Quelldaten einer Abfrage in Entwurfsansicht aktualisieren

Moderator: ModerationP

Quelldaten einer Abfrage in Entwurfsansicht aktualisieren

Beitragvon Kerstin83 » 26. Sep 2021, 09:20

Liebes Forum :P :P

Beispiel: Abfrage1 basiert auf der Quellabfrage Abfrage0.

Wenn man während des Entwurfs von Abfrage1 in Abfrage0 eine Spalte hinzufügt, wird diese in der Entwurfsansicht von Abfrage1 nicht aktualisiert. Erst wenn man Abfrage1 schliesst und sie wieder öffnet, sieht man die Änderungen der Abfrage0.

Gibt es eine Möglichkeit die Quelltabellen und Quellabfragen in der Entwurfsansicht zu aktualisieren ? (Oder auch in einer anderen Ansicht, Datenblattansicht oder SQL-Ansicht) ?

Liebe Grüße

Kerstin :P
Ich hasse Leute, die Sätze nicht zuende

Tchibo Induktions-Milchaufschäumer
Standby-Betrieb: 18 Watt.
Pro Jahr: 80 kg CO2 (und 30 Euro)

- Ohne Kommentar -
Kerstin83
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 1497
Registriert: 03. Aug 2005, 13:29
Wohnort: Zur Zeit im schönen Berlin

Re: Quelldaten einer Abfrage in Entwurfsansicht aktualisiere

Beitragvon derArb » 26. Sep 2021, 13:20

Hallo,
meinst Du das?
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
MfG
derArb

Scio me nihil scire...Εν οίδα οτι ουδέν οίδα... Ich weiss, dass ich nichts weiss (Sokrates)
Ich bevorzuge Beiträge mit korrekter deutscher Grammatik.
derArb
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 14683
Registriert: 19. Apr 2006, 18:39
Wohnort: Berlin

Re: Quelldaten einer Abfrage in Entwurfsansicht aktualisiere

Beitragvon Gast » 26. Sep 2021, 16:08

Wenn Du die Abfrage komplett in SQL (SQL-Ansicht) schreibst, also basierend auf den Tabellen und ihren Feldern und etwas SQL-Syntax dazu, dann kannst Du schreiben und ändern, was Du willst.
Gast
 

Re: Quelldaten einer Abfrage in Entwurfsansicht aktualisiere

Beitragvon Kerstin83 » 29. Sep 2021, 17:42

Vielen Dank.
@derArb: Ich habe das einmal versucht. Bei mir werden nur die Daten aktualisiert. Nicht aber Änderungen des Tabellenaufbaus.
Werden die bei dir auch aktualisiert ? Wenn ja, was machst du genau ?

@Gast: natürlich. Aber ich möchte es manchmal bequem einfach über den SQL-Designer von Access machen.
Ich hasse Leute, die Sätze nicht zuende

Tchibo Induktions-Milchaufschäumer
Standby-Betrieb: 18 Watt.
Pro Jahr: 80 kg CO2 (und 30 Euro)

- Ohne Kommentar -
Kerstin83
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 1497
Registriert: 03. Aug 2005, 13:29
Wohnort: Zur Zeit im schönen Berlin

Re: Quelldaten einer Abfrage in Entwurfsansicht aktualisiere

Beitragvon derArb » 30. Sep 2021, 13:43

Hallo,
bei mir nur die Daten.
Der Access SQL-Editor ist kein SQL-Designer. Er zeigt nur den SQL-Codes des Abfragenentwurfs an.
Will man es noch komfortabler haben, ohne SQL Codes frei aus dem Kopf im SQL-Editor schreiben zu müssen,
kann man sich viele ADDins im Internet herunterladen, wie z.B.
https://www.konschak.de/2017/12/31/tool ... ms-access/
MfG
derArb

Scio me nihil scire...Εν οίδα οτι ουδέν οίδα... Ich weiss, dass ich nichts weiss (Sokrates)
Ich bevorzuge Beiträge mit korrekter deutscher Grammatik.
derArb
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 14683
Registriert: 19. Apr 2006, 18:39
Wohnort: Berlin

Re: Quelldaten einer Abfrage in Entwurfsansicht aktualisiere

Beitragvon Kerstin83 » 01. Okt 2021, 09:35

Das ist ein interessantes Tool, werd mir mal die Trial-Version holen. Für komplexe Abfragen könnte das die Lösung sein.

Mein Problem löst das aber glaube ich nicht. Ich beschreibe es noch einmal:

Wenn ich während des Entwurfs einer Abfrage im Access-eigenen Abfrage-Designer an einer Tabelle zum Beispiel eine Spalte hinzufüge und diese Tabelle speichere, wird diese Spalte im Abfrage-Designer nicht angezeigt. Erst wenn ich die Abfrage schließe und wieder öffne.
Kann man den Zugriff auf die Tabellen im Abfrage-Designer irgendwie aktualisieren (nicht nur die Daten) ?

Liebe Grüße
Kerstin :P
Ich hasse Leute, die Sätze nicht zuende

Tchibo Induktions-Milchaufschäumer
Standby-Betrieb: 18 Watt.
Pro Jahr: 80 kg CO2 (und 30 Euro)

- Ohne Kommentar -
Kerstin83
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 1497
Registriert: 03. Aug 2005, 13:29
Wohnort: Zur Zeit im schönen Berlin

Re: Quelldaten einer Abfrage in Entwurfsansicht aktualisiere

Beitragvon Bitsqueezer » 01. Okt 2021, 10:31

Hallo Kerstin,

mir zumindest ist keine Methode zur Aktualisierung bekannt.

Aber es sollte ohnehin nur sehr selten vorkommen, daß man an einer Tabelle während der Erstellung einer Abfrage Änderungen durchführt, zumal Access sich weigert, eine Tabelle zu ändern, wenn diese gerade in einem Formular/Report/Abfrage geöffnet ist.

Lediglich bei externen Tabellen wie SQL Server etwa kann das vorkommen - dann muß man aber vorher auch erst die Tabellen/View-Links aktualisieren.

Der "normale" Weg sollte sein, die Tabellen erst zu designen, dann Abfragen erstellen und dann Formulare/Berichte/andere Abfragen basierend auf den Abfragen zu erstellen. Insbesondere muß man vermeiden "SELECT *" zu verwenden, da der "*" je nachdem nur beim Erstellen der Abfrage geprüft wird und dann nur die Felder enthalten sind, die zu dem Zeitpunkt der Erstellung bekannt waren. Lediglich dynamische SQL-Abfragen suchen dann die aktuelle Feldliste heraus.

Gleichzeitig am Tabellendesign arbeiten und Abfragen geöffnet halten (oder auch Formulare/Berichte) würde ich immer vermeiden, besonders auch bei eingeschalteter Autokorrektur.

Gruß

Christian
Bitsqueezer
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 8468
Registriert: 21. Jun 2007, 12:17

Re: Quelldaten einer Abfrage in Entwurfsansicht aktualisiere

Beitragvon KlausMz » 01. Okt 2021, 10:58

Hallo,
Insbesondere muß man vermeiden "SELECT *" zu verwenden, da der "*" je nachdem nur beim Erstellen der Abfrage geprüft wird und dann nur die Felder enthalten sind, die zu dem Zeitpunkt der Erstellung bekannt waren.

Da behaupte ich jetzt mal das Gegenteil. Select * enthält immer die aktuelle Feldliste, auch wenn nachträglich ein Feld (oder mehrere Felder) in der Tabelle hinzugefügt wurde(n).
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
Benutzeravatar
KlausMz
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 40253
Registriert: 06. Okt 2003, 15:09
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz

Re: Quelldaten einer Abfrage in Entwurfsansicht aktualisiere

Beitragvon Bitsqueezer » 01. Okt 2021, 12:27

Hallo Klaus,

leider nein, denn die Feldliste wird bei gespeicherten Abfragen zu dem Zeitpunkt intern generiert, wenn sie gespeichert wird. "SELECT *" steht dann zwar im Quelltext, aber es wird die gespeicherte Feldliste verwendet - so ist es zumindest bei Views in SQL Server, bei Access müßte man das nochmal gegenprüfen.

Es macht aber auch Sinn, denn wie soll die Performance einer gespeicherten Abfrage verbessert werden, wenn nicht zum Speicherzeitpunkt alle Metadaten ermittelt und mit gespeichert werden? Ein "SELECT *", das erst zur Laufzeit die existierenden Felder ermittelt, müßte dann erst eben genau das machen, und erst dann könnte der Optimizer ermitteln, woher die Daten kommen, z.B. direkt aus dem Index oder durch Lesen der Tabelle und dann den richtigen Plan verwenden.

In Access habe ich das, wie gesagt, noch nicht geprüft. Bei SQL Server weiß ich es mit Sicherheit (gilt auch für Functions/SPs). Ich bin hier auch schon mal drauf reingefallen, weil ich auch angenommen hatte, daß "*" immer die aktuelle Feldliste bedeutet.

So oder so gehört ein "SELECT *" nicht in eine Abfrage, es gibt nur wenige Ausnahmen, wo das in Ordnung ist.

Gruß

Christian
Bitsqueezer
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 8468
Registriert: 21. Jun 2007, 12:17

Re: Quelldaten einer Abfrage in Entwurfsansicht aktualisiere

Beitragvon KlausMz » 01. Okt 2021, 13:56

Hallo,
bei Access müßte man das nochmal gegenprüfen.
wir sind hier aber in einem Access Forum. Ich habe es geprüft. In Access liefert Select * immer die aktuelle Feldliste, auch bei nachträglichen Änderungen der zu Grunde liegenden Tabelle.

Microsoft Support Access hat geschrieben:Auswählen aller Felder
Wenn Sie alle Felder einer Datenquelle einschließen möchten, können Sie entweder in der SELECT-Klausel alle Felder einzeln auflisten oder das Sternchen (*) als Platzhalterzeichen verwenden. Wenn Sie das Sternchen verwenden, ermittelt Access beim Ausführen der Abfrage, welche Felder die Datenquelle enthält, und schließt all diese Felder in die Abfrage ein. Dadurch wird sichergestellt, dass die Abfrage aktuell bleibt, wenn der Datenquelle neue Felder hinzugefügt werden.
Sie können das Sternchen für eine oder mehrere Datenquellen in einer SQL-Anweisung verwenden. Wenn Sie das Sternchen verwenden und mehrere Datenquellen vorhanden sind, müssen Sie den Namen der Datenquelle zusammen mit dem Sternchen angeben, damit Access bestimmen kann, aus welcher Datenquelle alle Felder einbezogen werden müssen.


Obiges Zitat ist hier zu finden:
https://support.microsoft.com/de-de/off ... 0ff32540ac
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
Benutzeravatar
KlausMz
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 40253
Registriert: 06. Okt 2003, 15:09
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz

Re: Quelldaten einer Abfrage in Entwurfsansicht aktualisiere

Beitragvon Kerstin83 » 01. Okt 2021, 23:19

ok, danke für die Antwort. Dann geht es wohl nicht. Kann ich auch mit leben, wäre nur praktisch gewesen.

Zitat: "Der "normale" Weg sollte sein, die Tabellen erst zu designen, dann Abfragen erstellen und dann Formulare/Berichte/andere Abfragen basierend auf den Abfragen zu erstellen."
Wenn man eine Anwendung programmiert, mit der dann User arbeiten und bestimmte Eintragungen, Buchungen oder sonst was machen, würde ich dem zustimmen.

Ich arbeite mit Access oft quasi wie mit Excel. Für bestimmte Fragestellungen habe ich temporäre Tabellen und temporäre Abfragen gleichzeitig geöffnet, bis ich ein bestimmtes Problem gelöst habe. Ist vielleicht nicht der gedachte Einsatzzweck, aber geht sehr gut. Ist dann natürlich keine Anwendung, die andere User verwenden können.

Liebe Grüße
Kerstin :P
Ich hasse Leute, die Sätze nicht zuende

Tchibo Induktions-Milchaufschäumer
Standby-Betrieb: 18 Watt.
Pro Jahr: 80 kg CO2 (und 30 Euro)

- Ohne Kommentar -
Kerstin83
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 1497
Registriert: 03. Aug 2005, 13:29
Wohnort: Zur Zeit im schönen Berlin


Zurück zu Access Forum (provisorisch)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 26 Gäste