Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Sicherheitshinweis ---> für registrierte Mitglieder <-
Die Suche hat 2190 Ergebnisse ergeben.
Seite 63 von 146 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 60, 61, 62, 63, 64, 65, 66 ... 140, 141, 142, 143, 144, 145, 146  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Fußnoten auf nächste Seite verschieben 
MarkMH_K

Antworten: 3
Aufrufe: 504

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 19. Nov 2012, 14:21   Titel: AW: Fußnoten auf nächste Seite verschieben Version: Office 2010
Hi,

dan würde ich
- schauen, ob die gesamte Tabelle plus ein paar Millimeter für die Tabellenränder tatsächlich auf eine Seite passen kann
- in allen Tabellenzeilen deaktivieren: Seitenwechsel in Zeilen zulassen o.s.ä.

M.
  Thema: Dokumentvorlage für mehrere Dateien automatisch setzen 
MarkMH_K

Antworten: 2
Aufrufe: 135

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 19. Nov 2012, 10:01   Titel: AW: Dokumentvorlage für mehrere Dateien automatisch setzen Version: Office 2010
Hi,

die Frage wurde schon 'mal gestellt. Die Antwort war: das Öffnen dauert deshalb so lange, weil Word das Netz absucht. Trenne den Rechner vom Netz, schon geht's erheblich schneller.
Mit der Suchfunktion findest Du hier im Forum auch Code, wie man alle Dateien in einem bestimmten Verzeichnis öffnen kann. Den Pfad zur dot änderst Du mit
ActiveDocument.AttachedTemplate = ...

HTH.

Markus
  Thema: suche den Speicherort für die Normal.dot 
MarkMH_K

Antworten: 3
Aufrufe: 594

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 18. Nov 2012, 11:25   Titel: AW: suche den Speicherort für die Normal.dot Version: Office 2010
Hi,

- Alt+F11 für den Visual Basic-Editor (VBE)
- Strg+g für dessen Direktfenster
- dort eintippen: ?Application.NormalTemplate.FullName
- nach Druck auf Enter wird Dir in der Zeile darunter die für diese Installation gültige Normal.dot samt Pfad angezeigt.

Mit Application.NormalTemplate.OpenAsDocument (ohne führendes Fragezeichen) wird diese Normal.dot von Word geöffnet. Evtl. möchtest Du die Änderungen so einbringen. Geschmackssache.

HTH.

Markus
  Thema: LOGO einfügen 
MarkMH_K

Antworten: 6
Aufrufe: 484

BeitragForum: Anwendungsübergreifende Fragen   Verfasst am: 16. Nov 2012, 20:39   Titel: Re: LOGO einfügen Version: Office 2007
Mal einmisch
Hi,
wir bekommen oft Texte und tabellen die wir weiter bearbeiten und am ende muss oben unser logo und z.b. das eines Partners rein genau diesen schritt soll ich automatisieren damit die logos immer gleich sind... die texte oder tabellen nachträglich in vorlagen einzufügen ist eine ungeliebte krücke die oft zur folge hat das formatierungen bei excel und word verloren gehen oder sich verändern.Wie wäre es, wenn Du die zwei Logos (Firma und Partner) in einer jpg-Datei abspeicherst (und dabei alles so gestaltest, wie der Partner das will) und diese Bilddatei nach erfolgter Bearbeitung - sozusagen als Gütesiegel - in die Kopfzeile bei Word, in Zelle A1 bei Excel, ... (in Powerpoint weiß ich nix) einfügst?

Ist das das, was Du willst? Wenn ja, erstellst Du Dir nur einmal einen Vorrat aller möglichen Logo-Kombinationen und kannst ohne VBA schnell die bearbeitete Datei "abstempeln".

HTH.

Markus
  Thema: *T*mehrere überschriften auf knopfdruck ein - u. ausblenden 
MarkMH_K

Antworten: 2
Aufrufe: 91

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 16. Nov 2012, 12:12   Titel: AW: *T*mehrere überschriften auf knopfdruck ein - u. ausblen Version: Office 2007
Hi,

ein Ansatz, der voraussetzt, daß Du mit den eingebauten Überschriften-Formatvorlagen arbeitest:
- erstelle eine neue Formatvorlage:
....basiert auf Überschrift 1
....Schrifteffekt ausgeblendet / verborgen
- wiederhole dies für die Formatvorlagen aller Überschriftebenen, die Du in dem Dokument verwendest
- weise den überschriften, die der Betreuer nicht sehen soll, die neuen Überschrift-FVs zu.

In der Praxis hast Du dann zwei Möglichkeiten, die Überschriften zu sehen, während Du den Text bearbeitest:
- entweder läßt Du den Schrifteffekt ausgeblendet bestehen und arbeitest mit eingeschalteter Sonderzeichen-Anzeige (Klick auf ¶) - allerdings sind dann die Überschriften punktiert unterstrichen
- oder Du entfernst vorübergehend den Schrifteffekt ausgeblendet aus der FV-Definition.

Ich persönlich würde mir die Arbeit machen und letzteren Weg gehen. Dann würde ich nämlich vor der Weitergabe an den Betreuer die neuen FVs zudem mit Schriftgröße ein Punkt und Schriftfarbe ...
  Thema: Textfeld als Bild/Grafik (*.jpg) abspeichern möglich? 
MarkMH_K

Antworten: 4
Aufrufe: 347

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 16. Nov 2012, 12:01   Titel: Re: AW: Textfeld als Bild/Grafik (*.jpg) abspeichern möglich Version: Office 2010
Hi,
Da wären Snipping Tool und Einfügen | Screenshot aber die einfacheren Methoden, lieber Markus. ;-)Ganz meine Meinung. Peter aber hat gefragt, wie's ohne geht. Und da ich an fremden Rechnern fast nie ein Tool zur Verfügung habe, muß ich vor Ort mit dem gezeigten Weg auskommen.
By the way: eine Empfehlung Deinerseits für ein gutes SnippingTool?

Danike und Gruß

Markus
  Thema: Problem beim Kopieren und Einfügen von Grafiken aus Browser 
MarkMH_K

Antworten: 4
Aufrufe: 208

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 15. Nov 2012, 21:17   Titel: AW: Problem beim Kopieren und Einfügen von Grafiken aus Brow Version: Office 2007
Hi,

da ich nur eine ältere Version habe, kann ich nur vermuten: ist seit der Neuinstallation die Office-Zwischenablage (überflüssig wie ein Kropf) eingeschaltet?

M.
  Thema: Textfeld als Bild/Grafik (*.jpg) abspeichern möglich? 
MarkMH_K

Antworten: 4
Aufrufe: 347

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 15. Nov 2012, 13:35   Titel: AW: Textfeld als Bild/Grafik (*.jpg) abspeichern möglich? Version: Office 2010
Hi,

Windows kann mit Alt+PrtScr das aktive Fenster als Bild in die Zwischenablage stecken.
Vergrößere in Word die Ansicht so, daß das Textfeld den ganzen Bildschirm füllt (naja, so ungefähr).
Drücke Alt+PrtScr. Hole den Zwischenablageinhalt mit Bearbeiten > Inhalte einfügen in Dein Dokument, wobei Du Graphik auswählen solltest.
Dann kannst Du das Bild des Textfelds mit den Word-Bordmitteln bearbeiten.

Gruß

M.
  Thema: Office - Hilfe: Lesezeichen erstellen 
MarkMH_K

Antworten: 3
Aufrufe: 210

BeitragForum: Anwendungsübergreifende Fragen   Verfasst am: 15. Nov 2012, 10:39   Titel: AW: Office - Hilfe: Lesezeichen erstellen - OT Version: Office 2010
Na, wenn das man nicht komfortabel ist! So sieht wahrer Fortschritt aus!

M.
  Thema: Fußnoten auf nächste Seite verschieben 
MarkMH_K

Antworten: 3
Aufrufe: 504

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 14. Nov 2012, 23:24   Titel: AW: Fußnoten auf nächste Seite verschieben Version: Office 2010
Hi,

Du könntest - wie an vielen Stellen hier im Forum schon gepostet - einmal probieren, alle Tabellenzellen zusammenzuhalten, indem Du bei jedem einzelnen Absatz in der Tabelle
- Absatz nicht trennen / zusammenhalten und
- Absatz mit Folgeabsatz zusammenhalten / Absätze nicht trennen
anhakst.
Kann sein, daß die automatische Fußnotenverwaltung von Word dann nur eine Fußnote auf der Seite mit der Tabelle läßt und die anderen auf die Folgeseite verschiebt. (Jedenfalls macht Word das immer genau dann, wenn es gerade nicht erwünscht ist.) Das Verhalten kannst Du darüberhinaus beeinflussen, indem Du den Zeilenabstand des Fußnotenabsatzes manipulierst. Wenn der größer ist als "einfach", räumt Word der einzelnen Fußnote mehr Platz ein als man glaubt, so daß die weiteren Fußnoten eher auf die Folgeseite rutschen.

HTH.

Markus
  Thema: Inhaltsverzeichnis Seitenzahlendarstellung 
MarkMH_K

Antworten: 1
Aufrufe: 172

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 14. Nov 2012, 13:56   Titel: AW: Inhaltsverzeichnis Seitenzahlendarstellung Version: Office 2010
Hi,

in der Theorie zunächst einmal gar nicht. Denn das Verzeichnis wird meistens neu erstellt - es sei denn, Du beantwortest beim Aktualisieren die Abfrage mit "Nur Seitenzahlen aktualisieren".

Deshalb erst ganz am Ende der Texterfassung (sonst müßtest Du ja das IHV nochmal neu erstellen lassen) so:
- erstelle eine Zeichenformatvorlage IHVSeitenzahl mit den gewünschten Schriftmerkmalen
- aktualisiere das IHV nocheinmal komplett
- stelle den Cursor an den Anfang des IHV und drücke F11
- der Cursor springt auf die erste Seitenzahl (wenn Du Shift+F9 drückst, siehst Du, daß die von einem Verweis auf eine verborgene Textmarke {PageRef _REF13567892445} erzeugt wird
- weise der Markierung die Zeichen-FV IHVSeitenzahl zu
- drücke F11 - nächste Seitenzahl wird angesprungen
- drücke Shift+F4 - der letzte Bearbeitungsvorgang (das Zuweisen von IHVSeitenzahl) wird wiederholt
repeat process until end of TOC

Danach darfst Du wohl die Seitenzahlen Deines IHV aktualisieren, ...
  Thema: Schriftgrößenauswahl in der Vorlage erweitern 
MarkMH_K

Antworten: 1
Aufrufe: 71

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 13. Nov 2012, 19:58   Titel: AW: Schriftgrößenauswahl in der Vorlage erweitern Version: Office 2003
Hi,

daß diese Scbriftgrößen dauerhaft angezeigt werden, ist nicht möglich. Aber Du kannst in das Feld reinklicken und die Zahl überschreiben. Du kannst sogar Halbe angeben, also z.B. 10,5.

HTH.

M.
Edith: Das geht nicht nur bei der Schriftgröße, sondern auch beim Zeilenabstand und ganz ganz vielen anderen Dropdowns - nicht nur in Word, sondern auch in Windows. Einfach ausprobieren. /Edith
  Thema: Excel - Makro - Zeilen löschen nach Wert in erster Spalte 
MarkMH_K

Antworten: 10
Aufrufe: 2038

BeitragForum: Excel Hilfe   Verfasst am: 13. Nov 2012, 19:51   Titel: AW: Excel - Makro - Zeilen löschen nach Wert in erster Spalt Version: Office 2010
Mal einmisch:
Rows(i).EntireRow.Delete shift:=xlUpdann geschehen ganz verrückte Dinge. Es löscht dann scheinbar willkürlich, nicht alles und gewisse Bezüge gehen dann verloren.Man muß immer vom Ende her löschen, weil i sich nach dem Löschen auf eine andere Zeile bezieht. Soweit ich beim Überfliegen gesehen habe, ist das hier aber nicht der Fall.

HTH.

M.
  Thema: Dynamisch erzeugtes dokument in WORD 
MarkMH_K

Antworten: 2
Aufrufe: 284

BeitragForum: Word Serienbriefe   Verfasst am: 13. Nov 2012, 14:18   Titel: AW: Dynamisch erzeugtes dokument in WORD Version: Office 2010
Hi,

kuck Dir Datenmaske-Funktion (Daten > Maske in den alten Versionen), die so etwas ähnliches - allerdings nicht so gut wie Access abgesichertes - bietet.

HTH.

Markus
  Thema: Umgebungsvariable als Feldfunktion einfügen 
MarkMH_K

Antworten: 4
Aufrufe: 1206

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 12. Nov 2012, 12:23   Titel: AW: Umgebungsvariable als Feldfunktion einfügen Version: Office 2010
Noch 'n Nachtrag:

Eine garantiert nicht existierende DocProperty würde ich mit einer Zufallszahl erzeugen. Da es diese bei Word-Feldern nicht gibt, würde ich sie mit
{= {Date \@ "y"} - {Time \@ "s"}}
simulieren. Weiteren mathematischen Verfremdungen der entstehnenden Ganzzahl sind natürlich keine Grenzen gesetzt - ich würde nur bei einer Ganzzahl bleiben, weil ich nicht weiß, wie die unterschiedlichen Word-Versionen auf Dezimaltrenner in Feldnamen reagieren.
Das sollte a) unter wirklich jeder Word-Version funktionieren und b) da Felder bei jeder Seitenansicht und beim Drucken aktualisiert werden, zuverlässig eine nichtexistierende DocProperty
{DocProperty {= {Date \@ "y"} - {Time \@ "s"}}}
erzeugen.

M.
 
Seite 63 von 146 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 60, 61, 62, 63, 64, 65, 66 ... 140, 141, 142, 143, 144, 145, 146  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: JavaScript