Excel bedingte Formatierung farbskala nur Zelle mit Ergebnis

Moderator: ModerationP

Excel bedingte Formatierung farbskala nur Zelle mit Ergebnis

Beitragvon memore » 22. Aug 2021, 09:48

Will nur diejenigen Zellen in einer Zeile mit einer max / min-2 Farben Regel automatisch formatieren lassen, die entweder leer sind oder 0 ergeben. In der Zelle steht manchmal Formel, manchmal nichts.
memore
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 3
Registriert: 22. Aug 2021, 09:43

Was soll bei dieser Bedingung und 2-Farb-Skala rauskommen, .

Beitragvon Luc$:-? » 22. Aug 2021, 12:07

...memore?
Du scheinst Zweck und Mechanismus von Farbskalen nicht zu kennen. Das musst du mit EinzelRegelFmln für die Formatierungsfälle machen - Zellwert ist ....
Gruß, Luc :-?
Luc$:-?
 

Re: Was soll bei dieser Bedingung und 2-Farb-Skala rauskomme

Beitragvon memore » 22. Aug 2021, 17:44

Luc$:-? hat geschrieben:...memore?
Du scheinst Zweck und Mechanismus von Farbskalen nicht zu kennen. Das musst du mit EinzelRegelFmln für die Formatierungsfälle machen - Zellwert ist ....
Gruß, Luc :-?


Doch sicher, nutze ich ständig (die vorgegebene Funktion im Standard-Dropdown-Menü) um von max zu min hervorzuheben - wenn aber in einer Reihe eine Zelle leer oder Null drin ist, wird die als Minimum rot markiert. Wie kann ich die auslassen -
unter bedingte fomatirung / farbskalen /"nur zellen formatieren, die enthalten" oder "formel zur ermittlung der zu formatierenden Zelle bieten dann nach der Bedingung keine Markierung nach skalen mehr an.
memore
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 3
Registriert: 22. Aug 2021, 09:43

Das hattest du aber nicht gefragr, ...

Beitragvon Luc$:-? » 23. Aug 2021, 00:01

...memore:
Will nur diejenigen Zellen in einer Zeile mit einer max / min-2 Farben Regel automatisch formatieren lassen, die entweder leer sind oder 0 ergeben.

Das passt dann zwar nicht unbedingt zu deinem Betreff, aber ist nun mal deine eigentliche Frage, für deren eindeutige und richtige Formulierung allein du verantwortlich bist. ;-]
Leer- und TextZellen inkl LeerTexte sind kein Problem, denn sie wdn ohnehin nicht farbskaliert. Aber alles, was als Zahl interpretiert wdn kann, wird einbezogen, auch, wenn es wertmäßig unterhalb des Minimums oder oberhalb des Maximums liegt. Die Zelle erhält dann nur die gleiche Farbe wie dieses.
Aber es gibt einen Trick, der darin besteht, dass nicht 2 verschiedene Regeln die gleiche ZellEigenschaft ändern können, falls beide zutreffen. Die 1.Regel hat dann stets Priorität und die 2. bleibt unwirksam. Es kommt also auf die Reihenfolge der Regeln an. Die 1.Regel müsste dann Zellwert ist gleich =0 lauten und explizit die ZellGrundfarbe einstellen, standardmäßig weiß. Dann kann die FarbSkala als 2.Regel daran in diesem Fall nichts mehr ändern und die 0-Werte wdn optisch nicht skaliert.
Morhn, Luc :-?
Luc$:-?
 

Re: Das hattest du aber nicht gefragr, ...

Beitragvon HKindler » 23. Aug 2021, 12:00

Luc$:-? hat geschrieben:Die 1.Regel müsste dann Zellwert ist gleich =0 lauten und explizit die ZellGrundfarbe einstellen, standardmäßig weiß.


Man kann auch explicit "Keine Farbe" auswählen. Dann bleibt die Farbe bestehen, die die Zelle sowieso schon hat.
Gruß,
Helmut

----------------------------
Windows 10 Enterprise (64 Bit) / Office 365 ProPlus (32 Bit)
Benutzeravatar
HKindler
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 6332
Registriert: 04. Jul 2013, 09:02
Wohnort: Schwarzwald

Das stimmt nicht, ...

Beitragvon Luc$:-? » 23. Aug 2021, 14:59

...Helmut,
keine Farbe ist halt keine Farbe und löscht eine evtl vorhandene andere Zellfarbe. Das fällt nur nicht auf, wenn diese ohnehin keine Farbe hat, die übrigens von der ZellfarbCode-Ermittlung stets als weiß angesehen und nur vom ZellfarbIndex davon unterschieden wird. Man muss also die Grundfarbe explizit einstellen. Das kann dann allerdings auch keine Farbe sein... ;-]
Gruß, Luc :-?
Luc$:-?
 

Re: Excel bedingte Formatierung farbskala nur Zelle mit Erge

Beitragvon HKindler » 23. Aug 2021, 16:03

OK, hätte ich wohl besser nochmals genauer testen sollen.
Normalerweise arbeite ich ohne Farbe, also meine Zellen haben meistens das Attribut "keine Füllung". Wenn ich nun eine bedingte Formatierung erstelle, die nur wenige Ausnahmen haben soll (wie z.B. ="") bin ich schon öfters hingegangen und habe dies als 1. Regel - so wie oben empfohlen - angelegt. Wenn man dort allerdings "weiß" einstellt, dann verschwinden die Standard-Rahmen (helles Grau) um die Zellen, sobald diese Bedingung erfüllt ist (es sei denn man hat händisch selbst einen Rahmen gesetzt). Verwendet man dagegen in der bed.Form. "Keine Farbe" statt weiß, so sind die Rahmen da - genau so wie bei "keine Füllung" für den Zellhintergrund. Daher bin ich fälschlicherweise davon ausgegangen, dass der Hintergrund eben nicht geändert wird. Leider ist dem nicht so.

Ich muss dir also recht geben: man muss den gewünschten Hintergrund einstellen.

Allerdings ist "weiß" eben nicht das selbe wie "Keine Füllung" bzw. "Keine Farbe". Dann "weiß" lässt die Standard-Rahmen verschwinden und "Keine F..." eben nicht. Das ist mal wieder eine weitere Ungereimtheit von Excel.
Gruß,
Helmut

----------------------------
Windows 10 Enterprise (64 Bit) / Office 365 ProPlus (32 Bit)
Benutzeravatar
HKindler
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 6332
Registriert: 04. Jul 2013, 09:02
Wohnort: Schwarzwald

Naja, ganz so 'ungereimt' ist das nicht, ...

Beitragvon Luc$:-? » 23. Aug 2021, 16:26

...Helmut,
denn das ist bei allen Farben so, dass sie die Rasterlinien, das Gitternetz, das man ja auch ganz abschalten kann, überdecken. Legt man in einer Tabelle darauf Wert, meist ja nur die vertikalen Linien und nur bestimmte horizontale, muss man sie halt entsprd formatieren. Manche, von anderer Software erzeugte Tabellen zeigen ohnehin Weiß als StandardZellfarbe nach Import, mitunter fürs ganze Blatt (bspw QlikView-Tabellen und bei HTML-Tabellen ist das wohl auch so).
Hatte übrigens vor Jahren festgestellt, dass keine Färbung für Zellen ein Abbild davon in Paint verschlechtert, Schrift wird unscharf, wirkt ausgefranst.
Luc :-?
Luc$:-?
 

Re: Excel bedingte Formatierung farbskala nur Zelle mit Erge

Beitragvon memore » 16. Sep 2021, 16:23

wow - vielen Dank für die Hilfe!!! Und - ich bin beeindruckt, wie die Erklärungen und die Diskussion sich exakt bewegen - es klingt mal gut, wenn man Profis zuhören kann, wo man ansonsten immer nur mit "Meinungen" zugetextet wird. Also akzeptiere ich auch die strengen Zurechtweisungen wegen nicht exakter Frage - touché!

Danke!
memore
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 3
Registriert: 22. Aug 2021, 09:43

Re: Excel bedingte Formatierung farbskala nur Zelle mit Erge

Beitragvon HKindler » 16. Sep 2021, 20:10

Hi,

Noch ein Vorschlag: statt „keine Farbe“ einfach gar nichts einstellen und den Haken bei „anhalten“ setzen.
Gruß,
Helmut

----------------------------
Windows 10 Enterprise (64 Bit) / Office 365 ProPlus (32 Bit)
Benutzeravatar
HKindler
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 6332
Registriert: 04. Jul 2013, 09:02
Wohnort: Schwarzwald


Zurück zu Excel Forum (provisorisch)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 39 Gäste