xls", vbNormal)
Do Until Dateiname = vbNullString

ReDim Preserve Formel(IndexF)
Formel(IndexF) = "='" & Pfad & "[" & Dateiname & ...
 
Seite 7 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Excel Tipps