Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 7635 Ergebnisse ergeben.
Seite 65 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 62, 63, 64, 65, 66, 67, 68 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: formatiertes Excelobjekt in Worddokument öffnen? 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 436

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 13. Jul 2009, 20:46   Titel: AW: formatiertes Excelobjekt in Worddokument öffnen? Version: Office 2007
Hallo Christoph,

es ist das gleiche Thema wie im anderen Beitrag. Ich habe dort geantwortet und schließe diesen Thread hier. Hier geht's weiter:

[url=http://www.office-loesung.de/ftopic321028_0_0_asc.php]Excel-Tabelle öffnen und Anzeigebereich festlegen

Gruß
Lisa
  Thema: Excel-Tabelle öffnen und Anzeigebereich festlegen 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 4792

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 13. Jul 2009, 20:44   Titel: AW: Excel-Tabelle öffnen und Anzeigebereich festlegen Version: Office 2007
Hallo Christoph,

ich war ein paar Tage nicht im Forum und sehe das erst jetzt. Ich gestehe jedoch, ich versteh die Nachfrage noch nicht. Was meinst Du mit "ohne sie zu verlinken"?
Die Feldfunktion heißt zwar "Link", das ist aber nur die Syntax. Die Excel-Tabelle wird als in Excel bearbeitbar eingefügt, deswegen ist es aber kein Hyperlink.
Im Prinzip macht die Feldfunktion Link den gleichen Effekt, den Du auch mit dem Einfügen als OLE-Objekt erreichst. AddOLEObject hat nur den Nachteil, dass es kein Argument für den anzuzeigenden Bereich gibt. Deswegen habe ich die Feldfunktion namens Link dafür genommen.

Oder möchtest Du, dass nur der Inhalt der Excel-Tabelle eingefügt wird, ohne dass die Excel-Datei bearbeitbar ist? Das geht natürlich auch, allerdings werden die Daten dann statisch. Wenn die Excel-Tabelle geändert wird, ändern sich die Daten in der eingefügten Tabelle in Word nicht! Das ginge dann so:
Sub EinfuegenExcelTab()

Selection.I ...
  Thema: Wie findet man heraus, dass etwas fehlt? 
Lisa

Antworten: 7
Aufrufe: 506

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 05. Jul 2009, 14:08   Titel: AW: Wie findet man heraus, dass etwas fehlt? Version: Office 2003
Hallo Office-Freak,

danke für die ausführliche Erklärung. Das war der springende Punkt, beim Aufruf wird die Function jeweils deklariert und damit hat sie den Default-Wert. Damit ist die Initialisierung bei Bool-Functions entbehrlich.

Schönen sonnigen Sonntag noch,
Gruß
Lisa
  Thema: Excel-Tabelle öffnen und Anzeigebereich festlegen 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 4792

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 05. Jul 2009, 14:01   Titel: AW: Excel-Tabelle öffnen und Anzeigebereich festlegen Version: Office 2007
Hallo Christoph,

mach es mal mit einer Feldfunktion Link, da kann man einen Bereich in Excel angeben. Hier ist es einfach ein in dem Excelsheet "Test" benannter Bereich:
Sub kalkulation_anzeigen()
'
' kalkulation Makro
'
Selection.Fields.Add Range:=Selection.Range, _
Text:="LINK Excel.Sheet.12 ""c:\\Kalk.xls"" ""Test"" \a \p"

Selection.ParagraphFormat.Alignment = wdAlignParagraphJustify
End Sub
Wichtig ist: Pfad zur Datei mit doppelten Backslashes und doppelten Anführungszeichen.
In der Word-Hilfe steht auch ein Beispiel, dass man den Bereich direkt angeben könnte:
LINK Excel.Sheet.12 "C:\Eigene Dateien\Gewinne.xls" "Sheet1!R1C1:R4C4" \a \p
Gruß
Lisa
  Thema: Wie findet man heraus, dass etwas fehlt? 
Lisa

Antworten: 7
Aufrufe: 506

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 05. Jul 2009, 11:34   Titel: AW: Wie findet man heraus, dass etwas fehlt? Version: Office 2003
@ Office-Freak:
Danke, dass Du das bemerkt hast. Ist oben geädnert.

@Nepumuk:
Ja, Du hast recht. Ist so eine Marotte von mir, in Functions sicherheitshalber die Variablen zu initialisieren, auch wenn es Boolsche sind. Aber mal nachgefragt: Ich bin nicht sicher, ob Situationen denkbar sind, etwa wenn einer Function nur optionale Argumente übergeben werden, in denen die Function bei Aufruf noch einen alten Wert (vom letzten Aufruf) hätte. Ist das komplett ausgeschlossen?
Oder anders gefragt: Wird der Rückgabewert einer Function sofort nach Verwendung "weggeschmissen"? Ich dachte, er bleibt im RAM, bis wenigstens die aufrufende Prozedur beendet? Wenn er im RAM bliebe, hätte die Function beim nächsten Aufruf eben kein False als default, oder trifft das nicht zu?

Gruß
Lisa
  Thema: Wie findet man heraus, dass etwas fehlt? 
Lisa

Antworten: 7
Aufrufe: 506

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 04. Jul 2009, 18:13   Titel: AW: Wie findet man heraus, dass etwas fehlt? Version: Office 2003
Hallo AceOfSpades,

redest Du von CustomDocumentProperties? Dann nimm eine Function, die vorher testet, ob es die Property bereits gibt (siehe auch den anderen Thread Public Function ExistsDocumentProperty(ByVal strName As String) As Boolean

Dim dpr As DocumentProperty

ExistsDocumentProperty = False

For Each dpr In ActiveDocument.CustomDocumentProperties
If dpr.Name = strName Then
ExistsDocumentProperty = True
Exit For
End If
Next dpr

End Function
Die rufst Du für jede Property einmal auf.

Edit:Code geändert.
  Thema: Zeile oberhalb der Markierung auslesen - wie? 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 601

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 04. Jul 2009, 18:09   Titel: AW: Zeile oberhalb der Markierung auslesen - wie? Version: Office 2003
Hallo Makro,

Du nimmst dafür einen Range, der sich auf die Selection bezieht. Den kannst Du verschoben, ohne die Markierung (Cursor) zu verschieben:
Sub AbsatzOberhalb()

Dim rng As Word.Range

Set rng = Selection.Paragraphs(1).Range
rng.MoveStart wdParagraph, -1
rng.MoveEnd wdParagraph, -1
MsgBox rng.Text

End Sub
  Thema: Vorlage - Syntaxfehler 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 739

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 03. Jul 2009, 19:53   Titel: AW: Vorlage - Syntaxfehler Version: Office 2k (2000)
Vielen Dank, sum(über) wars, hätt ich auch selbst draukommen können =).
Den Rest habe ich mal abgetrennt, ist ein anderes Thema, steht hier:

[url=http://www.office-loesung.de/ftopic321071_0_0_asc.php]Start von Word: Konverter kann nicht gestartet werden

Lisa
  Thema: Suchen/Ersetzen von Textblöcken in Word 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 2425

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 03. Jul 2009, 19:48   Titel: AW: Suchen/Ersetzen von Textblöcken in Word Version: Office 2003
In Ordnung, die Lösung steht hier:

[url=http://www.office-loesung.de/ftopic320842_0_0_asc.php#1286922]Ersetzen von Textblöcken

Der Beitrag wird geschlossen.

Lisa
  Thema: Anregung .Net Forum 
Lisa

Antworten: 8
Aufrufe: 425

BeitragForum: Fragen & Anregungen zum Office Forum   Verfasst am: 03. Jul 2009, 14:19   Titel: AW: Anregung .Net Forum
Hallo Zoli,

ja, das stimmt. Ich meinte es so, dass man am Anfang nicht gleich 5 leere Foren hinstellen soll, sondern erstmal nur eins. Sobald einige Beiträge zusammengekommen sind, werden die (neuen) Unterforen aufgemacht und einsortiert, ist aber wirklich mehr eine taktische Frage: Je mehr Beiträge in einem Forum sind, desto mehr Fragen kommen hinzu. Der Aufbau ist mit einem Forum leichter als mit 5 zugleich. Wenn die Anfangszeit überstanden ist, soll das dann pro Sprache ein Forum sein.

Gruß
Lisa
  Thema: Wie funktionieren Funktionen richtig? 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 1038

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 03. Jul 2009, 14:03   Titel: AW: Wie funktionieren Funktionen richtig? Version: Office 2003
Hallo AceOfSpades,

dann werte den Rückgabewert einer Funktion aus, z.B. so:
Function TabelleIdentifizieren(ByVal tbl As Word.Table) As Boolean

Dim BM As Word.Bookmark

TabelleIdentifizieren = False 'Function initialisieren

If tbl.Range.Bookmarks.Count > 0 Then
'Falls die Tabelle Bookmarks enthält
For Each BM In tbl.Range.Bookmarks.Count
'durch die Bookmarks "schleifen"
If InStr(1, BM.name, "Test", vbTextCompare) > 0 Then
'falls der Name der Bookmark das Wort "Test" enthält
TabelleIdentifizieren = True
Exit For
End If
Next BM
End If

End Function
Da Du nichts vorgegeben hast, habe ich jetzt hier bloß getestet, ob die Tabelle eine Bookmarks namens "Test" enthält. Du kannst natürlich ein sinnvolleres Kriterium abfragen. Der springende Punkt ist:
Die Function wird mit Rückgabewert As ...
  Thema: Vorlage - Syntaxfehler 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 739

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 03. Jul 2009, 13:45   Titel: AW: Vorlage - Syntaxfehler Version: Office 2k (2000)
Hallo Gast,

ja, das kann sein. Es gab da zum Teil ein Mischmasch der Feldfunktionssyntax in Word 2000. Word 2000 war die erste Version, in der die Feldfunktionen nicht mehr ins Deutsche übersetzt worden. In Word 97 hieß das noch:
Summe(Über)
In Word 2000 (das ich hier leider nicht habe) probier mal folgende Varianten:
Sum(Über)
Sum(Over)
Eins davon sollte funktionieren.
  Thema: Wechsel der Seitenzahl von Arabisch auf Römisch auf Arabisch 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 4283

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 02. Jul 2009, 23:35   Titel: AW: Wechsel der Seitenzahl von Arabisch auf Römisch auf Arab Version: Office 2k (2000)
Hallo Skeet,

ich habe das Vorgehen hier ausführlich beschrieben:

[url=http://www.schreibbuero-richter.de/word/seitenzahlen_rechnen.html]Seitenzahlen römisch - arabisch - römisch
  Thema: Seitenlayout Weblayout 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 1833

BeitragForum: Word Formate   Verfasst am: 02. Jul 2009, 23:31   Titel: AW: Seitenlayout Weblayout Version: Office 2k (2000)
Hallo Gustav,

der Beitrag ist doppelt und wird hier geschlossen. Hier geht's weiter:

[url=http://www.office-loesung.de/ftopic320383_0_0_asc.php]Hintergrundfarbe im Seitenlayout

Gruß
Lisa
  Thema: Suchen und ersetzen, nur bestimmte Zahlen ändern 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 1839

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 02. Jul 2009, 23:26   Titel: AW: Suchen und ersetzen, nur bestimmte Zahlen ändern Version: Office 2003
Hallo Gast,

klick mal auf den Button "Erweitern" im Dialog Suchen/Ersetzen. Dann die Option "Mit Platzhalterzeichen" anhaken.
Im Feld Suchen:
(1.)([1-9])[!0-9]
Im Feld Ersetzen:
\10\2
Die runden Klammern stehen für Ausdrücke, in den eckigen Klammern stehen die erlaubten oder mit ! die nicht erlaubten Zeichen. \1 steht für den ersten Klammerausdruck, \2 für den zweiten. Dazwischen steht die 0.
 
Seite 65 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 62, 63, 64, 65, 66, 67, 68 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Dreamweaver Forum