Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 11580 Ergebnisse ergeben.
Seite 611 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 608, 609, 610, 611, 612, 613, 614 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Blanks in Zelle einfügen 
Phelan XLPH

Antworten: 16
Aufrufe: 1140

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 14. Jul 2009, 10:03   Titel: AW: Blanks in Zelle einfügen Version: Office 2003
Hast du diesen Verweis gesetzt???????????????????

'+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
'Verweis setzen: Microsoft Forms 2.0 Object Library
'+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

in
-VBA-Editor
-Extras
-Verweise
  Thema: *.asc importieren, Inhalt in Tabelle schreiben 
Phelan XLPH

Antworten: 10
Aufrufe: 599

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 14. Jul 2009, 08:52   Titel: AW: *.asc importieren, Inhalt in Tabelle schreiben Version: Office 2007
Hallo,

probiers mal so:

Sub Test()
Dim Speicherpfad As Variant
Dim intDatei As Integer

Speicherpfad = Application.GetOpenFilename("asc Files (*.asc), *.asc", , "asc", "Auswahl", True)
If TypeName(Speicherpfad) Like "Boolean" Then
MsgBox "Keine Datei gewählt!", vbInformation
Exit Sub
End If
Application.ScreenUpdating = False
For intDatei = 1 To UBound(Speicherpfad)
'Debug.Print Speicherpfad(intDatei)
TextImportWkbOpenText Speicherpfad(intDatei)
Next intDatei
Application.ScreenUpdating = True
End Sub

Sub TextImportWkbOpenText(ByVal strPfad As String)
Dim wks As Worksheet

With ThisWorkbook
Set wks = .Worksheets.Add(After:=.Worksheets(.Worksheets.Count))
End With

Workbooks.OpenText _
Filename:=strPfad, _
DataType:=xlDelimited, _
Comma:=True, Tab:=True, Local:=True

With ActiveWor ...
  Thema: Zellen automatisch sperren bei bestimmter Eingabe 
Phelan XLPH

Antworten: 14
Aufrufe: 677

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 14. Jul 2009, 08:22   Titel: AW: Zellen automatisch sperren bei bestimmter Eingabe Version: Office XP (2002)
Hallo Gast,

ins codefenster der Tabelle damit:

Private Sub Worksheet_Change(ByVal Target As Range)
Dim zell As Range
If Not Intersect(Target, Range("A3:D25")) Is Nothing Then
Me.Unprotect
Cells.Locked = False
For Each zell In Range("A3:D25")
If zell.Value = "U" Then
zell.Locked = True
End If
Next
Me.Protect
End If
End Sub
  Thema: Blanks in Zelle einfügen 
Phelan XLPH

Antworten: 16
Aufrufe: 1140

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 13. Jul 2009, 23:44   Titel: AW: Blanks in Zelle einfügen Version: Office 2003
Ich versteh dein Problem nicht, mein Code kopiert den ganzen
Bereich, verarbeitet ihn (Leerstellenauffüllung) und gibt ihn in einer
TextDatei aus.

Whats the Problem???? Confused
  Thema: Wie Zeile richtig löschen? 
Phelan XLPH

Antworten: 7
Aufrufe: 461

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 13. Jul 2009, 23:41   Titel: AW: Wie Zeile richtig löschen? Version: Office 2003
Kommt immer drauf...

hier was einfaches:

Sub BspLoeschen()
Dim lngLetzteZeile As Long
Dim lngCount As Long

Application.ScreenUpdating = False

lngLetzteZeile = Cells(Rows.Count, 1).End(xlUp).Row
For lngCount = lngLetzteZeile To 1
If IsNumeric(Cells(lngCount, 1)) Then
If Cells(lngCount, 1).Value > 100 Then
Rows(lngCount).Delete
End If
End If
Next

Application.ScreenUpdating = True
End Sub

Wichtig: Schleife immer abwärts laufen lassen, sonst kann es sein das
Zeilen übersprungen werden.
  Thema: Spalten Löschen wenn eine Zelle einen bestimmten wert übersc 
Phelan XLPH

Antworten: 5
Aufrufe: 936

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 13. Jul 2009, 23:19   Titel: AW: Spalten Löschen wenn eine Zelle einen bestimmten wert üb Version: Office 2003
Also mal ein Bsp:

Zeile 20 enthält einen Wert >1, also soll gelöscht werden
Zeile 20 wird gelöscht und die restlichen rutschen hoch.
Somit ist jetzt Zeile 21 >> Zeile 20
Die Schleife Zählt um eins hoch und es wird Zeile 21 gelöscht.
Was ist passiert: Die Zeile die zuvor von 21 auf 20 hochgerutscht
wurde übersprungen.

Das macht sich nur bemerkbar wenn aufeinanderfolgende Zeilen
gelöscht werden sollen, was man ja nicht beeinflussen kann.

Lässt man die Schleife abwärts laufen, so ist das hochrutschen
der nachfolgenden Zeilen nach dem Löschen nicht relevant.

Ich hoffe das war verständlich.
Einfach merken: immer abwärts bei ZeilenLöschen wenn in einer
Schleife Zeile für Zeile abgegrast wird.

Ausser es wird auf einen Schlag gelöscht.
  Thema: Spalten Löschen wenn eine Zelle einen bestimmten wert übersc 
Phelan XLPH

Antworten: 5
Aufrufe: 936

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 13. Jul 2009, 23:03   Titel: AW: Spalten Löschen wenn eine Zelle einen bestimmten wert üb Version: Office 2003
Hallo Zero,

Beim Löschen von Zeilen immer die Schleife abwärts laufen lassen, sonst
kann es sein dass Zeilen übersprungen werden.

Sub test()
Dim z As Long
For z = Cells(Rows.Count, 18).End(xlUp).Row To 1
If IsNumeric(Cells(z, 18)) Then _
If Cells(z, 18).Value > 1 Then Rows(z).Delete
Next
End Sub
  Thema: Hilfe Dropdown-Menü 
Phelan XLPH

Antworten: 22
Aufrufe: 1270

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 13. Jul 2009, 22:35   Titel: AW: Hilfe Dropdown-Menü Version: Office 2003
WOW, Zero

ein Royal Flush! Nicht schlecht.

Bin kein großer Freund von Formeln, ähnelt einem "Gänsestopfen".
(alles in eine Zelle) aber diese Lösung ist recht gut.

Vor allem was fürs Auge. Formeln sollten noch geschützt werden... Razz
  Thema: Blanks in Zelle einfügen 
Phelan XLPH

Antworten: 16
Aufrufe: 1140

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 13. Jul 2009, 22:20   Titel: AW: Blanks in Zelle einfügen Version: Office 2003
Hallo, teste mal:

'+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
'Verweis setzen: Microsoft Forms 2.0 Object Library
'+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Sub OpenTextFileExportWriteAll()
Dim fs, f, Regex, t As Double
Dim arrZ As Variant, arrS As Variant
Dim TxT As String, i As Long, k As Long
Dim Pfad As String, WortLaenge As Byte
t = Timer

WortLaenge = 25 '***ANPASSEN***
Pfad = "D:\test\a100.txt" '***ANPASSEN***
Worksheets("Tabelle1").UsedRange.Copy '***ANPASSEN***

arrZ = Split(lesen, vbLf)
For i = LBound(arrZ) To UBound(arrZ)
arrS = Split(arrZ(i), vbTab)
For k = LBound(arrS) To UBound(arrS) - 1
arrS(k) = arrS(k) & String(WortLaenge - Len(arrS(k)), " ")
Next
TxT = TxT & Join(arrS, "& ...
  Thema: Hilfe Dropdown-Menü 
Phelan XLPH

Antworten: 22
Aufrufe: 1270

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 13. Jul 2009, 20:17   Titel: AW: Hilfe Dropdown-Menü Version: Office 2003
Hallo,

teste das mal, ist mit einer Combobox...eh besser und handlicher,
kannst du auch mit den Pfeiltasten hoch und runterscrollen.
  Thema: Textcbox formatieren 
Phelan XLPH

Antworten: 24
Aufrufe: 865

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 13. Jul 2009, 16:56   Titel: AW: Textcbox formatieren Version: Office 2003
Bin mit meinem Latein am Ende. das müsste doch bei dir tun...

hier nochmal Beispiele
  Thema: *.asc importieren, Inhalt in Tabelle schreiben 
Phelan XLPH

Antworten: 10
Aufrufe: 599

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 13. Jul 2009, 16:51   Titel: AW: *.asc importieren, Inhalt in Tabelle schreiben Version: Office 2007
Welche Maschine generiert denn so einen Code *kopfschüttel*
  Thema: Dubletten filtern - jeweils die Erste mit der zugehörigen ID 
Phelan XLPH

Antworten: 75
Aufrufe: 3014

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 13. Jul 2009, 16:22   Titel: AW: Dubletten filtern - jeweils die Erste mit der zugehörige Version: Office 2003
Hallo basiert jetzt auf "Janni 07"-Vorschlag nur als Makro aufgezeichent.

Die TabellenNamen musst du noch ändern:
Sub BitteSehr()
Dim wksQ As Worksheet
Dim wksZ As Worksheet
Dim Calc As Integer
On Error GoTo FEHLER
Application.ScreenUpdating = False
Application.EnableEvents = False

Set wksQ = Worksheets("Quelle") 'Anpassen
Set wksZ = Worksheets("Ziel") 'Anpassen

wksQ.Range("B:B").AdvancedFilter _
Action:=xlFilterCopy, _
CopyToRange:=wksZ.Range("B1"), _
Unique:=True

With wksZ
.Range("A1").FormulaR1C1 = "=INDIRECT(""" & wksQ.Name & "!A""&MATCH(RC[1]," & wksQ.Name & "!C2,0))"
With .Range("A1:A" & wksZ.Cells(Rows.Count, 2).End(xlUp).Row)
...
  Thema: Dubletten filtern - jeweils die Erste mit der zugehörigen ID 
Phelan XLPH

Antworten: 75
Aufrufe: 3014

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 13. Jul 2009, 15:46   Titel: AW: Dubletten filtern - jeweils die Erste mit der zugehörige Version: Office 2003
Alles klar glaub ich dir, muss selber mal nachprüfen wo die Grenzen dieser
beiden Funktionen sind.

Als dann bleibt nur noch der Spezialfilter, dann bastele ich mal was... Very Happy
  Thema: Hilfe Dropdown-Menü 
Phelan XLPH

Antworten: 22
Aufrufe: 1270

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 13. Jul 2009, 15:42   Titel: AW: Hilfe Dropdown-Menü Version: Office 2003
Mensch Meo, bin jetzt alle einzeln durchgegangen.
Es werden alle erfasst. Rolling Eyes Confused 8)
 
Seite 611 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 608, 609, 610, 611, 612, 613, 614 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: HTML CSS