Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 7635 Ergebnisse ergeben.
Seite 63 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 60, 61, 62, 63, 64, 65, 66 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Grafiken entfernen 
Lisa

Antworten: 33
Aufrufe: 3666

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 22. Jul 2009, 21:58   Titel: AW: Grafiken entfernen Version: Office 2003
Hallo moebiusband,

also wenn diese Zeile die InlineShape erzeugt hat:
'Primäre Kopfzeile (ab Seite 2) wird bestückt:
doc.Sections(1).Headers(wdHeaderFooterPrimary).Range.InlineShapes.AddPicture _
FileName:=strGrafikKopf, _
Range:=doc.Sections(1).Headers(wdHeaderFooterPrimary).Range.Paragraphs(1).Range

dann geht das Löschen so:
doc.Sections(1).Headers(wdHeaderFooterPrimary).Range.InlineShapes(1).Delete
Sinnvollerweise dann gleich die neue Grafik wieder einfügen.

Gruß
Lisa
  Thema: Zeile löschen wenn Textmarker nicht gefüllt 
Lisa

Antworten: 7
Aufrufe: 1636

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 22. Jul 2009, 20:49   Titel: AW: Zeile löschen wenn Textmarker nicht gefüllt Version: Office 97
Hallo Dirk,

ich lade mal die geänderte Datei hoch. Ich habe die Fragen in den Kommentaren direkt beantwortet. Hier noch einmal die wichtigsten Dinge:
Dass noch eine Textmarke eingefügt wurde, lag an einer überzähligen Zeile, die noch im Code stand, nämlich dieser hier:
ActiveDocument.Bookmarks.Add Name:="VermAdrZus", Range:=Selection.Range
Ich habe sie jetzt auskommentiert und darunter auch darauf hingewiesen, die ist überflüssig. Hier wird tatsächlich am Standort der Selection (Selection.Range) eine Textmarke eingefügt. Brauchen wir ja nicht.
Das Ereignis Userform_QueryClose sichert ab, dass alle Felder ausgefüllt werden, bevor die Userform verlassen wird, bzw. dass man nicht "mittendrin" abbrechen kann. Im Zweifel wird das Abbrechen-Ereignis ausgelöst. Lass das so drin.
ShellExecute wird für den Code gar nicht benötigt. Das war in meinem ursprünglichen Beispiel, damit der Link in der Userform auf meine Website funktioniert ;) Kannst Du also w ...
  Thema: beliebige Zeile als Vorschlag für Dateiname beim Speichern 
Lisa

Antworten: 59
Aufrufe: 12819

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 22. Jul 2009, 19:03   Titel: AW: beliebige Zeile als Vorschlag für Dateiname beim Speiche
Hallo Björn,

ja, denke ich schon. Machbar ist in VBA (fast) alles ;)

Jedoch Rückfragen zum Konzept:
Um das Aktenzeichen zu finden, habe ich schon eine Vorstellung, wenn wirklich immer XY vorkommt. Jedoch: Was steht direkt vor und nach dem Aktenzeichen? Falls dort keine Ziffern und keine Backslashes stehen, sollte das machbar sein. Du schreibst jedoch
XY oder /
Ist das jetzt ein logisches Oder (im Programmiersinne) oder ein umgangssprachliches Entweder-Oder? Also zu Deutsch:
Kommt XY immer vor?
Kommt der Slash immer vor?
Gibt es Fälle, in denen XY nicht vorkommt, sondern nur ein Slash?
Gibt es Fälle, in denen XY ohne Slash vorkommt?
Du schreibst, du möchtest einen Dateinamenvorschlag. Davon soll jedoch nur der "mittlere benutzerdefinierte Text" im Dialog abgefragt werden?
Meinst Du, es soll ein extra Dialog vor dem Speichern-Dialog von Word erscheinen, der diesen Text abfragt?
Oder soll der Speichern-Dialog doch keinen Namensvorschlag enthalten, so d ...
  Thema: Speichern unter mit Pfad und Dateiname 
Lisa

Antworten: 5
Aufrufe: 1506

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 22. Jul 2009, 18:39   Titel: AW: Speichern unter mit Pfad und Dateiname Version: Office 2003
Hallo Kaefer,

zunächst würde ich statt des + den Operator & zum Verknüpfen der Strings verwenden, also:
.InitialFileName = TextBox9.Value & "_" & TextBox8.Value & "_" & Format(Now, "ddmmyyyy")
Ansonsten funktioniert der Code bei mir, immer vorausgesetzt, dass in TextBox8 und TextBox9 Text steht.

Gruß
Lisa
  Thema: Grafiken entfernen 
Lisa

Antworten: 33
Aufrufe: 3666

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 22. Jul 2009, 18:29   Titel: AW: Grafiken entfernen Version: Office 2003
Hallo moebiusband,

nicht immer so mit den Informationen geizen ;)
Stell zunächst fest, mit welchem Teil der Schleife die besagte Grafik eingefügt wurde. Dann hast Du schon mal den Teil, wie man sie ansprechen kann.
Falls Sie als Shape eingefügt wurde, hast Du evtl. einen eindeutigen Namen dafür vergeben (hatte ich im Code so vorgesehen). Dann kannst Du sie nämlich einfach bei ihrem Namen ansprechen.
Falls als InlineShape eingefügt, gibt es in der Kopfzeile weitere InlineShapes? Wenn nicht, kann einfach die erste gelöscht werden, ansonsten müsste man sehen, wie man sie jetzt identifiziert. Die Kopfzeile der 2. Seite ist wdHeaderFooterPrimary, wenn die Option "Erste Seite anders" gewählt wurde (ich glaube, das war so).
Ansonsten zeig mal den Code-Teil, mit dem die Grafik eingefügt wurde.
Gruß
Lisa
  Thema: Textfeld bei Drucken neu berechnen 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 1740

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 22. Jul 2009, 18:25   Titel: AW: Textfeld bei Drucken neu berechnen Version: Office 2003
Hallo Michael,

ja, man kann z.B. die Word-Befehle (Datei Drucken) und Druck-Button "übersteuern", um vorher alle Felder zu aktualisieren und erst danach zu drucken, geht so:
Option Explicit

Sub FilePrint()
' "übersteuert" den Word-Befehl DateiDrucken

ActiveDocument.Fields.Update
Application.ScreenRefresh
Dialogs(wdDialogFilePrint).Show

End Sub

Sub FilePrintDefault()
' "übersteuert" den Druck-Button in Word

ActiveDocument.Fields.Update
Application.ScreenRefresh
ActiveDocument.PrintOut

End Sub
Die Prozedurnamen sind obligatorisch, damit ohne weitere Handlung der Code beim Klick auf Menü Datei - Drucken (oder Strg P) bzw. auf den Druck-Button ausgelöst wird. Geänderte Datei ist angehängt.
  Thema: Textfeld-Inhalt soll automatisch Dateiname sein 
Lisa

Antworten: 9
Aufrufe: 9224

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 22. Jul 2009, 12:21   Titel: AW: Textfeld-Inhalt soll automatisch Dateiname sein
Hallo Priesi,

den String mit dem Operator & zusammensetzen, Bsp.:
Sub FileSaveAs()
With Dialogs(wdDialogFileSaveAs)
.Name = ActiveDocument.FormFields("x").Result & "_" & ActiveDocument.FormFields("y").Result & "_" & ActiveDocument.FormFields("z").Result
.Show
End With
End Sub
  Thema: Großschreibung nach einem Punkt 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 1301

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 21. Jul 2009, 13:19   Titel: AW: Großschreibung nach einem Punkt Version: Office 2003
Hallo Toby,

in Extras - Autokorrektur-Optionen - Registerkarte: Autokorrektur: Jeden Satz mit einem Großbuchstaben beginnen Häkchen entfernen.
  Thema: Kreis per Makro? 
Lisa

Antworten: 15
Aufrufe: 3393

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 19. Jul 2009, 23:55   Titel: AW: Kreis per Makro? Version: Office XP (2002)
Hallo Rita,

sorry für die Verwirrung, ich habe jetzt nochmal nachgesehen. Oben habe ich Mist geschrieben. Es stimmt leider nicht. Zwar kann man über die Benutzerschnittstelle die Autoform in eine InlineShape wandeln, nicht jedoch per VBA. Es wird sogar in der Hilfe erwähnt, dort heißt es, dass man Autoformen, denen Text hinzugefügt werden kann (d. h. die aus der Symbolleiste Zeichnen) nicht mit ConvertToInlineShape wandeln kann. (Ich hatte es verwechselt mit dem Drehen von InlineShapes.)

Das Interessante ist, wie Marcus ja schon schrieb, wenn man den Kreis in eine Grafik umwandelt, könnte man die Grafik danach mit ConvertToInlineShape in eine InlineShape konvertieren. Dazu habe ich im Moment auch noch keinen Ansatz über VBA gefunden.

Solche Effekte sind wirklich ärgerlich, wenn eine über die Benutzerschnittstelle so einfache Geschichte in VBA solche Handstände erfordert.

Ich melde mich, falls mir noch was Brauchbares einfällt.

Gruß
Lisa
  Thema: Bildnummer herausfinden. 
Lisa

Antworten: 23
Aufrufe: 3263

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 19. Jul 2009, 23:43   Titel: AW: Bildnummer herausfinden. Version: Office 2007
Hallo Zeophra,

Marcus hat recht, Du könntest Deinen Admin ansprechen und danach fragen, auch ob evtl. irgendwelche Virenscanner bzw. Firewall so eingestellt ist, dass Du keinen VBA-Code ausführen kannst.

Gruß
Lisa
  Thema: Punkt über Buchstaben 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 9178

BeitragForum: Forum für LibreOffice, OpenOffice und Staroffice    Verfasst am: 19. Jul 2009, 23:37   Titel: AW: Punkt über Buchstaben Version: OpenOffice/StarOffice
Hallo Tenere,

wenn Du in in Open Office auf den Pfeil klickst, öffnen sich doch weitere Möglichkeiten, dort den Punkt rechts auswählen, siehe Screenshot.
  Thema: Zeile löschen wenn Textmarker nicht gefüllt 
Lisa

Antworten: 7
Aufrufe: 1636

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 14. Jul 2009, 23:29   Titel: AW: Zeile löschen wenn Textmarker nicht gefüllt Version: Office 97
Hallo Dirk,

ich komm heute nicht mehr dazu, habe aber noch eine andere Idee: Eigentlich sollten wir es ganz anders angehen, und zwar etwa so: Die Textmarke nicht löschen, wenn sie leer bleiben würde, sondern lieber die Textmarke (bzw. den gesamten Absatz, wenn sie allein in einem Absatz steht) ausblenden, d.h. als Hidden formatieren. Dann könnte man sie, falls sie gefüllt werden soll, einfach wieder "einblenden", also die Hidden-Formatierung entfernen. Das erscheint mir sauberer und leichter handhabbar.

Evtl. komm ich morgen dazu, mir Dein Dokument anzusehen, kann es aber noch nicht abschätzen.

Gruß
Lisa
  Thema: Kreis per Makro? 
Lisa

Antworten: 15
Aufrufe: 3393

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 14. Jul 2009, 23:21   Titel: AW: Kreis per Makro? Version: Office XP (2002)
Hallo Rita,

damit der Kreis innerhalb der Tabellenzelle steht, muss er zur InlineShape werden. Das könnte so gehen:
Sub KreisErzeugenTest()

Dim myKreis As Word.Shape

Set myKreis = ActiveDocument.Shapes.AddShape(Type:=msoShapeOval, Left:=0, _
Top:=0, Width:=100, Height:=100, Anchor:=Selection.Range)
myKreis.ConvertToInlineShape

End Sub
Allerdings funktioniert ds in Word 2002 noch nicht. Über die Benutzerschnittstelle kann man zwar einen Kreis einfügen, markieren, rechte Maustaste - Eigenschaften, Ausrichtung "Mit Text in Zeile" umwandeln. Mit VBA geht es bei mir in Word 2002 SP 3 nicht.
Ich hatte vor einiger Zeit so eine Aufgabenstellung, dann wurde jedoch Word 2003 verwendet, und da geht das dann auch mit VBA. Twisted Evil

Gruß
Lisa
  Thema: CreateDate + 30 Tage 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 2737

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 14. Jul 2009, 11:04   Titel: AW: CreateDate + 30 Tage Version: Office 2007
Hallo Gast,

sei doch nicht so steif. Lade Dir das Tool herunter und probiere es zu Hause aus. Erzeuge damit eine solche Feldfunktion in eine neue sonst leere Datei. Die Datei komplett ohne Makros nur mit der Feldformel nimmst Du mit in die Firma und kopierst die Formel in die Vorlage. Du brauchst in der Firma KEINERLEI VBA, nur die erzeugte Feldfunktion.

Ansonsten probier es zu Hause aus, schreib Dir die Formel ab und gib sie in der Firma neu ein. (Viel Spaß, die Formel geht über mehrere Zeilen!)

Und von Armutszeugnis kann wirklich keine Rede sein. Word hat eine integrierte Programmiersprache, die dafür gedacht ist, nämlich VBA. Dort ist Deine Anforderung eine einzige Programmierzeile:
Selection.TypeText Format$(DateAdd("m", 1, Now), "dd.mm.yyyy")
Und fertig. Das lässt sich auch prima in ein AutoNew der Dokumentvorlage unterbringen, natürlich dann nicht auf die Selection bezogen, sondern auf eine Textmarke.

Stell Dir selbst kein Arm ...
  Thema: Zeile duplizieren 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 1272

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 13. Jul 2009, 23:28   Titel: AW: Zeile duplizieren Version: Office XP (2002)
Hallo Wordz,

probier es mal so:
Sub ZeilenDuplizieren()

Dim i As Long
Dim str As String

For i = Selection.Paragraphs.Count To 1 Step -1
str = Mid$(Selection.Paragraphs(i).Range.Text, 1, Len(Selection.Paragraphs(i).Range.Text) - 1)
Selection.Paragraphs(i).Range.Text = "neuer Text" & str & str & vbCrLf
Next i

End Sub
Gruß
Lisa
 
Seite 63 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 60, 61, 62, 63, 64, 65, 66 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: HTML Forum