Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Löschen mehrerer Datensätze
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
zurück: Checkboxen die 0 oder 1 als Wert in die Tabelle schreiben weiter: Abbruch der Historie mittels der Taste ESC Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Antwort Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Sebastian 1988
Gast


Verfasst am:
31. Aug 2009, 22:32
Rufname:

Löschen mehrerer Datensätze - Löschen mehrerer Datensätze

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,

Ich bin zurzeit dabei eine Bücherverleih Datenbank zu erstellen. Momentan bin ich noch in der Planung das ganzen und stehe grade vor einem Problem.

Geplant sind die Tabellen:
- tblKunde (IDKunde, txtVorname, txtNachname, usw.)
- tblBuecher (IDBuch, txtBuchnummer, txtTitel, usw.)
- tblAusleihe (IDAusleihe, lngBuch, lngKunde, datAusleihdatum)

(Eventuell kommen angaben zum Verlag noch in eine eigene Tabelle aber das kann ich noch nicht genau sagen.)

Wenn jetzt ein Buch verliehen wird kommt es in die Tabelle tblAusleihe so weit so gut jetzt wird es aber irgendwann auch zurück gebracht und es muss wieder da raus.

Da ein Kunde mehrere Bücher auf einmal zurückbringen kann hatte ich mir das so vorgestellt dass man in einem Formular die Buchnummer in ein Textfeld eingibt daneben dann der Buchtitel und der Name des Kunden auf den das Buch ausgeliehen ist erscheinen. Wenn der Kunde mehrere Bücher zurückbringt wiederholt sich das in der nächsten Zeile.

Es muss außerdem ein Bericht geben auf dem alle grade zurückgegebenen Bücher aufgelistet werden. Allerdings habe ich noch keine Idee wie ich das umsetzen soll daher bin ich für jeden Tipp oder Vorschlag dankbar.

Vielen dank schon mal im Voraus.
Lg Basti
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
31. Aug 2009, 22:56
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz


AW: Löschen mehrerer Datensätze - AW: Löschen mehrerer Datensätze

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,
Zitat:
jetzt wird es aber irgendwann auch zurück gebracht und es muss wieder da raus.
Nein, es bleibt drin. In die Tabelle muss noch ein Datumsfeld für die Rückgabe. Für jedes Buch das zurückgebraucht wird, wird das Datum erfasst.
Das geschieht zweckmäßigerweise mit einem Hauptformular (Kunden) und einem Unterformular für die Ausleihvorgänge. Im Ufo sind nur die zum Kunden passenenden Bücher zu sehen. Alle Ausleihen die beide Datumsfelder gefüllt haben werden ausgefiltert. Auf diese Art sieht man sofort welche Bücher der Kunde noch hat.

_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
astern
Datenmodell-Missionar


Verfasst am:
31. Aug 2009, 23:05
Rufname: Andreas
Wohnort: Rastede

AW: Löschen mehrerer Datensätze - AW: Löschen mehrerer Datensätze

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo!
Damit habe ich mich auch schon mal beschäftigt. Anbei ein entspr. Datenmodell. Vielleicht kannst Du was damit anfangen!

A*

_________________
1. Access-Gebot: Du sollst lange und gründlich über Dein Datenmodell nachdenken!
2. Access-Gebot: Du sollst keine Formulare erstellen ohne gutes Datenmodell!



buecherverleih-v01.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  177.44 KB
 Angeschaut:  1809 mal

buecherverleih-v01.jpg


Sebastian 1988
Gast


Verfasst am:
31. Aug 2009, 23:22
Rufname:

AW: Löschen mehrerer Datensätze - AW: Löschen mehrerer Datensätze

Nach oben
       Version: Office 2003

Ja das hatte ich mir auch schon überlegt aber das würde bedeuten das ein Buch mehrfach in der Tabelle tblAusleihe stehen kann was aber eigentlich nicht sein sollte da jedes Buch ja nur einmal vorhanden ist. Ein Buch darf also erst dann ein zweites mal auftauchen wenn das erste auch ein Rückgabedatum hat.

Außerdem kann ein Kunde auch ein Buch zurückbringen das er selbst nicht ausgeliehen hat. Dadurch kann man die Rückgabe nicht an den Kunden binden

Aber schon mal vielen dank
Lg Basti
astern
Datenmodell-Missionar


Verfasst am:
31. Aug 2009, 23:28
Rufname: Andreas
Wohnort: Rastede


Re: AW: Löschen mehrerer Datensätze - Re: AW: Löschen mehrerer Datensätze

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo!
Sebastian 1988 - 31. Aug 2009, 23:22 hat folgendes geschrieben:
Ja das hatte ich mir auch schon überlegt aber das würde bedeuten das ein Buch mehrfach in der Tabelle tblAusleihe stehen kann was aber eigentlich nicht sein sollte
Natürlich steht es mehrfach in der Tabelle "Ausleihe", denn es war schon bei einer Menge Leuten! Und es kann auch von mehreren Leuten vorbestellt sein!

Zitat:
da jedes Buch ja nur einmal vorhanden ist.
Wirklich? Dann brauchst Du die Tabelle EXEMPLAR nicht.

Zitat:
Außerdem kann ein Kunde auch ein Buch zurückbringen das er selbst nicht ausgeliehen hat. Dadurch kann man die Rückgabe nicht an den Kunden binden
Wie ist denn das in einer Bücherei? Wenn ich ein Buch ausleihe und gebe es dem Nachbarn mit, der gerade auch in die Bücherei will, dann interessiert es doch überhaupt nicht, wer es zurückbringt. ICH habe es ausgeliehen und es ist wieder da - also habe ICH es zurückgegeben!

A*

_________________
1. Access-Gebot: Du sollst lange und gründlich über Dein Datenmodell nachdenken!
2. Access-Gebot: Du sollst keine Formulare erstellen ohne gutes Datenmodell!
Sebastian 1988
Gast


Verfasst am:
01. Sep 2009, 00:00
Rufname:

AW: Löschen mehrerer Datensätze - AW: Löschen mehrerer Datensätze

Nach oben
       Version: Office 2003

Zitat:
Wie ist denn das in einer Bücherei? Wenn ich ein Buch ausleihe und gebe es dem Nachbarn mit, der gerade auch in die Bücherei will, dann interessiert es doch überhaupt nicht, wer es zurückbringt. ICH habe es ausgeliehen und es ist wieder da - also habe ICH es zurückgegeben!
OK hab mich eventuell etwas falsch ausgedrückt klar ist dein Buch wieder da und somit hast du es zurückgebracht egal wer es abgibt.

Wenn ich das jetzt aber so mach wie KlausMz geschrieben hat
Zitat:
… Das geschieht zweckmäßigerweise mit einem Hauptformular (Kunden) und einem Unterformular für die Ausleihvorgänge. Im Ufo sind nur die zum Kunden passenenden Bücher zu sehen.
Habe ich ein Problem wenn jemand ein Buch zurückbringt was er nicht selbst ausgeliehen hat. Oder mach ich da grade irgendwie einen Denkfehler?

Und ich werde doch eine Tabelle Exemplar mit rein nehmen. Natürlich kann ein Buch mehrfach vorhanden sein. Ich bin bis jetzt nur immer von der Buchnummer ausgegangen die halt auch bei gleichem buch einzigartig ist.

Lg Basti
Willi Wipp
Moderator


Verfasst am:
01. Sep 2009, 04:14
Rufname:
Wohnort: Raum Wiesbaden

Re: Löschen mehrerer Datensätze - Re: Löschen mehrerer Datensätze

Nach oben
       Version: Office 2003

Hi Sebastian 1988,

was hindert Dich daran zusaetzliche Formulare zu erstellen?
Die n:m-Beziehung kann man ja auf meherer Arten darstellen.
Auf den Kunden (HFo) bezogen mit den Ausleihvorgaengen (n:m-Tabelle als UFo)
mit Buch als Kombinationsfeld.
Oder eben Buch (HFo) bezogen wieder mit den Ausleihvorgaengen (n:m-Tabelle als UFo)
mit Kunde als Kombinationsfeld

_________________
Eine kurze Rueckmeldung waere nett
SL Willi Wipp

(Anleitung fuer das Anhaengen von Dateien: Klicke links auf [www], Gaeste muessen sich dafuer anmelden)
astern
Datenmodell-Missionar


Verfasst am:
01. Sep 2009, 08:03
Rufname: Andreas
Wohnort: Rastede

AW: Löschen mehrerer Datensätze - AW: Löschen mehrerer Datensätze

Nach oben
       Version: Office 2003

Ok,
wenn Du Dein Datenmodell fertig hast, solltest Du es hier nochmal uploaden - entweder die ganze DB oder wenigstens einen Screenshot von Extras / Beziehungen. Dann können "die Experten" nochmal drüberschauen.
Wie ist das mit den folgenden beiden Sachen in meinem Datenmodell - brauchst Du das auch:

(1) Mahnungen: Bei mir gehören zu EINER Ausleihe MEHRERE Mahnungen und umgekehrt zu EINER Mahnung MEHRERE Ausleihen (also m:n).

(2) Sachgebiete: Ebenfalls m:n zu Buch: Zu EINEM Sachgebiet gehören MEHRERE Bücher; zu EINEM Buch gehören MEHRERE Sachgebiete. Das mit dem "Obersachgebiet" ist so gemeint: (Man kann damit eine Hierarchie aufbauen.)
Also z.B.: Das Top-Level-Sachgebiet ist "Buch". Darunter gibt es z.B. "Romane" und "Sachbücher". Unter "Romane" gibt es "Science Fiction", "Geschichte", "Liebesromane", ... usw. Unter "Sachbücher" gibt es "Wissenschaft", "Reisebeschreibungen", "Lexika", ... usw. Das bedeutet: EIN Sachgebiet hat EIN Obersachgebeiet; Zu EINEM Obersachgebiet gehören MEHRERE Sachgebiete. D.h. die Tabelle SACHGEBIET hat eine 1:n-Beziehung ZU SICH SELBST!!

A*

_________________
1. Access-Gebot: Du sollst lange und gründlich über Dein Datenmodell nachdenken!
2. Access-Gebot: Du sollst keine Formulare erstellen ohne gutes Datenmodell!
Sebastian 1988
Gast


Verfasst am:
01. Sep 2009, 09:12
Rufname:

AW: Löschen mehrerer Datensätze - AW: Löschen mehrerer Datensätze

Nach oben
       Version: Office 2003

OK werde ich heute nachmittag machen sobald ich etwas zeit hab.

Mahnungen und Sachgebiete brauche ich nicht.

aber schon mal vielen dank für eure hilfe
lg Basti
KlausMz
Moderator Access


Verfasst am:
01. Sep 2009, 09:17
Rufname:
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz

AW: Löschen mehrerer Datensätze - AW: Löschen mehrerer Datensätze

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,
Zitat:
Habe ich ein Problem wenn jemand ein Buch zurückbringt was er nicht selbst ausgeliehen hat.
Nein, das ist keine Problem. Verantwortlich ist ja der der es ausgeliehen hat. Unter dessen Namen wird es auch zurückgegeben. Wenn notwendig kann man auch noch in einem zusätzlichen Feld den Namen (nur die ID !) des Rückgebers erfassen. Das ist mit meinem Vorschlag (Hafo/Ufo) kein Problem.
_________________
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
Sebastian 1988
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
01. Sep 2009, 22:18
Rufname:

AW: Löschen mehrerer Datensätze - AW: Löschen mehrerer Datensätze

Nach oben
       Version: Office 2003

So hatte heute etwas stress daher bin ich erst jetzt dazu gekommen das Datenmodell zu bauen. Hier der Screenshot

ich hoffe das past soweit.



datenmodell.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  30.32 KB
 Angeschaut:  1737 mal

datenmodell.jpg


astern
Datenmodell-Missionar


Verfasst am:
02. Sep 2009, 17:37
Rufname: Andreas
Wohnort: Rastede

AW: Löschen mehrerer Datensätze - AW: Löschen mehrerer Datensätze

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo!
Von der Struktur her (Tabellen + Beziehungen) ist das Datenmodell ok. Aber was benutzt Du für merkwürdige Namen für die Spalten?? Ich halte es für sehr viel wichtiger, am Spaltennamen zu erkennen, zu welcher Tabelle diese Spalte gehört, als zu sehen, was für ein Datentyp das ist. Was hast Du davon??
Kleine Änderungsvorschläge:
(1) "tblBuch" statt "tblBuecher"
(2) "IDKunde" statt "IDKundennummer"
(3) Die ID ist NICHT die Kundennummer!! Daher zusätzlich eine Spalte "Kundennummer" in tblKunde
(4) Du solltest in ALLEN Tabellen eine Spalte "Bemerkungen" vorsehen!
(5) Die Fremdschlüssel sollten genauso heißen wie die Primärschlüssel. Sinnvoll ist auch die Bezeichnung "kunde_id" für den Primärschlüssel und "kunde_id_f" für den Fremdschlüssel.
(6) Ich setze die Fremdschlüssel immer an zweite Stelle gleich nach dem Primärschlüssel. Dann sieht das Bild mit den Beziehungen übersichtlicher aus.
(7) "Exemplarnummer" statt "Buchnummer"
(8) Sollte man nicht vorsehen, dass ein Kunde auch in mehreren Kursen sein kann? Wenn nicht gleichzeitig, dann doch wenigstens zeitlich nacheinander! (also m:n zwischen Kunde und Kurs)

A*

_________________
1. Access-Gebot: Du sollst lange und gründlich über Dein Datenmodell nachdenken!
2. Access-Gebot: Du sollst keine Formulare erstellen ohne gutes Datenmodell!
Sebastian 1988
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
09. Sep 2009, 20:43
Rufname:

AW: Löschen mehrerer Datensätze - AW: Löschen mehrerer Datensätze

Nach oben
       Version: Office 2003

Tut mir leid das ich mich jetzt einige tage nicht gemeldet hab aber ich hatte übers Wochenende und den Anfang der Woche etwas stress.

Vielen dank für die Tipps ich werde gucken das ich die Namen noch ändere und dann mal anfange zu basteln. Wobei mir noch nicht ganz klar ist woran ich jetzt genau sehen kann dass ein Buch vorhanden ist.

klar jedes Exemplar das kein Ausleihdatum hat ist da. Aber nicht jedes Exemplar das ein Rückgabedatum hat ist vorhanden da es ja mehrfach in meiner Tabelle Ausleihe stehen kann.

Das heißt ein Exemplar das schon zweimal zurückgebracht wurde und grade das dritte mal verliehen ist, ist nicht da obwohl es ein Rückgabedatum hat.

Es ist wichtig da ich bei der Ausleihe auch wirklich nur Exemplare zur Auswahl haben will die auch da sind.

Ansonsten nochmals vielen dank
Gruß Basti
astern
Datenmodell-Missionar


Verfasst am:
09. Sep 2009, 21:22
Rufname: Andreas
Wohnort: Rastede

AW: Löschen mehrerer Datensätze - AW: Löschen mehrerer Datensätze

Nach oben
       Version: Office 2003

Zitat:
Es ist wichtig da ich bei der Ausleihe auch wirklich nur Exemplare zur Auswahl haben will die auch da sind.

Da mach Dir mal keine Sorgen. Das geht dann schon. Grundsatz: "Wenn das Datenmodell stimmt, geht alles!" Man kann das nachher über einen SQL-Befehl machen. Ganz genau kriege ich das jetzt spontan auch nicht hin - aber etwa so:
Damit kriegt man erst mal raus, welche Exemplare ausgeliehen sind:
Code:
select EXEM_KEY from AUSLEIHE where not isnull(AUS_VON) and isnull(AUS_BIS)

Und dann sucht man alle raus, die NICHT ausgeliehen sind:
Code:
select EXEM_KEY from AUSLEIHE where EXEM_KEY not in(select EXEM_KEY from AUSLEIHE where not isnull(AUS_VON) and isnull(AUS_BIS))

d.h. "Suche alle Exemplare heraus, die nicht zu der Menge der ausgeliehenen Exemplare gehören."

A*

_________________
1. Access-Gebot: Du sollst lange und gründlich über Dein Datenmodell nachdenken!
2. Access-Gebot: Du sollst keine Formulare erstellen ohne gutes Datenmodell!
Sebastian 1988
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
09. Sep 2009, 22:19
Rufname:


AW: Löschen mehrerer Datensätze - AW: Löschen mehrerer Datensätze

Nach oben
       Version: Office 2003

Vielen dank klappt super. Das
Code:
where EXEM_KEY not in
hat mir gefehlt.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 2
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Durch Abfrage die 2 letzten Zeichen löschen? 2 Maik_er 1325 17. Jan 2005, 14:48
Maik_er Durch Abfrage die 2 letzten Zeichen löschen?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Aus 1 Datensatz mit 10 Infos mache 10 Datensätze à 1 Info 2 Steve 914 14. Jan 2005, 00:43
Steve Aus 1 Datensatz mit 10 Infos mache 10 Datensätze à 1 Info
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: multiplizieren zweier verschiedener Datensätze 3 Stara 913 13. Jan 2005, 20:36
Skogafoss multiplizieren zweier verschiedener Datensätze
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Anfügeabfrage für neue Datensätze 2 Gast 938 06. Jan 2005, 15:52
Gast Anfügeabfrage für neue Datensätze
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage: Datensätze älter als.... 4 KarlK 929 01. Nov 2004, 19:07
KarlK Abfrage: Datensätze älter als....
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Anzahl der Datensätze anzeigen? 3 MichaelB 1122 19. Okt 2004, 12:45
lothi Anzahl der Datensätze anzeigen?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Einmalige Datensätze löschen 18 frankkugler 1614 18. Okt 2004, 15:33
frankkugler Einmalige Datensätze löschen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Tabellenbeziehungen löschen ? 2 Gast 612 15. Okt 2004, 11:42
Gast Tabellenbeziehungen löschen ?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: 24 felder aus 1 DS in 24 versch. Datensätze kopieren. 3 Mirko 593 30. Jul 2004, 13:55
Willi Wipp 24 felder aus 1 DS in 24 versch. Datensätze kopieren.
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: in einem Textfeld letztes Zeichen löschen? 2 mokona.s 1923 19. Jul 2004, 13:24
mokona.s in einem Textfeld letztes Zeichen löschen?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Suche Formel zur Abfrage doppelte Datensätze 2 sklein2405 2827 24. Jun 2004, 09:22
Willi Wipp Suche Formel zur Abfrage doppelte Datensätze
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Letzte (bzw. neuesten) zehn Datensätze mit SQL-Abfrage 4 hasohuso 3881 21. Mai 2004, 09:19
hasohuso Letzte (bzw. neuesten) zehn Datensätze mit SQL-Abfrage
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Excel-Formeln