Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 7635 Ergebnisse ergeben.
Seite 67 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 64, 65, 66, 67, 68, 69, 70 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Daten von Kombinationsfeld in neues Feld übernehmen 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 424

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 30. Jun 2009, 14:00   Titel: AW: Daten von Kombinationsfeld in neues Feld übernehmen Version: Office 2007
Hallo M0rt3,

der Beitrag ist doppelt und wird deshalb hier geschlossen. Hier geht's weiter:

[url=http://www.office-loesung.de/ftopic320241_0_0_asc.php]Daten von Kombinationsfeld in neues Feld übernehmen

Gruß
Lisa
  Thema: Bildnummer herausfinden. 
Lisa

Antworten: 23
Aufrufe: 3263

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 30. Jun 2009, 12:39   Titel: AW: Bildnummer herausfinden. Version: Office 2007
Hallo Zeophra,

eben, Du brauchst kein Makro aufzuzeichnen. Du kannst so vorgehen (Reihenfolge!):
Bild markieren (anklicken).
Erst danach das obige Makro "NameEinesBildes" ausführen
Der Name des Bildes wird angezeigt. Du kannst ihn notieren. Dann markierst Du das nächste Bild und führst das Makro erneut aus. Der Name des Bildes wird angezeigt. Du brauchst kein neues Makro aufzuzeichnen, sondern führst immer dieses eine Makro aus, das Dir jeweils die Bildnummern anzeigt. Danach kannst Du Deinen Code anpassen.

Gruß
Lisa
  Thema: Gegenüberliegende Seiten über mehrere Dokumente? 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 450

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 28. Jun 2009, 15:06   Titel: AW: Gegenüberliegende Seiten über mehrere Dokumente? Version: Office 2k (2000)
Hallo Hannilein,

Du wirst nicht umhinkommen, die Startseitenzahl bei Bedarf anzupassen. Also wenn ein Kapitel eine ungerade Seitenzahl hat, muss halt der Startzähler bei der folgenden Datei um 1 erhöht werden. Menü Einfügen - Seitenzahl - Beginnen bei ändern, dann den Dialog mit Klick auf Schließen beenden (nicht auf OK). Danach müssen die folgenden Dateien wiederum kontrolliert und bei Bedarf auch die Startzähler angepasst werden.
Es gibt keine andere Lösung. Word "merkt", dass die Dabei mit einer ungeraden (rechten) Seite beginnt, und lässt sich da nicht "überlisten". Wenn Du die Startzähler nicht anpasst, hast Du notfalls eine leere (gerade) Rückseite.

Gruß
Lisa
  Thema: *T*Rechtschreibprüfung funktioniert nicht 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 2886

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 28. Jun 2009, 14:59   Titel: AW: *T*Rechtschreibprüfung funktioniert nicht Version: Office 2003
Hallo Mario,

der Text muss eine Sprache zugewiesen bekommen. Den ganzen Text markieren (Strg A). Menü Extras - Sprache - Sprache festlegen - Deutsch.
Auch in diesem Dialogfeld gibt es ein Häkchen für "Rechtschreibung und Grammatik nicht prüfen". Das darf nicht drin sein.

Gruß
Lisa
  Thema: Tabelle aus Worddokument in eine anderes Worddokument 
Lisa

Antworten: 12
Aufrufe: 3465

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 28. Jun 2009, 14:56   Titel: AW: Tabelle aus Worddokument in eine anderes Worddokument
Hallo Gast,

Du hast doch alle Informationen, die Du benötigst. Weise jedem der Kontrollkästchen eine Prozedur (Eigenschaften des Kontrollkästchens, Beim Beenden das Makro auswählen) zu, die die jeweilige Tabelle mit dem obigen Code ein- bzw. ausblendet, abhängig vom Status des Kontrollkästchens. Das ist natürlich ein bisschen Arbeit. Was dabei jetzt noch unklar ist, sehe ich nicht.

Gruß
Lisa
  Thema: Multiple Indices 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 1419

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 27. Jun 2009, 13:23   Titel: AW: Multiple Indices Version: Office 2007
Hallo Lukas,

ja, das ist klar. Die Quelle des Indexeintrags wird mit der Range-Eigenschaft festgelegt:
objDoc.Indexes.MarkEntry Range:=Selection.Range, Entry:= _
TypTurkis & ":" & Eintrag, EntryAutoText:=TypTurkis & ":" & Eintrag, _
CrossReference:="", CrossReferenceAutoText:="", BookmarkName:="", Bold:= _
False, Italic:=False
Bei Dir steht immer:
Range:=Selection.Range
Das ist die Stelle, an der die aktuelle Markierung zu Beginn stand (die Selection). Dort sollte etwa stehen:
Range:=Eintrag
damit es sich wirklich auf den gefundenen Ort bezieht.

Ansonsten vielleicht noch zur Erläuterung: Jedes Dokument, das einen Verweis auf eine Dokumentvorlage erhält, kann auf alle in der Dokumentvorlage gespeicherten Makros, Schnellbausteine, Formatvorlagen usw. zugreifen. Die "Standardvorgehensweise" bezieht sich darauf, d ...
  Thema: wie für einen Text die zugehörige Gliederungsebene ermitteln 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 1183

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 26. Jun 2009, 22:32   Titel: AW: wie für einen Text die zugehörige Gliederungsebene ermit Version: Office XP (2002)
Hallo Joemouth,

könntest Du etwa so machen:
Sub EbeneFeststellen()

Dim rng As Word.Range

Set rng = Selection.Paragraphs(1).Range
Do
rng.Collapse wdCollapseStart
rng.MoveStart Unit:=wdParagraph, Count:=-1
Loop Until InStr(1, rng.Paragraphs(1).Style, "Überschrift", vbTextCompare) > 0
MsgBox rng.ParagraphFormat.OutlineLevel
Set rng = Nothing

End Sub
Hier wird von der aktuellen Cursorposition so lange um 1 "zurückgelaufen", bis man auf einen Absatz mit einer Formatvorlage stößt, deren Name das Wort "Überschrift" enthält. Dann wird dessen OutlineLevel (also Gliederungsebene) ausgegeben.
  Thema: Multiple Indices 
Lisa

Antworten: 6
Aufrufe: 1419

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 26. Jun 2009, 22:21   Titel: AW: Multiple Indices Version: Office 2007
Hallo Lukas,

Du kannst ActiveDocument auch verwenden, ohne das Makro in das Dokument zu kopieren. Speicher das Makro in einer Dokumentvorlage, die Dokumentvorlage natürlich im Vorlagenverzeichnis von Word abspeichern.
Dann weise dem Dokument diese Dokumentvorlage explizit zu. Danach hat das Dokument Zugriff auf die in der Dokumentvorlage vorhandenen Makros, ActiveDocument liefert dann einen Zeiger auf das Dokument (nicht auf die Dokumentvorlage), ohne dass das Dokument selbst irgendwelchen Code enthalten muss. Das ist übrigens die Standardvorgehensweise in Word.

(Nur nebenbei: Will man in dieser Konstellation explizit die Vorlage ansprechen, müsste man ThisDocument verwenden.)

Gruß
Lisa
  Thema: nicht benutzte Formatvorlagen löschen in Word 
Lisa

Antworten: 10
Aufrufe: 24000

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 26. Jun 2009, 22:08   Titel: AW: nicht benutzte Formatvorlagen löschen in Word
Hallo moebiusband,

au weh, das ist nicht gut. Konntest Du feststellen, welche Art von Formatvorlagen gelöscht wird, obwohl benutzt (Zeichenformatvorlagen, Absatzformatvorlagen, Tabellenvorlagen, Listenvorlagen)? Wenn Du sonst irgendwelche hilfreichen Beobachtungen hast, immer her damit.

Ich hab das noch nicht festgestellt, allerdings andere Unzulänglichkeiten. Als besonders widerspenstig zeigen sich die "abgeleiteten" Zeichenformatvorlagen, die häufig unbeabsichtigt angelegt werden.
Ich will daran sowieso noch was machen, weil es noch andere "Nebenwirkungen" hat, ich muss da nochmal ein bisschen in Ruhe dran probieren. Melde mich auf jeden Fall, wenn ich soweit bin.

Gruß
Lisa
  Thema: MS Office / HP Drucker 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 1674

BeitragForum: Anwendungsübergreifende Fragen   Verfasst am: 26. Jun 2009, 13:17   Titel: AW: MS Office / HP Drucker
Hallo Christian,

bei mir hat das Herausnehmen der HP-Toolbox, Orderreminder und sonstigen HP-Krams aus dem Autostart die Situation entschärft, dann braucht der Druckertreiber keine 100 MB mehr (Windows-Button - Ausführen - msconfig - Register Autostart).

Gruß
Lisa
  Thema: Inhaltsverzeichnis ändert sich beim drucken 
Lisa

Antworten: 1
Aufrufe: 1993

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 26. Jun 2009, 13:11   Titel: AW: Inhaltsverzeichnis ändert sich beim drucken Version: Office XP (2002)
Hallo Orangensaft,

das Inhaltsverzeichnis ist eine Feldfunktion. Die kann man markieren und mit Strg F11 gegen Aktualisierung sperren. Dann ausdrucken. Hinterher kann man mit Strg Shift F11 die Sperre wieder aufheben, damit wieder aktualisiert werden kann.

Grundsätzlich ist aber zu sagen, dass bei jeder Aktualisierung die Formatvorlagen wieder zurückgesetzt werden. Deswegen statt die Formatierung des Inhaltsverzeichnisses "hart" anzupassen, lieber die verwendeten Formatvorlagen Verzeichnis 1, 2, 3 usw. entsprechend anpassen. Diese Anpassungen bleiben bei der Aktualisierung erhalten.

Gruß
Lisa
  Thema: Speicherort für Dateinen zurücksetzen 
Lisa

Antworten: 2
Aufrufe: 446

BeitragForum: Word Hilfe   Verfasst am: 26. Jun 2009, 13:05   Titel: AW: Speicherort für Dateinen zurücksetzen Version: Office 2003
Aye du,

geht vermutlich nur mit VBA:
Sub ClipArtPfadentfernen()

Application.Options.DefaultFilePath(wdPicturesPath) = ""

End Sub
  Thema: Absatz löschen wenn Tab 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 1049

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 25. Jun 2009, 22:36   Titel: AW: Absatz löschen wenn Tab Version: Office 2003
Hallo Rolf,

erstmal zu den Feldern, hier findet sich ein Makro, das einem die Arbeit abnimmt:

[url=http://www.chf-online.de/vba/vbafieldcode.htm]Feldfunktion lesbar darstellen

Zu Deiner eigentlichen Frage muss ich zugeben, dass ich nicht verstehe, was Du genau machen willst. Wenn Du den Text von Absätzen auswertest, wird wirklich nur der Text genommen, und nicht das Ergebnis von Feldfunktionen. Die müssen gesondert angesprochen werden, wenn man sie mit VBA auslesen will (Result- oder Code-Eigenschaft).

Vielleicht kannst Du mal ein Beispiel hochladen oder einen Screenshot (hier anmelden: [url=http://www.office-loesung.de/ftopic126638_0_0_asc.php]Dateien hochladen) und das Ganze nochmal genau erklären.

Gruß
Lisa
  Thema: Tabelle aus Worddokument in eine anderes Worddokument 
Lisa

Antworten: 12
Aufrufe: 3465

BeitragForum: Word VBA Programmierung (Makros)   Verfasst am: 25. Jun 2009, 22:28   Titel: AW: Tabelle aus Worddokument in eine anderes Worddokument
Hallo Frank,

das geht genauso, Du könntest z.B. einen Else-Zweig verwenden:
Sub AusblendenTabelle()

If ActiveDocument.FormFields("Kontrollkästchen108").Result = True Then
ActiveDocument.Tables(1).Range.Font.Hidden = True
Else
ActiveDocument.Tables(1).Range.Font.Hidden = False
End If

End Sub
Dann richtet sich die Tabelle nach dem Kontrollkästchen, wenn es angekreuzt ist, wird die Tabelle ausgeblendet, wenn es nicht angekreuzt ist, wird sie wieder eingeblendet.

Ansonsten beschreib mal genauer, was genau ablaufen soll.

Gruß
Lisa
  Thema: Zur Ausgangsposition zurückspringen 
Lisa

Antworten: 3
Aufrufe: 1882

BeitragForum: Word Gestaltungselemente   Verfasst am: 25. Jun 2009, 22:25   Titel: AW: Zur Ausgangsposition zurückspringen Version: Office 2007
Hallo Fruchti,

ja, stimmt. Wenn Du tatsächlich nur liest und nichts bearbeitest, bringt Shift F5 nichts. Auch die Shortcuts für Wiederholen (Strg Y) und Rückgängig (Strg Z) wirken sich nur auf "Handlungen" aus, nicht auf bloße Bewegungen im Dokument.

Ich nehme an, die Möglichkeiten mit Strg G (Gehezu) sind dir bekannt?
Mehr weiß ich dazu leider auch nicht. Wenn mir noch was einfällt, melde ich mich.

Gruß
Lisa
 
Seite 67 von 509 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 64, 65, 66, 67, 68, 69, 70 ... 503, 504, 505, 506, 507, 508, 509  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Word Serienbriefe