Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Legeliste für Hennenhaltung
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5
zurück: Problem mit Abfrage 2 Tabellen weiter: Doppelungen durch Löschabfrage entfernen Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Feedback Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
derArb
getting better


Verfasst am:
29. Okt 2009, 18:59
Rufname: derArb
Wohnort: Berlin

AW: Legeliste für Hennenhaltung - AW: Legeliste für Hennenhaltung

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,

das & ist ein Stringverkettungszeichen, der Unterstrich _ ist im VBA Code ein Zeilenumbruch.
Im endeffekt ist hier eine SQL Anweisung in einen String gewandelt worden.
und wird dann über
Code:
    CurrentDb.Execute sqltext
ausgeführt
Du kannst das Ergebnis des Strings über
Debug.Print Dir ausgeben lassen und über Strg-G im Direktausgabe Fenster anschauen. Diesen Code kannst Du kopieren und in den SQL Entwurf einer leeren Abfrage kopieren. Sollte er dann dort funktionieren, dann stimmt auch Dein String
und Du kannst
Code:
CurrentDb.Execute sqltext
ausführen lassen.

oben im Code gibts auch noch paar Fehler
Code:
Private Sub btn_speichern_Click()
    Dim sqltext As String
    Dim vonzuherde As Long
   
    If IsNull(Me.legfdatum) Then
        MsgBox "Bitte geben Sie ein Datum ein!"
        Me.legfdatum.SetFocus
        Exit Sub
    End If
    If IsNull(Me.legfanzahl) Then
        MsgBox "Bitte geben Sie eine Anzahl ein!"
        Me.legfanzahl.SetFocus
        Exit Sub
    End If
    If IsNull(Me.cbx_legffarbe) Then
        MsgBox "Bitte wählen Sie eine Farbe aus!"
        me.cbx_legffarbe.SetFocus
        Exit Sub
    End If
    '...
End Sub

mfg
derArb

_________________
MfG
derArb

Scio me nihil scire...Εν οίδα οτι ουδέν οίδα... Ich weiss, dass ich nichts weiss (Sokrates)
Ich bevorzuge Beiträge mit korrekter deutscher Grammatik.
ThinkNut
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
30. Okt 2009, 01:13
Rufname:


AW: Legeliste für Hennenhaltung - AW: Legeliste für Hennenhaltung

Nach oben
       Version: Office 2003

So, nicht schön, aber selten.
Verschönerungen folgen vielleicht noch Smile

Danke für Eure Hilfe, tk6 - derArb und a*

Gute Nacht!



eier_b1.zip
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  eier_b1.zip
 Dateigröße:  56.24 KB
 Heruntergeladen:  22 mal

astern
Datenmodell-Missionar


Verfasst am:
30. Okt 2009, 15:16
Rufname: Andreas
Wohnort: Rastede

AW: Legeliste für Hennenhaltung - AW: Legeliste für Hennenhaltung

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo!
Anbei eine neue Version mit dem Formular zur Verwaltung der Legemengen!

Mfg
A*

_________________
1. Access-Gebot: Du sollst lange und gründlich über Dein Datenmodell nachdenken!
2. Access-Gebot: Du sollst keine Formulare erstellen ohne gutes Datenmodell!



eier_v12.zip
 Beschreibung:
.mdb-Datei (2003er Version)

Download
 Dateiname:  eier_v12.zip
 Dateigröße:  65.49 KB
 Heruntergeladen:  23 mal

ThinkNut
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
30. Okt 2009, 15:43
Rufname:

AW: Legeliste für Hennenhaltung - AW: Legeliste für Hennenhaltung

Nach oben
       Version: Office 2003

WoW!
Dankeschön!!!
Das sieht wieder super aus und um einiges sicherer und benutzerfreundlicher als mein notdürftiges "Formular"!

Mir fällt, leider jetzt erst, noch ein Punkt ein...
Du hast sicherlich bemerkt, dass ich in der Tab_legemenge eine Spalte "x-ei" hinzugefügt habe.
X-Eier sind zwar auch eine Gewichtsklasse, aber ich meine damit Eier, die nicht über die Sortiermaschine laufen können, da Verschmutzt, Knickei, Windei oder andere Gründe.
Aber das Huhn, was dieses Ei geleget hat, hat ja "gelegt" und sollte somit in der späteren Legeleistung mit einbegzogen werden (können - als Option).

Was ich nicht weiß, ob es klug wäre, dafür eine "farbe" anzulegen.
Das Problem an der Sache ist:
Eine Person geht vor der Sammlung der Eier (die automatisch erfolgt) durch die Ställe und sammelt die "X-Eier" ein, damit diese keine Sauerei beim Transport verursachen.
Da diese Person nicht alle X-Eier ausfindig machen kann, kommen trotzdem noch welche "durch" die Sammlung mit an nachher, die dann aussortiert werden.
Auch gibt es Verluste durch "menschliches Versagen", heisst - das Ei fällt auf den Boden Smile
All diese Eier gehen aber ja, von der Legestatistik (zu Unrecht) ab.

Wie könnte ich diese noch geschickt mit erfassen?
Alternativ, schlägt man die Menge einfach auf die Legeanzahl der Batterie mit auf und verbucht sie als "normal".

Aber nochmal ein herzliches DANKE! für Eure Arbeit an "meiner" Liste!!!
astern
Datenmodell-Missionar


Verfasst am:
30. Okt 2009, 15:47
Rufname: Andreas
Wohnort: Rastede


AW: Legeliste für Hennenhaltung - AW: Legeliste für Hennenhaltung

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo!
Reicht Dir die Klassifizierung "x" oder muss es "x-weiss" und "x-braun" sein?

A*

_________________
1. Access-Gebot: Du sollst lange und gründlich über Dein Datenmodell nachdenken!
2. Access-Gebot: Du sollst keine Formulare erstellen ohne gutes Datenmodell!
ThinkNut
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
30. Okt 2009, 15:57
Rufname:

AW: Legeliste für Hennenhaltung - AW: Legeliste für Hennenhaltung

Nach oben
       Version: Office 2003

Nein, da die Erfassung eh nicht 100%ig erfolgen kann (braun;weiß) reicht eine Klasse vollkommen aus!!!
astern
Datenmodell-Missionar


Verfasst am:
30. Okt 2009, 16:28
Rufname: Andreas
Wohnort: Rastede

AW: Legeliste für Hennenhaltung - AW: Legeliste für Hennenhaltung

Nach oben
       Version: Office 2003

Dann würde ich sagen, dass wir "x" als dritte "Farbe" einführen!

A*

_________________
1. Access-Gebot: Du sollst lange und gründlich über Dein Datenmodell nachdenken!
2. Access-Gebot: Du sollst keine Formulare erstellen ohne gutes Datenmodell!
ThinkNut
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
30. Okt 2009, 16:33
Rufname:

AW: Legeliste für Hennenhaltung - AW: Legeliste für Hennenhaltung

Nach oben
       Version: Office 2003

Ja ok.
Damit kann man die X-Eier dann auch einer Herde zuordnen - richtig?
Das wäre eine super Lösung!
astern
Datenmodell-Missionar


Verfasst am:
30. Okt 2009, 16:35
Rufname: Andreas
Wohnort: Rastede

AW: Legeliste für Hennenhaltung - AW: Legeliste für Hennenhaltung

Nach oben
       Version: Office 2003

So,
hier kommt Version 13 mit "X-Eiern"!

A*

_________________
1. Access-Gebot: Du sollst lange und gründlich über Dein Datenmodell nachdenken!
2. Access-Gebot: Du sollst keine Formulare erstellen ohne gutes Datenmodell!



eier_v13.zip
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  eier_v13.zip
 Dateigröße:  66.16 KB
 Heruntergeladen:  46 mal

ThinkNut
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
30. Okt 2009, 16:46
Rufname:

AW: Legeliste für Hennenhaltung - AW: Legeliste für Hennenhaltung

Nach oben
       Version: Office 2003

Werde Die Kommentare der zukünftigen Anweder dazu hier posten!

DANKEEEE!!!!
astern
Datenmodell-Missionar


Verfasst am:
30. Okt 2009, 17:09
Rufname: Andreas
Wohnort: Rastede

AW: Legeliste für Hennenhaltung - AW: Legeliste für Hennenhaltung

Nach oben
       Version: Office 2003

Achtung:
Teste die Version ausgiebig, bevor Du sie Anwendern gibst. D.h. auch mal gezielt falsche Daten eingeben oder Daten in der falschen Reihenfolge eingeben usw. Alle Fehler machen, die nur irgendwie vorstellbar sind! Die Bedienung sollte möglichst "idiotensicher" sein. Wenn Dir dabei dann noch was auffällt, sag' Bescheid!
Es ist nämlich tödlich für die Akzeptanz einer Software, wenn gleich die erste Version, die die Anwender bekommen, irgendwelche dummen Fehler hat oder wenn dem Anwender nicht immer und absolut klar ist, was er tun kann bzw. muss.
Wie gesagt - prüf das nochmal!
Auch das Startformular sollte noch etwas ansprechender aussehen!

Viel Erfolg!

MfG
A*

PS: Siehste - ein Bug fällt mir schon spontan ein: Man kann in der Version 13 einen Abgang eingeben, der größer ist als der Bestand, so dass die Herde hinterher einen negativen Bestand hat! Das muss ich noch ändern. Aber ich will nicht alle halbe Stunde eine neue Version produzieren. Teste erst mal selber!!

_________________
1. Access-Gebot: Du sollst lange und gründlich über Dein Datenmodell nachdenken!
2. Access-Gebot: Du sollst keine Formulare erstellen ohne gutes Datenmodell!
ThinkNut
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
30. Okt 2009, 17:36
Rufname:

AW: Legeliste für Hennenhaltung - AW: Legeliste für Hennenhaltung

Nach oben
       Version: Office 2003

Zitat:
Auch das Startformular sollte noch etwas ansprechender aussehen!
Da arbeite ich seit einer Stunde dran ;)
astern
Datenmodell-Missionar


Verfasst am:
30. Okt 2009, 18:12
Rufname: Andreas
Wohnort: Rastede

AW: Legeliste für Hennenhaltung - AW: Legeliste für Hennenhaltung

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo!
Welche Art von Statistiken könntest Du denn noch gebrauchen? Wenn die Daten erst mal in der DB drin sind, kann man sie natürlich auch kreuz und quer auswerten! (weiße / braune Eier pro Herde / pro Zeitraum, Verteilung auf die Monate, durchschnittliche Eierzahl pro Herde / pro Huhn, ...)

MfG
A*

_________________
1. Access-Gebot: Du sollst lange und gründlich über Dein Datenmodell nachdenken!
2. Access-Gebot: Du sollst keine Formulare erstellen ohne gutes Datenmodell!
ThinkNut
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
19. Nov 2009, 02:15
Rufname:


AW: Legeliste für Hennenhaltung - AW: Legeliste für Hennenhaltung

Nach oben
       Version: Office 2003

Bernd512 am 30. Okt 2009 um 17:32 hat folgendes geschrieben:
Die Legeleistung ist interessant.
Von einer Herde von Ein bis Ausstalldatum,
übers Jahr vom gesamten Bestand,
frei wählbarer Zeitraum,
...

Oder meinst Du mit Statistik eher Listen, ala "Summen des Monats"?

Wenn ich einige Testdaten eingegeben habe, dann wollte mir die Möglichkeiten mal anschauen die ich mit dem Datendankbestand habe.

EDIT:
Fertig und erweiterbar 8)

Hello again!

Die Tageseingaben der Legemenge, könnte man die ungefähr so erstellen, wie auf dem Screenshot?
Das man "neuer Tag" wählt und eine leere Maske erhält (Datum von Heute per Standardwert) und die Zahlen alle eingeben kann und einmal abspeichert, oder ist das zu bedenklich in Hinsicht auf Fehleingaben?

Gruß!



maske.JPG
 Beschreibung:
 Dateigröße:  15.26 KB
 Angeschaut:  657 mal

maske.JPG



imenue.jpg
 Beschreibung:
Aus 1. (zitiertem) Beitrag
 Dateigröße:  29.91 KB
 Angeschaut:  605 mal

imenue.jpg


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5
Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 5 von 5
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: PHP JavaScript