Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
DB-Modell fuer Freiwillige Feuerwehr
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12  Weiter
zurück: Datensatz inklusive 1:n Beziehungen an andere DB übergeben weiter: Access runtime 2013 Datenbank startet mit Fehlermeldung Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Antwort Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Nouba
nicht ganz unwissend :)


Verfasst am:
14. Feb 2011, 23:19
Rufname:
Wohnort: Berlin

AW: DB-Modell fuer Freiwillige Feuerwehr - AW: DB-Modell fuer Freiwillige Feuerwehr

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,

Du benötigst nur die Funktion HHNNString in einem globalen VBA-Modul. In einer Abfrage kannst Du dann so vorgehen:
Code:
GesamtDauer: HHNNString(ZVarDat(Format$(#14:00:00#-1-#13:00:00#;"Zeit, 24Std")) * 3)

_________________
mit freundlichen Grüssen Nouba

Wenn beim Lesen eines Beitrags der Eindruck entsteht, dass sich der Fragesteller wenig Mühe gegeben hat, so erhöht das nicht unbedingt die Motivation, eine Antwort zu verfassen.
SleepWalker86
Anfänger :-)


Verfasst am:
27. März 2011, 15:09
Rufname:


AW: DB-Modell fuer Freiwillige Feuerwehr - AW: DB-Modell fuer Freiwillige Feuerwehr

Nach oben
       Version: Office 2007

SleepWalker86 am 20. März 2011 um 12:34 hat folgendes geschrieben:
Hallo zusammen,
ich benötige da nochmal eure Hilfe

in meiner aktuellen Version funktioniert die updatefunktion im FrmEinsatz nicht mehr.

Wenn ich das Formular aufrufe und in das Listenfeld klicke werden die anderen Daten nicht mehr aktualisiert. Erst wenn ich zb oben auf den Button Suchen oder Alle klicke funktioniert es wier wie vorher.

Weiss jemand woran das liegt?
Habe es mit dem Frm Einsatz verglichen wo es vom Prinzip genau so Funktioniert nur ohne den Fehler.

Außerdem habe ich das Problem das im FrmDienst im ufo "frmkameraden_ufo_dienst" indem ich die Personen in den Dienst eintrage ein einzelner Datensatz vorhanden ist mit einem ","
bekomme diesen auch nicht gelöscht vielleicht weiss da jemand ja auch noch eine Lösung?

Danke schonmal im voraus Gruß
SleepWalker

Bitte um Hilfe...kann den Fehler nicht finden Sad

Gruß SleepWalker



feuerwehr-v32.rar
 Beschreibung:

Download
 Dateiname:  feuerwehr-v32.rar
 Dateigröße:  171.1 KB
 Heruntergeladen:  154 mal

newbie12345
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
30. Dez 2011, 00:39
Rufname:

AW: DB-Modell fuer Freiwillige Feuerwehr - AW: DB-Modell fuer Freiwillige Feuerwehr

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo zusammen,

ich sitze aktuell auch an einem DB-Modell zur Verwaltung einer FF.

Hier im Thread habe ich schon einige Anregungen gefunden.

Nun sitze ich an einem Thema, dass mich ins Grübeln bringt...

Und zwar möchte ich später über das Formular "Einsatz" verschiedene Mitglieder auswählen, die an dem Einsatz teilgenommen haben.
Soweit auch kein Problem dies zu realisieren => Unterformular mit Kombifeld, welches die Mitglieder aufnimmt.

Nun habe ich in der Tabelle Einsatz den Punkt "Atemschutzgebrauch" dies ist ein JA/NEIN Feld ...

Mein Plan ist, dass wenn der Punkt Atemschutzgebrauch ein Ja bekommt, sich ein weiteres UFO öffnet, welches mir die Personen ausgibt, die an dem Einsatz teilgenommen haben und ich hier zusätzliche Informationen angeben kann z.b. "Uhrzeit Start" ; "Flaschendruck Start" ; "Uhrzeit Ende" ; "Flaschendruck" Ende.

Andersrum muss es natürlich so sein, dass wenn ich z.B. Mitglied XY aus dem Einsatz lösche - der entsprechende Einsatz mit den Infos auch nicht mehr in "seinem" Atemschutzprotokoll gelistet ist.

Wie realisiere bzw. verknüpfe ich das ganze am besten?

Die Tabelle soll sich "tblAtemschutzprotokollFF" nennen und wird die Informationen Startzeit, Startdruck, Endzeit, Enddruck, etc pp erhalten.

Hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann... für jeden Lösungsansatz wäre ich dankbar.

Edit: Anhang ganz vergessen... falls es hilft Smile



db.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  73.06 KB
 Angeschaut:  1139 mal

db.jpg


astern
Datenmodell-Missionar


Verfasst am:
30. Dez 2011, 20:29
Rufname: Andreas
Wohnort: Rastede

Re: AW: DB-Modell fuer Freiwillige Feuerwehr - Re: AW: DB-Modell fuer Freiwillige Feuerwehr

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo!
Zitat:
Soweit auch kein Problem dies zu realisieren => Unterformular mit Kombifeld, welches die Mitglieder aufnimmt.
So einfach wird das nicht gehen, denn an dem Einsatz haben ja MEHRERE Mitglieder teilgenommen! Mit dem Kombifeld kannst Du ja nur EIN Mitglied auswählen. Lade Dir mal von meiner Webseite (Click auf "www" links neben meinem Posting) die Vereinsdatenbank herunter. Dort kann man im Formular "Mannschaften" EINER Mannschaft MEHRERE Mitglieder zuordnen. Das zeigt, wie sowas funktioniert!

Zitat:
Wie realisiere bzw. verknüpfe ich das ganze am besten?
Wenn es zu EINEM Mitglied und EINEM Einsatz nur EIN Atemschutzprotokoll gibt, kannst Du die Protokolldaten direkt in tblEinsatz_Mitglied hineinschreiben. Gibt es aber MEHRERE Protokolle ("12:40 - 15 atm bis 14:05 - 8 atm / 15:00 12 atm bis 16:19 - 7 atm / ... usw") dann musst Du die Tabelle tblAtemschutzprotokoll mit einer 1:n-Beziehung an tblEinsatz_Mitglied dranhängen (also ein Fremdschlüssel "einff_mitff_id_f" in tblAtemschutzprotokoll). Das wäre dann also eine Dreifachbeziehung zwischen tblMitglied, tblEinsatz und tblAtemschutzprotokoll. Diese drei Tabellen werden von tblEinsatz_Mitglied zusammengehalten.

MfG
A*

_________________
1. Access-Gebot: Du sollst lange und gründlich über Dein Datenmodell nachdenken!
2. Access-Gebot: Du sollst keine Formulare erstellen ohne gutes Datenmodell!
newbie12345
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
30. Dez 2011, 21:09
Rufname:


Re: AW: DB-Modell fuer Freiwillige Feuerwehr - Re: AW: DB-Modell fuer Freiwillige Feuerwehr

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo,

erstmal vielen Dank!
astern - 30. Dez 2011, 19:29 hat folgendes geschrieben:
So einfach wird das nicht gehen, denn an dem Einsatz haben ja MEHRERE Mitglieder teilgenommen! Mit dem Kombifeld kannst Du ja nur EIN Mitglied auswählen. Lade Dir mal von meiner Webseite (Click auf "www" links neben meinem Posting) die Vereinsdatenbank herunter. Dort kann man im Formular "Mannschaften" EINER Mannschaft MEHRERE Mitglieder zuordnen. Das zeigt, wie sowas funktioniert!
Ich habe diese Variante in einer "Spielerei" Datenbank folgendermaßen gelöst.
Mitglied ; Einsatz und Einsatz_Mitglied Beziehungen wie in dem obigen DB-Modell.
Ein HFO "Einsatz" ; mit einem Unterformular als "Endlosformular", welches per Abfrage auf die Daten aus Mitglied (Mitglied_ID und NAme) zurückgegriffen hat.
In die Tabelle Einsatz_Mitglied dann einen Index, sodass an Einsatz X nicht 5 mal Kamerad Müller teilnehmen konnte.
Dies klappte soweit auch.
Werde mir deine Variante auch gleich mal anschauen.

Zitat:
Wenn es zu EINEM Mitglied und EINEM Einsatz nur EIN Atemschutzprotokoll gibt, kannst Du die Protokolldaten direkt in tblEinsatz_Mitglied hineinschreiben. Gibt es aber MEHRERE Protokolle ("12:40 - 15 atm bis 14:05 - 8 atm / 15:00 12 atm bis 16:19 - 7 atm / ... usw") dann musst Du die Tabelle tblAtemschutzprotokoll mit einer 1:n-Beziehung an tblEinsatz_Mitglied dranhängen (also ein Fremdschlüssel "einff_mitff_id_f" in tblAtemschutzprotokoll). Das wäre dann also eine Dreifachbeziehung zwischen tblMitglied, tblEinsatz und tblAtemschutzprotokoll. Diese drei Tabellen werden von tblEinsatz_Mitglied zusammengehalten.
Probiere ich direkt aus und gebe eine Rückinfo, ob das den gewünschten Effekt bringt - klingt aber recht einleuchtend Smile) Danke!
astern
Datenmodell-Missionar


Verfasst am:
30. Dez 2011, 21:12
Rufname: Andreas
Wohnort: Rastede

AW: DB-Modell fuer Freiwillige Feuerwehr - AW: DB-Modell fuer Freiwillige Feuerwehr

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo!
Warum zitierst Du mich nochmal komplett? Das ist doch Platzverschwendung!
Gibt es denn nun zu EINEM Mitglied bei EINEM Einsatz EINE oder MEHRERE Atemschutzprotokoll(e)?

MfG
A*

_________________
1. Access-Gebot: Du sollst lange und gründlich über Dein Datenmodell nachdenken!
2. Access-Gebot: Du sollst keine Formulare erstellen ohne gutes Datenmodell!
newbie12345
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
31. Dez 2011, 13:25
Rufname:

AW: DB-Modell fuer Freiwillige Feuerwehr - AW: DB-Modell fuer Freiwillige Feuerwehr

Nach oben
       Version: Office 2007

newbie12345 am 30. Dez 2011 um 20:22 hat folgendes geschrieben:
Hallo,

das mit dem zitieren ist nicht ganz richtig gelaufen.
Zu einem Einsatz hat ein teilnehmendes Mitglied ein Atemschutzprotokoll.

Hallo nochmal,

das mit dem Atemschutzprotokoll bzw. der Verknüpfung hat geklappt.
Nun habe ich versucht eine Art "Suchfeld" ähnlich der hier vorhandenen Datenbank aufzubauen.
Leider komme ich hier nicht weiter und hoffe auf Unterstützung.

In dem Formular Einsätze funktioniert die Suche soweit, allerdings zeigt er mir nur Datensätze in denen ein Datum eingetragen ist.
Sobald kein Datum eingetragen ist erhalte ich auch keine Anzeige.

In der Tabelle Alle Dienste wollte ich die Suche mit einem Kombifeld filtern nach "Übungs und Arbeitsdienst" - dies möchte auch nicht so richtig.

Als letzten Punkt ist mir aufgefallen, dass man ein Atemschutzprotokoll auch anlegen kann - obwohl noch kein neuer Einsatz angelegt ist.
Kann man hier ein Art Sperre einbauen? Also dass das UFO mit den Teilnehmenr / Protokoll erst zur Eingabe aktiviert wird, sobald man im HFO die Standardeingaben für den Einsatz eingegeben hat?

Leider habe ich von VBA absolut keine Ahnung. Könnte hier vielleicht mal jemand drüber schauen? Bin für jede Hilfe sehr dankbar!



DBTest.zip
 Beschreibung:
Aus 167 KB mach 46 KB by Willi Wipp

Download
 Dateiname:  DBTest.zip
 Dateigröße:  45.23 KB
 Heruntergeladen:  102 mal

astern
Datenmodell-Missionar


Verfasst am:
31. Dez 2011, 18:15
Rufname: Andreas
Wohnort: Rastede

AW: DB-Modell fuer Freiwillige Feuerwehr - AW: DB-Modell fuer Freiwillige Feuerwehr

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo!
Wenn Du von VBA "absolut keine Ahnung" hast, wird es Dir nicht gelingen, eine funktionierende Datenbank aufzubauen. Das geht nicht ohne VBA! Ich (und auch viele andere) will Dir gerne in Detailfragen helfen, Du kannst aber nicht erwarten, dass Dir hier jemand den gesamten erforderlichen VBA-Code schreibt. Da musst Du Dir ein Buch kaufen und Dich selber schlau machen. Das ist mühsam und zeitaufwendig - da führt aber leider kein Weg dran vorbei!

Wenn Du links neben meinem Posting auf "www" clickst, dann findest Du dort unter "Downloads" eine Beispiel-DB "VBAlernen". Darin werden die wichtigsten Sachen an Beispielen vorgeführt. Aber auch das ersetzt kein Buch. Das brauchst Du trotzdem!

MfG
A*

_________________
1. Access-Gebot: Du sollst lange und gründlich über Dein Datenmodell nachdenken!
2. Access-Gebot: Du sollst keine Formulare erstellen ohne gutes Datenmodell!
newbie12345
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
01. Jan 2012, 15:03
Rufname:

AW: DB-Modell fuer Freiwillige Feuerwehr - AW: DB-Modell fuer Freiwillige Feuerwehr

Nach oben
       Version: Office 2007

Danke!

Ich habe natürlich auch nicht verlangt das mir jemand die komplette DB codet.
Habe ja bereits versucht etwas zu übernehmen und aufzubauen in der Art learning bs doing.
Allerdings hapert es entsprechend an den genannten Kleinigkeiten.
Schaue mir die DB gleich mal an und versuche dann meine "Details" zu beheben.
astern
Datenmodell-Missionar


Verfasst am:
01. Jan 2012, 15:13
Rufname: Andreas
Wohnort: Rastede

AW: DB-Modell fuer Freiwillige Feuerwehr - AW: DB-Modell fuer Freiwillige Feuerwehr

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo!
Bitte nenn Deine DB nicht "Test", sondern gib ihr einen sachbezogenen Namen, damit man schon am Namen erkennt, worum es geht - also z.B. "Feuerwehr"!

Eine saubere Versionsverwaltung ist das A und O der Software-Entwicklung! Du wirst Deine DB sicher Schritt für Schritt verbessern und dann noch öfter hier hochladen und die, die Dir hier helfen, speichern sich die DB auf ihrem Rechner. Dann möchte man schon wissen, um welche Version es aktuell geht.
Der vollständige Name Deiner DB sollte also z.B. so lauten: "Feuerwehr-v02"!

Du solltest unter "Optionen" einstellen "Beim Schließen komprimieren", das spart viel Speicherplatz!

MfG
A*

_________________
1. Access-Gebot: Du sollst lange und gründlich über Dein Datenmodell nachdenken!
2. Access-Gebot: Du sollst keine Formulare erstellen ohne gutes Datenmodell!
newbie12345
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
01. Jan 2012, 18:36
Rufname:

AW: DB-Modell fuer Freiwillige Feuerwehr - AW: DB-Modell fuer Freiwillige Feuerwehr

Nach oben
       Version: Office 2007

Danke für die Info!
Nexo
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
04. Sep 2013, 10:44
Rufname:

AW: DB-Modell fuer Freiwillige Feuerwehr - AW: DB-Modell fuer Freiwillige Feuerwehr

Nach oben
       Version: Office 2007

Gibt es zu dem Thema schon eine neuere Version?
astern
Datenmodell-Missionar


Verfasst am:
04. Sep 2013, 10:57
Rufname: Andreas
Wohnort: Rastede

AW: DB-Modell fuer Freiwillige Feuerwehr - AW: DB-Modell fuer Freiwillige Feuerwehr

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo!
Ich habe daran nicht weiter gearbeitet.
Vielleicht die anderen?

MfG
A*

_________________
1. Access-Gebot: Du sollst lange und gründlich über Dein Datenmodell nachdenken!
2. Access-Gebot: Du sollst keine Formulare erstellen ohne gutes Datenmodell!
SleepWalker86
Anfänger :-)


Verfasst am:
04. Sep 2013, 11:56
Rufname:

AW: DB-Modell fuer Freiwillige Feuerwehr - AW: DB-Modell fuer Freiwillige Feuerwehr

Nach oben
       Version: Office 2007

Hallo zusammen,

ich habe immer wieder daran gearbeitet und habe sie auch seit über einem Jahr im einsatz.


Gruß Sascha
Nexo
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
04. Sep 2013, 12:53
Rufname:


AW: DB-Modell fuer Freiwillige Feuerwehr - AW: DB-Modell fuer Freiwillige Feuerwehr

Nach oben
       Version: Office 2007

Könntest du vielleicht noch mal die Aktuelle Version hier hochladen.

Ich hätte da sehr großes Interesse dran.

Vielen Dank schon mal.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12  Weiter
Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 11 von 12
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Sprachen in DB-Modell berücksichtigen 9 akdes 96 21. Jan 2014, 16:52
akdes Sprachen in DB-Modell berücksichtigen
Keine neuen Beiträge Access Formulare: mehrere 'freiwillige' kriterien für dasselbe abfrage feld 2 Rocahontas 257 21. Mai 2012, 23:58
Rocahontas mehrere 'freiwillige' kriterien für dasselbe abfrage feld
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Frage zu Tabellenerstellung (DB-Modell) 1 laterne123 185 17. Jul 2011, 14:18
derArb Frage zu Tabellenerstellung (DB-Modell)
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Informationsanalyse in ERM/DBModell 0 AlexS. 672 23. Okt 2009, 11:20
AlexS. Informationsanalyse in ERM/DBModell
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Hilfe bei DB-Modell ... BITTE 1 Kieni 342 31. Jul 2009, 19:18
Tina81 Hilfe bei DB-Modell ... BITTE
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Erstellen eines Turnier-DB ==> DB-Modell ---Boule---- 5 Gunter Endert 3324 01. Okt 2008, 15:41
g.endert Erstellen eines Turnier-DB ==> DB-Modell   ---Boule----
Keine neuen Beiträge Access Programmierung / VBA: DB-Modell? 1 FrankTheFox 465 09. Jun 2007, 10:43
Shai DB-Modell?
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Excel Tipps