Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Nur die letzten 200 Zeilen für Berechnung?
zurück: Messwertauswertung weiter: Fehleranzeige "Berechnen" Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Feedback Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
tschiesi
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
21. Jan 2010, 11:35
Rufname:

Nur die letzten 200 Zeilen für Berechnung? - Nur die letzten 200 Zeilen für Berechnung?

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo!

Ich hab eine Excel Tabelle (Excel 2003), in der ich immer die Fehler von einer Maschine eingetragen werden.
Daraus errechne ich die Verfügbarkeit der Maschine.

Ich möche aber jetzt für die Berechnung der Verfügbarkeit nur immer die letzten 200 Durchläufe heranziehen.

Wie mach ich das?

Das heißt wenn ich eine neuen Testdurchlauf hinzufüge, sollte dann der "201 Testdurchlauf" nicht mehr zur Berechnung herangezogen werden.
Also wie schon gesagt, nur immer die letzten 200!

Bitte um eure Hilfe....hab leider auch nichts in der Suche gefunden, da ich nicht wirklich weiß nach welcher Funktion ich suchen soll!

Danke!

mfg
David
< Peter >
Excel-Moderator, der immer noch dazu lernt


Verfasst am:
21. Jan 2010, 11:47
Rufname: Kommt darauf an wer ruft
Wohnort: Das schönste Land in Deutschlands Gaun


AW: Nur die letzten 200 Zeilen für Berechnung? - AW: Nur die letzten 200 Zeilen für Berechnung?

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,

die Funktion Bereich.Verschieben könnte evtl. eine Möglichkeit sein.

Da ich deinen Tabellenaubau nicht kenne und auch nicht weiß welche Berechnungen da gemacht werden hier leidglich ein kleines Summenbeispiel damit du zumindest ersehen kannst ob das ein Ansatz wäre:

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Tabelle1'
 ABCD
11 10 
21 100 
31 1000 
41   
51   
61   
71   
81   
91   
101   
1110   
1210   
1310   
1410   
1510   
1610   
1710   
1810   
1910   
2010   
21100   
22100   
23100   
24100   
25100   
26100   
27100   
28100   
29100   
30100   
31    

ZelleFormel
C1=SUMME(BEREICH.VERSCHIEBEN(A$1:A$100;10*(ZEILE()-1);;10;))
C2=SUMME(BEREICH.VERSCHIEBEN(A$1:A$100;10*(ZEILE()-1);;10;))
C3=SUMME(BEREICH.VERSCHIEBEN(A$1:A$100;10*(ZEILE()-1);;10;))


Allerdings befürchte ich das dir das so nicht weiterhilft und dann solltest du den Tabellenaufbau und die Berechnungen etwas genauer erläutern.

Hier findest du eine Anleitung zum Hochladen von Dateien.

Einen Tabellenausschnitt (mit anonymisierten Beispielsdaten) kannst du mit der Jeanie oder dem Addin Tab2HTML posten.

_________________
Gruß
Peter
tschiesi
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
21. Jan 2010, 12:02
Rufname:

AW: Nur die letzten 200 Zeilen für Berechnung? - AW: Nur die letzten 200 Zeilen für Berechnung?

Nach oben
       Version: Office 2003

Ok, der Zellenaufbau ist ganz einfach.... er sieht folgendermaßen aus:

in der Zelle A wird entweder ein "j" oder ein "n" eingetragen.

Dann hab ich unten eine Funktion die heißt: Zählen wenn "j" bzw. Zählen wenn "n".

so jetzt hab ich da 500 (und es werden immer mehr) Zeilen, und ich will immer nur die letzten 200 Zeilen zählen.

Wieviele "j" bzw. wieviele "n" in den letzten 200 Zeilen stehen....
Das heißt die Älteren 300 interessieren mich nicht mehr und diese will ich deshalb auch nicht mehr zählen!

Danke für die Hilfe.
< Peter >
Excel-Moderator, der immer noch dazu lernt


Verfasst am:
21. Jan 2010, 12:13
Rufname: Kommt darauf an wer ruft
Wohnort: Das schönste Land in Deutschlands Gaun

AW: Nur die letzten 200 Zeilen für Berechnung? - AW: Nur die letzten 200 Zeilen für Berechnung?

Nach oben
       Version: Office 2003

Hallo,

dann teste mal diesen Ansatz:

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Tabelle1'
 ABCD
1J 3 
2J   
3J   
4J   
5J   
6J   
7J   
8J   
9N   
10N   
11N   
12J   
13J   
14J   
15J   
16J   
17N   
18J   
19J   
20J   
21N   
22N   
23    

ZelleFormel
C1{=ZÄHLENWENN((BEREICH.VERSCHIEBEN(INDEX(A:A;MAX((A1:A1000<>"")*ZEILE(1:1000)));;;-10;));"n")}
Achtung, Matrixformel enthalten!
Die geschweiften Klammern{} werden nicht eingegeben.
Verlassen Sie den Zelleneditor mit Strg+Shift + Enter, statt Enter alleine.


Ich habe der Übersichtlichkeit halber hier nur die letzten 10 Zellen berücksichtigt. Du müsstest dann das -10 in der Formel durch -200 ersetzen und den Bereich entsprechend anpassen.

Allerdings könnte, da es sich um eine Matrixformel handelt, mit der Zeit die Rechengeschwindigkeit leiden.

_________________
Gruß
Peter
tschiesi
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern


Verfasst am:
21. Jan 2010, 13:17
Rufname:


AW: Nur die letzten 200 Zeilen für Berechnung? - AW: Nur die letzten 200 Zeilen für Berechnung?

Nach oben
       Version: Office 2003

danke...genau so funktioniert das...

Super!

Herzlichen Dank.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Formeln zur auto. Berechnung in neue Mappe übertragen 1 Wutz 668 03. Mai 2005, 17:50
fl618 Formeln zur auto. Berechnung in neue Mappe übertragen
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Muß Daten kopieren mit Bezug auf mehrer Zeilen 3 Anke 1487 07. Apr 2005, 10:54
Anke Muß Daten kopieren mit Bezug auf mehrer Zeilen
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Zeilen mit Eintrag zählen 2 Martymak 1192 06. Apr 2005, 11:09
Martymak Zeilen mit Eintrag zählen
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Berechnung großer Zahlen mit Excel? 3 DesManX 1176 03. Apr 2005, 15:48
Michael B. Berechnung großer Zahlen mit Excel?
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Berechnung eines Überstunden bzw. Minusstunden Kontos??? 3 Agent48727 1890 22. Feb 2005, 17:34
Agent48727 Berechnung eines Überstunden bzw. Minusstunden Kontos???
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Zeilen mit doppelten Werten löschen 6 Sebowsky 1208 06. Jan 2005, 22:26
Sebowsky Zeilen mit doppelten Werten löschen
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Auswahlmenue / Selektion - Berechnung 2 tom2ba 696 10. Nov 2004, 11:13
tom2ba Auswahlmenue / Selektion - Berechnung
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Berechnung von Stunden 2 Sir Pogo 668 11. Okt 2004, 13:43
Sir Pogo Berechnung von Stunden
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Berechnung von Feldern abhängig von der Farbe 2 Joachim Schaurer 798 04. Okt 2004, 18:42
Gast Berechnung von Feldern abhängig von der Farbe
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Formel für Spalten und Zeilen 17 Gast 2737 15. Sep 2004, 14:11
steve1da Formel für Spalten und Zeilen
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: Kann ich Zeilen "einfrieren"? 1 Chrisi 1115 08. Sep 2004, 13:01
fl618 Kann ich Zeilen "einfrieren"?
Keine neuen Beiträge Excel Formeln: manuelle Berechnung von einzelnen Sheets 4 Hopi 1107 08. Aug 2004, 20:24
Robsl manuelle Berechnung von einzelnen Sheets
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: Microsoft Project