Excel Format Conditions

Moderator: ModerationP

Excel Format Conditions

Beitragvon isabellaaa » 08. Sep 2021, 08:50

Hallo zusammen,

ich komme einfach nicht mehr weiter und erhoffe mir bei euch Hilfe.

Ich möchte in meiner Formel Bezüge auf Zellen mit Variablen nehmen.

Das ist der momentane Code: (Die Variablen, z.B. lngZiel wurden vorher im Code bestimmt, z.B. 15)
Range(Cells(ersteReihe, lngZiel), Cells(letzteReihe, ersteSpalte)).Select

Selection.FormatConditions.Add Type:=xlExpression, Formula1:= _
"=UND(" & Cells(ersteReihe, lngZiel) & " >= " & Cells(ersteReihe, StartSpalte) & ";" & Cells(ersteReihe, lngZiel) & " <= " & Cells(ersteReihe, EndSpalte) & ")"
Selection.FormatConditions(Selection.FormatConditions.Count).SetFirstPriority
With Selection.FormatConditions(1).Interior
.PatternColorIndex = xlAutomatic
.ThemeColor = xlThemeColorAccent1
.TintAndShade = 0
End With
Selection.FormatConditions(1).StopIfTrue = False

Der Fehlercode: "Laufzeitfehler 5: Ungültiger Prozeduraufruf oder ungültiges Argument" wird für folgenden Bereich angezeigt:
Selection.FormatConditions.Add Type:=xlExpression, Formula1:= _
"=UND(" & Cells(ersteReihe, lngZiel) & " >= " & Cells(ersteReihe, StartSpalte) & ";" & Cells(ersteReihe, lngZiel) & " <= " & Cells(ersteReihe, EndSpalte) & ")"

Ich würde mich sehr über Hilfe freuen!
Isabella
isabellaaa
Neuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 08. Sep 2021, 08:40

Re: Excel Format Conditions

Beitragvon Ralf A » 08. Sep 2021, 10:00

...mach aus dem UND mal ein AND und aus den Semilkolons mal ein Komma. Das könnte es schon gewesen sein.....
Ciao, Ralf
Wer glaubt, für ihn persönlich würde der Bremsweg nicht als Funktion proportional zum QUADRAT der Geschwindigkeit steigen, der ist halt nicht „frei“, sondern ein Narr.
Ralf A
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 1144
Registriert: 17. Mär 2018, 11:47

Re: Excel Format Conditions

Beitragvon slowboarder » 08. Sep 2021, 10:18

Hi Ralf
Nein das ist nicht der Fehler. Die Bedingte Formatierung ist die berühmte Ausnahme von der Regel, dass in VBA alles englisch sein muss, hier muss man die Formeln in Landessprache angeben.

Das Problem dürfte hier sein:
So wie der Code geschrieben ist, müsste in den angegeben Zellen die gewünschte Zelladresse stehen.
Sollte sich die Formel aber auf die angebenen Zellen beziehen, müsste man das so schreiben:
Code: Alles auswählen
... "=UND(" & Cells(ersteReihe, lngZiel).Address(0, 0) & " >= " ...

Das (0, 0) erzeugt hier die relativen Adressen ohne $.
Für die weiteren Cells() in der Formel dann entsprechend.

Gruß Daniel
slowboarder
Im Profil kannst Du frei den Rang ändern
 
Beiträge: 28553
Registriert: 18. Apr 2009, 13:33

Re: Excel Format Conditions

Beitragvon isabellaaa » 08. Sep 2021, 11:23

Hallo Daniel,

vielen vielen Dank! Genau das hat mein Problem gelöst!

Viele Grüße
Isabella
isabellaaa
Neuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 08. Sep 2021, 08:40


Zurück zu Excel Forum (provisorisch)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste