Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 11580 Ergebnisse ergeben.
Seite 635 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 632, 633, 634, 635, 636, 637, 638 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Zelle finden und aktivieren 
Phelan XLPH

Antworten: 11
Aufrufe: 404

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 25. Jun 2009, 15:10   Titel: AW: Zelle finden und aktivieren Version: Office 2007
einfach so:
strSuchWert = "12"
  Thema: Benutzerdefinierte Funktion/UDF zum Verketten von Bereichen 
Phelan XLPH

Antworten: 1
Aufrufe: 421

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 25. Jun 2009, 15:08   Titel: AW: Benutzerdefinierte Funktion/UDF zum Verketten von Bereic Version: Office 2003
Hi Alex,

UDF in ein standardModul:
Public Function VerkettenSpecial(Arg1 As Range, Arg2 As Range, Arg3 As Range, Arg4 As Range) As String
Set Arg1 = Arg1(1)
Set Arg2 = Arg2(1)
Set Arg3 = Arg3(1)
Set Arg4 = Arg4(1)
If Arg2 = "" And Arg4 <> "" Then
VerkettenSpecial = Arg1 & vbLf & Arg3 & "(" & Arg4 & ")"
ElseIf Arg2 <> "" And Arg4 = "" Then
VerkettenSpecial = Arg1 & "(" & Arg2 & ")" & vbLf & Arg3
ElseIf Arg2 = "" And Arg4 = "" Then
VerkettenSpecial = Arg1 & vbLf & Arg3
Else
VerkettenSpecial = Arg1 & "(" & Arg2 & ")" & vbLf & Arg3 & "(" & Arg4 & ")"
End If
End Function

Vergess nicht die entsprechende Zelle mit "Zeilenumbruch" (Zellen formatier ...
  Thema: Zelle finden und aktivieren 
Phelan XLPH

Antworten: 11
Aufrufe: 404

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 25. Jun 2009, 14:46   Titel: AW: Zelle finden und aktivieren Version: Office 2007
...dann beseitigen wir mal die Trauer Razz

Private Sub Worksheet_Activate()
Dim strSuchWert As String
strSuchWert = InputBox("Such-Wert eingeben:")
If strSuchWert = "" Then Exit Sub
If Not Range("A:A").Find(strSuchWert, , xlValues, xlWhole) Is Nothing Then
Range("A:A").Find(strSuchWert, , xlValues, xlWhole).Select
Else
MsgBox "[" & strSuchWert & "] nicht gefunden!", vbInformation, "Hinweis"
End If
End Sub
  Thema: automatisches sortieren von namen 
Phelan XLPH

Antworten: 5
Aufrufe: 309

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 25. Jun 2009, 14:38   Titel: AW: automatisches sortieren von namen Version: Office 2003
Hallo,

hier wird in dem Blatt "Hilfsliste" die SpalteA ab Zeile 2 als Quelle angenommen
und im Blatt "Tabelle3" Zelle Private Sub Worksheet_Activate()
DropdownListeFuellen
End Sub

Private Sub DropdownListeFuellen()
Dim arr As Variant
Dim i As Integer
Dim k As Integer
Dim h As String

With Sheets("Hilfsliste") 'Blatt und Spalte Anpassen
arr = WorksheetFunction.Transpose(.Range("A2", .Range("A" & .Rows.Count).End(xlUp)))
End With

For i = UBound(arr) To LBound(arr) Step -1
For k = LBound(arr) To i - 1
If arr(k) > arr(k + 1) Then
h = arr(k)
arr(k) = arr(k + 1)
arr(k + 1) = h
End If
Next
Next

With Sheets("Tabelle3").Range("B3").Validation 'Blatt und Zelle Anpassen
.Delet ...
  Thema: Selbst definierte Funktion funzt nicht richtig 
Phelan XLPH

Antworten: 2
Aufrufe: 401

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 25. Jun 2009, 14:11   Titel: AW: Selbst definierte Funktion funzt nicht richtig Version: Office 2003
Hallo, macht für mich irgendwie auch keinen Sinn...
  Thema: automatisches sortieren von namen 
Phelan XLPH

Antworten: 5
Aufrufe: 309

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 25. Jun 2009, 14:08   Titel: AW: automatisches sortieren von namen Version: Office 2003
Hallo,

Was ist das für eine DropDown-Liste(GültigkeitsListe, activex,Formular) und wo befindet sie sich(Blatt,Userform)???
  Thema: Export von Daten in eine Textdatei 
Phelan XLPH

Antworten: 2
Aufrufe: 231

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 25. Jun 2009, 14:05   Titel: AW: Export von Daten in eine Textdatei Version: Office 2003
Hallo,

Vielleicht kannst du damit auch was anfangen:

Sub ExportToTxt()
Dim intFN As Integer
Dim strDateiPfad As String
Dim strText As String
Dim arr As Variant
Dim i As Long
Dim k As Integer

strDateiPfad = "D:\Test\ZZZ.txt" 'Anpassen
arr = ActiveSheet.UsedRange

For i = 1 To UBound(arr)
For k = 1 To UBound(arr, 2)
strText = strText & arr(i, k) & vbTab
Next
strText = Left$(strText, Len(strText) - Len(vbTab)) & vbCrLf
Next
strText = Left$(strText, Len(strText) - Len(vbCrLf))

intFN = FreeFile
Open strDateiPfad For Binary As intFN
Put intFN, 1, strText
Close intFN
End Sub
  Thema: Inhalt einfügen ohne vorherigen Inhalt zu überschreiben 
Phelan XLPH

Antworten: 2
Aufrufe: 1801

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 25. Jun 2009, 10:57   Titel: AW: Inhalt einfügen ohne vorherigen Inhalt zu überschreiben Version: Office 2003
Hallo,

vielleicht kannst du damit leben:

Sheets("Tabelle2").Cells.Copy
Sheets("Tabelle3").Range("A1").PasteSpecial Paste:=xlPasteFormats
Application.CutCopyMode = False
  Thema: Ergebnis / Wert einer Zelle ohne Formel kopieren 
Phelan XLPH

Antworten: 1
Aufrufe: 1392

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 25. Jun 2009, 10:44   Titel: AW: Ergebnis / Wert einer Zelle ohne Formel kopieren Version: Office 2003
Hallo,

teste mal:

ActiveWorkbook.Range("T2:T76").Value =Workbook("Daten.xls").Range("A2:A76").Value
  Thema: Syntax für Autoausfüllen mit variablen Bereich 
Phelan XLPH

Antworten: 9
Aufrufe: 723

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 25. Jun 2009, 10:39   Titel: AW: Syntax für Autoausfüllen mit variablen Bereich Version: Office 2007
Hallo, das kann nicht an der Funktion liegen.
Kannst auch das hier mal testen:
Range("A2:A" & Range("B" & Rows.Count).End(xlUp).Row).Value = Range("A2")

...was steht denn in Range("A2")...ne Formel?
  Thema: Zeilen unterhalb Text löschen 
Phelan XLPH

Antworten: 2
Aufrufe: 363

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 25. Jun 2009, 09:59   Titel: AW: Zeilen unterhalb Text löschen Version: Office 2003
Hallo,

test das mal:

Sub AlleNachkommenLoeschen()
Dim i As Long
Dim z As Long
For i = 1 To Rows.Count
If IsNumeric(Cells(i, 1)) And _
Cells(i, 1) <> "" Then
z = i
Exit For
End If
Next
For i = z To Rows.Count
If WorksheetFunction.CountA(Rows(i)) = 0 And _
WorksheetFunction.CountA(Rows(i + 1)) = 0 Then
Rows(i & ":" & Cells(Rows.Count, 1).End(xlUp).Row).Delete
Exit For
End If
Next
End Sub
  Thema: Mehrere Checkboxen prüfen u. in verschied. Zellen schreiben 
Phelan XLPH

Antworten: 19
Aufrufe: 2404

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 25. Jun 2009, 09:37   Titel: AW: Mehrere Checkboxen prüfen u. in verschied. Zellen schrei Version: Office 2007
Hallo,

dann teste das hier mal:

Private Sub CommandButton1_Click()
Dim ctrl As Control
Dim strGruppe1 As String
Dim strGruppe2 As String
For Each ctrl In Controls
Select Case ctrl.Name
Case "CheckBox1" To "CheckBox3"
If ctrl.Value Then _
strGruppe1 = strGruppe1 & vbLf & ctrl.Caption
Case "CheckBox4" To "CheckBox6"
If ctrl.Value Then _
strGruppe2 = strGruppe2 & vbLf & ctrl.Caption
End Select
Next
With ActiveCell
.Value = Mid$(strGruppe1, 2)
.HorizontalAlignment = xlCenter
.VerticalAlignment = xlCenter
With .Offset(, 1)
.Value = Mid$(strGruppe2, 2)
.HorizontalAlignment = xlCenter
.VerticalAlignment = xlCenter
End With
End With
End Sub
  Thema: Zelle finden und aktivieren 
Phelan XLPH

Antworten: 11
Aufrufe: 404

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 25. Jun 2009, 09:11   Titel: AW: Zelle finden und aktivieren Version: Office 2007
Hallo,

hier mal ein Bsp. mit Eingabebox und der Suche nach ganzen Werten in SpalteA

ins Codefenster einer Tabelle:
Private Sub Worksheet_Activate()
Dim strSuchWert As String
strSuchWert = InputBox("Such-Wert eingeben:")
If strSuchWert = "" Then Exit Sub
If Not Range("A:A").Find(strSuchWert, , , xlWhole) Is Nothing Then
Range("A:A").Find(strSuchWert, , , xlWhole).Select
Else
MsgBox "[" & strSuchWert & "] nicht gefunden!", vbInformation, "Hinweis"
End If
End Sub
  Thema: Syntax für Autoausfüllen mit variablen Bereich 
Phelan XLPH

Antworten: 9
Aufrufe: 723

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 25. Jun 2009, 08:46   Titel: AW: Syntax für Autoausfüllen mit variablen Bereich Version: Office 2007
Hallo,

ein kleiner Denkfehler... Smile

teste jetzt mal:
Range("A2").AutoFill _
Range("A2:A" & Range("B" & Rows.Count).End(xlUp).Row)
  Thema: Range-Bereich wird nicht erkannt 
Phelan XLPH

Antworten: 8
Aufrufe: 306

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 25. Jun 2009, 08:29   Titel: AW: Range-Bereich wird nicht erkannt Version: Office XP (2002)
Hallo,

wofür ist das f? Sollte das nich so heissen: a= Celle.row
 
Seite 635 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 632, 633, 634, 635, 636, 637, 638 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: CSS Forum