Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Access Wenn, dann sonst - auto ausfüllen
zurück: SQL Abfragen: Bestand gestern / Bestand heute kombinieren weiter: Feldaufteilung Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Feedback Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
nachtheuel
Gast


Verfasst am:
23. Dez 2008, 18:04
Rufname:

Access Wenn, dann sonst - auto ausfüllen - Access Wenn, dann sonst - auto ausfüllen

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Ich habe in einer Tabelle ein Feld "Frage 1" und eine Check Box "Frage beantwortet 1". Ich möchte nun die Checkbox aktiviert haben wenn das Feld "Frage 1" leer ist. Versucht habe ich in der Tabellen Entwurfsansicht unter "Standardwert"
Wenn([Frage 1]=0;[Frage beantwortet 1]=true;[Frage beantwortet 1]=false)
Access sagt aber dazu:
Zitat:
Das Datenbankmodul erkennt entweder das Feld <Name> in einem Gültigkeitsausdruck oder den Standardwert in der Tabelle <Name> nicht. (Fehler 3344)
was mach ich falsch? Danke für eure Hilfe
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
23. Dez 2008, 18:18
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz


AW: Access Wenn, dann sonst - auto ausfüllen - AW: Access Wenn, dann sonst - auto ausfüllen

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo,
das geht in einer Tabelle nicht.
Mit Tabellen soll sowieso nicht gearbeitet werden. Erstelle ein Formular, dort lässt sich das realisieren.

_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
nachtheuel
Gast


Verfasst am:
23. Dez 2008, 18:32
Rufname:

AW: Access Wenn, dann sonst - auto ausfüllen - AW: Access Wenn, dann sonst - auto ausfüllen

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo Klaus

Habe versucht bei den Eigenschaften der Checkbox unter "Standardwert" dies einzugeben - funzt aber nicht.
Willi Wipp
Moderator


Verfasst am:
24. Dez 2008, 05:24
Rufname:
Wohnort: Raum Wiesbaden

Re: Access Wenn, dann sonst - auto ausfüllen - Re: Access Wenn, dann sonst - auto ausfüllen

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hi nachtheuel,

der Standardwert (DefaultValue) kommt nur zum tragen, wenn ein neuer DSangelegt wird
und auch nur direkt beim eintragen des 1. Wertes, d.h unmittelbar wenn der DS angelegt wird!
Alles Andere kann man ueber Formular-Ereignisse (z.B. Vor Aktualisierung (BeforeUpdate)) erledigen.
Wobei sich das fuer mich eher so anhoert als ob der Wert gar nicht in der Tabelle gespeichert werden sollte,
da er jederzeit aufgrund gespeicherter Werte wieder berechnet werden kann.

_________________
Eine kurze Rueckmeldung waere nett
SL Willi Wipp

(Anleitung fuer das Anhaengen von Dateien: Klicke links auf [www], Gaeste muessen sich dafuer anmelden)
nachtheuel
Gast


Verfasst am:
24. Dez 2008, 07:53
Rufname:


AW: Access Wenn, dann sonst - auto ausfüllen - AW: Access Wenn, dann sonst - auto ausfüllen

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Guten Morgen

Erst mal vielen Dank für eure rasch Hilfe.
Nach dem Überschlafen der ganzen Sache denke ich eine Checkbox ist wohl eh falsch, aber von vorne. In dieser Datenbank sollen auch Fragen und Antworten möglich sein. Der eine User soll nach offenen Fragen suchen können und der andere nach beantworteten Fragen, welche er aber noch nicht gelesen hat. Ich denke es wäre besser ein Kombinationsfeld einzufügen welches deklariert ob die Frage offen, beantwortet oder die Antwort gelesen wurde. Letzteres könnte der User ja händisch erledigen. Also brauche ich eine Formel welche mir sagt:
Wenn im Feld Frage 1 ein Eintrag ist, musst du im Kombinationsfeld "offen" eintragen. Oder wenn im Feld Antwort 1 ein Eintrag ist, musst du im Kombinationsfeld "beantwortet" eintragen.
Daraus wiederum sollte ich eine Abfrage erstellen können, die nach offenen resp. beantworteten Fragen sucht.
Seht ihr das auch so, oder bin ich auf dem Holzweg?
Willi Wipp
Moderator


Verfasst am:
27. Dez 2008, 01:10
Rufname:
Wohnort: Raum Wiesbaden

Re: Access Wenn, dann sonst - auto ausfüllen (II) - Re: Access Wenn, dann sonst - auto ausfüllen (II)

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hi nachtheuel,

was willst Du denn genau machen? Soll auch unterschieden werden ob die Antwort richtig ist?
Der Ansatz den Status der Frage in einem Feld zu erfassen ist soweit OK.
Eine zusaetzliche Tabelle fuer die unterschiedlichen Stati zu verwenden ist auch OK.
Du musst Dir allerdings genau ueberlegen was Du wie und unter welchen Bedingungen automatisieren kannst und willst.
Vermutlich waere das Formular-Ereignis Nach Aktualisierung (AfterUpdate) ein moeglicher Ansatzpunkt!

_________________
Eine kurze Rueckmeldung waere nett
SL Willi Wipp

(Anleitung fuer das Anhaengen von Dateien: Klicke links auf [www], Gaeste muessen sich dafuer anmelden)
freewilly
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
19. Feb 2009, 14:36
Rufname:

AW: Access Wenn, dann sonst - auto ausfüllen - AW: Access Wenn, dann sonst - auto ausfüllen

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hallo,

ich bin gerade dabei meine Datenbank fertig zu stellen und möchte nur noch eine Wenn( ;dann;sonst) Funktion in ein Formular einfügen. Die dazugehörige Tabelle hat mehr eine Dokumentations als Informationsfunktions, um zu einem späteren Zeitpunkt statistische Auswertungen vorzunehmen.
Code:
Wenn ([Kontakt telefonisch]="x"; [Kontakt-termin I telefonisch]=Datum(); "")
Es geht darum, dass das Feld Kontakt-termin I telefonisch automatisch mit dem aktuellen Datum ausgefüllt wird, wenn bei Kontakt telefonisch ein "x" gesetzt wird. Ich glaube nicht, dass ein Syntaxfehler vorliegt, da mir keiner angezeigt wird. Ich erhalte aber immer die Fehler Meldung:
Zitat:
Der von Ihnen eingegebene Ausdruck enthält den Namen einer Funktion, die Microsoft Office Access nicht finden kann.
Wo könnte mein Fehler liegen? Muss ich in meinen Syntax vielleicht (z.B.) Kontakt telefonisch_Bezeichnungsfeld benutzen? Zuerst habe ich den Code in dem Feld "Nach Aktualisierung" eingefügt. Daraufhin ist gar nichts passiert. Danach habe ich ein Makro mit der obigen Funktion gemacht und das Makro in das Feld "Nach Aktualisierung" eingefügt. Wenn ich die Funktion testete zeigte er mir obigen Fehler an.

Vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen. Schon einmal besten Dank im Voraus.

Viele Grüße

freewilly
Willi Wipp
Moderator


Verfasst am:
19. Feb 2009, 17:02
Rufname:
Wohnort: Raum Wiesbaden

Re: Access Wenn, dann sonst - auto ausfüllen (III) - Re: Access Wenn, dann sonst - auto ausfüllen (III)

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hi freewilly,

Du kannst in einer Wenn (IIf) Funktion keine Wertzuweisungen vornehmen!
Dafuer benotigst Du ein entsprechendes Ereignis bzw. eine Aktions-Abfrage.

_________________
Eine kurze Rueckmeldung waere nett
SL Willi Wipp

(Anleitung fuer das Anhaengen von Dateien: Klicke links auf [www], Gaeste muessen sich dafuer anmelden)
freewilly
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
19. Feb 2009, 17:22
Rufname:

AW: Access Wenn, dann sonst - auto ausfüllen - AW: Access Wenn, dann sonst - auto ausfüllen

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Vielen Dank für die schnelle antwort. Das mit der Wertzuweisung wusste ich nicht.

Wäre denn folgender Syntax möglich?
Code:
Wenn ([Kontakt telefonisch]="x"; [Kontakt-termin I telefonisch]=[Datum erste Kontaktaufnahme]; "")
Zum inhaltlichen Hintergrund: Es geht um Kundenkontakt. Dieser kann auf zahlreiche Wege geschehen (Telefon, E-Mail etc.). In dem Feld Datum erste Kontaktaufnahme wird definitiv manuell ein Datum eingetragen. Ich möchte nun, wenn bei Kontakt telefonisch ein "x" gesetzt wird, dass in dem Feld Kontakt-termin I telefonisch, das Gleiche Datum steht wie in dem Feld Datum erste Kontaktaufnahme.

Die Anwendung des Makros ist in diesem Fall aber ratsam, oder?

Viele Grüße
Nachtrag: freewilly am 19. Feb 2009 um 16:34 hat folgendes geschrieben:
...erste Versuche schlugen fehl. Es liegt bestimmt das gleiche Problem mit der Wertzuweisung vor. Glücklicherweise ist die Funktion nicht zwingend erforderlich. Es wäre nur schön gewesen, da Eingabefehler reduziert würden.

Viele Grüße

freewilly
Willi Wipp
Moderator


Verfasst am:
19. Feb 2009, 18:00
Rufname:
Wohnort: Raum Wiesbaden

Re: Access Wenn, dann sonst - auto ausfüllen (IV) - Re: Access Wenn, dann sonst - auto ausfüllen (IV)

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Hi freewilly,

auch das ist wieder der Versuch einer Wertzuweisung!
Code:
[Kontakt-termin I telefonisch]: Wenn([Kontakt telefonisch]="x";[Datum erste Kontaktaufnahme]; "")

_________________
Eine kurze Rueckmeldung waere nett
SL Willi Wipp

(Anleitung fuer das Anhaengen von Dateien: Klicke links auf [www], Gaeste muessen sich dafuer anmelden)
freewilly
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
19. Feb 2009, 18:31
Rufname:


AW: Access Wenn, dann sonst - auto ausfüllen - AW: Access Wenn, dann sonst - auto ausfüllen

Nach oben
       Version: Office XP (2002)

Ah, ok. Jetzt weiß ich genau was Du meinst. Vielen Dank für deine Hilfe.

Viele Grüße
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Mehrere Kombinationsfelder nach Datenimport ausfüllen 1 vrosin 292 29. Jan 2013, 14:39
Gast Mehrere Kombinationsfelder nach Datenimport ausfüllen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Access 2010 - automatisch ausfüllen 5 Claudia1989 500 11. Dez 2012, 13:16
KlausMz Access 2010 - automatisch ausfüllen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Erzeugen von leeren Datensätzen zum Ausfüllen 12 Lokomo 283 12. Apr 2012, 22:25
Gast Erzeugen von leeren Datensätzen zum Ausfüllen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Wenn – Dann – Sonst 4 Juhuu 22412 11. Jan 2012, 13:43
meersocke Wenn – Dann – Sonst
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Feld A vergleichen mit Feld B - wenn >, dann ok, sonst ni 2 zodiak1 286 24. Aug 2011, 07:20
zodiak1 Feld A vergleichen mit Feld B - wenn >, dann ok, sonst ni
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Brauche auto. Zähler in Tabelle mittels SQL o. DAO 19 Danny G. 5458 26. Jul 2009, 05:40
Willi Wipp Brauche auto. Zähler in Tabelle mittels SQL o. DAO
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Zuordnungstabellen automatisch ausfüllen lassen 24 Bruniela 4751 13. Jan 2009, 10:43
Alf2009 Zuordnungstabellen automatisch ausfüllen lassen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Access Tabellenfelder automatisch ausfüllen? 12 Hirte 8120 11. Dez 2008, 15:44
Marmeladenglas Access Tabellenfelder automatisch ausfüllen?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Wenn dann sonst in Kriterien bei Abfrage 10 Amazonin 8283 23. Mai 2007, 16:40
Willi Wipp Wenn dann sonst in Kriterien bei Abfrage
Keine neuen Beiträge Access Formulare: flexibler Auto Counter 11 Gast 1810 12. Jul 2006, 10:01
Willi Wipp flexibler Auto Counter
Keine neuen Beiträge Access Formulare: Texfelder automatisch ausfüllen 4 Tester01 804 23. Jun 2006, 21:33
Gast Texfelder automatisch ausfüllen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Wenn ... dann ... sonst - ausblenden 2 hikx76 883 15. Mai 2006, 18:01
rita2008 Wenn ... dann ... sonst - ausblenden
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Word Serienbriefe