Schreibgeschütze Abfrage

Moderator: ModerationP

Schreibgeschütze Abfrage

Beitragvon Pantax » 05. Mai 2021, 14:30

Hallo Community,

ich möchte unseren Mitarbeitern einige Abfragen zur verfügung stellen. Diese Abfragen sollen allerdings von den Mitarbeitern nicht bearbeitbar sein. Es soll nur möglich sein, das der Mitarbeiter nach seinen Kunden filtern kann.

Geht sowas überhaupt? Konnte da leider über Google nicht wirklich was finden. Vielleicht hat ja jemand eine Idee.

LG Pantax
Pantax
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 17
Registriert: 08. Mär 2021, 10:17

Re: Schreibgeschütze Abfrage

Beitragvon KlausMz » 05. Mai 2021, 14:40

Hallo,
im Regelfall zeigt man Ergebnisse einer Filterung in einem Formular an und das kann man sperren.
Man kann auch direkt im Formular filtern. Die Sicht auf Abfragen sollte einem User gar nicht erst möglich sein.

Wie werden die Abfragen geöffnet ?
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
Benutzeravatar
KlausMz
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 40099
Registriert: 06. Okt 2003, 15:09
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz

Re: Schreibgeschütze Abfrage

Beitragvon Pantax » 05. Mai 2021, 14:45

Hallo KlausMz,

vielen Dank für deine schnelle Antwort. Im Grunde bin ich da völlig frei was die gestaltung betrifft. Meine erste Idee war das ich ein Eingangsformular erstelle wo es acht Buttons zu den einzelnen Formularen/Abfragen gibt. Dort werden einem dann z.B. die Daten aus der Abfrage/Tabelle zur Ausbildung angezeigt. Dort soll der Mitarbeiter dann filtern können (nach seinem Namen) und alle seine Kunden angezeigt bekommen. Allerdings soll er die Kundendaten nicht bearbeiten dürfen.

Das war so mein erster Grundgedanke.

LG Pantax
Pantax
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 17
Registriert: 08. Mär 2021, 10:17

Re: Schreibgeschütze Abfrage

Beitragvon KlausMz » 05. Mai 2021, 14:51

Hallo,
Du kannst die Felder des Formulars zur Bearbeitung sperren. Im Formualrkopf kannst Du dann Felder zur filterung des Formulars anordnen.
Gruß
Klaus . . . . . Feedback wäre wünschenswert.
Ich möchte bitte keine unaufgeforderten PN. Fragen bitte im Forum.
Benutzeravatar
KlausMz
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 40099
Registriert: 06. Okt 2003, 15:09
Wohnort: Irgendwo in der Pfalz

Re: Schreibgeschütze Abfrage

Beitragvon Bitsqueezer » 05. Mai 2021, 21:52

Hallo,

in den Eigenschaften einer Abfrage kannst Du den Recordset-Typ einfach auf "Snapshot" einstellen, dann ist es eine Read-Only-Abfrage.

Wenn das Backend ein DB-Server ist, kannst Du eine Pass-Through-Abfrage verwenden, die ist immer Read-Only.

"Snapshot" funktioniert auch in den Einstellungen der Formulare. Dort gibt es natürlich auch die "Allow..."-Eigenschaften.

Eine andere Möglichkeit ist, ein GROUP BY über alle Felder der Abfrage hinzuzufügen oder wenigstens der ID-Spalte. GROUP BY-Abfragen sind immer Read-Only.

Es ist meistens viel schwieriger, eine Abfrage zu erstellen, die NICHT Read-Only ist... :)

Gruß

Christian
Bitsqueezer
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 8276
Registriert: 21. Jun 2007, 12:17

Re: Schreibgeschütze Abfrage

Beitragvon Gast » 07. Mai 2021, 07:58

Hallo Leute,

vielen Dank für Eure Hilfe. Das mit der Snapshot Funktion ist ja genial. Das reicht mir völlig.

LG Pantax
Gast
 

Re: Schreibgeschütze Abfrage

Beitragvon Bitsqueezer » 07. Mai 2021, 10:29

Hallo,

ist in der Regel auch etwas performanter, weil keine Daten für z.B. Defaultwerte heruntergeladen werden müssen, da ja nicht änderbar.

Gruß

Christian
Bitsqueezer
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 8276
Registriert: 21. Jun 2007, 12:17


Zurück zu Access Forum (provisorisch)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste