Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Legeliste für Hennenhaltung
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
zurück: Problem mit Abfrage 2 Tabellen weiter: Doppelungen durch Löschabfrage entfernen Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Feedback Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
ThinkNut
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
25. Okt 2009, 15:39
Rufname:

AW: Legeliste für Hennenhaltung - AW: Legeliste für Hennenhaltung

Nach oben
       Version: Office 2003

Das kann ich alles nachvollziehen - ich könnte es in VBA nicht selbst erstellen, aber die Logik bzw die Schritte die zum Ziel (Summe) führen.

ABER wenn ich richtig denke, klappt das nur für den ersten Durchlauf, also bis eine komplett neue Herde eingestallt wird.
Denn nach einem Jahr (plus-minus) wird die ganze Herde "abgeschafft" und eine neue eingestallt. Aber ich kann ja nicht (wenn es bei vier Datensätzen in Tabelle Herde bleibt) für ein und dieselbe Herde mehrere Einstalldaten vergeben?!

Daraus ergibt sich für mich, dass ich NICHT für die Folgeherde von "Herde 1" auf Basis von dem Einstalldatum den Bestand errechnen kann.

Kann das jemand nachvollziehen, auch wenn ich das datenbanktechnisch dumm erkläre?
astern
Datenmodell-Missionar


Verfasst am:
25. Okt 2009, 16:32
Rufname: Andreas
Wohnort: Rastede


Re: AW: Legeliste für Hennenhaltung - Re: AW: Legeliste für Hennenhaltung

Nach oben
       Version: Office 2003

Bernd512 - 25. Okt 2009, 14:39 hat folgendes geschrieben:
Aber ich kann ja nicht (wenn es bei vier Datensätzen in Tabelle Herde bleibt) für ein und dieselbe Herde mehrere Einstalldaten vergeben?!
Das musst Du ja auch nicht. Immer nur für die zuletzt eingestallte Herde! Für die gibst Du ein Einstalldatum an und dann summierst Du Zu- und Abgänge AB EINSTALLDATUM auf, um den Bestand DER ZULETZT EINGESTALLTEN HERDE herauszukriegen. (siehe mein letztes Posting)

A*

_________________
1. Access-Gebot: Du sollst lange und gründlich über Dein Datenmodell nachdenken!
2. Access-Gebot: Du sollst keine Formulare erstellen ohne gutes Datenmodell!
ThinkNut
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
25. Okt 2009, 18:39
Rufname:

AW: Legeliste für Hennenhaltung - AW: Legeliste für Hennenhaltung

Nach oben
       Version: Office 2003

Bei Deiner Version muss das Einstalldatum aber in die Tab. ZUABGANG, sonst würde es nicht klappen...oder?
In der Herdentabelle darf ja nix (nach Erstellung der vier Herden) verändert werden.

Wenn man die Info des Einstalldatum im ZUABGANG hat, kann man später unterscheiden zwischen einem Zugang aus eigener Herde und Zugang(Einstallung) von neuen Herden.
Meiner Denkweise nach würde das die Ausweretung nachher verienfachen...
astern
Datenmodell-Missionar


Verfasst am:
25. Okt 2009, 20:50
Rufname: Andreas
Wohnort: Rastede

Re: AW: Legeliste für Hennenhaltung - Re: AW: Legeliste für Hennenhaltung

Nach oben
       Version: Office 2003

Bernd512 - 25. Okt 2009, 17:39 hat folgendes geschrieben:
Bei Deiner Version muss das Einstalldatum aber in die Tab. ZUABGANG
Nein!
Ach Mensch, jetzt weiß ich auch bald nicht mehr, wie ich es erklären soll. Ich konstruier' Dir mal ein Beispiel:

Stand am 15.5.2009:
---------------------------

Auszug aus der Tabelle abgangzugang:
212 | 13 | | 2 | 150 | weiss | 05.5.2009
213 | 13 | | 2 | 400 | braun | 05.5.2009
214 | 13 | | 2 | 200 | weiss | 06.5.2009
215 | 13 | | 1 | -20 | weiss | 08.5.2009
216 | 13 | | 2 | 350 | braun | 09.5.2009
217 | 13 | | 3 | -30 | braun | 10.5.2009

Tabelle herde
12 | batterie a | 1 | 1.5.2009
13 | batterie b | 2 | 5.5.2009
14 | batterie c | 3 | 5.5.2009
15 | batterie d | 4 | 6.5.2009

Dann liefert der DSum-Befehl am 15.5. für die Herde 2 das Ergebnis:
150+200-20=330 weiße Hennen
400+350-30=720 braune Hennen

Stand am 12.9.2009:
---------------------------

Auszug aus der Tabelle abgangzugang:
(am 31.8. wurde die Herde 2 "entsorgt"; d.h. am 31.8. war der Bestand der Herde Null;
am 1.9. wurde die neue Herde eingestallt)
1470 | 13 | | 4 | -330 | weiss | 31.8.2009
1471 | 13 | | 4 | -720 | braun | 31.8.2009
1472 | 13 | | 2 | 250 | weiss | 01.9.2009
1473 | 13 | | 2 | 100 | braun | 01.9.2009
1473 | 13 | | 2 | 300 | weiss | 03.9.2009
1474 | 13 | | 1 | -50 | weiss | 03.9.2009
1475 | 13 | | 2 | 250 | braun | 03.9.2009
1476 | 13 | | 3 | -40 | braun | 11.9.2009

Tabelle herde
12 | batterie a | 1 | 1.9.2009
13 | batterie b | 2 | 1.9.2009
14 | batterie c | 3 | 5.9.2009
15 | batterie d | 4 | 6.9.2009

Dann liefert der DSum-Befehl am 12.9. für die Herde 2 das Ergebnis:
250+300-50=500 weiße Hennen
100+250-40=310 braune Hennen

Wird es so klar?

MfG
A*

_________________
1. Access-Gebot: Du sollst lange und gründlich über Dein Datenmodell nachdenken!
2. Access-Gebot: Du sollst keine Formulare erstellen ohne gutes Datenmodell!


Zuletzt bearbeitet von astern am 26. Okt 2009, 10:54, insgesamt einmal bearbeitet
ThinkNut
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
25. Okt 2009, 22:35
Rufname:


AW: Legeliste für Hennenhaltung - AW: Legeliste für Hennenhaltung

Nach oben
       Version: Office 2003

Zitat:
Ach Mensch, jetzt weiß ich auch bald nicht mehr, wie ich es erklären soll. Ich konstruier' Dir mal ein Beispiel:
So wird es sonnenklar!
Weil ich jetzt weiß, dass der Einstallstag nicht gespeichert wird (auf Dauer).

Ich habe bis jetzt gedacht, dass der Einstalltag einmalig für eine Herde eingegeben wird und auch dort bleibt. Darum hab ich auch (dumme) Fragen gestellt in Hinsicht auf das zurückrechnen späterer Herden.
Dieses kann ich mir ja aber auch aus der ZUABgang Tabelle entnehmen, weil diese Buchung keinen Vermerk hat, aus welcher Herde die Tiere stammen, da sie "neu" sind.
Korrekt?

Und da das Einstalldatum "nur temporär" gespeichert wird, müsste ich am Tag der Ausstallung eine Abfrage laufen lassen, die die Statistik ausgibt über die "letzte" Herde.

Oder ich lege noch eine Spalte in der Tabelle "ZUABGANG" an, in der ich mit einem Wert, z.B. über ein Kontrollkästchen was 1 ausgibt, diese Buchunng als Einstallung kennzeichnet.

Zwar werden wir intern wissen, dass 500 Hühner nicht umgetragen wurden, sondern eine Einstallung war, aber der Datenbank sind Größen ja egal (ausser ich lasse danach suchen, was mir aber schwer fallen würde).

Oder man "findet" den Einstallungstag über eine "Grund" Vermerkung...?!
astern
Datenmodell-Missionar


Verfasst am:
26. Okt 2009, 00:06
Rufname: Andreas
Wohnort: Rastede

AW: Legeliste für Hennenhaltung - AW: Legeliste für Hennenhaltung

Nach oben
       Version: Office 2003

Zitat:
Oder ich lege noch eine Spalte in der Tabelle "ZUABGANG" an, in der ich mit einem Wert, z.B. über ein Kontrollkästchen was 1 ausgibt, diese Buchunng als Einstallung kennzeichnet
Oh Mann, Du bist aber auch hartnäckig!
Meine Antwort ist wieder: NEIN!! Dafür haben wir doch schon vor langer Zeit die Tabelle "grund" angelegt! Der Grund kann alles mögliche sein: Tod, Verkauf, Diebstahl, der Fuchs, Einstallung, ... und was weiß ich nicht noch alles, was auf einem Hühnerhof passieren kann!

A*

_________________
1. Access-Gebot: Du sollst lange und gründlich über Dein Datenmodell nachdenken!
2. Access-Gebot: Du sollst keine Formulare erstellen ohne gutes Datenmodell!
ThinkNut
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
26. Okt 2009, 00:15
Rufname:

AW: Legeliste für Hennenhaltung - AW: Legeliste für Hennenhaltung

Nach oben
       Version: Office 2003

Zitat:
Oh Mann, Du bist aber auch hartnäckig!
Wir können uns mal im echten Leben treffen und Du darfst mich schlagen, ok?
Ehrlich gesagt warte ich schon länger auf Deinen "forumstechnischenanfall" auf mich...

Dann wären all meine Klarheiten über die Einstallung beseitigt!
In der Zwischenzeit habe ich Dein Tutorial durchgearbeitet. Ich hoffe das beruhigt Dich etwas.

Meine letzte Idee war, beim Formular der Herdeneinstallung, die Auswahl der Herde über ein Optionsfeld zu verwirklichen...das Ergebnis wird Dir klar sein...
tk6
SAP-Consultant


Verfasst am:
26. Okt 2009, 00:17
Rufname:

AW: Legeliste für Hennenhaltung - AW: Legeliste für Hennenhaltung

Nach oben
       Version: Office 2003

Zitat:
Dafür haben wir doch schon vor langer Zeit die Tabelle "grund" angelegt!
... nur daß man aber eben diese "Kategorie" i.w.S., also irgendeine durch den Grund oder die Art unterscheidbare Art von Zu- und Abgängen i.A. im Wirtschaftlichen Leben als "Bewegungsart" bezeichnet.

Das hat im Zusammenhang mit der Frage der Bestandsermittlung eine wichtige Bedeutung: Im Warenverkehr ist z.B. eine Reservierung ist z.B. eine Bewegungsart, weil eine gezielte Selektion, die diese mit einbezieht, ermöglicht, festzustellen, was wirklich verfügbar ist im Gegensatz zu den tatsächlichen Beständen. Im "Legewesen" wäre bspw. eine Bewegungsart "in Regeneration" denkbar. Diese Hennen wären da, würden auch Kosten verursachen, aber eben nicht zur Eierproduktion beitragen.

Ob man es nun Bewegungsart oder wie Astern "Grund" nennt, ist im Grunde für das Datenmodell piepegal, aber notwendig ist sowas.

Aber:
Es spricht natürlich trotzdem nichts dagegen, den Einstallungszeitpunkt der Herde als solcher in den Eigenschaften der Herde zu vermerken.

@Bernd:
Es wäre vielleicht hilfreich, wenn du dich mal 10 min mit einem Stück Papier hinsetzen würdest und mal versuchen, aufzuschreiben, in welchem Zusammenhang das Einstallungsdatum für dich - außer im Zusammenhang mit der Bestandsermittlung - noch wichtig sein kann.

_________________
Beste Grüße

tk


Zuletzt bearbeitet von tk6 am 26. Okt 2009, 01:29, insgesamt 2-mal bearbeitet
ThinkNut
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
26. Okt 2009, 00:32
Rufname:

AW: Legeliste für Hennenhaltung - AW: Legeliste für Hennenhaltung

Nach oben
       Version: Office 2003

Zitat:
in welchem Zusammenhang das Einstallungsdatum für die - außer im Zusammenhang mit der Bestandsermittlung - noch wichtig sein kann.
Für die Bestandsermittlung an einem frei wählbarem Tag bzw Zeitraum.
Wenn der gewählte Zeitraum über eine Ein UND Ausstallung hinaus gehen würde, weiß ich nicht wo man den Einstalltag herbekommen soll, da er in der Tabelle "Herde" ja "aktualisiert" wurde, mit dem Einstallen einer neuen Herde.

Wenn man aber bei der Einstallung den Grund "Einstallung" mit Datum hinterlegt, warum steht er dann auch in der Tabelle Herde?
tk6
SAP-Consultant


Verfasst am:
26. Okt 2009, 01:10
Rufname:

Re: AW: Legeliste für Hennenhaltung - Re: AW: Legeliste für Hennenhaltung

Nach oben
       Version: Office 2003

Bernd512 - 25. Okt 2009, 23:32 hat folgendes geschrieben:
...Wenn man aber bei der Einstallung den Grund "Einstallung" mit Datum hinterlegt, warum steht er dann auch in der Tabelle Herde?
Mißverständnis. Die Frage solltest du beantworten. Der Sinn: Von "außen", also von meiner oder Asterns Seite, kann man nicht an alles denken. Vom Datenbankverständnis ist die Sache klar, und du sagst es ja selbst: Der Einstallungszeitpunkt ist jederzeit zu ermitteln aus den Daten.

Mit anderen Worten: Die Speicherung des Einstallungsdatums in der Tabelle "Herde" wäre redundant. Da sagt der "DBler": Gut, dann raus damit! Der Anwendungsentwickler für BWL-Software sagt dagegen: "Mal seh'n."

Ein frei von mir erfundenes Beispiel: Im Zusammenhang mit der Legeleistung der Hühner, die ja auch Regreßansprüche gegenüber dem Verkäufer mit sich bringen kann, kann es wichtig sein, ohne lange Selektionen und mit einer gewissen Verläßlichkeit auf Vertragsdaten zurückgreifen zu können. D.h. eine "ausgebaute" Software würde hier mit einer Tabelle "Verträge" arbeiten, die solche Daten wie Einstallung, Vertragsdatum usw. beinhalten würde. Ein Anfanag eines solchen Belegwesens wäre, solche Daten in der Tabelle Herde zu speichern.

Wie gesagt, frei erfunden und wahrscheinlich vollkommen daneben - aber darum ging es ja:
- Grundsätzlich überflüssig, aber wenn überhaupt,
- nur von Dir zu beantworten.

Fazit: Fällt dir kein Grund ein, daß zu tun, ist das Thema "Einstallungsdatum speichern" - außer als eine der Bewegungen neben Zugängen, Abgängen und Ausstallungen - gestorben.

_________________
Beste Grüße

tk
ThinkNut
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
26. Okt 2009, 01:37
Rufname:

AW: Legeliste für Hennenhaltung - AW: Legeliste für Hennenhaltung

Nach oben
       Version: Office 2003

Nein, vollkommen daneben ist Dein angeführtes Beispiel nicht!
Aber die Datenbank, die Ihr versucht mir meiner Hilfe zu erstellen, sollte nicht Diener werden um später solche Fälle aufzuklären.

Zitat:
Der Sinn: Von "außen", also von meiner oder Asterns Seite, kann man nicht an alles denken. Vom Datenbankverständnis ist die Sache klar, und du sagst es ja selbst: Der Einstallungszeitpunkt ist jederzeit zu ermitteln aus den Daten.
Ich würde auch niemals jemanden hier aus dem Forum vorwerfen, was nicht beachtet zu haben.
Jeder sehr gut mit Datenbanken auskennt wie Du oder a*, haben Fachkenntnisse aus der Landwirtschaft, genau so wenig, wie ich kaum Kentnisse von einer gut durchdachten Datenbank habe.

Ich habe nur länger drüber gerätselt wie das Herdenmanagment mit dem Einstalldatum im Zusammenhang mit dem Grund und Datum aus der ZuAbGangtabelle in Verbindung steht.
Dadurch kamen hier sicherlich Missverständnisse auf, die bei einer Kunden/Artikel/Auftragsdatenbank nicht passiert wären.
Aber darauf könntet Ihr mir mehr böse sein, als ich Euch - finde ich.

Mich hätte es gewundert, wenn ich bei einem Zugang in Form einer Einstallung, in der Tabelle "Herde" ein "Einstalldatum" ablege und gleichezeitig in der "ZuAbGangstabelle" einen Datensatz verbuche, der den Grund "Einstallung" mit dem Datum trägt, welches gleich mit dem Einstallungsdatum der Tabelle "Herde" ist.

Zitat:
Fazit: Fällt dir kein Grund ein, daß zu tun, ist das Thema "Einstallungsdatum speichern" außer als eine der Bewegungen neben Zugängen, Abgängen und Ausstallungen gestorben.
Nein, fällt mir nicht ein. Das war wohl ein Missverständnis, was daraus entstanden ist, dass ich nicht nach dem ersten (oder dritten) Datenbankmodellentwurf von A* dieses als Unwissender in Frage stellen wollte und versucht habe damit zu arbeiten.
derArb
getting better


Verfasst am:
26. Okt 2009, 02:26
Rufname: derArb
Wohnort: Berlin

AW: Legeliste für Hennenhaltung - AW: Legeliste für Hennenhaltung

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,
Zitat:
Aber die Datenbank, die Ihr versucht mir meiner Hilfe zu erstellen, sollte nicht Diener werden um später solche Fälle aufzuklären.
@Bernd512:
Du bekommst professionellste Hilfe hier...umsonst!!!!! (astern, tk6)
Solche unbedachten Äusserungen könnten leicht in den falschen Hals gehen.
Ich weiss, dass Du es nicht so meinst, aber Deine super Helferchen könnten zickig werden bei solchen Äusserungen und dann stehst Du da mit Deinem Problem.

Nur mal als Beobachtender gesagt

mfg
derArb

_________________
MfG
derArb

Scio me nihil scire...Εν οίδα οτι ουδέν οίδα... Ich weiss, dass ich nichts weiss (Sokrates)
Ich bevorzuge Beiträge mit korrekter deutscher Grammatik.
tk6
SAP-Consultant


Verfasst am:
26. Okt 2009, 02:53
Rufname:

AW: Legeliste für Hennenhaltung - AW: Legeliste für Hennenhaltung

Nach oben
       Version: Office 2003

Ich weiß, daß "derArb" es gut meint - und mit einer bestimmten Wahrscheinlichkeit besteht möglicherweise die Gefahr, daß
Zitat:
Helferchen [...] zickig werden

Gut - ich habe das jetzt von dir, Bernd, nicht irgendwie in den falschen Hals gekriegt oder dergl. Außerdem helfen wir hier zwar umsonst - aber keineswegs uneigennützig...

Mein Problem mit dem Ausspruch ist ein anderes: Nicht wir sollten hier etwas mit deiner Hilfe erstellen, sondern DU mit unserer!

Du bist der Chef.

_________________
Beste Grüße

tk
ThinkNut
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
26. Okt 2009, 02:58
Rufname:

AW: Legeliste für Hennenhaltung - AW: Legeliste für Hennenhaltung

Nach oben
       Version: Office 2003

ähm, auch wenns mir keiner mehr wirklich abkauft:

Zuerst habe ich "die ich versuche mit Eurer Hilfe zu erstellen" geschrieben und habe es dann in die falsche Satzstellung umgeändert, da ich das was ich dann doch gepostet habe vermeiden wollte.
Wer den Thread verfolgt merkt sicherlich, dass ich kein Ass der Rechtschreibung und Satzbauweise bin.

Ich bitte um Verzeihung für diesen peinlichen Fehler meiner Satzstellung! Eine solch egozentrische Art hier an den Tag zu legen war nicht meine Absicht.

Danke Dir, derArb, dass Du darauf Aufmerksam gemacht hast, da es MIR sonst nicht mehr aufgefallen wäre!


Zuletzt bearbeitet von ThinkNut am 26. Okt 2009, 03:01, insgesamt einmal bearbeitet
derArb
getting better


Verfasst am:
26. Okt 2009, 03:31
Rufname: derArb
Wohnort: Berlin


AW: Legeliste für Hennenhaltung - AW: Legeliste für Hennenhaltung

Nach oben
       Version: Office 2003

derArb am 26. Okt 2009 um 02:00 hat folgendes geschrieben:
Hallo,

Smile Smile Smile
schon ok

derArb

hallo,

hier der Wunsch aus der PN
hoffentlich passt das Beispiel

mfg
derArb
Nachtrag von einem der es nie lernen wird Confused : derArb am 26. Okt 2009 um 02:56 hat folgendes geschrieben:
Hallo,
vielleicht hilft aber auch das folgende kleine Tutorial,
um das Prinzip eines Kombinationsfelds zu begreifen

mfg
derArb

_________________
MfG
derArb

Scio me nihil scire...Εν οίδα οτι ουδέν οίδα... Ich weiss, dass ich nichts weiss (Sokrates)
Ich bevorzuge Beiträge mit korrekter deutscher Grammatik.



mitKombinationsfeldDatensätzeAuswählen.zip
 Beschreibung:
Access 2000 - 2007 kompatibel

Download
 Dateiname:  mitKombinationsfeldDatensätzeAuswählen.zip
 Dateigröße:  16.65 KB
 Heruntergeladen:  12 mal


DB_Kunde_Ansprechpartner.zip
 Beschreibung:
A2000 -2007 kompatibel (2. DB im 3. Beitrag!

Download
 Dateiname:  DB_Kunde_Ansprechpartner.zip
 Dateigröße:  524.06 KB
 Heruntergeladen:  7 mal

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 3 von 5
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: HTML CSS