Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 11580 Ergebnisse ergeben.
Seite 623 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 620, 621, 622, 623, 624, 625, 626 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: .RemoveDuplicates Excel2007 
Phelan XLPH

Antworten: 4
Aufrufe: 2016

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 05. Jul 2009, 22:43   Titel: AW: .RemoveDuplicates Excel2007 Version: Office 2007
...hat denn keiner eine Idee? Wäre für jede Bemerkung dankbar. Confused
  Thema: .RemoveDuplicates Excel2007 
Phelan XLPH

Antworten: 4
Aufrufe: 2016

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 05. Jul 2009, 16:53   Titel: .RemoveDuplicates Excel2007 Version: Office 2007
Hallo,

bin an einem Problem das sich mir nicht erklärt

Diese Zeile Funktioniert so einwandfrei:
rng.RemoveDuplicates Columns:=Array(1, 2, 3), Header:=xlYes

Wollte die Kriteriumspalten variabel wählen und zwar so:
ReDim arr(0 To rng.Columns.Count - 1)
For i = 0 To rng.Columns.Count - 1
arr(i) = i + 1
Next
rng.RemoveDuplicates Columns:=Array(1, 2, 3), Header:=xlYes

Bleibt hier bei RemoveDuplicates stehen.

Liegt das wirrklich an der Schreibweise?!
Das kann doch nicht sein, oder???!!

Wenn jemand was weiss nur, her damit, denn bie mir siehts grad
so aus: Shock Shock Shock Confused Shock Confused Confused Rolling Eyes Rolling Eyes
  Thema: Zeilen löschen wenn Kriterien aus Matrix erfüllt werde 
Phelan XLPH

Antworten: 3
Aufrufe: 1238

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 04. Jul 2009, 21:57   Titel: AW: Zeilen löschen wenn Kriterien aus Matrix erfüllt werde Version: Office 2003
Hallo,

kann ja auch nicht funktionieren Evil or Very Mad

versuchs mal hiermit:
Sub loescht_zeilen()
Dim rng As Range, ix As Long
Dim rngSuch As Range, zell As Range
Application.ScreenUpdating = False

Set rng = Intersect(Range("A:A"), ActiveSheet.UsedRange)
Set rngSuch = Range("B2:K2") 'Anpassen*****
For ix = rng.Count To 1 Step -1
For Each zell In rngSuch
If Trim(Replace(rng.Item(ix).Text, Chr(160), Chr(32))) = zell Then
rng.Item(ix).EntireRow.Interior.ColorIndex = 3 '.Delete
Exit For
End If
Next
Next
Application.ScreenUpdating = True
End Sub
  Thema: Zeilen löschen wenn Kriterien aus Matrix erfüllt werde 
Phelan XLPH

Antworten: 3
Aufrufe: 1238

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 04. Jul 2009, 02:39   Titel: AW: Zeilen löschen wenn Kriterien aus Matrix erfüllt werde Version: Office 2003
jo,

Sub loescht_zeilen()
Dim rng As Range, ix As Long
Dim arrSuch As Variant, ia As Long
Application.ScreenUpdating = False

Set rng = Intersect(Range("A:A"), ActiveSheet.UsedRange)
arrSuch = Range("B2:K2") 'Anpassen*****
For ix = rng.Count To 1 Step -1
For ia = 1 To UBound(ia)
If Trim(Replace(rng.Item(ix).Text, Chr(160), Chr(32))) = arrSuch(ia) Then
rng.Item(ix).EntireRow.Delete
Exit For
End If
Next
Next
Application.ScreenUpdating = True
End Sub
  Thema: Quicksort Funktion unverständlich 
Phelan XLPH

Antworten: 5
Aufrufe: 986

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 03. Jul 2009, 22:04   Titel: AW: Quicksort Funktion unverständlich Version: Office 2007
Negativ.

Ausgabe: ab Zeile 65537 -> #NV
  Thema: Quicksort Funktion unverständlich 
Phelan XLPH

Antworten: 5
Aufrufe: 986

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 03. Jul 2009, 20:30   Titel: AW: Quicksort Funktion unverständlich Version: Office 2007
Hallo Nepumuk,

hab den Code verstanden,

Hab auch was zusätzliches rausgefunden:
arr = WorksheetFunction.Transpose(Range("A:A"))

Transponiert nur 65536 Daten-Elemente, hab ja XL2007
ab der Datenmenge muss man in ein 2Dimensionales Feld Schreiben
was ziehmlich zeitraubend ist.

Danke werd mir die Links mal anschauen
  Thema: Quicksort Funktion unverständlich 
Phelan XLPH

Antworten: 5
Aufrufe: 986

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 03. Jul 2009, 18:45   Titel: Quicksort Funktion unverständlich Version: Office 2007
Hallo,

kann mir jemand die Quicksort in wenigen Worten erklären,
irgendwie steig ich da nicht durch.

Treffen sich Himmel und Hölle am Horizont?

Public Sub QuickSort(vSort As Variant, _
Optional ByVal lngStart As Variant, _
Optional ByVal lngEnd As Variant)
If IsMissing(lngStart) Then lngStart = LBound(vSort)
If IsMissing(lngEnd) Then lngEnd = UBound(vSort)
Dim i As Long
Dim j As Long
Dim h As Variant
Dim x As Variant
i = lngStart: j = lngEnd
x = vSort((lngStart + lngEnd) / 2)
Do
While (vSort(i) < x): i = i + 1: Wend
While (vSort(j) > x): j = j - 1: Wend
If (i <= j) Then
h = vSort(i)
vSort(i) = vSort(j)
vSort(j) = h
i = i + 1: j = j - 1
End If
Loop Until (i > j)
If (lngStart < j) Then QuickSort vSort, lngStart, ...
  Thema: doppelte werte aus array entfernen und Alphabetisch sortiere 
Phelan XLPH

Antworten: 17
Aufrufe: 25426

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 03. Jul 2009, 18:02   Titel: AW: doppelte werte aus array entfernen und Alphabetisch sort Version: Office 2k (2000)
Hoi,

hab auch zwei Varianten für dich:
Public Sub Variante1()
Dim SL As Object, i As Integer
Dim arr As Variant

Set SL = CreateObject("System.Collections.sortedlist")
arr = Array("uli", "ol", "uli", "fghj", "oli", "ol", "uli")

For i = 0 To UBound(arr) - 1
If arr(i) <> "" Then _
SL(arr(i)) = ""
Next

Tabelle1.ComboBox1.Clear
For i = 0 To SL.Count - 1
Tabelle1.ComboBox1.AddItem SL.GetKey(i)
Next
End Sub

Public Sub Variante2()
Dim SL As Object, AL As Object
Dim lngI As Long, arr As Variant

Set SL = CreateObject("System.Collections.SortedList")
Set AL = CreateObject("System.Collections.ArrayList")

arr = Array("uli", "ol", & ...
  Thema: Prüfen ob UF geladen 
Phelan XLPH

Antworten: 4
Aufrufe: 1471

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 03. Jul 2009, 16:34   Titel: AW: Prüfen ob UF geladen Version: Office 2007
Also gar net. Halt über ne globale Variable und übers .Visible.

THX

EDIT: @bst die möglichkeit ist mir auch bekannt, über die Auflistung gehen.
Dachte es gebe einen Einzeiler


Habt ihr mir hierzu was:
Gibts da nen einfacherenWeg um eine UF zu aktualisieren (also UF_Initialize nochmal durchlaufen). Bisher wird sie entladen und dann gleich wieder geladen?!
  Thema: Hex in Quersumme 
Phelan XLPH

Antworten: 5
Aufrufe: 1288

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 03. Jul 2009, 16:24   Titel: AW: Hex in Quersumme Version: Office 2007
Halloe such dir eine aus:

Public Function QuerSumme(ByVal Dummy As String)
Dim Zahl As Integer
Dim i As Integer

For i = 1 To Len(Dummy)
Zahl = Zahl + CDec("&H" & Mid(Dummy, i, 1)) * 1
Next

'QuerSumme = Hex(Zahl) ' Ausgabe im Hexa-Dezimalsystem
QuerSumme = Zahl ' Ausgabe im Dezimalsystem
End Function

'Hex2Dec Funktion in XL2007
Public Function QuerSumme2(ByVal Dummy As String)
Dim Zahl As Integer
Dim i As Integer
For i = 1 To Len(Dummy)
Zahl = Zahl + WorksheetFunction.Hex2Dec(Mid(Dummy, i, 1)) * 1
Next
'QuerSumme2 = Hex(Zahl) ' Ausgabe im Hexa-Dezimalsystem
QuerSumme2 = Zahl ' Ausgabe im Dezimalsystem
End Function
  Thema: Prüfen ob UF geladen 
Phelan XLPH

Antworten: 4
Aufrufe: 1471

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 03. Jul 2009, 15:54   Titel: Prüfen ob UF geladen Version: Office 2007
Hallo,

wie kann ich prüfen ob UserForm geladen ist? Das hier funzt nicht:
If Not UserForm2 Is Nothing Then

Gibts da nen einfacherenWeg um eine UF zu aktualisieren (also UF_Initialize nochmal durchlaufen). Bisher wird sie entladen und dann gleich wieder geladen?!

Wer weiss da was?? Smile
  Thema: Aktive Tabelle nach Strings in Ignore-Liste.txt durchsuchen 
Phelan XLPH

Antworten: 9
Aufrufe: 486

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 03. Jul 2009, 11:06   Titel: AW: Aktive Tabelle nach Strings in Ignore-Liste.txt durchsuc Version: Office 2003
aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaahhhhhhhhhh ist halt sonnig Laughing

bin mal gespannt ob er überhaupt was findet?!
Sub IDSuchenUndMarkieren()
Dim fs, f, strPdfad As String
Dim strTxt As String, wks As Worksheet
Dim arr As Variant, rngF As Range
Dim strEA As String, lngI As Long

strPdfad = "D:\test\ZZZ.txt" 'Anpassen
Set wks = Worksheets("Tabelle1") 'Anpassen

Set fs = CreateObject("Scripting.FileSystemObject")
Set f = fs.OpenTextFile(strPdfad, 1, False, 0)
strTxt = f.ReadAll
f.Close

arr = Split(strTxt, vbLf)
For lngI = 0 To UBound(arr)
With wks.UsedRange
Set rngF = .Find(Split(arr(lngI), "#")(0), , xlValues, xlWhole)
If Not rngF Is Nothing Then
strEA = rngF.Address
Do
rngF.EntireRow.Interior.ColorIndex = 3 ...
  Thema: Checkbox dynamisch erzeugen 
Phelan XLPH

Antworten: 8
Aufrufe: 2172

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 03. Jul 2009, 10:35   Titel: AW: Checkbox dynamisch erzeugen Version: Office 2003
Trotzdem kansst zwar einzelne Zeilen ausblenden aber nicht einblenden.

D.h. du musst wieder all die Zeilen wieder ausblenden, (nachdem alle Zeilen
wieder eingeblendet wurden), die du eigentlich nicht ausgeblendet haben wolltest.
  Thema: Excel stürzt ab - ISTFORMEL-Abfrage 
Phelan XLPH

Antworten: 4
Aufrufe: 1419

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 03. Jul 2009, 10:15   Titel: AW: Excel stürzt ab - ISTFORMEL-Abfrage Version: Office 2003
Das liegt an dem Funktions-Namen, wahrscheinlich existiert er schon.
hab das ganze mal gekürzt und in EXISTFORMEL umbenannt...
  Thema: Empfehlung: Tabelle dynamisch gruppieren ? 
Phelan XLPH

Antworten: 2
Aufrufe: 1150

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 03. Jul 2009, 09:41   Titel: AW: Empfehlung: Tabelle dynamisch gruppieren ? Version: Office 2003
Hoi,

vielleicht hilft dir das weiter...
 
Seite 623 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 620, 621, 622, 623, 624, 625, 626 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Access Tabellen