Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 11580 Ergebnisse ergeben.
Seite 641 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 638, 639, 640, 641, 642, 643, 644 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Range mit 2 Variablen 
Phelan XLPH

Antworten: 13
Aufrufe: 938

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 08. Mai 2009, 08:12   Titel: AW: Range mit 2 Variablen Version: Office 2003
Leider sind wir keine Hellseher, bevor ich meinen Gehirnzellen erneut
in eine Sackgasse schicke, beschreibe genau was dei Vorhaben ist!
  Thema: Daten aus zwei Tabellenblättern in eine txt-Datei kopieren 
Phelan XLPH

Antworten: 13
Aufrufe: 727

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 08. Mai 2009, 08:08   Titel: AW: Daten aus zwei Tabellenblättern in eine txt-Datei kopier Version: Office 2003
Hallo Andi,

test das hier mal, du musst noch Anpassungen durchführen:
Sub OpenTextFileForAppend()
Dim wks As Worksheet
Dim arr As Variant
Dim strPfad As String
Dim fs, f

strPfad = "D:\test\FATXT.txt" '***ANPASSEN***

Set fs = CreateObject("Scripting.FileSystemObject")
Set f = fs.OpenTextFile(strPfad, 8, True, 0)
On Error GoTo ENDE
For Each wks In ThisWorkbook.Worksheets
Select Case wks.Name
Case "Tabelle1", "Tabelle2" '***ANPASSEN***
wks.Range("A1", wks.Range("A" & wks.Rows.Count).End(xlUp)).Copy
f.Write lesen
End Select
Next
ENDE:
f.Close
End Sub
  Thema: Range mit 2 Variablen 
Phelan XLPH

Antworten: 13
Aufrufe: 938

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 08. Mai 2009, 07:43   Titel: AW: Range mit 2 Variablen Version: Office 2003
Hallo,
Sub XY_Diagramm()
' XY_Diagramm Makro
' XY Diagramm mit Datenreihen


Dim rErsteZelle As Range
Dim rLetzteZelle As Range
Dim rBereich1 As Range
Dim rBereich2 As Range
Dim rBereich3 As Range
Dim rBereich4 As Range
Dim lLetzteZeile As Long
Dim iSpalteX As Integer
Dim iSpalte1 As Integer
Dim iSpalte2 As Integer
Dim iSpalte3 As Integer
Dim i As Long
Dim lErsteZeile As Long
Dim sSheetName As String


lErsteZeile = 10
lLetzteZeile = ActiveSheet.UsedRange.Rows.Count
iSpalteX = 3
iSpalte1 = 30
iSpalte2 = 31
iSpalte3 = 18


With ThisWorkbook.Worksheets(1)
Set rBereich1 = .Range(.Cells(iSpalteX, lErsteZeile), .Cells(iSpalteX, lLetzteZeile))
End With

End Sub
  Thema: ADO oder DAO 
Phelan XLPH

Antworten: 2
Aufrufe: 378

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 07. Mai 2009, 18:42   Titel: AW: ADO oder DAO Version: Office 2007
Danke Thomas

a special man for special Questions Razz
  Thema: Gleiche Zeilen löschen (zusammengesetzter Primärschlüssel) 
Phelan XLPH

Antworten: 2
Aufrufe: 1238

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 07. Mai 2009, 10:44   Titel: AW: Gleiche Zeilen löschen (zusammengesetzter Primärschlüsse Version: Office 2007
Hallo,

dazu benötigst du kein vba.

In 2007 hast du die Funktion: Duplikate Entfernen

-> Daten -> Datentools -> Duplikate entfernen

-Bereich markieren
-Duplikate entfernen
-alle Spalten wählen
-OK
  Thema: ADO oder DAO 
Phelan XLPH

Antworten: 2
Aufrufe: 378

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 07. Mai 2009, 10:29   Titel: ADO oder DAO Version: Office 2007
Hallo,

beschäftige mich grad mit ADO (Haserodts Seite).
Nun weiss ich dass es auch DAO gibt. Hat mir hierzu jemand einen
Link mit guten und einfach beschriebenen Infos, vielleicht auch
ergänzend zur ADO-Seite?
  Thema: Zellen kopieren und sortieren 
Phelan XLPH

Antworten: 11
Aufrufe: 411

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 07. Mai 2009, 00:41   Titel: AW: Zellen kopieren und sortieren Version: Office XP (2002)
Hallo, Bsp

in die UserForm:
Private Sub CommandButton1_Click()
FilternKopieren CDate(TextBox1.Text), CDate(TextBox2.Text), TextBox3.Text, 3, 1
End Sub

Private Sub UserForm_Initialize()
TextBox1.Text = Date
TextBox2.Text = Date + 3
TextBox3.Text = "Hamburg"
End Sub

Private Sub FilternKopieren(Beginn As Date, Ende As Date, SuchBegriff As String, _
SpalteSuchBegriff As Integer, SpalteDatum As Integer)

Dim wksQ As Worksheet
Dim wksZ As Worksheet

Set wksQ = Worksheets("Tabelle1") 'Anpassen****
Set wksZ = Worksheets("Tabelle2") 'Anpassen****

Application.ScreenUpdating = False
wksZ.Cells.Clear
With wksQ
.UsedRange.AutoFilter Field:=SpalteSuchBegriff, Criteria1:=SuchBegriff
.UsedRange.AutoFilter Field:=SpalteDatum, Criteria1:=">=" & CLng(Beginn), _
Operator:=xlAnd, Criteria2:="<=" & ...
  Thema: Userform beim verschieben die neuen XY Werte festhalten. 
Phelan XLPH

Antworten: 6
Aufrufe: 1108

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 06. Mai 2009, 23:42   Titel: AW: Userform beim verschieben die neuen XY Werte festhalten. Version: Office 2003
8) 8) 8) 8) 8) 8)

...so langsam sollte ich mal Kohle dafür verlangen...
  Thema: Suchen und Werte Addieren 
Phelan XLPH

Antworten: 1
Aufrufe: 165

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 06. Mai 2009, 23:36   Titel: AW: Suchen und Werte Addieren Version: Office XP (2002)
Hallo,
Ich habe eine Tabelle mit u.a. den Spalten Materialnr. (Spalte E),Umsatz, (Spalte E)

...beide in SpalteE, bist du dir sicher?
  Thema: per VBA Dropdownliste kopieren 
Phelan XLPH

Antworten: 2
Aufrufe: 180

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 06. Mai 2009, 23:32   Titel: AW: per VBA Dropdownliste kopieren Version: Office 2003
Hallo,

teste mal und Anpassen:
Sub Kopieren()
Worksheets("Tabelle1").Range("A1:C3").Copy _
Worksheets("Tabelle2").Range("A1")
End Sub
  Thema: Datumswerte in Zeile als Text formatieren 
Phelan XLPH

Antworten: 5
Aufrufe: 277

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 06. Mai 2009, 23:28   Titel: AW: Datumswerte in Zeile als Text formatieren Version: Office XP (2002)
@meinTipp

hab mir den Code nicht genau angesehen da ich, wie gesagt, strikt
gegen solche umwandlungen bin.

Werden diese zwingend in Text benötigt dann speicher ich diese in ein Array
arr(i,1)=Range("A1") 8)
  Thema: Combobox Auswahl an Variable übergeben . 
Phelan XLPH

Antworten: 11
Aufrufe: 4124

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 06. Mai 2009, 20:21   Titel: AW: Combobox Auswahl an Variable übergeben . Version: Office 2007
Damit halte ich die SpaltenBreite dynamisch je nach SpaltenAnzahl und
ListBox-Breite.

Zur Einstellung der Spaltenbreite bedarf es einesr Zeichenfolge wie unten
abgebildet. Diese Zeichenfolge bezeichnet 3Spalten mit der Breite 40.
Markier mal ColumnWidths und drücke F1 (Hilfe). Lese dich ein wenig ein.
.ColumnWidths= "40;40;40"

In meinem Code wird dieser String erzeugt und strColWidth zugewiesen und
dieser dann .ColumnWidths!
  Thema: Mein VBA ist vom Satan besessen! 
Phelan XLPH

Antworten: 14
Aufrufe: 623

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 06. Mai 2009, 20:13   Titel: AW: Mein VBA ist vom Satan besessen! Version: Office 2007
Danke Thomas, macht spass mit dir darüber zu diskurieren, da kommt eineiges
bei rum.

Vergleich gegen eine entsprechend kleine Differenz
Letzte Frage: kannst mir ein Beispiel geben diesbezüglich damit ich einmal
positiv und negative Richtwerte hab zum Vergleich gegen:

a) 0
b) 2,43
  Thema: Gültigkeit, Liste und positive Ganzzahl gleichzeitig? 
Phelan XLPH

Antworten: 4
Aufrufe: 764

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 06. Mai 2009, 20:07   Titel: AW: Gültigkeit, Liste und positive Ganzzahl gleichzeitig? Version: Office 2003
Hallo,

Gültigkeit: Formel:>0
  Thema: Mein VBA ist vom Satan besessen! 
Phelan XLPH

Antworten: 14
Aufrufe: 623

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 06. Mai 2009, 19:53   Titel: AW: Mein VBA ist vom Satan besessen! Version: Office 2007
@ Thomas,

...sondern wie in den KB-Artikeln ausgeführt gegen eine entsprechend klein gewählte Differenz.

stimmt das hab ich bei einigen gesehen.

Betrifft das jetzt nur die Datentypen mit Glitkommazahlen?

Wenn ja dann könnte ich doch folgendes anwenden:
Dim i as Double

If CInt(i) = 0 then
 
Seite 641 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 638, 639, 640, 641, 642, 643, 644 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: HTML Forum