Word 2016: schattiertes Inhaltsverzeichnis mit "Weißraum"

Moderator: ModerationP

Word 2016: schattiertes Inhaltsverzeichnis mit "Weißraum"

Beitragvon Eisqualle » 16. Dez 2020, 23:00

Liebe Community,

ich arbeite mit Formatvorlagen in Word 2016 (Überschrift 1, 2 etc.) und generiere daraus ein Inhaltsverzeichnis, wobei ich die Formatierung des Inhaltsverzeichnisses (Einstellung über Formatvorlage „Verzeichnis“) auch anpasse. Mein Ziel ist, dass farbliche Formatierungen angezeigt werden. Überschriften der Ebene 1 sollen farbig („Schattierung“) hinterlegt sein. Das klappt auch wunderbar, wenn nicht 2 gleiche Überschriften-Ebenen aufeinander folgen (vgl. im Bild 1 „3 Lautstärke“). Der farbliche Raum schließt genau mit der Schrift ab. Leider ist dem nicht so in Fällen, in denen 2 gleiche Überschriften-Ebenen aufeinanderfolgen (vgl. Bild 1 „1 Geschmack“ und „2 Farbe“). Da ich die Absätze verändert habe, wird nun der gesamte Absatzbereich farbig markiert. Ich möchte aber, dass jede Überschrift immer in dem Bereich farbig markiert wird, wie bei „3 Lautstärke“ und dazwischen ein farbloser/weißer Raum bleibt. Wie kann ich das bewerkstelligen, ohne eine Leerzeilen bzw. unsichtbare/weiße Überschrift „zwischenzudrücken“? Ich bin mit meinem Latein am Ende.

Mir ist nicht klar, warum es Word so macht, wie es es macht – welche Logik also dahintersteckt. Im Anhang ein weiteres Bild (Bild 2):
    a) Text A mit Schattierung, darunter Text B ohne Schattierung. Schattierung schließt mit Text A ab
    b) nun hat auch Text B eine Schattierung => Schattierung von Text A wird nun bis zu Text B "gestreckt" => Warum? welche Logik hat sich verändert?
    c) Nach Text A wurde eine Leerzeile eingefügt => Schattierung Text A wird von Schattierung Text B wieder getrennt. Das ist für mich aktuell die "Notlösung", welche ich aber als Pfusch empfinde.

Im Haupttext ist das verschmerzbar, weil zwischen den Ebene 1-Überschriften (E1Ü) immer Standard-Text steht. Im Inhaltsverzeichnis ist dem leider nicht so und dort sieht es daher ohne weißen Raum zwischen E1Ü unschön aus. Als Alternative hatte ich deshalb diese E1Ü markiert und dann die Schattierung für den TEXT statt für den ABSATZ eingestellt – das funktioniert ganz gut (vgl. Bild 3 oben) – bis man das gesamte Inhaltsverzeichnis aktualisiert – dann ist das Ergebnis Bild 3 (unten). Diese habe ich einen weißen Bereich zwischen Nummerierung und Überschrift.

Man könnte das immer manuell anpassen – klar. Aber ich möchte diese Vorlage dann an andere Stellen weiterverteilen, und diese haben weder das Interesse noch die Zeit, sich in diese Materie einzuarbeiten. Das Ziel ist daher: automatische Erstellung eines Inhaltsverzeichnisses ohne Notwendigkeit der manuellen Nacharbeit.

Habt ihr da noch Tipps, die mich weiterbringen? Ich habe diese Frage auch in einem anderen Forum (https://www.computerbase.de/forum/threads/word-farbiges-inhaltsverzeichnis-erzeugein-mit-weissraum.1932188/) diskutiert, dort aber keine befriedigende Lösung gefunden. Falls hier noch jemand eine Idee hat, freue ich mich über eine Rückmeldung. Danke!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Eisqualle
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 4
Registriert: 16. Dez 2020, 20:27

Re: Word 2016: schattiertes Inhaltsverzeichnis mit "Weißraum

Beitragvon theoS » 17. Dez 2020, 00:23

DAs ist wohl eine Angewohnheit die man Word nicht so ohne weiteres abgewöhnen kann.
Wenn du das IV einfügst und dann so bearbeitest, wie du es haben willst, kannst du das fixieren mit Strg+Shift+F9. Das ist halt nicht mehr dynamisch, aber du hast nicht davon gesprochen, dass sich deine Kollegen damit weiter beschäftigen müssen. Das macht halt dann der, der das verwaltet. Und der letztlich ein armer Mensch ist, denn das IV ist schon so verletzlich genug.
theo s.
Benutzeravatar
theoS
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 5724
Registriert: 19. Apr 2008, 00:14

Re: Word 2016: schattiertes Inhaltsverzeichnis mit "Weißraum

Beitragvon Eisqualle » 17. Dez 2020, 21:22

Hallo,

danke für deine Antwort. Bedeutet "nicht so ohne weiteres", dass es doch noch eine Möglichkeit gibt?
Benutzeravatar
Eisqualle
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 4
Registriert: 16. Dez 2020, 20:27

Re: Word 2016: schattiertes Inhaltsverzeichnis mit "Weißraum

Beitragvon theoS » 18. Dez 2020, 22:46

Eisqualle hat geschrieben:Hallo,

danke für deine Antwort. Bedeutet "nicht so ohne weiteres", dass es doch noch eine Möglichkeit gibt?

Na, die Antwort habe ich dir ja schon gegeben.
Das IV ist ein Feld das auf Formatvorlagen und Ebenen reagiert. Zur Darstellung verwendet es eigene Absatzformatvorlagen und da dies wie schon gesagt innerhalb eines Feldes stattfindet hast du da keine Chance, da Word die Formate innerhalb der Absätze verwaltet. Wenn du also die Schattierung in einem Absatz hast, wird Word immer die Schattierung mit in den nächsten Absatz ziehen wenn der das gleiche Format hat. Erst durch Einfügen eines anderen Absatzformates kann das durchbrochen werden. Das bedeutet immer einen gewissen Anteil an Handarbeit und vor allem muss das Ding von seiner Feldfunktion befreit werden. Denn die kann nur das tun was ihr die Funktion anschafft.
theo s.
Benutzeravatar
theoS
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 5724
Registriert: 19. Apr 2008, 00:14

Re: Word 2016: schattiertes Inhaltsverzeichnis mit "Weißraum

Beitragvon MarkMH_K » 20. Dez 2020, 22:54

Hi,

in den früheren Words gab's mal den Würgaround, neben der Schattierung dem Absatz einen weißen Rahmen (geringer Stärke, z.B. 0,25pt) mitzugeben. Edit — Ich vergaß: Der Rahmenabstand mußte kleiner sein als der Absatzabstand_vor und _nach (z.B. Rahmenabstand 10pt, Abstand_vor/_nach 12pt). Dann sollte jeder Absatz einzeln schattiert werden, auch wenn Absätze gleicher Formatvorlage aufeinanderfolgen.
Vielleicht hilft das auch in den neueren Words.

M.
MarkMH_K
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 2664
Registriert: 17. Jul 2011, 12:45
Wohnort: Köln rrh

Re: Word 2016: schattiertes Inhaltsverzeichnis mit "Weißraum

Beitragvon Eisqualle » 04. Jan 2021, 22:32

@MarkMH_K

Danke für deine Antwort, aber dein Workaround bezieht sich leider nicht auf das Inhaltsverzeichnis. Es scheint wohl wirklich keine Lösung zu geben. :(
Benutzeravatar
Eisqualle
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 4
Registriert: 16. Dez 2020, 20:27

Re: Word 2016: schattiertes Inhaltsverzeichnis mit "Weißraum

Beitragvon MarkMH_K » 05. Jan 2021, 21:29

Hi,

m.E. doch. Denn Word erstellt das Inhaltsverzeichnis, indem es durch den Text geht, den Text der referenzierten Absätze kopiert, in einem TOC-Feld speichert und dessen Absätze mit den eingebauten Formatvorlagen "Verzeichnis n" formatiert. Wenn Du diese Formatvorlagen (Du mußt sie vermutlich erst einmal sichtbar machen) entsprechend formatierst, klappt's vielleicht…

Gruß, Markus
MarkMH_K
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 2664
Registriert: 17. Jul 2011, 12:45
Wohnort: Köln rrh

Re: Word 2016: schattiertes Inhaltsverzeichnis mit "Weißraum

Beitragvon Eisqualle » 08. Sep 2021, 19:02

Liebe Community,

ich habe es noch einmal mit dem Workaround probiert und es klappt mit etwas Trickserei:
Eine allgemeine Integration des Rahmens in die Verzeichnisvorlage1 funktioniert nicht, da bei 2 aufeinanderfolgenden Überschriften der Rahmen als großer Rahmen um beide gelegt wird. Lösung: Man erstellt das Inhaltsverzeichnis und fügt dann manuell einen Rahmen mit weißer Farbe für eine Überschrift ein. Bei mehereren Überschriften der selben Ebene fügt man manuelle Rahmen in jeder zweiten Überschrift ein, damit durch die Unterbrechung kein großer Rahmen gezogen wird (z. B. fügt man bei 4 nacheinanderfolgenden Überschriften den Rahmen um die 2. und 4. Überschrift ein (siehe Bild, zur Verdeutlichung wurde ein blauer Rahmen um "3. Hawaii" gezogen)).

Ein weiterer Hinweis: Die Rahmen sollten nur oben und unten gesetzt werden, da bei linken und rechten Rahmen die Schattierung sonst nicht mehr eben mit den anderen Schattierungen abschließt.

Das als Rückmeldung. Es ist noch immer nicht automatisiert but it gets the job done. =)

Viele Grüße und herzlichen Dank für die Hinweise.
Eisqualle
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Eisqualle
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 4
Registriert: 16. Dez 2020, 20:27

Re: Word 2016: schattiertes Inhaltsverzeichnis mit "Weißraum

Beitragvon MarkMH_K » 09. Sep 2021, 05:32

Hi,

obiges Bild zeigt die Rahmendefinition, wenn nur ein Absatz markiert ist. Wenn mehrere Absätze markiert sind, kommt im Dialog die Linie zwischen den Absätzen hinzu. Probier's mal:
- füge zwei Absätze der FV "Verzeichnis 1" ein
- markiere sie und rahme sie manuell (mit Zwischenlinie!)
- aktualisiere die FV aus dieser Markierung*

Gruß, Markus
----------------------------
* Wie der Befehl bei Dir heißt, weiß ich nicht. Bei mir muß ich die FV erneut zuweisen und Word fragt mich dann, ob es die Änderungen in die FV-Definition übernehmen soll
MarkMH_K
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 2664
Registriert: 17. Jul 2011, 12:45
Wohnort: Köln rrh


Zurück zu Word Forum (provisorisch)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste