Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 11580 Ergebnisse ergeben.
Seite 608 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 605, 606, 607, 608, 609, 610, 611 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Bindestrich entfernen 
Phelan XLPH

Antworten: 10
Aufrufe: 4469

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 15. Jul 2009, 12:39   Titel: AW: Bindestrich entfernen Version: Office 2003
Als makro:

Sub SuchenErsetzen()
Worksheets("Tabelle1").Range("B:B").Replace "-", " "
End Sub
  Thema: Zellenfarbe in RGB passt nicht 
Phelan XLPH

Antworten: 8
Aufrufe: 2292

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 15. Jul 2009, 12:16   Titel: AW: Zellenfarbe in RGB passt nicht Version: Office 2003
M.E. können Zellen nicht alle RGB-Farben erfassen.

Wähle einen Grau-Ton aus der FarbIndex-Liste aus.

Für mal folgenden Code in einer leeren Tabelle aus:

Sub IndexFarbenListen()
Dim i As Integer
For i = 1 To 56
Cells(i, 1).Interior.ColorIndex = i
Cells(i, 2).Font.ColorIndex = i
Cells(i, 2) = i
Cells(i, 3).Font.ColorIndex = i
Cells(i, 3) = i
Next
Range("C1:C56").Interior.ColorIndex = 1
End Sub
  Thema: Bindestrich entfernen 
Phelan XLPH

Antworten: 10
Aufrufe: 4469

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 15. Jul 2009, 11:50   Titel: AW: Bindestrich entfernen Version: Office 2003
@Galdumir

Suchen+Ersetzen ist die schnellste Methode für so ne Sache
  Thema: X-maliges kopieren in unterschiedlichen Tabellenblättern 
Phelan XLPH

Antworten: 4
Aufrufe: 349

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 15. Jul 2009, 11:41   Titel: AW: X-maliges kopieren in unterschiedlichen Tabellenblättern Version: Office 2003
ola jetschny,


...test the best Laughing Laughing Laughing
Sub Kopieren()
Dim rngBereich As Range
Dim lngLZ As Long

Set rngBereich = Worksheets("Vorgabe").Range("A1:G10")
With Worksheets("Vorlage1")
lngLZ = IIf(WorksheetFunction.CountA(.Rows(1)) = 0, 0, _
.Cells(.Rows.Count, 1).End(xlUp).Row)
rngBereich.Copy .Range("A" & lngLZ + 1)
End With
With Worksheets("Vorlage2")
lngLZ = IIf(WorksheetFunction.CountA(.Rows(1)) = 0, 0, _
.Cells(.Rows.Count, 1).End(xlUp).Row)
rngBereich.Copy .Range("A" & lngLZ + 1)
End With
End Sub
  Thema: Bindestrich entfernen 
Phelan XLPH

Antworten: 10
Aufrufe: 4469

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 15. Jul 2009, 11:18   Titel: AW: Bindestrich entfernen Version: Office 2003
Wo ist da jetzt der Unterschied? Confused Rolling Eyes
  Thema: Teil einer Zelle übertragen 
Phelan XLPH

Antworten: 2
Aufrufe: 180

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 15. Jul 2009, 11:16   Titel: AW: Teil einer Zelle übertragen Version: Office 2003
hoi,

Sheets("Tablle1").Cells(reiheae, 1) = Left(Sheets("Tabelle2").Cells(reihe, 1), 1)
  Thema: Dubletten filtern - jeweils die Erste mit der zugehörigen ID 
Phelan XLPH

Antworten: 75
Aufrufe: 3014

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 15. Jul 2009, 11:03   Titel: AW: Dubletten filtern - jeweils die Erste mit der zugehörige Version: Office 2003
Das spielt keine Rolle; vorher oder hinterher sortieren.
Wichtig ist dass die Daten vollständig sind. In welcher Reihenfolge kannste
hinterher sortieren.

Also lags doch an der Transpose, komisch bei mir machts 65536 Zeilen
bei dir wahrscheinlich nur 51xx Zeilen.

Yap der Code ist richtig schnell, wa! Very Happy Very Happy Very Happy

EDIT:
Schmeiss mal folgende Zeile raus. War nur zum Testen:
Debug.Print Join(v, ",")
  Thema: Or in If Abfrage funktioniert nicht Debugg 
Phelan XLPH

Antworten: 3
Aufrufe: 251

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 15. Jul 2009, 10:54   Titel: AW: Or in If Abfrage funktioniert nicht Debugg Version: Office 2003
Hallo mmiracoolix,

Nim eines der Beiden Subs:
Sub Test1()
Dim i As Long
For i = 17 To 500
Select Case Cells(1, 1)
Case "A", "B", "C"
Case Else: Rows(i).Hidden = True
End Select
Next
End Sub

Sub Test2()
Dim i As Long
For i = 17 To 500
If Cells(1, 1) <> "A" And _
Cells(1, 1) <> "B" And _
Cells(1, 1) <> "C" Then
Rows(i).Hidden = True
End If
Next
End Sub

Diese Syntax bringt nicht das gleiche Ergebnis, könnte aber reichen
If Not Cells(i, 31) Like "
  Thema: Dubletten filtern - jeweils die Erste mit der zugehörigen ID 
Phelan XLPH

Antworten: 75
Aufrufe: 3014

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 15. Jul 2009, 10:34   Titel: AW: Dubletten filtern - jeweils die Erste mit der zugehörige Version: Office 2003
Transpoe-Code geht nicht....Spezialfilter-Code geht nicht....was zum
Teufel Twisted Evil Twisted Evil Twisted Evil

Wahnsinn, warum schickst du mich in die Höllle....ein Fall für Wolfgang Petry

Test das nochmal mit eigener Transpose-Funktion:

Sub DoppelteAde()
Dim arr As Variant
Dim Dic As Object
Dim i As Long

Set Dic = CreateObject("Scripting.Dictionary")

With Worksheets("Quelle") 'ANPASSEN
arr = .Range("A1:B" & .Cells(.Rows.Count, 1).End(xlUp).Row)
End With

For i = 1 To UBound(arr)
If arr(i, 2) <> "" Then
If Not Dic.Exists(arr(i, 2)) Then
Dic(arr(i, 2)) = arr(i, 1)
End If
End If
Next

With Worksheets("Ziel") 'ANPASSEN
If Dic.Count > 0 Then
.Range("A1").Resize(Dic.Count) = _
TransposeDim( ...
  Thema: Schleife mit onkey verlassen 
Phelan XLPH

Antworten: 7
Aufrufe: 1005

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 15. Jul 2009, 10:00   Titel: AW: Schleife mit onkey verlassen Version: Office 2007
Warum willst du "Abbrechen" oder "Abbrechen" abfangen?
  Thema: Diagramm-Sheets einzeln speichern 
Phelan XLPH

Antworten: 2
Aufrufe: 1376

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 15. Jul 2009, 09:54   Titel: AW: Diagramm-Sheets einzeln speichern Version: Office 2003
Moi,

so in etwa:

Sub BlattAlsMappe()
Dim sh As Object
Dim strPfad As String

On Error GoTo ENDE
Application.DisplayAlerts = False
Application.ScreenUpdating = False
strPfad = "D:\test\XY\" 'ANPASSEN


For Each sh In ThisWorkbook.Sheets
sh.Copy
With ActiveWorkbook
.SaveAs strPfad & .Sheets(1).Name & " .xls", xlNormal
.Close
End With
Next

ENDE:
Application.ScreenUpdating = True
Application.DisplayAlerts = True
If Err.Number <> 0 Then _
MsgBox Err.Description, , "Fehler: " & Err.Number
End Sub
  Thema: Zellen automatisch sperren bei bestimmter Eingabe 
Phelan XLPH

Antworten: 14
Aufrufe: 677

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 15. Jul 2009, 09:34   Titel: AW: Zellen automatisch sperren bei bestimmter Eingabe Version: Office XP (2002)
es funktioniert nicht. habs ins worksheet eingefügt

ins codefenster von "DieseArbeitsmappe":
  Thema: Dynamische erzeugte TextBoxen multiplizieren 
Phelan XLPH

Antworten: 4
Aufrufe: 327

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 15. Jul 2009, 09:30   Titel: AW: Dynamische erzeugte TextBoxen multiplizieren Version: Office 2003
Moin,

so zB:
Private Sub CommandButton4_Click()
Label1.Caption = Val(Controls("TB2").Text) * Val(Controls("TB3").Text)
End Sub
  Thema: Spalten löschen wenn 
Phelan XLPH

Antworten: 9
Aufrufe: 253

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 15. Jul 2009, 00:14   Titel: AW: Spalten löschen wenn Version: Office 2003
Nun entspricht meiner Lösung, bloss dass die Referenzierung zur Tabelle
fehlt, was ich ehrlich gesagt vergessen habe. *schäm*

hier die Korrektur:

Sub Loeschen()
Dim k As Integer
With Worksheets("Tabelle1")
For k = 24 To 3 Step -1
If .Cells(4, k) = 0 Then _
.Columns(k).Delete
Next
End With
End Sub
  Thema: Spalten löschen wenn 
Phelan XLPH

Antworten: 9
Aufrufe: 253

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 15. Jul 2009, 00:00   Titel: AW: Spalten löschen wenn Version: Office 2003
Hallo,

mch ne Sicherheitskopier der tabelle und teste mal:

Sub Loeschen()
Dim k As Integer
For k = 24 To 3 Step -1
If Cells(4, k) = 0 Then _
Columns(k).Delete
Next
End Sub
 
Seite 608 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 605, 606, 607, 608, 609, 610, 611 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Word Serienbriefe