Office Forum
www.Office-Loesung.de
Access :: Excel :: Outlook :: PowerPoint :: Word :: Office :: Wieder Online ---> provisorisches Office Forum <-
Autowert "stellt" sich zu weit zurück
zurück: Zwei Tabellen vergleichen weiter: Wie soll die Tabellenstruktur aussehen? Unbeantwortete Beiträge anzeigen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Status: Feedback Facebook-Likes Diese Seite Freunden empfehlen
Zu Browser-Favoriten hinzufügen
Autor Nachricht
Smmmile
Access Kenner (ohne VBA)


Verfasst am:
04. Nov 2010, 09:02
Rufname:

Autowert "stellt" sich zu weit zurück - Autowert "stellt" sich zu weit zurück

Nach oben
       Version: Office 2010

Guten Morgen,

ich beobachte schon seit längerem ein nicht nachvollziehbares Phänomen in Access 2010:
Ich habe in mehreren Tabellen Autowerte zu Indizierung. Über Nacht wird die Datenbank immer komprimiert. Derzeit ist beispielsweise der Autowert in einer Tabelle bei 63709. Heute morgen konnten zunächst keine neuen Daten angelegt werden - es kam immer wieder die Fehlermeldung
Zitat:
Die von Ihnen gewünschten Änderungen an der Tabelle konnten nicht vorgenommen werden, da der Index oder die Beziehung mehrfach vorkommende Werte enthalten würde.
Ändern Sie die Daten in den Feldern, die gleiche Daten enthalten, entfernen Sie den Index, oder definieren Sie den Index neu, damit doppelte Einträge möglich sind, und versuchen Sie es erneut.
Mir ist auch klar warum: es wurde beim Anlegen des Datensatzes der Autowert 63600 vergeben - den gibt es schon. Tabelle geschlossen, noch mal versucht - Autowert 63601. Der Autowert ist aus einem nicht nachvollziehbaren Grund um 107 Stellen reduziert worden und verstößt demzufolge gegen die Indizierung ohne Duplikate.
Ich habe nun schlichtweg 107 Datensätze kopiert, eingefügt und 107 Fehlermeldungen bekommen. Nun ist der Autowert bei 63710 abgekommen und es können wieder Daten angelegt werden.
Dieses ist natürlich ein instabiler Zustand, wenn er auch manuel gelöst werden kann. Insgesamt ist diese Rückstellung in den letzten 2 Monaten schon 7 mal vorgekommen - in Access 2007 nie.
Hat jemand ein ähnliches Problem oder vielleicht sogar einen Lösungsvorschlag? Embarassed
Gruß

Smmmile
Nachtrag: Smmmile am 05. Nov 2010 um 13:12 hat folgendes geschrieben:
Hallo Ihrs,

ich kann mir kaum vorstellen, dass ich der einzige bin, bei dem sich der Autowert seit Access2010 verselbstständig.. Embarassed
Gruß,

Smmmile
flx4000
SQL-Kenner, VBA- Fortgeschrittener


Verfasst am:
05. Nov 2010, 16:42
Rufname:


AW: Autowert "stellt" sich zu weit zurück - AW: Autowert "stellt" sich zu weit zurück

Nach oben
       Version: Office 2010

Du kannst das umgehen, indem du auf die höchste ID zugreifst.
Also per max(autowert) + 1

_________________
Wer einen Arbeit hat, die ihm Spaß macht, geht keinen Tag arbeiten
Smmmile
Access Kenner (ohne VBA)


Verfasst am:
16. Feb 2011, 08:48
Rufname:

AW: Autowert "stellt" sich zu weit zurück - AW: Autowert "stellt" sich zu weit zurück

Nach oben
       Version: Office 2010

Smmmile am 05. Nov 2010 um 16:35 hat folgendes geschrieben:
Hallo,

wo soll ich das denn eintragen - in der Tabelle??
Im Formular beispielsweise habe ich das Autowert-Feld nicht mal im Recordset berücksichtigt, da die Tabelle den Wert ja automatisch vergibt.. Embarassed
Gruß

Smmmile

Hallo Ihrs,

ich wollte noch mal nachhaken, da das Problem bei uns mittlerweile immer häufiger auftritt. Das übrigens erst seit der Umstellung auf 2010. Da wir mittlerweile alle Lizenzen entsprechend umgestellt haben, wäre ein Wechsel nicht nur schwierig, sondern langfristig gesehen auch nicht zielführend.
Frage daher, ob es sich hier um ein Access-Bug handelt? Ich kann es mir eigentlich nicht anders erklären, da dieses Phänomen an mehreren Tabellen auftaucht und ich über Office 2003, 2007 und nun 2010 an der Struktur nichts geändert habe.
Problem noch mal in einem Satz: Der Autowert springt (nach der Komprimierung) unter den letztvergebenen Wert zurück, so dass folglich eine Indize-Verletzung auftritt.
Hiiiilllllfffffeeee!!!! Embarassed
Gruß

Smmmile
Kerstin83
Access Aktivistin


Verfasst am:
17. Feb 2011, 13:52
Rufname:

AW: Autowert "stellt" sich zu weit zurück - AW: Autowert "stellt" sich zu weit zurück

Nach oben
       Version: Office 2010

Das Problem ist bei mir auch aufgetreten. Nachdem ich ziemlich genervt war hat bei mir geholfen, dass ich den Autowert in Access 2010 neu angelegt habe.

Das ging folgendermaßen: Ich habe die Tabelle kopiert, alle Datensätze gelöscht (es müssen auch die Datensätze aller abhängigen Tabellen gelöscht werden. Vorher natürlich sichern!). Dann habe ich die Autowertspalte gelöscht und eine neue eingefügt. Dabei gehen die Beziehungen verloren, die müssen neu erstellt werden, also vorher merken, welche Beziehungen zum Autowert bestehen.

Dann die Datensätze aus der kopierten Tabelle durch eine Anfügeanfrage wieder angefügen (muss man durch Anfügeabfrage machen, weil dann die gleichen Autowerte wieder bestehen). Jetzt nur noch die Daten in die abhängigen Tabellen kopieren und die Beziehungen wiederherstellen.

Vorher würde ich die Datenbank unbedingt sichern, aber das ist wohl eh klar.

_________________
Ich hasse Leute, die Sätze nicht zuende
Smmmile
Access Kenner (ohne VBA)


Verfasst am:
18. Feb 2011, 20:29
Rufname:


AW: Autowert "stellt" sich zu weit zurück - AW: Autowert "stellt" sich zu weit zurück

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo Kerstin,

das Vorgehen kenne ich, sind allerdings einige Tabellen bei mir und entsprechend einige Arbeit.
Wie lange 'hiflt' das schon bei Dir? Kam die obige Fehlermeldung gar nicht mehr?
Gruß

Smmmile
Gast



Verfasst am:
18. Feb 2011, 20:57
Rufname:

AW: Autowert "stellt" sich zu weit zurück - AW: Autowert "stellt" sich zu weit zurück

Nach oben
       Version: Office 2010

Über Acc2010 kann ich nichts sagen, aber das Sich-Selbst-Komprimieren einer Access-DB war schon immer leicht problembehaftet.

Besser: Anwendung trennen in Frontend und Backend und das Backend per Fremdsteuerung (VBA) komprimieren, nachdem alle(!) Zugriffe darauf aufgehoben sind. Ein Frontend kann schlicht ausgetauscht werden.
Nouba
nicht ganz unwissend :)


Verfasst am:
18. Feb 2011, 21:12
Rufname:
Wohnort: Berlin

AW: Autowert "stellt" sich zu weit zurück - AW: Autowert "stellt" sich zu weit zurück

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo,

ich vermute, dass ein Index einen Schuss weg hat und das Weiterarbeiten in Datenverlust oder Schlimmeren enden wird. Recovering from corruption gibt Dir Hilfestellungen.

_________________
mit freundlichen Grüssen Nouba

Wenn beim Lesen eines Beitrags der Eindruck entsteht, dass sich der Fragesteller wenig Mühe gegeben hat, so erhöht das nicht unbedingt die Motivation, eine Antwort zu verfassen.
Smmmile
Access Kenner (ohne VBA)


Verfasst am:
21. Feb 2011, 08:32
Rufname:

AW: Autowert "stellt" sich zu weit zurück - AW: Autowert "stellt" sich zu weit zurück

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo Ihrs,

ich werde es jetzt sukzessive versuchen, die Indizes umzustellen, allerdings kann ich dann erst nach einer gewissen Zeit berichten, ob der Fehler nicht mehr aufgetreten ist.
Wundert mich nur, dass ein paar Indizes einen weghaben sollten, da Sie ja zu ~98% funktionieren..
Noch mal vielen Dank!
Gruß

Smmmile
Kerstin83
Access Aktivistin


Verfasst am:
21. Feb 2011, 20:49
Rufname:

AW: Autowert "stellt" sich zu weit zurück - AW: Autowert "stellt" sich zu weit zurück

Nach oben
       Version: Office 2010

@ Smmmile

Ja, das war natürlich eine ganze Menge Arbeit, aber es hat sich gelohnt. Bei mir ist der Fehler weg (seit ca. 3 Monaten nicht mehr aufgetreten). Und soo lange hat es auch wieder nicht gedauert, ca. 2 Stunden. Kommt natürlich auf die Datenbank an.

_________________
Ich hasse Leute, die Sätze nicht zuende
MissPh!
Office-VBA-Programmiererin


Verfasst am:
22. Feb 2011, 14:58
Rufname:
Wohnort: NRW

AW: Autowert "stellt" sich zu weit zurück - AW: Autowert "stellt" sich zu weit zurück

Nach oben
       Version: Office 2010

Hallo miteinander,
Zitat:
Ich habe die Tabelle kopiert, alle Datensätze gelöscht (es müssen auch die Datensätze aller abhängigen Tabellen gelöscht werden. Vorher natürlich sichern!).
ich denke, es sollte genügen, zunächst die Beziehungen zu entfernen und dann die defekte Tabelle wie beschrieben neu aufzubauen. Die Inhalte des Autowert-Keys bleiben dabei ja erhalten, also müssen die abhängigen Tabellen nicht ebenfalls neu erstellt werden.
_________________
Gruß MissPh!
Kerstin83
Access Aktivistin


Verfasst am:
25. Feb 2011, 17:55
Rufname:


AW: Autowert "stellt" sich zu weit zurück - AW: Autowert "stellt" sich zu weit zurück

Nach oben
       Version: Office 2010

Beziehungen löschen geht natürlich auch. Aber ich finde es leichter, die Tabelle zu kopieren, Daten zu löschen und wieder einzufügen. Die Beziehungen muss man sich ja genau merken und man kann sich dabei gerne mal vertun...

Ich würde sagen - Geschmackssache.

_________________
Ich hasse Leute, die Sätze nicht zuende
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Alle Zeiten sind
GMT + 1 Stunde

Diese Seite Freunden empfehlen

Seite 1 von 1
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Verwandte Themen
Forum / Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Abfrage mit Zusatzfeld ID als Autowert in Tabelle speichern 4 GHK1971 1597 29. Mai 2007, 15:15
GHK1971 Abfrage mit Zusatzfeld ID als Autowert in  Tabelle speichern
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Autowert / Autoincrement in Abfrage 4 ichbinweg 2611 28. März 2007, 14:07
ichbinweg Autowert / Autoincrement in Abfrage
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: AutoWert zurücksetzen 3 user0815 3730 28. März 2007, 07:52
user0815 AutoWert zurücksetzen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Autowert in Tabelle selbst definieren 1 balu 978 20. Dez 2006, 21:11
jens05 Autowert in Tabelle selbst definieren
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Autowert aktuelles Jahr in Tabelle einfügen 2 AndreM 1712 19. Dez 2006, 20:27
AndreM Autowert aktuelles Jahr in Tabelle einfügen
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Autowert ändern 0 derhoeppi 815 21. Nov 2006, 13:30
derhoeppi Autowert ändern
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Buchstaben mit AutoWert verbinden 3 Julietta_M 2307 05. Jul 2006, 18:25
Willi Wipp Buchstaben mit AutoWert verbinden
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Daten mit AutoWert exportieren 8 Frankie 888 22. Jun 2006, 13:25
Frankie Daten mit AutoWert exportieren
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Autowert wieder von 1 beginnen? 1 Svenman_1 892 31. Mai 2006, 16:57
Willi Wipp Autowert wieder von 1 beginnen?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Frage zum Theme AutoWert 15 TorstenErd 1402 25. Apr 2006, 11:41
Nouba Frage zum Theme AutoWert
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Feld mit AutoWert sinnvoll? 1 Schneehasal18 706 21. März 2006, 10:09
stpimi Feld mit AutoWert sinnvoll?
Keine neuen Beiträge Access Tabellen & Abfragen: Autowert für Datenbankweitergabe auf Null setzen 1 siena 2192 13. März 2006, 14:02
jens05 Autowert für Datenbankweitergabe auf Null setzen
 

----> Diese Seite Freunden empfehlen <------ Impressum - Besuchen Sie auch: HTML Editor Forum