Seite 1 von 1

Fonts zuverlässig ersetzen

BeitragVerfasst: 02. Feb 2021, 09:28
von theoS
Hallo zusammen.
Habe einen Font in einer Präsentation verwendet und den auch durch die Methode wegzubringen die ich kenne.
Da das dann beim Speichern (ich bette Schriftarten ein) immer einen Fehler gibt, hab ich ein Makro geschrieben, das alle Textframes der Shapes mit einem anderen Font beglückt.
Hilft nix.
Font wird immer noch angemeckert.
Weiß jemand, wie ich den zuverlässig rauskrieg?
Danke!

Re: Fonts zuverlässig ersetzen

BeitragVerfasst: 03. Feb 2021, 23:30
von d'r Bastler
Hallo theo,

als Fan Deiner großen Hilfbereitschaft (Danke!) und trotz weniger PP-Kenntnissen hier mein Versuch von mir ganz Ahnunglosem an Dich Experten nach dem Motto Überblick bekommt man nur von weit weg:

PPTs werden gerne verteilt und laufen dann auf verschiedenen Rechnern. Ist die Schrift auf allen PCs vorhanden? Einbetten hat bei schon zu anderen Zeiten in PDFs z.B. nicht funktioniert.

Ungetestet gibt es vielleicht hier https://stackoverflow.com/questions/344 ... hange-font eine Lösung.

Bitte nicht bös sein, wenn Du das alles auch schon bedacht hattest, War nur ein Versuch...

Grüße

Re: Fonts zuverlässig ersetzen

BeitragVerfasst: 04. Feb 2021, 02:19
von G.O.Tuhls
Nur mal zur Sicherheit nachgefragt: Start | Bearbeiten: Ersetzen |Schriftart ersetzen hast Du schon probiert?

Gruß
G.O.

Re: Fonts zuverlässig ersetzen

BeitragVerfasst: 04. Feb 2021, 06:55
von theoS
Hallo ihr beiden, ja, diese Möglichkeiten hab ich durch.
Laut meines Makros gibt es kein shape mehr das den font hat. Ich habe keine Ahnung, in welchem Objekt die Schrift noch verbaut ist. Habe auch mal probiert im xml den fontnamen zu tauschen, hatte da eine Anleitung verfolgt die das mi notepad++ macht, das hat aber gar nicht geklappt. Ich finde den fontnamen in einem ganz merkwürdig verschachtelten Objekt, an das ich aber bearbeitend nicht ran komme.
Vielleicht fällt euch ja noch was ein, momentan bin ich dabei die Folien einzeln rüber zu kopieren und zu speichern, wenn die Meldung kommt, dass der Font nicht eingebettet werden kann, mach ich sie neu. (Dabei hab ich gestern zb entdeckt, dass mein Makro eine “Schaltfläche“ nicht mit behandelt hat, ein anderes mal wars eine Sprechblase mit Bildfüllung)

Re: Fonts zuverlässig ersetzen

BeitragVerfasst: 21. Mär 2021, 21:54
von theoS
Mittlerweile habe ich eine Methode gefunden, die funktioniert, die aber keiner Logik folgt.
Der erste Schritt ist, dass ich die eingebaute Methode nehme um den Font zu ersetzen. Aber nicht gleich in die Schriftart die ich haben möchte. Ich nehme die erstbeste die angeboten wird, in meinem Fall eine von Adobe die mit dem "pdf-Writer" von Adobe daherkommt.
Anschließend ersetze ich diese Schriftart sofort durch Arial.
Bisher haben die alle geklappt, die ich so bearbeitet hab.
Vielleicht kanns mal jemand brauchen.

Re: Fonts zuverlässig ersetzen

BeitragVerfasst: 27. Mär 2021, 23:12
von d'r Bastler
Moin Theo!

Also stimmt meine Signatur /Thema Mystik) doch ... :lol:

Danke für den Workaround!

Grüße!