Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Die Suche hat 11580 Ergebnisse ergeben.
Seite 663 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 660, 661, 662, 663, 664, 665, 666 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Index
Autor Nachricht
  Thema: Auswertung 
Phelan XLPH

Antworten: 11
Aufrufe: 343

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 23. Apr 2009, 10:26   Titel: AW: Auswertung Version: Office 2003
Hallo,

Ich vesrtsteh nicht wozu Datei3 aber schau dir das mal an:
(strPfadAuswertung = "D:\Test\Auswertung.xls" 'Anpassen)
  Thema: Liste in neuem Arbeitsblatt ohne Duplikate 
Phelan XLPH

Antworten: 55
Aufrufe: 4179

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 23. Apr 2009, 10:19   Titel: AW: Liste in neuem Arbeitsblatt ohne Duplikate Version: Office 2003
Hallo,

ist das das Ergebnis das gewünscht ist, teste ein wenig herum.
  Thema: Auswertung 
Phelan XLPH

Antworten: 11
Aufrufe: 343

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 23. Apr 2009, 08:33   Titel: AW: Auswertung Version: Office 2003
Also "leer" befindet sich in Datei2?!

Jetzt soll leer sooft kopiert werden und die Namen vergeben so viele
es KSTNummern gibt. Wohin kopiert in Datei2 oder ind ie neue Datei3.

Woher weiss ich jetzt an wlche stelle im Blatt jeweils die Daten hinkopiert werden
sollen?
  Thema: Auswertung 
Phelan XLPH

Antworten: 11
Aufrufe: 343

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 23. Apr 2009, 07:46   Titel: AW: Auswertung Version: Office 2003
Hallo, wie heissen die TabellenBlaetter?
  Thema: Auswahl Datei mit Dialogfenster 
Phelan XLPH

Antworten: 2
Aufrufe: 224

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 23. Apr 2009, 07:22   Titel: AW: Auswahl Datei mit Dialogfenster Version: Office 2k (2000)
Hallo,

Sub Test()
Dim fileToOpen
fileToOpen = Application.GetOpenFilename("CSV Files (*.csv), *.csv")
If TypeName(fileToOpen) = "Boolean" Then Exit Sub
MsgBox "Open " & fileToOpen

Open fileToOpen For Input As 1
'weiter im Code
End Sub
  Thema: Zellbezüge mit Wert füllen 
Phelan XLPH

Antworten: 6
Aufrufe: 452

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 22. Apr 2009, 11:55   Titel: AW: Zellbezüge mit Wert füllen Version: Office 2003
probier doch das Makro aus. Das macht genau das was du möchtest.
Sonst versteh ich deine Frage nicht.
  Thema: Zellbezüge mit Wert füllen 
Phelan XLPH

Antworten: 6
Aufrufe: 452

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 22. Apr 2009, 11:47   Titel: AW: Zellbezüge mit Wert füllen Version: Office 2003
was willst denn genau machen?
  Thema: Zellbezüge mit Wert füllen 
Phelan XLPH

Antworten: 6
Aufrufe: 452

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 22. Apr 2009, 11:36   Titel: AW: Zellbezüge mit Wert füllen Version: Office 2003
Hallo,

schau dir das mal an:

Sub ProzentAusgabe()
Range("A5,A8,A12") = 0.1
Range("A5,A8,A12").NumberFormat = "0%"
'Range("A5,A8,A12").NumberFormat = "0.00%"
End Sub
  Thema: Zellbereich in Variable schreiben und auslesen 
Phelan XLPH

Antworten: 7
Aufrufe: 1271

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 21. Apr 2009, 23:46   Titel: AW: Zellbereich in Variable schreiben und auslesen Version: Office 2007
Private Sub cmdDatenuebernehmen_Click()
Dim rngEmpfehlung As Range
'Variablen definieren
Set rngEmpfehlung = Worksheets(16).Range("SYS_Empfehlung_Liste")
If Not rngEmpfehlung.Find(What:=Me.cboEmpfehlung1_1.Text, LookAt:=xlWhole) Is Nothing Then
Rows("18:31").EntireRow.Hidden = True
End If
  Thema: Zellbereich in Variable schreiben und auslesen 
Phelan XLPH

Antworten: 7
Aufrufe: 1271

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 21. Apr 2009, 23:09   Titel: AW: Zellbereich in Variable schreiben und auslesen Version: Office 2007
dann gehe ich mal davon aus dass das hier keine einzelne Zelle ist:
Range("SYS_Empfehlung_Liste")

Wenn das so ist was hast du vor? Was soll der Code genau erledigen?
  Thema: [gelöst] Wert einer ComboBox in Abhängigkeit einer anderen 
Phelan XLPH

Antworten: 17
Aufrufe: 3615

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 21. Apr 2009, 22:02   Titel: AW: Wert einer ComboBox in Abhängigkeit einer anderen ComboB Version: Office 2003
das wirds wohl sein
  Thema: Welche Lektüre für Einsteiger? 
Phelan XLPH

Antworten: 4
Aufrufe: 599

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 21. Apr 2009, 21:54   Titel: AW: Welche Lektüre für Einsteiger? Version: Office 2007
ftp://ftp.fernuni-hagen.de/pub/pdf/urz-broschueren/broschueren/b012.pdf
  Thema: Zellbereich in Variable schreiben und auslesen 
Phelan XLPH

Antworten: 7
Aufrufe: 1271

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 21. Apr 2009, 21:26   Titel: AW: Zellbereich in Variable schreiben und auslesen Version: Office 2007
muss das global sein????

Private Sub cmdDatenuebernehmen_Click()
Dim strEmpfehlung As String
'Variablen definieren
strEmpfehlung = Worksheets(16).Range("SYS_Empfehlung_Liste").Value

If Me.cboEmpfehlung1_1.Text = strEmpfehlung Then
Rows("18:31").EntireRow.Hidden = True
End If
  Thema: Values mit variabler Länge auslesen 
Phelan XLPH

Antworten: 2
Aufrufe: 232

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 21. Apr 2009, 21:21   Titel: AW: Values mit variabler Länge auslesen Version: Office 2003
Hallo;

in ein StandardModul damit:
Sub SuchenKopieren()
Dim wksQ As Worksheet
Dim wksZ As Worksheet
Dim c As Range
Dim firstAddress As String
Dim strSuchtext As String
Dim lngI As Long

strSuchtext = "SP2000" 'Anpassen
Set wksQ = Worksheets("Tabelle1") 'Anpassen

With wksQ.Range("A2", wksQ.Cells(wksQ.Rows.Count, 1).End(xlUp))
Set c = .Find(strSuchtext, LookIn:=xlValues)
If Not c Is Nothing Then
lngI = 1
Set wksZ = Worksheets.Add
firstAddress = c.Address
Do
lngI = lngI + 1
wksZ.Range("A" & lngI & ":J" & lngI).Value = _
wksQ.Range("A" & c.Row & ":J" & c.Row).Value
Set c = .FindNext(c)
If c Is Nothing Then Exit Do
Loop While c.Address <> firstAddress
End ...
  Thema: Dokumentverschlüsselung hebelt VBA-Code aus ?! 
Phelan XLPH

Antworten: 16
Aufrufe: 1646

BeitragForum: Excel VBA (Makros)   Verfasst am: 21. Apr 2009, 20:55   Titel: AW: Dokumentverschlüsselung hebelt VBA-Code aus ?! Version: Office 2007
Hallo Luzifel, ich weiss nicht ob der Calendar auch als ActiveX verfügbar ist.
Ist dir nicht aufgefallen dass ich ihn in eine Userform eingebettet hab???

Das Ding hast du auch:

VBA->Werkzeugsammlung(neben Objektkatalog) -> Rechtsklick->
Weitere Steuerelemente -> Suchen nach: Kalender-Steuerelement 12.0 ->
anklicken und dann OK. in eine UF ziehen und viel spass Smile

Siehe
 
Seite 663 von 772 Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 660, 661, 662, 663, 664, 665, 666 ... 766, 767, 768, 769, 770, 771, 772  Weiter
Gehe zu:  
Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Project